Transfers

Verwirrung um Lewandowski-Angebot: Barça sucht nach „finanziellen Lösungen“

Robert Lewandowski
Foto: Getty Images

Wie der Pay-TV-Sender „Sky“ am Dienstag berichtet hat, wird der FC Barcelona heute ein neues Angebot für Robert Lewandowski abgeben, welches die Ablöseforderungen der Bayern erfüllen könnte. In Polen machen indes Meldungen die Runde, wonach Barcelona aktuell überhaupt nicht in der Lage ist eine neue Offerte für den 33-Jährigen abzugeben.



Laut „Sky“-Reporter Florian Plettenberg möchten die Katalanen im Laufe des Tages ein neues Angebot für Robert Lewandowski beim FC Bayern hinterlegen, welches rund 50 Millionen Euro als fixe Ablöse plus Bonuszahlungen beinhaltet. Nach „SPORT1“-Informationen haben die Münchner bisher noch nichts erhalten. Passend dazu berichtet nun der polnische Transfer-Insider Tomasz Włodarczyk, dass die Katalanen vorerst keine neue Offerte abgeben werden.

Barcelona braucht mehr Zeit

Laut Włodarczyk sucht Barça derzeit nach „finanziellen Lösungen“, um ihr letztes Angebot in Höhe von 40 Millionen Euro plus fünf Millionen Euro Bonuszahlungen nachbessern zu können. Demnach benötigt man mehr Zeit.

Allzu viel Zeit haben die Verantwortlichen in Barcelona aber nicht mehr. Sowohl die Bayern als auch Lewandowski drängen auf eine finale Entscheidung. Demnach möchten Klub und Spieler idealerweise vor der offiziellen Team-Präsentation der Bayern am kommenden Samstag, Klarheit haben. Nur wenige Tage später reisen die Münchner in die USA. Dem Vernehmen nach möchte Lewandowski diese Reise nicht mit antreten. Der Pole befindet sich seit gestern Abend wieder in München und wird aller Voraussicht nach am Mittwoch ins Teamtraining der Bayern einsteigen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
73 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Für Raphina kann man sofort 58 Mio bezahlen aber für Lewa nicht?

Bislang haben sie noch gar nichts gezahlt. Auch der Christensen Transfer haben sie noch nicht gezahlt. Die haben nichts auf der Naht.

Ich weiss nicht wo das Problem ist? Barca zahlt 40, Lewa noch 10 und weg ist er.

Mit Dir einverstanden, und das Problem in der Kabine und auf dem Platz ist beseitigt!

Ja, so ist das, wenn man jahrelang über die Verhältnisse gelebt hat.

de ligt sollte de jong anrufen, wenn der endlich zu manu geht ist die kohle da

de jong will doch gar nicht weg.

Stimmt, aber Barca schuldet de Jong noch ca. 16 Mio. Gehalt aus den vergangenen (!) zwei Jahren. Außerdem gibt es bei Barca sogenannte „Treueboni“, das lässt das Gehalt von de Jong z.B. zur Saison 2023/24 auf ca. 28 Mio brutto steigen. Bis Vertragsende 2026 ergibt sich so eine Summe von noch zu zahlenden 90 Mio Gehalt. Das kann sich der aktuelle FC Barcelona nicht leisten. Sie müssen de Jong abgeben, auch weil sie einfach die Transfereinnahmen brauchen.

So ist es.., ich würde als de Jong denen Verbrecher den Gerichtsvollzieher Schicken.. Dieser Pleitelona Verein ist an Befindlichkeiten nicht mehr zu Überbieten..

Soll der Pole, doch den Rest bezahlen.

wenn er unbedingt zu seinem herzensverein real ehm barca will soll er den rest löhnen

Barça sucht nach „finanziellen Lösungen“

haha, ich kann nicht mehr…😂🤣 Was für ein erbärmliches, verlogenes Pack!👎👎

Das Problem hier ist, dass die Bayern keine Ratenzahlung akzeptieren. 50 Millionen auf einen Schlag können die Pleitegeier in Barcelona nicht auftreiben, sonst weckt man ja schlafende Hunde der wartenden Gläubiger. Nennt doch den Club um in FCT(rump)… Das würde passen… grosse Klappe und (ausser Schulden) nichts dahinter. Nach finanziellen Regeln des Fußballs müsste Barcelona längst die Lizenz entzogen werden.

