FC Bayern News

? Statistik enthüllt: Bayern und Union Berlin gehören zu den effizientesten Teams in Europa!

Robert Lewandowski und Thomas Müller
Foto: INA FASSBENDER/AFP via Getty Images

Mit 57 Toren in der laufenden Bundesliga Saison ist der FC Bayern nicht nur national das Maß aller Dinge, sondern auch die torgefährlichste Mannschaft in Europas Top 5-Ligen. Auch in Sachen Effizienz sind die Münchner Spitzenreiter im europäischen Vergleich. Mit Union Berlin befindet sich ein weiterer Bundesligist in den Top 3.



Das internationale Zentrum für Sportstudien (CIES) hat in seiner neusten Studie untersucht, wie viele Torschüsse die Teams in Europa benötigen um letztendlich einen Treffer zu erzielen. Der FC Bayern führt dieses Effizienz-Ranking an. Die Flick-Elf benötigt im Schnitt 5,3 Schüsse für einen Torerfolg. Knapp dahinter liegt Atletico Madrid, die Spanier kommen auf 5,4 Torschüsse. Besonders interessant: Mit 5,7 Versuchen liegt der 1. FC Union Berlin auf Rang 3.

Der HSV ist noch effizienter als die Bayern, Schalke deutlich abgeschlagen

Kurioserweise sind die Bayern nicht das beste deutsche Team, denn der Hamburger SV braucht laut dem CIES nur 4,7 Abschlüsse für ein Tor und ist damit im Vergleich aller 31 Ligen in Europa die Nr. 1.

Mit Freiburg (6,2 Abschlüsse), Eintracht Frankfurt (6,3) und Borussia M’Gladbach (6,4) sind drei weitere Klubs in der Top 20 vertreten. Bundesliga-Schlusslicht Schalke 04 hingegen gehört zu den ineffizientesten Mannschaften in Europa und benötigt im Schnitt 12,6 Versuche für einen Treffer.

Effizienz-Ranking in Europas Top 5-Ligen: Die Top 10 in der Übersicht

  1. FC Bayern – 5,3 Abschlüsse pro Tor
  2. Atletico Madrid – 5,4
  3. Union Berlin – 5,7
  4. Elche CF – 5,9
  5. Inter Mailand – 6,0
  6. Leicester City – 6,0
  7. AS Rom – 6,1
  8. Tottenham Hotspur – 6,1
  9. FC Everton – 6,1
  10. AS Monaco – 6,2
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.