FC Bayern News

Matthäus fordert mehr Spielzeiten für Tel: „Er muss ihn spielen lassen“

Matyhs Tel
Foto: Getty Images

Mit Mathys Tel haben die Bayern im Sommer einen vielversprechendsten Nachwuchsstürmer verpflichtet und satte 20 Millionen Euro Ablöse für das Top-Talent bezahlt. Der 17-Jährige hat in München bereits sein Potenzial aufblitzen lassen, bekam zuletzt jeodch keine Einsatzzeiten mehr von Julian Nagelsmann. Aus Sicht von Lothar Matthäus sollten die Bayern mehr auf den Youngster setzen.



Sechs Spiele hat Tel in der laufenden Saison für die Bayern absolviert und kommt bisher auf zwei Treffer. Sein letzter Einsatz liegt jedoch eine ganze Weile zurück. Anfang September durfte der junge Nachwuchsstürmer gegen den VfB Stuttgart beginnen. Seit dem hat Tel kein Spiel mehr für die Bayern bestritten.

Aus Sicht von Lothar Matthäus setzt Nagelsmann zu wenig auf den Youngster. Der TV-Experte hätte sich eine Einwechslung beim Topspiel gegen Borussia Dortmund gewünscht: „Vor der Saison sagte Julian Nagelsmann, dass er von Tel zehn Bundesliga-Tore erwartet in dieser Saison – ja, dann muss er ihn spielen lassen“, kritisierte der 61-Jährige den Cheftrainer der Münchner.

Nagelsmann setzt auf Choupo-Moting

Nicht nur Matthäus ist verwundert darüber, dass Tel so wenig Spielzeit unter Nagelsmann erhält, auch bei den FCB-Fans wächst der Unmut, dass Altstar Eric Maxim Choupo-Moting regelmäßig den Vorzug vor Tel erhält.

In den letzten drei Spielen wurde der Kameruner stets eingewechselt, Tel hingegen schmorte auf der Bank. Egal ob gegen Leverkusen, Pilsen oder zuletzt beim 2:2 gegen den BVB.

Matthäus ist überzeugt davon, dass Tel den Bayern beim Auswärtsspiel in Dortmund gut getan hätte: „Er ist ja auch ein schneller Spieler, der aufgrund seiner Schnelligkeit gegenüber Choupo-Moting, der mehr Erfahrung mitbringt, vielleicht sogar der interessantere Spieler gewesen wäre, weil ja Dortmund kommen musste.“

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
71 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Und ich dachte Tel im Spiel gegen Pilsen gesehen zu haben!?
So ab der 58 Minute, sah ihm wohl nur ähnlich, mein Fehler!

Ich möchte ihn am DI 90min sehen…

Meiner Meinung nach sollte er viel öfter spielen. Weiterentwickeln kann er sich nur wenn er spielt. Und, dass er was drauf hat konnte man bereits sehen.

Nagelsmann ist nun mal kein Fan von jungen Spielern (Musiala einmal ausgenommen). Man muss sich daher fragen, inwieweit Nagelsmann Einfluss auf die Transfers von Tel und Gravenberch genommen hat. So, wie er die beiden Spieler einsetzt, kann ich mir nicht vorstellen, dass diese beiden Wunschspieler von ihm waren.

COACH NAGELSMANN LÄSST JEDEN GUTEN JUNGEN SPIELEN, SIEHE DAVIES UND MUSIALA

G UND T KÖNNEN NICHTS ! UND 20 MIO IST TASCHENGELD FÜR ENTWICKLUNGSSPIELER, JUNGE BAYERN PROFIS KOSTEN 60 MIO !!!

BESOFFEN SEIN IST DAS EINE, ABER IRGENDWANN MÜSST IHR DOCH MAL WIEDER KLAR IM KOPF WERDEN

🤣🤣🤣…unglaublich das du kein Sportdirektor bist…verdammt…schick doch mal deine Bewerbung nach München…DU wirst definitiv einer der ganz großen!!!😎

Was bist du denn für ein lustiges Kerlchen?

Musiala hat er erst auch nicht von Anfang an spielen lassen. Ganz genau deshalb haben wir Ja auch ein paar Punkte weniger

MUSIALA WAR DREIMAL VERLETZT
NUR DIE AHNUNGSLOSEN NOCH AN DER TASTATUR
BALD TRAUT SICH KEINE NORMALE STIMME MEHR ETWAS ZU SAGEN

Musiala war bis zu seiner Verletzung immer in der Startelf. Nach der Verletzung einmal nicht und seitdem beginnt er wieder.

