Transfers

Bericht: Bayern hält Ausschau nach Alternativen zu Harry Kane

Harry Kane
Foto: Getty Images

Die Tatsache, dass nach dem Abgang von Robert Lewandowski kein echter Weltklasse-Mittelstürmer mehr im Bayern-Kader vorzufinden ist, sorgt mitunter für Probleme. Aktuellen Medienberichten bereiten sich die Bayern bereits darauf vor, diesen Umstand im Sommer 2023 zu ändern. Demnach befassen sich Hasan Salihamidzic und sein Team schon jetzt aktiv mit der Stürmersuche.



Der FC Bayern hat im Sommer ein wenig überraschend auf einen Transfer eines gestandenen Mittelstürmers verzichtet und lediglich den jungen Mathys Tel verpflichtet. Ein Schachzug, von dem man noch nicht weiß, ob er wirklich aufgehen wird. Ein wirklicher Top-Kandidat war im Sommer 2022 aber schlichtweg nicht verfügbar. Dies könnte sich womöglich 2023 ändern, da Harry Kane zu diesem Zeitpunkt nur noch ein Jahr Restvertrag bei den Tottenham Hotspur hat.

Ob der FC Bayern wirklich einen Angriff wagt, steht noch nicht fest. Laut „SPORT1“-Angaben gibt es im Aufsichtsrat der Münchner durchaus den ein oder anderen Zweifel. Dies dürfte zum einen daran liegen, dass Kane im kommenden Sommer 30 wird und zum anderen, dass die Verhandlungen mit den Spurs trotz der kurzen Vertragslaufzeit kompliziert werden dürften.

Ein Schnäppchen wäre Kane gewiss nicht und noch ist auch überhaupt nicht geklärt, ob der englische Nationalspieler vielleicht doch verlängert. Für einen Vorstoß der Bayern spricht, dass Trainer Julian Nagelsmann und Sportvorstand Hasan Salihamidzic große Fans von Kane sein sollen. Der Bosnier sieht diesen sogar gemeinsam mit Karim Benzema, Erling Haaland und Robert Lewandowski ganz oben in seinem Stürmer-Ranking.

Darum sind Martinez und Vlahovic kein Thema beim FC Bayern

Aufgrund der Unsicherheiten in Bezug auf Harry Kane, sollen sich die Bayern-Bosse laut „SPORT1“ bereits nach Alternativen umsehen. Zuletzt wurden die beiden Serie-A-Stars Dusan Vlahovic und Lautaro Martínez als Kandidaten gehandelt. Laut dem Bericht werden jedoch beide Spieler nicht nach München wechseln. Grund hierfür ist die Tatsache, dass die Bayern das Preis-Leistungsverhältnis beider Stürmer nicht verlockend finden. So würde ein Vlahovic etwa 80 Millionen Euro kosten. Solche Preise würde man nur für Spieler zahlen, von denen man komplett überzeugt ist.

Klar ist: FCB-intern scheint man sich intensiv mit der Stürmerthematik zu beschäftigen. Ehrenpräsident Uli Hoeneß, der nach wie vor auch im Aufsichtsrat der Münchner sitzt, hat jüngst erst betont, dass dem Rekordmeister ein klassischer Mittelstürmer fehlt.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
57 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Ob Kane oder Vlahovic oder Lautario Martinez keiner von denen kann ein Lewandowski ersetzen also lieber die Ablöse und Gehalt sparen und Tel aufbauen

Genau so ist es! Wenn man die Torstatistik von Haaland und Kane vergleicht, kann wohl keine Rede davon sein, dass beide auf einer Stufe im Torjäger Ranking stehen.
Kane ist obendrein viel zu teuer.

……und zu Alt!!

Hinzu kommt , sollte man Kane oder einen Mr. X verpflichten, hätten wir mit Coman, Müller, Gnabry, Sane, Musiala, Mane, Tel und eben Mr. X ein absolutes Überangebot für die 4 offensiven Positionen. Heißt mindestens einer, wenn nicht gar zwei müssten alleine für die Kaderhygiene den Abflug machen.
Sane, wenn er die Form von jetzt halten kann ist kein Thema. Musiala sowieso nicht. Für Mane hat man gerade erst viel Geld ausgegeben, ebenso für Tel, auf den man so große Stücke hält. Blieben noch Gnabry & Coman, bei denen man grade teure Verträge verlängert hat. Und natürlich Müller, Mr. Bayern himself.
Ich bin echt gespannt.

