Transfers

Bericht: Frenkie de Jong ist offen für einen Wechsel zum FC Bayern!

Frenkie de Jong
Foto: IMAGO

Der FC Bayern wird schon seit geraumer Zeit mit einer Verpflichtung von Frenkie de Jong in Verbindung gebracht. Aktuellen Medienberichten zufolge kann sich der Niederländer einen Wechsel zum deutschen Rekordmeister im Sommer vorstellen.



Der FC Barcelona muss sich in der bevorstehenden Wechselperiode von mehreren Spielern trennen, um die finanziellen Auflagen der spanischen Liga zu erfüllen. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge steht Mittelfeldspieler Frenkie de Jong ganz weit oben auf der Verkaufsliste der Katalanen. Auch wenn Cheftrainer Xavi weiterhin mit dem Niederländer, würde ein Transfer des 25-Jährigen 70-80 Millionen Euro in die klammen Kassen spülen.

Schlagen die Bayern bei der Jong zu?

Wie Santi Ovalle vom katalanischen Radiosender „Cadena SER“ berichtet, will de Jong Barcelona im Sommer nicht verlassen. Wenn der Klub jedoch auf einen Verkauf drängt, möchte der Mittelfeldspieler nur zu einem europäischen Top-Klub wechseln, der in der Champions League spielt. Laut Ovalle kommen drei Vereine in Frage: Manchester City, Paris Saint-Germain und der FC Bayern.

Zuletzt machten Meldungen die Runde, wonach Manchester United kurz vor einer Verpflichtung des niederländischen Nationalspielers stehen würde. Laut Ovalle schießt de Jong einen Wechsel zu den Red Devils aber aus, da diese kommende Saison nicht in der Königsklasse dabei sind.

Nagelsmann ist offen für eine de Jong-Verpflichtung

Julian Nagelsmann würde einen Wechsel an die Isar sicherlich nicht ausschließen. Der FCB-Coach hat erst vor kurzem von de Jong geschwärmt und diese als „sehr guten und interessanten Spieler“ bezeichnet. Dem Vernehmen nach ist der 34-Jährige ein großer Fan des Niederländers.

Mit Blick auf den anhaltenden Sparkurs der Bayern erscheint ein Transfer im Sommer dennoch sehr unwahrscheinlich. Zumal soll de Jong knapp zehn Millionen Euro netto in Barcelona verdienen, was ein weiterer Stolperstein für die Bayern wäre.

Zudem hat der FCB mit Ryan Gravenberch bereits einen neuen Mittelfeldspieler an der Angel. Der Landsmann von de Jong kostet knapp 30 Millionen Euro. Auch Konrad Laimer von RB Leipzig soll auf der Wunschliste der Münchner stehen und kostet dem Vernehmen nach 20-25 Millionen Euro.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
52 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Brauchen wir nicht.

Ja lieber Laimer…… hahahaha

Bevor man noch weitere 10-20 Millionen Floptransfers tätigt, lieber einen richtigen mit 70 Mio. Der Spieler ist außergewöhnliche, dennoch halte ich einen Transfer für extrem unwahrscheinlich.

Das wäre so wichtig…damit man sich die Stümpereinlagen von Kimmich und Goretzka nicht mehr antun müsste. Wäre auch für unsere ohnehin schwache Abwehr wichtig, hätte man etwas mehr Absicherung.
Aber: wird wohl nicht passieren. Leider.
Gravenberch und De Jong. Klingt top, da müssten sich unsere beiden o.g. Stümperer schon gewaltig strecken.

Last edited 29 Tage zuvor by Martin Hagemann

Ich habe die Spiele von Bayern gegen Barca gesehen. Selbst gegen deutsche Zweitligisten musste man sich mehr strecken. Und dann wollte ich den guten Frenkie nochmal gegen die Eintracht aus Frankfurt sehen, aber da hat es gegen den 11. der Bundesliga nur zu einem Bankplatz beim verdienten Ausscheiden gereicht.

du hast aber die Saison von Barca nicht verfolgt und dass es einen Grund gibt, warum barca ihn unbedingt verkaufen möchte? Nebenbei .. in den letzten Duellen mit Bayern wurde franky-boy von den beiden stümpern an die Wand gespielt .. ist aber offensichtlich zu deiner Playstation nicht durchgedrungen.