Lewa hat für die Taube auf dem Dach entschieden, obwohl er schon einen Adler in der Hand hatte. Die Taube aber hatte lediglich schöne Federn…

Bitte nicht, Kane ist hoffnungslos überbewertet und in England nur deshalb so beliebt, weil er nunmal Engländer ist. In der BL sehe ich ihn deutlich hinter Schick…

mit zirkzee und (hoffentlich) tell hätten wir 2 top stürmer talente und gnabry würd eich auch gerne öfters vorn im zentrum sehen. wir brauchen da keinen überteuerten stürmer kaufen.

Es ist ein Witz,die haben 1,3 Milliarden Schulden und kaufen ein . Rafinia von Leeds für 57 Millionen ,wollen Lewandowski,Bernato Silva von ManCity ,
Financel Fairplay nur für die Deutschen Vereine und die kleinen in der UEFA.
Die gehören mal gesperrt

Genau, da beschwert dich aber jetzt mal, so kann das nicht weiter gehen.
Immer werden die deutschen benachteiligt.
Geh zu Mutti und heul dich aus

Du bist ein Depp und bleibst ein Depp und jetzt ab zi Mutti und Heulen du Pfeife.. So wad wie dich Rauche ich zum Frühstück.. Verstanden..

Der Inhalt ist okay, aber an den Namen der Spieler musst du noch arbeiten 🤣🤣🤣

nanu schwebt der Pleitegeier über Barcelona – wenn es an 5 bis 7 Mio extra scheitert, dann frage ich mich wie Sie Raphinha für fast 70 Mio verpflichten wollen. Wahrscheinlich ist das Problem von Barcelona daß sie die Ablöse für Lewy nur in Raten abstottern können – wahrscheinlich gerade mal in 5 Jahren. Lewy überleg es Dir gut, wenn dieser Bericht stimmt. Barca ist eben finanziell zur Zeit nicht FCB und schon gar nicht Real Madrid die zur Zeit sehr professionell geführt werden.

Bruder Barcelona hat mehr Geld zu Verfügung als Bayern

Ich lach mich kaputt. Wo hast Du denn diese scheisse geträumt. Barcelona hat mehr Geld als Bayern. Du hast wohl spanische Wurzeln oder einen an der Waffel. Ich hoffe auf das erste für dich

Bruder informier dich lieber mal.. Wäre Müll labern strafbar wärst du erstmal für 10 Jahre weg.

Vielleicht beim Monopoly, ansonsten pfeiffen die aus dem letzten Loch

Hahah… verfolgst du eigentlich mal die Nachrichten die über das hochverschuldet Barcelona berichten?! Die haben außer Schulden und der ruhmreichen Vergangenheit, sowie den Namen gar nichts. Barca hat Schulden in Höhe von 1,35 Milliarden und hat letzte Saison nur 582 Mio. eingenommen – während die Bayern im gleichen Zeitraum 611 Mio. einnahmen, bei 0€ Schulden.

Last edited 1 Monat zuvor by Robert

🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣

Haha das ich nicht lache dafür ist Bayern Wirtschaftlich ein Gesunder Verein. Und muss nicht um Geld zu bekommen Anteile vom Verein verkaufen wie die Falschen und Pleite Geier aus Barcelona 🤣 Barcelona wird in ein paar Jahren vom Europäischen Fußball verschwunden sein da Bankrott 🤣

Sorry, aber Bayern hat bereits Anteile an Adidas und Allianz verkauft. An Audi auch wenn ich mich nicht Irre. Barca hat soeben Fernsehrechte verkaufen müssen, aber das ist was anderes.