Dem ist nicht viel hinzuzufügen!

80 Mio zahlt man also nur, wenn man voll ueberzeugt ist: Fuer Innenverteidiger !

Die Bedenken bei Kane Vlahovic Martinez sind natuerlich nicht von der Hand zu weisen. Hoffe, Flick testet fuer seine alte Liebe FC Bayern den Herrn Fuellkrug auf internationale Verwendbarkeit. Der steht zu Recht vorne in der Torschuetzenliste, kein Zufall ! Ein guter Mittelstuermer !

Damit koennte man fuer den Uebergang sehr kostenguenstig eine Luecke schliessen, vieleicht schon im Winter.

Was hat Füllkrug die letzten Saisons geleistet??? Er macht jetzt ein paar gute Spiele und wird sofort mit dem FCB in Verbindung gebracht. Nur weil er bei Bremen performt heißt es doch noch lange nicht, dass er auch zum FC Bayern passt. Füllkrug wäre für mich der Griff nach einem Strohhalm und soweit ist man beim FCB noch nicht.

Doch. Strohhalm Zeit, denn der Markt ist abgegrast. Fuellkrug kostet fast nichts ! Selbst wenn es nicht passt stoert es kaum und man hat es versucht. Gute Option, wenn er vorher in Katar was zeigt !

Fuellkrug hat wenn er fit ist immer satt zweistellig getroffen, egal wie schlecht das Team um ihn herum.

Jetzt hat er ein paar halbsolide Assistenten, Duksch laeuft viel, Weiser legt ihm ab und zu etwas hin….zack, Torschuetzenkoenig.

Ich setze 10 Euro, dass zur nächsten Saison ein MS auftaucht, der interessant ist. Ich denke da nicht an die bereits diskutierten Kane, Vlahovic oder Martinez.

Füllkrug ist ein guter Spieler, der perfekt zu Werder passt, das bestreite ich auch nicht. Zweistellig getroffen hat er in der Saison 2021/22. In den Saisons davor einstellig. Hinzu kommt, dass er seine Treffer in der zweiten Liga geschossen hat. Seine Qualität als Top-Stürmer hat er m.E. noch nicht über einen längeren Zeitraum unter Beweis gestellt.
Modeste hat im letzten Jahr auch mehr als 20 Buden für die Kölner gemacht und jetzt beim BVB (2 Tore) sitzt er auf der Bank und wird eingewechselt. Muss also nichts heißen.

Fuellkrug 2016, 2018 und 2022 zweistellig. 15,16,19 Tore

Auch Bundesliga war dabei, diese Saison wird seine zweite

4mal schwer am Knie verletzt, aber immer wenn er fit war eine Garantie auf Tore !

Fuellkrug soll im Winter kommen und erstmal das halbe Jahr ueberbruecken. Kostet 1/3 dessen was wir fuer ein Jahr Laimer gespart haben !!!!

Modeste spielt nicht toll, tut aber Dortmund trotzdem sehr gut. Am Samstag hat er in 20 Minuten das Spiel gedreht ! Tor, Assist und sogar noch eine Grosschance. Von Bayerns Abwehr nicht im Ansatz zu halten.

Wenn es nach Garantie auf Tore geht, müsste der FCB eigentlich Terodde verpflichten. 2015/16 = 25 Tore, 2016/17 = 25 Tore, 2018/19 = 29 Tore, 2021/22 = 30 Tore.

Eben nicht. Terodde ist zu schlecht fuer die Bundesliga, hat da noch nie vernuenftig getroffen.

Fuellkrug hat fit immer getroffen. Der ist in der Bundesliga zu Hause

Hab ich bereits schon öfter erwähnt , zur Winterpause holen , bringt alles mit , Kopfballstark , technisch stark , kaltblütig vor dem Tor !
Hätte bei Bayern Super
Zu Spieler !
Warum Kane ? Zu teuer !
Füllkrug hat’s drauf und würde eine Super Übergangslösung sein !
Bei den Fans hier meist gelten nur grosse Namen wie Kane !
Lücke ist genauso gut !

