FC Bayern News

„Ulle kann auch kicken“ – Nagelsmann hat keine Bedenken wegen dem Neuer-Ausfall

Sven Ulreich
Foto: IMAGO

Der FC Bayern wird in den kommenden Wochen auf seinen Stammtorhüter Manuel Neuer verzichten müssen. der 35-Jährige fällt nach einer Knie-OP bis zu sechs Wochen aus. Julian Nagelsmann hat jedoch keinerlei Bedenken diesbezüglich und setzt auf die große Erfahrung von Sven Ulreich.



Gerade einmal zwei Einsätze hat Ulreich in der laufenden Saison absolviert. Viel Spielpraxis hat der Backup von Neuer nicht erhalten. Dies wird sich in den kommenden Wochen deutlich ändern. Der 33-Jährige wird vermutlich bis Mitte/Ende März den FCB-Kapitän zwischen den Pfosten in München ersetzen.

Während zuletzt Zweifel aufkamen, ob Ulreich den kalten Sprung ins Wasser meistern wird, zeigt sich Bayern-Trainer Julian Nagelsmann optimistisch: „Er hat schon eine gewisse Erfahrung. Es ist auch gut, dass er vor vier Wochen schon ein Spiel gemacht hat. Ich bin guter Dinge, dass er eine gute Leistung bringen wird. “

„Es ist völlig ok, wenn er da auch mal einen Fehler einstreut“

Der 34-Jährige ist sich jedoch durchaus bewusst, dass Ulreich nicht das (spielerische) Niveau von Neuer hat: „Manu kann man in jeder Drucksituation an spielen, das ist schon ein großer Vorteil. Ulle kann auch kicken, aber nicht in der Güte wie Neuer. Neuer ist da auch führend, es gibt nur 1-2 in Europa, die das ähnlich können. Uli wird aber auch eine offensive Position haben. Es ist völlig ok, wenn er da auch mal einen Fehler einstreut, das gehört dazu.“

Ulreich kann sich für einen neuen Vertrag empfehlen

Für Ulreich wird es die perfekte Bühne sein, um sich zu beweisen. Grund: Der Vertrag des Torhüters läuft im Sommer beim FC Bayern aus. Dem Vernehmen nach erwägen die Münchner einen neuen Schlussmann als Backup für Neuer zu verpflichten. Demnach soll der FCB sich mit Stefan Ortega von Arminia Bielefeld beschäftigen.

Es ist nicht das erste Mal, dass Ulreich für Neuer in die Bresche springen muss. In der Saison 2017/18 hat dieser 47 Spiele für den FCB absolviert, als Neuer mit einem Mittelfußbruch nahezu die komplette Spielzeit ausfiel.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.