Was ist da was anderes? Ich lach mich tot, das geht anders,Bayerstadion, 500 Millionen ,abbezahlt, keinen Euro Schulden 600milionen Umsatz, Spielermaterial im Wert von ………..,also bitte, und wie lauteten die letzten 2aufeinandertreffen, pro Bayern, und wer wurde von Frankfurt rausgeworfen, also Kurve zeigt nach unten,wieso hole ich einen lewa wenn ichschon einen super 9ner habe. Jahrelang haben sie ohne Trikotsponsor gespielt hatten es nicht nötig,ganz Europa lacht über die..haha

Schulden sind auch eine Form von Geld

Du leidest an Trump, das ist die Krankheit die Realitätsverlust und finanzielle Hilflosigkeit verursacht.

Real hat auch fast 1 Mrd. Schulden.

Barcelona kriecht nach Kanossa aber schlägt sich immer wieder auf die breite Brust, die eher wie ein abgenagtes Hühnerbein aussieht.
Die werden die nächsten 10 Jahre nicht überstehen und gehen pleite. Da Wette ich 1000 Euro darauf.🙊🙉🙈😭😭😭😭

Guten Morgen deswegen haben die ein Deal von 700 Mio und solche Vereine können nicht pleite gehen dafür ist der Name zu gross 2 Spieler von barca sind mehr wert als der ganze nazi Club aus München weiss jeder.

Wo sind denn die 700 Mio? Alle schon verbraucht? Komisch. Welche Spieler das sein sollen sagst Du aber nicht. Kennst die wohl selbst nicht was?

hahaha genau wer denn?😂😂 du schreibst ziemlichen müll! die haben zukünftige Einnahmen verkauft um überhaupt handlungsfähig zu sein, dass ist kein Deal den ein anderer Club machen würde

HAHAHAHA und du bist wer? Immer sachlich bleiben, wäre angebracht.
Bist wohl Barcafan, dann frage ich mich, warum du hier bist und Blubb Blubbst.
Oder hast du Insider wissen, von dem wir nichts wissen?

Maxi Mouhammed!
Nazi-Club???
Oh mein Gott, bist du ein Clown!
🤦💩🤦

Er ist einfach eine Mohammed-Pfeiffer ,der voll monk

Sorry, doch du hast einen an der Waffel…was laberst du für einen mist hier??…Nazi weißt du überhaupt was das ist …und ihr lasst es zu das so etwas hier veröffentlicht wird, für was kontrolliert ihr eigentlich alles.

Da sieht man Mal wie du dich auskennst du Scheiss Rassist , die 60ziger waren die Nazis, und Leberkäs mein Freund deine Zahlen stimmen nicht, so ein Rotz, 2 Spieler teurer usw. Blabla…normalerweise hast du hier drin nichts zu suchen aber hier darf jeder schreiben was in gerade aus dem Hirn gekotzt kommt ,wer kontrolliert solche Monks wie dich hier drin eigentlich.

Barcelona sucht grad in Mutters Schlafzimmer unter der Matratze.

Allmählich wird das Thema um Lewandowski sehr nervig

So lächerlich dieser Haufen. Aber so ist das nunmal mit Konstrukten, die von Anfang an auf Sand gebaut sind, irgendwann bricht alles zusammen…
Barca hat schon immer über seine Verhältnisse gewirtschaftet und jetzt kommt die Quittung!

Auf Sand lässt sich sehr gut gründen siehe Berlin. Kein guter Vergleich.

Genau, seit 1899, solange gibt’s die schon 😏

Haben die nicht irgendein Talent, dass wir schon immer haben wollten, welches man in den Deal mit einbinden könnte?

Man man man…werdet kreativ Leute!!!

Kann doch nicht so schwer sein.

Ist halt ein Problem, wenn die ganze Fußballwelt weiß, dass man eigentlich noch gefühlt 15 Spieler abgeben müsste um überhaupt wieder neue Spieler anzumelden.

ja so ein zweiter Tiago wäre Hammer. 6 Jahre Vertrag und gut

Pedri, Gavi, Ansu Fati.