Es mag sein, dass ein Stürmer kommt der interessant wird in dieser Saison. Das könnte auch Füllkrug sein. Warum nicht.
Das Problem ist nur, dass Bayern ja anscheinend in’s oberste Regal greifen will, sprich einen gestandenen Weltklasse Stürmer. Und da hast du eben aktuell nur Benzema, Lewandowski, Haaland & Mbappe. An keinen kommst du ran. Darunter kommen die Spieler, die eventuell in absehbarer Zeit diese Klasse erreichen können: Vlahovic, Nunez , Martinez & die üblichen Kandidaten. Die sind entweder viel zu teuer, liefern wohl doch nicht so ab oder passen vom Spielertyp nicht rein.
Von daher musst du entweder ein Regal tiefer greifen, was meiner Meinung nach sinnig wäre, denn du brauchst in erster Linie einen Vollstrecker, der seine 20 Buden macht ala Mandzukic oder Gomez & bei der Truppe nicht unbedingte Weltklasse. Oder du zauberst einen Spieler wie Kane aus dem Hut. Der ist allerdings viel zu teuer für die vorhandene Klasse.
Ich würde mich wenn auf Spieler konzentrieren, die zwar schon abgeliefert haben, die aber trotzdem noch wenige wirklich auf dem Schirm haben. Victor Osimhen, Jonathan David, ..
Und Tel, für den man 28 Millionen zahlte.

Gakpo aus Holland könnte so jemand sein ( PSV )
Hat aktuell 23 Scorer ( 13 Tore) in 16 spielen ( als außen Spieler ! ) Und ist dazu mit 1,90 m ein absoluter Brecher

Aktuell wäre er auch noch bezahlbar ( Marktwert 35 Mio. )

Korrekt! Aber ich bin für Thuram, wurde beim 5-2 von Pilawa beobachtet

Spielt Linksaussen. Und das so gut, die Englaender werden sicher 50 aufwaerts zahlen

Definitiv, aber bei Gakpo ist man fast schon ein bisschen zu spät dran, den haben auch viele Engländer schon auf dem Zettel. Zudem spielt er bisher nur Linksaußen, fraglich ob er auch 9er kann.

😅👍 nur für Innenverteidiger

Mit Wintertransfer zu überbrücken wäre sinnvoll. Dzeko spielt immer noch 90 Minuten, hat internationale Klasse nachgewiesen und kann aufgrund Vertrag 6/23 nicht wie Welt kosten.

Ja eine Bruecke waere super. Dzeko ist vor allem koerperlich ein Kaliber. Allerdings bald 37, da kanns jeden Monat vorbei sein.

Und bei ihm gibts schon immer eine grosse Diskrepanz zwischen expected goals und dem was er dann eintuetet. Kann man hier gut sehen

https://understat.com/player/1253

Kam natuerlich gut in Abschlusspositionen, sonst haette er isngesamt nicht so viel getroffen. Aber jedes einzelne Jahr zu wenig verwertet. Da fehlen in dem Zeitraum 32 Tore, das gibts nicht mal annaehernd bei irgend einem anderen guten Stuermer. Steht ganz am anderen Ende des Spektrums von Messi und auch Kane, den Edelfuessen.

Und jetzt ist er sicher nicht mehr Top 5 in Italien. Finde fuer Bayern ist das mittlerweile zu wenig, vor allem auch zu wenig „Knipser“.

Ist alles eine Frage der Perspektive. Sind nicht viele MS die nachweislich internationales Format haben/hatten als Interim Lösung verfügbar und finanzierbar. Für Dzeko und gegen Füllkrug spricht die internationale Erfahrung – ansonsten nichts.
Benzema, Haaland, Lewandowski, ansonsten ist nichts hochkarätiges da. Und zwei davon müssen in den nächsten 2-3 Jahren ersetzt werden.
Derzeit kristallisiert sich kein klarere Nachfolgerkandidat qua Leistung raus, es wird wohl auf einen Zweistufenplan herauslaufen: überbrücken für einen gewissen Zeitraum und schauen, wer sich aus der zweiten Reihe der Stürmer in den nächsten 2 Jahren hervortut.

Okay. Musste gestern erstmal etwas finden dass dagegen spricht, denn die Idee kam ja nicht von mir :- )

Dzeko ist eine gute Bruecke. Der sieht bei Inter aktuell nicht schwaecher aus als Lautaro, und ist eher der Typ 9 in der Mitte den Bayern sucht.

gross, wuchtig, kopfballstark. und im vergleich zu feullkrug nicht nur erfahrener, Dzeko kann auch besser mal einen pass spielen. Waehrend der WM Erholungspause, das passt auch. Er wird ein paar versemmeln, aber alles in allem schon realistische loesung und auch „bayern-like“

koennte klappen, selbst wenn Inter nicht aus der Cl fliegt, denn da kommt lukaku irgendwann zurueck

gute idee !