Spinner!

Leute keine Beleidigungen, ist hier zu einfach und billig… 🤔

Hast dich auch gewaltig strecken müssen???

Hast du echt Ahnung vom Fußball???Was redest du für kacke von Kimmich und Goretzka?
Einfach lächerlich

Eigentlich brauchen wir ihn wirklich nicht, das Mittelfeld wird dann schon mit Gravenberch überbesetzt sein. Lieber Einen Stürmer oder einen IV holen

Was soll dieser Unsinn. Ramsch von Barac an FCB und Goldbaren Lewi zu den Ruinierte Katalanen?😱😱😱 Echt jetzt?
Welche Pilze rauchen die denn?😱😭😭😭😭😭

„Barac“ ist eine ganz geile Bezeichnung für Barcelona. 😉

Ich glaube, die behalte ich bei. 🤣

Totaler Nonsens, zum 1000 Mal! Bayern wird nur einen exorbitant teuren Transfer tätigen. Dieser findet im Angriff statt. Lewa ist dann hoffentlich weg und sorgt für finanzielles Gleichgewicht in der Kasse.
Auf den anderen Positionen, insbesondere im Mittelfeld gibt es aufgeregt der Masse im Kader vorhandener Spieler keinen Bedarf, auch wenn es vom Spielerprofil her vielleicht anders aussieht ( Stichwort: defensiv denkender 6er mit Zweikampfhärte ). Selbst Laimer wird/sollte nicht kommen, bevor Roca/Sabitzer weg sind. Zudem hat letzterer ja bereits öffentlich erklärt, dass man ihn nicht loswerden wird. Vielleicht auch garnicht so verkehrt, er müßte nie wieder seine Leipziger Leistungen abrufen.
Zudem zu de Jong, habe ihn tatsächlich noch niemals wirklich so herausragend Fussball spielen sehen, das die von Barca gezahlte Ablöse gerechtfertigt wäre. Und zwar weder bei Ajax, noch in Spanien, noch für Holland.
Wer nach ihm ruft, müsste bei nem Tausch Lewa für Depay entzückt sein. Diesen habe ich schon wesentlich öfter überragend aufzocken sehen.

Lieber de Jong, als Mane. Da weiss man, dass wir einen Topspieler hätten.

Nur mal so, Mane ist ein Topspieler

Ja ist er aber er ist halt auch schon kurz vor dem Ruhestand….

Bayern sollte lieber versuchen jüngere Spieler zu gewinnen.

Ist das dein Ernst du hast wahrscheinlich Mane noch nicht spielen gesehen ja er ist älter als De Jong aber dafür stimmt das Preis – Leistungsverhältnis bei Mane. Für de Jong 80 Millionen zu zahlen wäre wahnsinnig ist er nicht Wert

Mane ist absolute Weltklasse. Er hat sich in der stärksten Liga der Welt mehr als nur bewiesen…und de jong als gestandenden Topspieler zu bezeichnen ist definitiv mutig…

Gut das du Fruchtzwerg nichts zu melden hast, keine Ahnung und davon ganz viel. 😂😂😂

Wohin mit ihm? Wir haben auf dieser Postion genügend

Kimmich zurück recht verteidiger. De Yong def. mittelfeld. Boom, Dan wird es gut.

Toll dann nehmen den auch noch!
Und ganz zum Schluss doch lieber keinen !

Da soll doch nur wieder der Preis hoch Getrieben werden, noch ein paar Milliönchen mehr oben drauf von Manchester Utd. für den Klammen Katalonen Club.