Man erinnere sich an die Zeiten als wir alle neidisch nach Barcelona geschaut haben. Gefühlt jedes Jahr 1-2 Supertalente aus La Masia, die Legionäre waren wenn dann absolute Weltstars, der Spielstil ein Gedicht und von finanziellen Problemen war nicht die Rede. Alles im Arsch !
Und selbst nach dem Messi-Beben haben sie den Schuss nicht gehört. Generieren Gelder indem sie ihre Zukunft verhökern und anstatt diese zur Schuldentilgung zu nehmen, kaufen sie blind sinnfrei Spieler für Unsummen zusammen. Alleine für die Sturmpositionen hat man Fati, Dembele, Depay, Torres, Auba, Braithwaite, Traore und möchte zudem noch Raphinha und Lewa verpflichten. Dabei hätte man tatsächlich wieder einige hoffnungsvolle Talente beisammen, um den Neustart zu wagen. Kranke Typen !! Kranke Welt ! Und es gibt noch Fans die den Scheiß feiern, weil sie das so von ihrer Playstation kennen. Da gibt Depay den backup vom backup Auba für Lewa, 3 Weltklassespieler für die gleiche Position. An der Konsole vielleicht nett, im wahren Leben einfach nur beschruppt…

Dembélé wollen sie ja loswerden. Ist bloß Saure Milch…
Ansonsten hast du recht: Vollkommen irre, was da abgeht! Irre und verantwortungslos. Wie eine konsumsüchtige Frau, die die Kontrolle über ihr Leben verloren hat.
Und dass die Knalltüten wie Ferran Torres oder Aubameyang dort auch noch hinwollen… schleierhaft!

Dembele verlängert doch bei Barcelona. ?!

Weil Die alle Wahrscheinlich mit Schwarzgeld gelockt werden
Wäre mal interessant wenn da gründliche deutsche Steuerfahndung auftreten würde und nicht korrupte spanische Beamte die sich schmieren lassen
Wenn man die Gehälter so liest die barca angeblich Zahl, lässt für mich nur den Eindruck zu, daß da Gehälter über andere Kanäle an der Steuer vorbei laufen

Da Robert von fanatischen sogenannten Bayern Fans Morddrohungen erhält, sollte der Vorstand jetzt sehen, dass Robert jetzt direkt gehen kann. Es kann doch nicht sein, dass man das Leben eines verdienten Spielers und seiner Familie wegen ein paar Milliönchen aufs Spiel setzt. Diese Drohungen sind ernst zu nehmen. Es gibt solche Wirrköpfe zu Hauf , wir erinnern uns an den Bombenanschlag auf den BVB Bus und die Ermordung von Andres Escobar.

Das können auch Fans anderer Bundesligavereine sein die wollen das er geht, man Erhofft sich da wohl mehr Chancen endlich wieder um die Meisterschaft mitzuspielen.

Da können Sie noch Jahre drauf warten

M.M.n.
Das Arbeitsverhältnis zwischen dem FC Bayern und dem Angestellten Robert Lewandowski war immer sportlich erfolgsorientiert. 2014 war der FC Bayern die vielleicht attraktivste Adresse in Europa (Triple Sieger 2013, Guardiola, vielleicht damals auch Götze) mit großem Potenzial und Lewandowski war ein Mittelstürmer mit großem Potenzial. Die Erwartungen an diese Mannschaft waren extrem hoch. Auch dachte damals an mindestens ein bis zwei weitere CL-Siege. Die Bilanz nach drei Jahren war dann eine eben eine andere. Es muss eben alles passen in einer CL-Saison.. Guardiola hat damals leider die Defensive ab dem Mittelfeld vernachlässigt. Bei der Dominanz und dem Passspiel war es in 95% aller Spiele auch nicht gefragt. Bis eben Mannschaften wie Atletico, Real und zum Beispiel später auch LFC uns die Grenzen aufgezeigt haben (inklusive Riesenpech). Andere Weltfussballer haben damals noch etwas heller gestrahlt, besonders in den entscheidenden Spielen, als Robert Lewandowski. Verletzungspech inklusive. Trotzdem konnte er sich individuell steigern und alle würde mit dem etwas anderen Covid19-CL-Titel belohnt.

