Transfers

Transfer im Sommer 2022? Bayern hat wieder Kontakt zu Neuhaus aufgenommen!

Florian Neuhaus
Foto: imago images

Der Name Florian Neuhaus kursiert schon eine ganze Weile an der Säbener Straße. Der 24-jährige Mittelfeldspieler soll beim FC Bayern ganz weit oben auf dem Wunschzettel stehen. Aktuellen Medienberichten zufolge haben die Bayern (erneut) Kontakt zu dem deutschen Nationalspieler aufgenommen und arbeiten an einem Transfer im Sommer 2022.



Auch wenn die Bayern bereits diesen Sommer einen neuen Mann fürs zentrale Mittelfeld gut gebrauchen könnten, ist ein Neuhaus-Transfer finanziell nicht stemmbar. Wie Transfer-Insider Constantin Eckner berichtet, fordert Borussia Mönchengladbach 45-50 Mio. Euro für den 24-jährigen. Selbst wenn die Münchner den einen oder anderen Spieler verkaufen, dürfte es schwer werden diese Summe in der laufenden Transferperiode aufzubringen.

Schnappen die Bayern im Sommer 2022 bei Neuhaus zu?

Laut Eckner beschäftigen sich die Bayern jedoch weiterhin intensiv mit Neuhaus und erneut Kontakt zu der Spielerseite aufgenommen. Demnach möchte der Rekordmeister für einen Transfer im Sommer 2022 gewappnet sein. Dem Vernehmen nach ist man bereits 35-40 Mio. Euro für den Mittelfeldspieler auszugeben.

Das Problem: Neuhaus steht nicht nur beim FCB auf dem Wunschzettel, auch andere europäische Top-Klubs beschäftigen sich mit ihm. Unter anderem der FC Liverpool.