FC Bayern News

? Kein Lewandowski? Müller wünscht sich Robben-Comeback gegen PSG

Thomas Müller und Arjen Robben
Foto: imago images

Robert Lewandowski verpasst auch das morgige CL-Rückspiel gegen Paris Saint-Germain, dies haben die Münchner am Montag offiziell bekannt gaben. Eric Maxim Choupo-Moting wird den Polen im Sturmzentrum der Bayern erneut ersetzen. Teamkollege Thomas Müller hat zudem einen weiteren Kandidaten ins Visier genommen.



Die Personalsorgen beim FC Bayern vor dem Viertelfinal-Rückspiel gegen Paris Saint-Germain haben sich in den vergangenen Tagen nochmals gesteigert. Vor allem der Ausfall von Top-Torjäger Robert Lewandowski macht dem deutschen Rekordmeister zu schaffen. Auf der Suche nach einem Ersatz, hat Thomas Müller auf Instagram einen interessanten Vorschlag unterbreitet.

„Komm mit uns nach Paris als Joker!“

Der 31-jährige reagierte auf einen Post von Ex-Bayern-Spieler Arjen Robben, der am vergangenen Wochenende nach monatelanger Verletzungspause sein Comeback für den FC Groningen gefeiert hat, und lud dies spontan ein mit nach Paris zu kommen: „Arjeeen, das Comeback zum richtigen Zeit. Komm mit uns nach Paris als Joker!“

Leider wird es zu keinem Blitz-Comeback des 37-jährigen Niederländers kommen, auch wenn die Bayern Robben in der aktuellen Situation sicherlich gut gebrauchen könnten.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.