Spätestens nach diesem Zeitpunkt wäre ein Verkauf von Lewandowski für 100 Mio+ und ein Transfer von dem, damals schon in jeder Scoutingabteilung rot markierten, Erling Haaland ein Muss gewesen. Unter diesen Umständen und mit dieser Perspektive wäre Haaland wahrscheinlich nach München gewechselt. Mit diesem hungrigen Stürmer wäre auch letztes Jahr der CL-Sieg möglich gewesen. Selbst mit einer Ausstiegsklausel für Haaland von 75 bis 125 Mio würden wir jetzt besser aufgestellt sein.

Ein oder zwei weitere(r) CL-Titel hätte uns dann auch NOCH attraktiver für Weltklassespieler gemacht. So stehen wir heute ohne aktuellen deutschen Nationalspieler in der Abwehr da, obwohl ein Antonio Rüdiger ablösefrei zu haben war. Auch ein Rodri oder der damals beste junge Abwehrspieler der Welt Mathis de Light hätten sich dann vielleicht für uns entschieden (finanziell wäre es auch machbar gewesen) und der FC Bayern wäre die unangefochtene Top-Mannschaft weltweit

Leider haben die Verantwortlichen des FC Bayern diese und andere Möglichkeiten, trotz hervorragender Beziehungen nach Salzburg, verschlafen und somit eben auch eine einfachere Zukunft. Auch der erzwungene und eigentlich überflüssige Transfer von Leroy Sané, nur weil er eine halbe Saison gute Leistungen gezeigt hat, war m.M.n. ein Fehler (eine ähnliche Geschichte schreibt auch der Transfer von Lucas Hernández). Diese 50 Millionen plus exorbitant hohem Gehalt waren in anderen Spielern besser angelegt gewesen. Spricht leider auch nicht für die Scoutingabteilung, besonders beim Thema Südamerika. Man darf sich fragen, warum ein gewisser Luis Diaz nie ein Thema beim FC Bayern war!?

Selbst ein angestrebter Verkauf von RL dieses Jahr und eine damit absolut realistische Verpflichtung von z.B. Darwin Núñez wäre eine gute Lösung für beide Seiten gewesen.

Durch einfache Versäumnisse stehen wir nun nicht ganz so erfolgreich da, wenngleich man eigentlich (bis auf die letzte Rückrunde) zufrieden sein muss. Ob mit oder ohne RL haben wir eine Möglichkeit die nächste CL zu gewinnen.

Das RL seine Karriere nicht beim FC Bayern beenden will und wird, dürfte jedem klar gewesen sein. Der Zeitpunkt ist für beide Seiten nun aber eher suboptimal. RL wäre bestimmt auch lieber mit Glanz und Gloria für eine Top-Ablösesumme als neuer Heilsbringer im Bernabeu vor 80000 vorgestellt worden. Der FC Bayern wiederum kann auf einen so überbezahlten, sich im fortgeschrittenen Fußballeralter befindlichen Mittelstürmer der seine absoluten Höchstleistungen bereits anbgerufen hat, auch gut verzichten.

Ich gehe von einem Wechsel für 45 Mio zu Barca aus und werde es gespannt verfolgen, ob er der Gamechanger ist, den. Barca sucht. Vielleicht ja auch noch als Gengner in der CL K.o.-Runde oder gar im Finale.

Ein weitermachen mit RL wird auf jeden Fall eine Herausforderung für beide Seiten.

Seit wann entscheidest du bitte wann RL seine Prime überschritten hat? Die letzten 2 Jahre sind seine Prime, man kann erst Ende 22/23 darüber sprechen, ob seine Höchstleistung hinter ihm liegt.

