Transfers

Lewandowski-Nachfolger: Bayern nimmt Frankreich-Youngster Hugo Ekitike ins Visier!

Hugo Ekitike
Foto: IMAGO

Auf der Suche nach einem Lewandowski-Nachfolger scheint der FC Bayern in der Ligue 1 fündig geworden zu sein. Aktuellen Medienberichten zufolge bemüht sich der Rekordmeister um das französische Top-Talent Hugo Ekitike.



Der Name Hugo Ekitike dürfte dem einen oder anderen Bundesliga-Fan sicherlich etwas sagen. Der 19-jährige Youngster wurde in den vergangenen Wochen immer wieder als möglicher Haaland-Nachfolger bei Borussia Dortmund gehandelt. Aktuellen Meldungen zufolge scheint auch der FC Bayern den Stürmer auf dem Radar zu haben.

Reims fordert 40 Millionen Euro

Wie das französische Portal „90Football“ berichtet, sollen die Münchner im Wettbuhlen um das Top-Talent sogar in der Pole Position sein, noch vor Klubs wie dem FC Chelsea, Paris Saint-Germain, Juventus Turin und dem FC Sevilla.

Demnach könnte der französische U21-Nationalspieler im Sommer 2023 die Nachfolge von Robert Lewandowski antreten, wenn dessen Vertrag in München ausläuft. Der Spieler selbst soll von dieser Idee angetan sein.

Ekitike steht aktuell bei Stade Reims in der Ligue 1 unter Vertrag und kommt in 24 Einsätzen in dieser Saison auf zehn Treffer und vier Vorlagen. Laut „90Football“ liegt die Schmerzgrenze von Reims bei 40 Millionen Euro und damit deutlich über dessen aktuellen Marktwert, der von Transfermarkt auf 20 Millionen Euro taxiert wird. Die hohe Ablöseforderung soll mit ein Grund sein, warum der BVB mittlerweile aus dem Transferpoker ausgestiegen ist.

Tritt Ekitike 2023 das Erbe von Robert Lewandowski an?

Auch wenn Ekitike durchaus ein interessanter Spieler ist und zweifelsfrei zu den gefragtesten Nachwuchsstürmern in Europa gehört, sollte man die Meldungen aus Frankreich mit Vorsicht genießen. Es ist mehr als fraglich ob ein 19-jähriger Youngster, der noch kein CL-Spiel absolviert hat, in der Lage ist auf Anhieb in die Fußstapfen von Robert Lewandowski zu treten.

Zudem haben die Bayern mit Joshua Zirkzee bereits einen vielversprechenden Nachwuchsstürmern in den eigenen Reihen. Der Niederländer, der aktuell auf Leihbasis beim RSC Anderlecht spielt, hat in dieser Saison gezeigt hat, dass er regelmäßig treffen kann, wenn er regelmäßig spielt.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
26 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

die 40 mio kann man sich sparen, man hat doch zirkzee schon im stall.

Ja ich verstehe auch nicht warum man nicht erstmal den eigen jungen Leuten eine Chance gibt

Glaub ich auch nicht. Gehe von haaland und zirkzee aus als MS 😂

Lieber Zirksee zurück und bitte spielen lassen

Stimmt aber dann schreib Zirkzee bitte auch endlich richtig 😉

Aber mal ehrlich, der hat doch schon mal nicht richtig gezündet. Für CL hat er zu wenig Klasse.

Wäre natürlich ein richtiger Brazzo move: Zirkzee für 10 Mio verkaufen und ihn hier für 40 Mio holen

Die nächste „Sau“, welche durchs Dorf getrieben wird …
Ist wohl gängige Praxis wenn man im trüben fischt und nicht weiß was der Verein macht. 😉