Süle, Kobel, Joelinton, Amiri, Angeliño, Mukiele, Adams, Haidara, Wolf, Nkunku, Musiala, Davies.
Doch, richtig gute Junge lässt er spielen,

Zu der Zeit hatte er aber auch nicht so viele große Namen in der Mannschaft.

Das sag ich auch die ganze Zeit
Aber NEIN Herr Nagel muss immer Choupo bringen.
Unfassbar der typ wirklich.

Er kann sich ja aktuell keine Alternative auf der 9 schnitzen, dann nimmt er EMCM der mit 30 CL Spielen mehr Erfahrung als die ganze frisch akquirierte Bayern Jugend zusammen hat.
Pragmatischer Ansatz.

Ich finde es schon nachvollziehbar dass er Choupo spielen lässt.
Er ist meiner Meinung nach die bessere Option wenns in der CL in die ko Spiele geht und ein Spiel auf der Kippe steht.
Wenn man Choupo nicht vertraut, was soll er dann im Kader?

Keine Ahnung was Choupo im Kader soll….

😅👍 stimmt

2023 hätte ich gerne Thruram (Januartransfer) und Tel als MS Backup.
Choupo und Sarr in die Wüste….
Gnabry und Müller sind einfach schlecht und gehören auf die Bank! Amen

Müller ist doch der, der letzte Saison der beste Vorbereiter der Welt war.

Vorjahr ist aber nicht jetzt ! Jetzt spielt Müller schlecht, sucht immer noch den Lewi !

Bei dir klingt immer alles nach Fußball Manager…

Das ist sowas von korrekt

Thuram trifft zwar hin und wieder, aber er versiebt auch reihenweise ganz fette Torchancen, Mit dem würde daher unsere Chancenverwertung nicht besser werden.

Er wäre zwar in der Tat eine bessere Alternative als Chupo, aber er ist keiner, der 30 Buden in ner Saison machen könnte.

Man kann ihn zwar kostenlos holen nächsten Sommer, aber der wäre dann keine 1a-Lösung. Und für Tel würde das dann auch keine gute Nachricht bedeuten, wenn man ihm einen Thuram vor die Nase setzen würde.

Das ist richtig. Vor allem ist Thuram ohne Plea nur die Hälfte wert.
Überhaupt stellt man fest, das zwei Stoßstürmer ganz gut zusammen funktionieren:
Thuram -Plea
Füllkrug -Duksch
Moukoko -Modeste
Früher war das Lewandowski – Müller.
Warum sollte man nicht mal Tel-Sane eine Chance geben. Für Tel vielleicht noch etwas früh, aber das könnte passen, das könnte sich einspielen.
Leroy ist mir im Strafraum manchmal zu verspielt – ich glaube Tel fackelt da nicht so lange. Sie könnten sich gut gegenseitig ergänzen.

Man kann Choupo in der zweiten Halbzeit bringen wenn nötig, aber starten würde ich mit Tel. Sah einige öffentliche Trainings online, und tel macht einen guten sliden Eindruck. Er sollte in der CL zeigen können aus welchem Holz er geschnitzt ist.

Was schreibst Du von CL KO Spiele, darum gehts doch gar nicht. Er braucht Vertrauen und Einsatzzeiten, wenn es um nicht wirklich viel geht. Verstehe Nagelsmann nicht. Gleiches gilt für Gravenberch…

Tja, was soll er dort???

Ist so! Ebenfalls Gravenberch. Nagelsmann macht hier Fehler….
Grad am DI sollten beide ran!

Meine Rede … kauft beide und lässt sie nur gegen „zweitklassige“ Gegner maximal 60 Minuten spielen … versteht kein Hund

Hallo Luca, das wäre schlecht, wenn die beiden am Dienstag spielen würden (spielt da die U23 ?), dann wären sie am Mittwoch für die CL in Pilsen sicherlich noch nicht fit

Ob fit oder nicht…
…nicht spielberechtigt 😉

Choupo hat einen großen Anteil am 2:2 gegen Dortmund.

Schaut euch mal die Situation vor der Flanke von Schlotterbeck an.

Stanisic will zu Schlotterbeck hin. Zögert aber, weil Hazard in guter Abschlussposition steht. Den hat Choupo laufen lassen.

Wäre Choupe an Hazard dran geblieben hätte Stanisic schneller Druck auf Schlotterbeck ausüben können.