Ich entscheide hier gar nichts. Das ist meine Meinung.

Die Entscheidung hat der FC Bayern ja offensichtlich so getroffen und ist da dann wohl auch eher meiner Meinung.

Und ein Weltklassepieler „in seiner Prime“ hätte Villareal im Alleingang aus dem VF geschossen.

Hoffentlich geht dieser Club vor die Hunde und kommt nie wieder auf die Beine

Was läuft denn bei dir falsch? Such dir doch einfach ein tolleren Verein!

Das der Club vor die Hunde geht wünschen sich viele…doch wird da nichts draus 😉…Du bist auch einer der Neider, deren Club nichts auf die Reihe bekommt wirtschaftlich und sportlich eine null ist…sag uns doch mal zu welchem Verein du gehörst …🤣🤣

Nach dem Barcelona jetzt fast alles verkauft hat und zu Geld gemacht hat und sie immer noch nicht gelernt haben werden sie wohl wirklich in ein paar Jahren wenn sie nichts mehr verkaufen können weck vom Fenster sein Valencia läßt grüßen

Für mich ist Barca noch schlimmer wie Schalk 04 mit ihrer Finanzpolitik und hoffe das Barca bald mit lewa bald einen Zwangsabstieg mitmachen muss das sie wissen wie man mit Geld umgeht

Nicht Lewa…. Es gibt nicht so einen Spieler… Lewandowski der zweitbester Bayern Stürmer aller Zeiten nennt man Lewy!!! Er hat so viele Tore für euren Verein geschossen und immer diese lächerliche Lewa… Das ist bitter und zeigt auch was jemand vom Fußball weiss… Nur LEWY! Besser das am Ende des Vertrags wissen, als weiter hier komische Lewa schreiben

Eine erste Strafe wäre wenn die uefa barca aus der CL, EuroLeague ausschließen würde
Am besten kurz nachdem Lewa dort unterschrieben hat
Dann kann er auch seinen Traum vom Ballon d’or begraben
Denn kann er wahrscheinlich bei barca sowieso vergessen
Dort ist er Premiumegoist unter Egoisten
Da hat er keinen Müller dem es egal ist wer das Tor schiesst und uneigennützig ablegt

Wird zeit das er geht. Das thema nervt langsam. Und den ballon dor kann er die nâchsten jahre in tv anschauen. Reissen wird er bei barca nix

Das Thema ist echt schön langweilig und übertrieben. Der FCB sollte ihn auch wenn es nur 40 Mio verkaufen, oder in auf der Bank verrecken lassen. Spielen lassen würde ich ihn nicht mehr. Lewa war, ist und bleibt ein super arroganter und egoistischer Spieler der nur an sich denkt!

Assozialer geht’s wohl nicht mehr.
Und du willst Fußball Fan sein?

Bitte nicht, Barca!
Kratzt die Kohle zusammen und kauft ihn endlich!
Ich gebe einen 10er dazu.
Wer macht mit?

Beinernem Umsatz von 600 Mio € suchen die nun nach nach „Lösungen“ für 5-10 Mio €? Mit den großen Hunden pieseln wollen, aber das Bein nicht heben können! Der abermals große FC Barcelona gibt in diesem Transfer ein völlig jämmerliches Bild ab.

Einige sehen das bestimmt anders, aber ich sehe es so:
Lewandowski wollte den Vertrag verlängern, aber nicht nur um ein Jahr. Die Bosse sahen es anders, und wollten Haaland holen, und haben mit allen anderen wichtigen verlängert. Als Weltklasse Spieler fühlt man sich nicht Wertgeschätzt und verzichtet lieber auf den letzten Rekord in der Bundesliga, und zieht dorthin wo man noch mehr als Fußballer was erreichen kann und wo die Frau leben will.
Wenn ein Lewandowski sich nicht aussuchen kann wo er spielt, macht Fußball kein Sinn mehr.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt fcbinside.de im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als zehn Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.