FC Bayern News

Wucherpreise bei eBay & Co. – Neues Bayern-Sondertrikot sorgt für Fan-Zoff

Foto: FC Bayern

Mit einem neuen Sondertrikot wollten die Bayern die zehne Meisterschaft in Folge gebührend feiern. Der Clou an dem Patchwork-Trikot: Es ist stark limitiert und wurde nur den FCB-Mitgliedern zum Kauf angeboten. Das Problem: Das Sondertrikot ist bereits restlos ausverkauft und wird nun auf Online-Plattformen wie „eBay“ zu Wucherpreisen weiterverkauft.



Nach dem Hype folgt der Zoff. Das neue Sondertrikot der Bayern sorgt derzeit für ordentlich Aufsehen in München. Das Sondertrikot war bereits nach wenigen Minuten komplett ausverkauft. Viele Mitglieder gingen leer aus und haben ihr Glück auf Online-Plattformen wie „eBay“ versucht. Die Preise, die dort jedoch aufgerufen werden, sorgen für Ärger.

Bayern-Fans verlangen teilweise mehr als 1.000 Euro für das Sondertrikot

In den sozialen Medien kursieren zahlreiche Screenshots von eBay-Auktionen und/oder Inseraten auf eBay-Kleinanzeigen, bei denen FCB-Fans ihre Sondertrikots zum Kauf anbieten. Während das Trikot original knapp 90 Euro gekostet hat, fangen die Preise auf dem sog. „Reselling“-Markt erst ab knapp 400 Euro an. Ein Besitzer hat sogar 1.250 Euro verlangt.

Die Reaktionen der Bayern-Fans die leer ausgegangen sind fällt dementsprechend aus. Der User „Tobi_FCBayern“ schreibt auf Twitter: „Da möchte man als Mitglied, der wegen geldgierigen A****löchern keine Chance auf dieses Sondertrikot hatte, im Strahl kotzen. Bitte lieber FC Bayern unternehmt etwas dagegen.“

Die Bayern haben sich bisher nicht zu den aktuellen Vorfällen geäußert. Mit Blick auf die drastischen Reaktionen ist es jedoch nur eine Frage der Zeit, bis die Münchner gegen die Reseller vorgehen. Viele Fans fordern mittlerweile, dass die Münchner die Limitierung des Sondertrikots aufheben und dieses im regulären Verkauf anbieten.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
22 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Stick drinnen,ich fliege bald in die Türkei, und bekomm ein nicht original aber so gut wie 1 zu 1 und das für höchstens 30 Euro bevor jetzt kommt das geht günstiger ja stimmt aber ich geh immer zu meinem freund der hat ein sport Geschäft und hat super Ware unfassbar was die sich erlauben solche Preise zu verlangen

dafür gehen davon 0 Euro in den Verein …

Das sind keine Bayern Fans sondern nur Geld geile Leute und ich finde auch da muss man als Verein dagegen angehen und eine Reaktion zeigen nicht jeder hat das Geld sich so ein überteuertes im eBay-Angebotenen zu leisten also hier auch meine ganz klipp und klare bitte an den FC Bayern bitte unternehmt etwas dagegen so dass sich auch jeder mit dem kleinen geldbeutel sich so ein Trikot auch leisten kann wie von euch Angeboten für 90 € und es sollte natürlich relativ schnell passieren das solche geldgeilen Leute wo eigentlich gar nicht am FC Bayern interessiert sind sondern nur an ihren geldbeutel in die Luft schauen müssen das ist meine Meinung dazu also mir san mir jetzt seid ihr dran verantwortliche des FC Bayern München !!!

Genau, so siehst aus

…einfachste Möglichkeit: einfach kein Trikot kaufen!🙂…probierts mal😛

Ich ärgere mich auch darüber. Im Endeffekt sind das die Leute,die auf den Vorstand schimpfen und nur den Vorteil wollen. Ich würde ihnen den Mitgliedsstatus streichen!!!

Ich finde auch man sollte mal die Leute im ebay persönlich anschreiben was man davon hält wenn man ein Trikot für 90 € erwirbt und es dann einfach nur wegen geldgier überteuert anbietet naja ist jedem sein Recht ich finde nur das nimmt halt den echten Fans die Chance sich so ein Trikot zu kaufen schade eigentlich von den sogenannten Fans die aus dem Trikot frisch gekauft gleich wieder überteuern verkaufen wollen Hut ab für euch !!!

Einfach nur krank!

Warum kehren die Fans nicht endlich den Vereinen bei den völlig überteuerten Trickots etc den Rücken bis endlich vertretbare Verkaufs-Preise erreicht sind!?!

Herstellungskosten: maximal 5,- bis 10,- Euro!!!!

Selbst bei 20,- Euro herstellungskosten wären 50,- Euro Verkaufspreis völlig ausreichend für einen betriebswirtschaftlichen Erfolg!

Aber solange alle deppen hinterherrennen..

Ich halte das auch für einen Wahnsinn.
Aber jeder kann das selbst entscheiden, ob er von seinem sauer verdienten Geld die Millionengehälter der Jungmilliionäre zu bezahlen und auch noch umsonst für die Telekom Werbung zu machen.

Das ist nicht ganz richtig, man rechnet wirtschaftlich immer mit einer Minimalkalkulation von 300%.
Alles andere ist unwirtschaftlich 😉

Ich sehe kein Problem in den Preisen, wenn doch die Qualität und das Design zumindest stimmen würden. Man erinnere sich nur an die Wertigkeit der Trikots von vor 5-10 Jahren. Die Designs werden auch immer einfallsloser. Dennoch ist es wohl der schönste Weg seinen Verein zu unterstützen. Wie häufig trägst du so ein Trikot, wie viel Erinnerungen sammelst du dabei? 90€ sind da in Ordnung.

..richtig!👍

ich sehe da kein problem, solange es idioten gibt, die das bezahlen.

Absolut nachvollziehbar, das Trikot gehört mi Ankündigung in den freien Handel, so schnell wie möglich, letztendlich ist aber auch der schuld,der solche Preise bezahlt

Die Preise sind genauso verrückt, wie die Leute, die immer alles haben wollen. Sondertrikot? Wer braucht das? Und… Es sieht noch nicht einmal gut aus.
Wer es haben will, soll zahlen, oder es lassen. Das ist ganz einfach. Wie überall… Angebot und Nachfrage.

Ich sehe das genauso. Den geldgierigen würde ich aber von Vereinsseite die Mitgliedschaft entziehen.

Nur Profis im Management vom FCB 😀

Das schlimme ist, das war ein Vorverkauf nur für Mitglieder. Also alles „Fans“ die das jetzt abziehen. Würde es als reguläres Trikot in den Verkauf bringen, das alle die es für Unmengen Geld gekauft haben im Strahl kotzen, und echte Fans das Ding für den normalen Preis kaufen können

Als Bayernfan bin ich enttäuscht das man als Mitglied nicht die Möglichkeit hat es noch zu bestellen
Wo bleibt da das Mia san Mia

Wahnsinn

Welche Auflage hat dieses Sondertrikot, das nur von Mitgliedern gekauft werden soll und nicht gekauft werden kann!

Wenn’s so gscheide Leit gibt wo des zahlen is mir des wurscht i kaufs net