Lieber de Jong als Laimer …… hilft sofort im Mittelfeld, wenn ich lese 10 milli netto sind zuviel und Gnabry lehnt 20 milli brutto ab …….seit ihr net ganz sauber ,ein Möchtegern Star Gnabry kriegt den Hals net voll bei Leistung unterirdisch und ein de Jong ist zu teuer ….am besten nur noch mit der 2. Mannschaft und ab in die 2. Liga

Hasan.. was tust du den da ?
statt F de Jong für ca 60 bis 70 mil zu kaufen .. und dabei Weltklasse mit 25 Jahren mit ins Boot zu holen …
kaufst du zwei andere die genau so viel Geld kosten und auf der Bank landen werden ..
hast du anscheinend von dem Bouna Saar und Sabitzer transfer nichts gelernt was ?? geh nach hause Hasane , ..und lass wieder den Uli diesen Job machen .,,
und den Roberrrt kannst du gleich mitnehmen .. den hätte ich schon letztes Jahr verkauft …
ah ich vergaß das du es lieber bevorzugst das die Spieler dann ablösefrei gehen können ..
toller Job

Bitte nicht. Der hat bei barca fussball spielen verlernt. Außerdem viel zu teuer. Wir brauchen junge motivierte Spieler, die ins Team passen.

Würde ich nicht schlecht finden. Aber im Tausch für Lewandowski müsste barca noch 30-40 mio. Drauf tun. Ich bin der Meinung man sollte Lewandowski nicht unter 100 mio. Ziehen lassen. CR7 hat auch 100 Mio gekostet als juve ihn gekauft hat. Und er war nie besser als Lewandowski finde ich.

Welcher Club sollte Lewa für 100 Mio holen ? In einem Jahr wäre er kostenlos und man weiß nicht ob er liefert bei einem neuen Team.

Über Jahre war das Spiel auf ihn ausgerichtet… Aber als Nagelmann kam um das bisschen zu lockern kam schon die erste unzufriedenheit.

Lewy weiß auch warum er sich die englische Liga nicht antut. Ich bin mir sicher da würde es nicht zu 20 Toren in der Saison reichen.

Wir müssen uns leider bewusst sein daß England und Spanien nochmals andere Hausnummern sind

Oh mein Gott du vergleichst Lewa mit CR7 Entschuldigung da liegen Welten dazwischen!!!!

De Jong macht kein Sinn, zu Überbewertet. Großen Dank an Lewandowski, aber die Ära ist beendet. Augenmerk auf Nunez legen. Und einen Roca als linken Außenverteidiger aufbauen als Davies Alternative.

Dafür hat Roca das Tempo nicht.

Darwin ist schon vergeben.

Frenkie de Jong mag ja ein toller Spieler sein, allerdings nicht der Spielertyp den Bayern im Moment in der Zentrale sucht. Dafür fehlt es dem Holländer an Aggressivität und Zweikampfstärke.

Abgesehen davon braucht der FC Bayern im Moment das Geld für andere Spieler.
Für 80 Millionen Euro bekommt man Mane, Laimer und Kalajdzic. 😉

Na toll

Zu teuer!!!

Meldet endlich Vollzug und hört auf mit dem vielleicht und eventuell. Wir wollen endlich Nachrichten von unterschriebenen Verträgen hören oder lesen.

Alle die welche woanders keine Chance haben wollen zum Fcb was willst den mit Auslaufmodelle, das wird langsam zur Lachnummer, diese ausgemustert und alten Spieler, ich würde als campus Talent sofort, und Tschüss sagen, was soll den diese scheisse, das wird eine Saison, und vom Trainer hört man immer noch nichts

1. mit 25 ist er alt?
2. ist er nicht ausgemustert sondern lediglich einer der wenigen Spieler in diesem Kader der Geld in die Kassen spülen kann damit sich Barca auch neue Spieler holen kann.
3. Hat der Trainer gerade Urlaub und mit der Trennung genug zu tun. Also lass den Mann in Ruhe.

Haste die fcb Stars bei der Nationalelf gesehen, und die wollen mehr geld und nach Madrid, lächerlich, pass mal auf morgen auf, das wird die nächste Demonstration von Stärke, am besten ihr spielt nur noch gegen Gegner in der Weltliste ab 150, dann melden sich die Fachleute sind begeistert und in Katar werden wir vorgeführt, so schauts aus, ihr habt doch die Binde vor den augen,

Laissons partir Lewandowski et gardons Gnabry comme 9.
Achetons Raum. C‘ est suffisant. Il nous faut garder des joueurs allemands.

