FC Bayern News

Matthäus warnt: „Süle-Abgang wäre ein herber Verlust für die Bayern“

Niklas Süle
Foto: IMAGO

Die Zukunft von Niklas Süle steht weiterhin in den Sternen. Der Innenverteidiger liefert seit der Ankunft von Julian Nagelsmann konstant gute Leistungen ab und ist eine feste Größe in der Defensive des deutschen Rekordmeisters. Der Kontrakt des Ex-Sinsheimers läuft bis zum Saisonende, im Anschluss darf er ablösefrei wechseln.



„Es wäre der dritte Innenverteidiger innerhalb kürzester Zeit“

Die Position des Übungsleiters Nagelsmann, der bereits zu Zeiten bei der TSG Hoffenheim als großer Süle-Fan bekannt war, ist eindeutig. „Er ist ein Spieler in einem Alter und einer Position, die nicht so häufig auf dem Markt sind. Er hat ein Angebot von uns vorgelegt bekommen, das er noch nicht unterschrieben hat. Es gibt nichts zu vermelden.“ Dem Vernehmen nach haben sich Newcastle United und der FC Barcelona positioniert und die Süle-Seite kontaktiert.

Mit Jerome Boateng und David Alaba verließen zwei Klub-Institutionen den Verein im letzten Sommer. Beide Akteure agierten hauptsächlich in der Innenverteidigung und hinterließen eine Lücke.

Das Dreiergespann aus Süle, Hernandez und Upamecano decken diese Lücke zwar ab, doch aufgrund der fehlenden Einsätze gab es in der abgelaufenen Saison bereits böse Dämpfer. Im DFB-Pokal gegen Borussia Mönchengladbach beispielsweise wirkten Hernandez und Upamecano überfordert und nicht aufeinander abgestimmt. Dieses Defizit kann nur durch Spielpraxis aufgehoben werden.

Sollte mit Süle der nächste Leistungsträger den Verein verlassen, klafft abermals eine Lücke. „Süle hat sich gefangen, er bringt wieder konstant gute Leistungen. Ein Abgang wäre ein herber Verlust für Bayern, nach David Alaba und Jerome Boateng wäre der dritte Innenverteidiger innerhalb kürzester Zeit weg.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lothar, man muss nicht mit deinen Kommentaren uebereinstimmen,
Suele hat niemals die Qualitaet von Boateng oder Alaba, Alaba haette man halten muessen, einen wie ihn gibts ueberall

Lothar hat vollkommen Recht; dir beiden Franzosen bringen nicht die Konstanz von Süle; wenn möglich muss er gehalten werden…

Bayern kann sehr gut auf Süle verzichten.Der spielt im Moment nur so gut,weil er sich empfehlen will.