Gut aufgepasst.
Kritik ging mir teilweise auch zu klar Richtung Stani.

Wenn der da sofort blind Druck auf Schlotti macht, dann legt der unter Umständen zu Hazard zurück. Dass der auch kicken kann wissen denke ich alle.

Was glaubt Ihr – muss JN zum Saisonende gehen? Und Thomas Tuchel kommt?

Saisonende..? Der muss so schnell wie möglich weg!

Zidane … oder van Gaal (glaube selber nicht dran … wäre aber cool, hätte einen Heynckes Effekt weil er 20 Jahre nach seinem ersten Engagement zurück käme😂)

Wenn er noch eine 3. Saison bei uns ist, gehören wir garantiert nicht mehr zu den Top Mannschaften in Europa. Reicht noch für 3-4 Platz in der BL.

Bei manchen könnte man glatt meinen die Saison ist schon zu Ende….Bayern abgestiegen und in der Gruppenphase UCL ausgeschieden.
Jetzt wartet doch mit eurem Gemotze mal ab bis zur WM, es spricht auch nicht für einen Verein wenn man alle 1,5 Jahre einen neuen Trainer einstellt nur weil er kein Triple geholt hat. Bis jetzt ist noch alles möglich und das wird auch noch.

Das Triple erwartet niemand, bei diesem Trainer. Ich hoffe, Du hast recht, und es wird noch etwas.

@Peter

So isses.
Bringt nix, alle 1,5 Spielzeiten den Trainer zu wechseln.

Ohne Sieg ist er Sonntag weg

Das habt ihr jetzt schon ein paar Mal behauptet…

@rakete

Genau. Und es ist immer eingetroffen…*lol*

@Klaus

Wetten, dass nicht???

Jetzt ist die Zeit zum Gehen und gleich Brazoo mitnehmen. Tuchel oder Hasenhüttel !

@Scottie

JN wird bleiben.

Hab auch schon woche für woche gesagt, das JN den Tel mal einsetzen soll. Aber nein ! Er ist hal choupo fans!

Was sollen wir denn mit dem Tuchel?
Menschlich sehr kompliziert, das pure Gegenteil zu Klopp!
Spieler entwickeln ist seine Stärke auch nicht.

Total Recht hat er, der Lothar

Vielleicht ist auch alles ganz einfach. Tel wurde von den „Schaumschläger Kaderplanern“ als Supertransfer gehypt und hat in Wirklichkeit die Qualität eines Arp, ect. .

Ja, so wird’s sein.

Bei ARP hat man auch etliche Millionen verbrannt, wenn jetzt TEL nicht genug Spielzeit bekommt, passiert das Selbe – nur sind es jetzt über 20 Mille.

Tel spielt wieder gegen Pilsen. Kein vernuenftiger Trainer bringt einen 17jaehrigen, der bisher wenig gezeigt hat, um einen Sieg in Dortmund ueber die Zeit zu retten

Korrekt.

Wir brauchen Jürgen Klopp

Wenn ich mich richtig erinnere, hat Kloppo hat für seine Zeit nach Liverpool ein Sabatical angekündigt. Ist also -selbst wenn er da gehen sollte- nicht auf dem Markt.

Wenn er die Möglichkeit hat die beste Mannschaft in Deutschland zu trainieren hat er in München ein wunderbares Sabbat Jahr und dann noch ein paar mehr 😉

Was wollen wir denn mit Klopp? Genau DREI Titel in den letzten 10 Jahren mit dem komischen, gelben Klub und Liverpool.
Was soll denn daran beeindrucken??
Jetzt isser ca 12.mit seinem fetten Etat, bei den Gelben war er zeitweise 18. …
All das passiert JN neverever

@Robert M.

Klopp war mit Liverpool in den letzten 4 Jahren 3x im CL-Finale, wovon er halt nur einmal gewonnen hat.
Das kann vorkommen. Man kann CL-Endspiele auch verlieren.
Ist den Bayern auch schon häufiger passiert.
Und er war mit den Reds im EL-Finale.
Leider auch verloren (gegen Sevilla).

Klopps Bilanz in Liverpool ist gut.