Sane verkaufen, de Jong holen, passt!

Dabei könnte alles so einfach sein…. Lewandowski 1:1 gegen de Jong oder Gavi tauschen, Gnabry 1:1 gegen Mane….Kalajdzic 1:2 gegen O. Richards und Zirkzee….dann hat man noch kein weiteres Geld angefasst und sich gut aufgestellt neben den beiden Ajax-Spielern. Dann noch versuchen, Roca und Sabitzer loszuwerden und dafür evtl. Laimer und/oder nen Innenverteidiger holen ..und bums, das wars ….

Last edited 28 Tage zuvor by Stefan Lampertius

An sich nicht schlecht nur das ich Zirkzee und Richards nicht tauschen würde. Richards ist ein solider Back up. Und Zirkzee halte ich für talentierter als Kalajdzic. Würde eher auf ihn bauen und von Salzburg eventuell noch Sesko holen.
Wenn ich die Wahl hätte beim Lewy Tausch würde ich Gavi holen. Der Junge kann zocken!
Und mit der Innenverteidigung gebe ich dir auch recht!

Sesko – sehr gut!

Aber dann müßte Bayern auf jeden Fall Sabitzer los werden und naja entweder Kimmich oder Goretzka (der ja sehr verletzungsanfällig ist). Naja vielleicht wird dann der FC Bayern im Mittelfeld schwerer ausrechenbar?

Den benötigt man bei Bayern nicht, das Mittelfeld ist gut und reichlich besetzt.
Das Individuum namens Lewandowski will ja unbedingt dahin, den sollten sie gegen Ansu Fati tauschen und dann kann Gnabry diesen Sommer auch wechseln. Man bekäme dann 2 Stinkstiefel von der Gehaltsliste.

Nur wenn man Sabitzer los wird und dann einen Tausch gegen unseren fast 34Jährigen 9er.
Gnabry sollte man aber verlängern und noch einen großen Turm für die 9 holen. Dann kann Mané, Gnabry, Müller bzw. der große 9er sehr flexibel ob mit einer 9 und/plus halber 9 oder Doppel 9 oder oder oder gespielt werden. Denkt bitte auch daran, dass wir fast nur Nationalspieler haben und der Kader qualitativ sowie quantitativ aufgrund der Winter WM stärker sein sollte als 21/22! Verletzungen und Formschwankungen sind meiner Meinung nach Vorprogrammiert aber Nagelsmann, Neppe & Salihamidzic werden es ja hoffentlich in ihren Kaderplanungen für 22/23 drin haben.

Der will auf die Insel.

Bleibt doch nur eins, Kimmich wieder hinten rechts und de Jong verpflichten im Tausch mit Lewa. Vermute aber, das Kimmich da nicht mitspielen wird. Aber im Mittelfeld haben wir tatsächlich ein Überangebot. Mané muss kommen, er kann zu mindestens noch vier Jahre spielen, selbst mit 35 könnte er ja noch. Aber bis dahin hat man vermutlich wieder einen anderen Ersatz

Häh?Wer? De Jong???? Da müsste man aber schon ziemlich verzweifelt sein.

Wäre sicher grundsätzlich sehr gut, wenn man de Jong verpflichten könnten.Wollten sie damals, dr ging aber zu Barca.Ein entscheidender Punkt ist die sicher hohe Ablöse, daran dürfte es,zu Recht, scheitern. Zudem wäre auf Sicht Florin Wirtz sinnvoller.Torgefährlicher,Offensivstärker und in Ablöse hoffentlich ein gutes Stück günstiger, und jünger.
Stimme auch zu,dass Gravenberch jetzt geholt wird,und man ihn nicht in Entwicklung unnötig blockieren sollte. Ist ein etwas anderer Typ,zweinampfsärker,attletischer.
PS: Hr.Keskic,als Journalist doch darauf achten,das man sich in Fettschrifft nicht verschreibt – der Spieler heißt de Jong,nicht DER Jong…,nicht tragisch,ist menschlich. 😏