Zudem können da Landsleute miteinander verhandeln. Wenn Bayern Dzeko will, wird Salihamidzic ihn bekommen.

Füllkrug ist ne Eintagsfliege wie es letzte Saison Schick war.

Schick ist mir auch noch in den Sinn gekommen, bin gespannt ob er unter unserem alten Xabi Alonso zu alter Form zurück findet. Wenn er so spielt wie letztes Jahr wäre er für mich definitiv ’ne Alternative!

Nagelsmann ist also ein großer Fan von Kane. Was nützt es, wenn er nächste Saison nicht mehr auf dem Trainerstuhl sitzt.

Er ist auch ein grosser Fan von Mazraoui. Gravenberch, und Tel. Das hat er vor ihren Verpflichtungen gesagt. Jeden Spieler den Bayern verpflichten will, ist er ein grosser Fan. Weiss nicht wieviel mal ich das gelesen habe.

Dass er ein großer Fan von Mazraoui, Tel und Gravenberch ist, zeigt er ja auch damit, dass er ihnen so wahnsinnig viel Einsatzzeiten schenkt!

Genau, wollte ich noch nachtragen.

Thuram von Gladbach in der Winterpause holen u er kann Champions League spielen oder nächstes Saison ablösefrei holen,laimer kommt auch ablösefrei,Vlahovic Kane,lautaro martinez,Ronaldo,Aubameyang,Asensio,Gonsalves sporting ,Moukoko,zwei Spieler davon sind bestimmt interessant.Bayern München hat keine Zeit für Talente wie Müllers,Lahms,augenthalers Scholl Schweinsteiger raus zu bringen.dafür Gerland immer gute Spieler rausgebracht,so einen brauchen wir als Ausbilder.eberl ist Leibzig,lahm ist Stuttgart,weiss nicht ob Schmadtke oder S.Reuter,fällt euch ein ausbilder ein.

Hallo in der Runde ein Mittelstürmer fällt mir noch ein ist noch ohne Verein Lasogga.er hat in 350spielen über 140tore gemacht.und ein Haufen torvorlagen.er ist 30+geht das auch.1.90groß

Aleksandar Mitrovic, Preis – Leistungs Verhältnis stimmt voll und ganz!

Mitrovic wäre eine tolle Alternative. Wer mir bislang mehrfach positiv aufgefallen ist, ist Ferran Jutgla von Brügge.Zwar ein kleiner, aber äusserst Kräftiger sehr guter und gefährlicher Stürmer. Dazu sehr preiswert. Am besten währe wohl Tel aufzubauen, bevor es ihm gleich ergeht wie Zirkzee oder Nianzou oder jetzt auch Gravenberch. Man preist sie als Welttalente an und lässt sie nicht spielen unter den Totschlagargumenten wie: zu jung, in Ruhe aufbauen oder nicht verheizen wollen. Blödsinn! Lasst die Jungen ran. Die sind hungrig. Was Chuppo kann, bringt Tel allemal und Gravenberch ist fussballerisch eine andere Hausnummer als Sabitzer. Das behauptet auch mein Nachbar, welcher seit 50 Jahren ein Gladbacher ist. Erwacht in München endlich, bevor es ein böses erzwungenes Erwachen gibt

Wenn’s danach geht… Modeste ist übrigens nächste Saison auch wieder zu haben!

Thuram ist nächsten saison frei, kolo mouani von frankfurt ist ein typ für bayern oder bitte mathys Tel viel mehr einsetzen der wird ein bombe ! 👍👍👍💪💪💪

Bei Tel stimme ich dir zu, aber bitte nicht jetzt wieder sämtliche Namen ins Spiel bringen, die gerade einmal ein paar gute Spiele absolviert haben. Wenn der FCB einen Mittelstürmer verpflichtet, sollte es ein Spieler sein, der seine Klasse schon über einen längeren Zeitraum unter Beweis gestellt hat.