10 Tore in 24 Spielen in der französischen Liga sind ok aber keine 40 Millionen wert. Dann können die Bayern auch für drei Jahre mit Lewy verlängern und ihm 10 Millionen mehr pro Jahr zahlen. Da würde ich lieber in Haller investieren und es vielleicht mit Jovic per Leihe/Kaufoption von Madrid versuchen. Oder Lewy gegen eine vernünftige Ablöse ziehen lassen und versuchen Nunez zu holen. Man darf auch nicht vergessen, dass dies alles noch relativ junge Spieler sind und Bundesliga und CL und der Druck bei den Bayern sind definitiv eine andere Hausnummer als die holländische oder die Liga in Portugal. Upamecano ist ein gutes Beispiel dafür. Bei neuen und relativ jungen Spielern ist auch mal Geduld gefragt und die ist bei den hohen Ansprüchen der Bayern nicht gerade eine herausragende Eigenschaft. Die Abgänge von Thiago, Alaba, Boateng, Coutinho und Perisic waren ein hoher Qualitäts-und Erfahrungsverlust. Dieser wurde auch nicht annähernd ausgeglichen. Jetzt geht auch Süle und vielleicht Lewandowski. Das Hansi Flick da wohl zurecht nicht mitgehen wollte, wird nun immer deutlicher. Eine zusammengesparte „Weltklasse-Elf“, wird die CL wohl eher nicht mehr gewinnen. Sobald der ein oder andere Leistungsträger mal schwächelt oder verletzt ist, wird es problematisch. Entweder man schraubt in Zukunft die Ansprüche herunter oder man muss auch mal ins Risiko gehen. Es wird unter den jetzigen Bedingungen im europäischen Fußball in Zukunft nicht einfacher werden.

Nicht ganz korrekt, 10 Tore bei Reims schiessen sich schwerer als 20 bei PSG oder OM.
Der Junge ist ein guter, aber der Preis ist astronomisch.

Vollkommen richtig, der FCB. wurde in den letzten 2 Jahren durch sehr gute Spieler, die man verkauft hat, immer schwächer,als letztes Thiago-fehlt im Mittelfeld sehr. Behaupte mal die nächsten 4 Jahre kein CL.-Sieg mehr-Schade, dazu muß sich beim Einkauf vieles ändern, der aber immer schwieriger wird-Konkurenz-England!
Da muß man sich noch Sponsoren suchen.

Schade, welch „kleine Brötchen“ Bayern München inzwischen bei Neuzugängen backen muss.

Früher kamen internationale Topstars, heute wird gejubelt, wenn ein Rechtsverteidiger, der noch nicht mal mehr aktueller Nationalspieler in der zweit- oder drittklassigen marokkanischen Nationalmannschaft ist, kommt.

((Dislikes los))

Mazraoui est un excellent arrière droit, il est du niveau de Hakimi. Il va surprendre beaucoup de gens. Il refuse l’équipe nationale du Maroc tout comme Zyach de Chelsea. C’est dû à un malentendu avec l’entraîneur national.
Mazraoui est un bon gars. Ajax regrette énormément de ne pas avoir su le convaincre de prolonger.
Nous avons pris un grand talent cette fois-ci.

je l’espère!

Ich dachte Mbappe kommt 😅

Ich würde das noch nicht mal ausschließen 😂 um den Kerl ist es ganz schön ruhig geworden. Wenn er zu Real gehen würde wäre da schon viel mehr in den Medien.

Wäre sehr geil, wenn mbappe kommen würde. Halte das aber für unrealistisch.

Hab heute erst einen Bericht gelesen laut dem er wohl doch verlängert und 50 mio netto im Jahr bekommt…

Der bleibt-, kriegt-„50Mill.“ Jahresgehalt-PSG, noch 100 Millionen dazu-gelesen, wenn´s stimmt??

Zu „billig“, für 50 Millionen-bleibt bei PSG!

Was ist mit den sie nach anderlecht geschickt haben von Bayern

Anderlecht ist dritte Liga!

Da vertust du dich. Die spielen in der ersten belgischen Liga. Kann aber mal passieren.

zirkzee performt da überragend und gehört aktuell zu den top 3 U21 stürmern europas.

Wenn sie lauter 16 – 20jährige holen, dann wird Nagelsmann plötzlich per Definition zur Respektsperson, da wird sogar Brazzo mit Herr Salamiwitsch angesprochen. Was alle vergessen, ganz nebenbei fällt es nicht mehr auf wenn der Brazzo-Junior Stammspieler wird und sein Neffe noch dazu.

LOL made my Day ty