Transfers

Top-Talent im Anflug: Bayern ist bei Ryan Gravenberch in der Pole Position!

Ryan Gravenberch
Foto: IMAGO

Aktuellen Medienberichten zufolge beschäftigt sich der FC Bayern intensiv mit dem Ajax-Juwel Ryan Gravenberch. Laut dem niederländischen „Telegraaf“ sind die Münchner sogar in der Pole Position im Wettbuhlen um den 19-jährigen Youngster.



Die Tageszeitung „Algemeen Dagblad“ hat am Freitag als erstes von einem Bayern-Interesse an Gravenberch berichtet. Nun hat der „Telegraaf“ weitere Details enthüllt. Laut dem Blatt haben die Münchner Kontakt zu dem Management des Spielers aufgenommen. Zudem gab es bereits erste konkrete Gespräche in Sachen Gehalt. Der niederländische Nationalspieler steht bei zahlreichen europäischen Top-Klubs auf dem Wunschzettel, die Gespräche mit dem FCB sind jedoch am konkretesten. Zudem soll Gravenberch selbst einen Wechsel zum Rekordmeister präferieren.

Ajax fordert zwischen 25-30 Mio. Euro für Gravenberch

Nach „Telegraaf“-Informationen möchte der zentrale Mittelfeldspieler seinen Vertrag (Laufzeit bis 2023) in Amsterdam nicht verlängern und forciert einen Wechsel im Sommer. Klub und Spieler haben sich bereits auf einen Abschied im Sommer verständigt. Ajax fordert demnach 25-30 Mio. Euro Ablöse. Sein Marktwert liegt laut Transfermarkt bei 35 Mio. Euro.

In München könnte das Top-Talent Corentin Tolisso im Mittelfeld ersetzen. Der Franzose besitzt einen auslaufenden Vertrag. Ob und wie es mit dem 27-Jährigen an der Isar am Saisonende weitergeht ist derzeit noch offen. Auch wenn die Bayern offen für eine Verlängerung sind, verlaufen die Vertragsgespräche schleppend.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
10 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Das wird doch eh wieder nix so wie mit Raphina

Das wird schon 😉

Wäre Klasse wenn das klappen würde, Mazraoui sein Teamkollege(Rechtsverteidiger- wäre im Sommer ablösefrei) , im Doppelpack nach München holen und für die Innenverteidigung den Nico von Freiburg.

Mazraoui geht wohl nach Dortmund laut verschiedenen Medien,wir haben bisher nicht mal angefragt obwohl er ja schon lange verhandeln darf da ablösefrei.

Wäre wünschenswert!
Mazraoui ist wie man hört bei denen in NRW
auf dem Zettel.

Einer für die Bank.

Sehe ich genau so. Gravenberch ist ein top Talent. Gut ausgebildet in der Ajax Schule. Der Junge hat Qualität. Das sollte man machen. Nico Schlotterbeck halte ich auch für sehr interessant. Ein junger, hungriger Abwehrspieler der kicken kann. Hoffe die Bayern sind da schneller als der BVB. Wobei, der Brazzo wird es schon verkacken. Schade das der Eberl eine Pause braucht. Das wäre der richtige Mann auf dieser Position.

Junge, Junge, ist der gut?kenne ihn nicht.

Da bin ich mal gespannt.
Brazzo bekommt das wieder nicht gebacken.

Brazzo niet langer wachten en hem naar Bayern München laten komen