HOLDE SOPHIE THURAM UND KOLO SIND WIE UNSERE ANDEREN JUNGS FLÜGELSTÜRMER DIE IN DER MITTE ZU VIEL VERSEMMELN

TEL IST EIN YOUTH LEAGUE SPIELER

Gibt leider nicht viele gute und mitspielende Stürmer.

Vlahovic ist das komplette Gegenteil von mitspielend und passt auch 0 in ein Pressing system

Martinez ist das komplette Gegenteil von Strafraum Kante

Lukaku ist erst gewechselt.
Und floppt seit Jahren

CR 7 ist zu alt und passt auch nicht.

Der Markt gibt nicht viel her.
Man müsste mal vermehrt in den Top 5-7 Ligen schauen ( vlt auch Mal bei RB Salzburg)

Gebt Tel eine Chance auf Spielpraxis

Das Hauptproblem m. M. nach ist, das das mit der qualitativen Nachfolge von UH und KHR nichts geworden ist !!! Und diese Zeiten wo die Beiden am Ruder waren kommen nie mehr zurück…. leider !!!!

Es muß unbedingt ein klassischer Mittelstürmer her ohne wenn und aber . Brazzo du hast doch schon jemanden im Hinterkopf. Viel Glück beim verhandeln. Ich vertraue dir.

Wenn sie Tel weiterhin nicht einsetzen, wird’s schwierig mit der Glaubwürdigkeit für potenzielle Neuzugänge. Er kostet 20+X Mios. Da sollte man ihn nicht erst 2 Jahre aufbauen müssen und dann verleihen, verkaufen wie Zirkzee.

Gebt ihm eine faire Chance, wenn er so gut ist wie behauptet wird, sofort.

Last edited 1 Monat zuvor by Hotte

Rafael Leao und Federico,Chiesa wären neben Lukaku meine 2 Top-Kandidaten.
Die meisten genannten Kandidaten gefallen mir dagegen gar nicht. Entweder stimmen Preis oder Leistungspotenzial nicht.

Was sollen weitere Flügelspieler? Gesucht wir ein Mittelstürmer!

Genau das ist meine Rede.
Kurzfristig braucht man einen Mittelstürmer, der sticht, der Tel in seiner Entwicklung weiter hilft, um Ihn so zu einem Weltklasse Stürmer heran zu reifen zu lassen.
Auf lange Sicht gesehen ist Tel eine hervorragende Verpflichtung, ohne Frage aber die Feinheiten, wer bringt Ihm die Feinheiten bei?
Tel mag‘ hochtalentiert sein, ihm fehlt aber noch dieses gewisse Etwas und dieses Etwas erlernt man nur durch gestandene Mittelstürmer oder durch Spielpraxis.
Spielpraxis bedeutet auch, Vertrauen des Trainers um diese zu bekommen.
Ich vertraue Julian Nagelsmann absolut.
Nach einer diesjährigen durchwachsenen Saison? Wissen Wir noch nicht!
Ist doch wurscht.
Alles was zählt ist die Zukunft.
Und die Zukunft ist der FC Bayern und zwar mit Julian Nagelsmann, mit seinem System und mit seiner Vorstellung vom modernen Fußball!
Leute, Fans, lasst dem Julian eine Chance.
Er wird es Euch allen mit Titeln ohne Ende danken!

Ich finde auch, dass man Tel zwingend Einsatzzeiten geben muss, allein schon um zu sehen, wie groß der Bedarf an einem 9er ist.

Sollte man sehen, dass Tel in 1,5 Jahren so weit sein könnte, dann würde ein Dzeko eventuell bereits sehr gut ins Profil passen um Tel die Zeit zu geben in die Rolle hinein zu wachsen.

Ansonsten ist der Markt an 9ern, die alles mitbringen eigentlich leergefegt.

Daher bringe ich Mal zwei Spieler ins Gespräch, die zwar von der Torquore nicht im Ansatz an unsere alte Nr 9 herankommen, aber wer macht das schon.

Duvan Zapata, der würde mit seiner Wucht und Intensität nochmal ein neues Element vorne reinbringen…der ist auch technisch gut genug um nicht wie ein Fremdkörper zu wirken.

Gerard Moreno, würde mir persönlich sehr gut gefallen, entspricht eventuell aber zu wenig dem geforderten 9er Spielerprofil.

Ein Interessanter Spieler wäre Gakpo von PSV.
1,9 m und hat schießt durchschnittlich alle 95 Minuten ein Tor ( hat aktuell 13 )
Dazu ist er erst 23 und hat einen Marktwert von 35 Mio.
Nicht zu jung, aber jung genug um noch besser zu werden
+ Er ist bezahlbar

Was ich noch dazu sagen muss
Er hat diese extrem starke Torquote als außen Spieler !
Dazu hat er noch 10 Vorlagen diese Saison.
Also insgesamt 23 Scorer in 16 Spielen ( 1300 Minuten )

Da wächst gerade wieder ein absoluter Weltklasse niederländischer Stürmer heran , der in Fußstapfen von Van Persie , Van Nistelroy , Van Basten , Cruyff usw
Treten wird.

Jetzt zuschlagen und für die nächsten 10 Jahren DEN Stürmer der Niederlande bei sich haben ( Stürmer Nation )

Gakpo hat von 100 Erstligaspielen nur 11 als MS gespielt, ergbenis überschaubar mit 4 Toren. Er spielt Linkaussen, ist ein Spielertyp wie Dyballa oder Gnabry. Trotz 189cm erst 2 Kopfballtore als Profi.
In Summe beschäftigt sich Bayern nicht mit ihm, weil er das MS Problem nicht löst – er ist halt keiner.

Ich bin vollkommen mit Dir, entweder man findet einen kompletten MS, oder man muss Tel fördern und ins kalte Wasser schmeisen.
Bitte nicht Harry Cane, ich lebe in England und verfolge die PL intensive, aber Cane ist 90% Elfmeter Schütze, und 10% S..t.

Bin weder in Bezug auf Kane noch in Bezug auf Tel Deiner Meinung. Tel halte ich für überbewertet und nicht Bayern tauglich, Kane hingegeben für einen der Top 3 Stürmer Europas derzeit und einen perfekt passenden Stürmer.

Er ist ein Spielertyp wie CR 7 früher
Und hat nicht umsonst 13 Tore in 16 spielen. Außerdem hat er schon 18 spiele als MS und dabei 8 Tore und 2 Vorlagen gemacht ( @ Transfermarkt)
Klassischer MS ist er nicht , wird aber wahrscheinlich auch nicht gesucht.
Dann müsste man das System wieder umstellen.
Er passt perfekt in die aktuelle Offensive , bringt aber doch was neues ein ( Größe, Physis, Abschluss+ Tor riecher , ja sogar Spielaufbau Qualitäten )

17 von 100 als MS richtig. Aber 72 von 100 als LA.
Und selbst, wenn ich seinem Vereinstrainer Ruud van Nistelrooy, der ja Gerüchten zufolge zumindest rudimentäre Expertise zu Stürmern haben soll ;-), misstrauen würde und denke er würde ihn falsch einschätzen – sein Bondscoach van Gaal sieht es genauso und spielt daher notgedrungen OHNE 9er, weil er keinen hat!
Van Nistelrooy und van Gaal wissen schon wie sie Gakpo am effektivsten entsprechend seiner Stärken einsetzen, da sei Dir mal sicher.

Gakpo hatte ich vor der Saison eigentlich als ersten Gnabry Ersatz auf dem Schirm…wurde nur nichts.

Glaube, dass ihm hier niemand die klassische 9 zutraut.

Grundsätzlich bringt er alles mit, musste sich nur noch nie als klassischer 9er in einer Topliga oder gar CL behaupten.

Wäre eine ähnliche Wette wie Tel, nur etwas weiter entwickelt.

Glaube nicht (leider), dass wir da dran sind.

Stürmersuche, Ausschau halten-hätte man sich alles ersparen können, Basta – mehr ist dazu nicht zu sagen

Stürmersuche – zuerst muss ein gestandener Trainer her, dann den Manager Lehrling entlassen. Wenn das aufgrund Verträge nicht geht zumindest einen Berater bestellen, wie Schweinsteiger oder Lahm, ev sogar Mattheus – vielleicht würde er sich dannselbst verabschieden und könnte keine Spieler mehr vergraulen

Dominik Hager

Dominik Hager

Redakteur
Der FC Bayern begleitet Dominik bereits seit vielen Jahren durch sein Leben. Als gelernter Sportjournalist hat Dominik den FCB sogar zum Teil seines Berufs gemacht. Auf fcbinside.de deckt Dominik alle relevanten Themen bei den Profis ab.