Klopp ist schon wieder seit 7 (!) Jahren Trainer bei einem Topverein wie Liverpool wo es sonst ähnlich unruhig wie auf Schalke ist.
Klopp entfesselte zweimal beim tot geglaubten Klubs die Euphorie wieder, deren Mitgliederzahl sich überregional verdoppelt hat. Er gewinnt Fans.
Klopp hat eine Mannschaft geformt, nicht blind zusammen gekauft, mit deren Stamm er jetzt schon seit Jahren um die Titel spielt
Von so einem Trainer, der so ne Konstanz und Ruhe und Strahlkraft in einen Verein reinbringt, kann Bayern nur träumen. Bei Klopp geht’s den Vereinen sogar gut, wenn sie mal 1 Jahr keinen Titel gewinnen.

Es wäre gut für den fcbayern wenn wir mal wieder nen Trainer hätten, der 5-7 Jahre im Klub arbeitet. Sowas trau ich derzeit nur dem Klopp zu, weil er sogar einen Verein in schwerster Krise zusammenhalten kann. Vereine die sich sonst selbst zerfleischen, stehen dann zusammen.

Aber es bleibt ein Wunschtraum. Klopp würde nie zu den Bayern gehen.

Man sieht doch grundsätzlich keine weiterentwicklung der Mannschaft/teilen!!
Was macht der Trainer den ganzen Tag?
Modeschauen besuchen…..
Den schlauberger am Mikro spielen??
Das Mannschaftsgefüge gibt mehr her, als was Nagelsmann aufbieten!
So sieht aus.

Exakt

Richtig – liefert sich mit seiner Kleidung schon einen Wettstreit mit Gnabry und Sane – ist wohl der neuen Lebenssituation geschuldet.

Man sollte doch meinen das ein Trainer der Klasse Nagelsmann immer die stärkste Mannschaft spielen lässt. Ich habe diesen Eindruck nicht. Auch die Wechsel finde ich oft verwunderlich. Mane spielt schon seit Wochen grottig. Leider. Hatte mir soviel erhofft von ihm. Langsam MUSS Nagelsmann reagieren damit sich der Erfolg einstellt. TEL muss einfach spielen. Noch ein oder zwei Niederlagen und das Thema JN ist Geschichte. Er hat schon den schlechtesten Punkteschnitt. Da können wir gleich den Kliensmann wieder holen

EMCM hat mehr Erst- und Europapokalspiele als Tel Spielminuten in der ersten Liga. Die Behauptung Tel muss spielen weil er Teil der stärksten Mannschaft ist, ist aus den Fingern gesogen.

Ich schätze LM.
Aber als Trainer war ein kein Überflieger.

Dass immer viele „Experten“ und Ex-Spieler glauben, es besser zu wissen als der Trainer….
JN sieht die Spieler jeden Tag im Training.
Er wird schon seine Gründe haben, weshalb er Gravenberch und Tel bisher noch nicht so häufig bringt.

Macht der Trainer nach Nagelsmann!!!

Nagelsmann hat nicht gesagt, dass er 10 Tore von Tel erwartet. Er hat gesagt, alle wäreb froh, wenn er 10 schießen würde, lieber Loddar.
Und dann der Vorschlag den 17jährigen in den Hexenkessel in Dortmund zu schmeissen. Ist der besoffen? Hätte er dazu die Eier gehabt? Vielleicht ja. Und wenn der dann was verbockt hätte, hätte ihn die Presse durch den Schweinestall gejagt. Versteckt sich hinter seinem Mikrofon und gibt Geheimtipps.
Und dann die Aussage vom sonst solide recherchierenden Vjeko. Er habe seit den Stuttgart Spiel nicht mehr gespielt. So ein Quark.
Normal reg ich mich über sowas nicht auf, aber das mir echt zu viel Gelaber in einem Artikel. Und dann auch noch von 2 Seiten gleichzeitig.

Trainer sein ist kein Wunschkonzert und bei Bayern schon gar nicht. Du solltest jedes Spiel gewinnen. Das ist auch bei diesem Kader fast unmöglich.
Der Kader ist eine Ansammlung von Hochkarätern garniert mit ein paar Toptalenten, die ALLE spielen wollen.
Du, als Trainer, musst entscheiden, wer ran darf.
Der erfahrene Topmann oder der hochtalentierte Nachwuchsspieler. Die Entscheidung fällt vor dem Hintergrund einer EREGEBNISKRISE wahrlich nicht leicht.
Die täglichen Trainingseindrücke müssen entscheiden und nicht die persönlichen Wünsche.

Wenn Nagelsmann Gnabry oder Choupo-Moting einem Mathys Tel vorzieht, kann man sicher sein, dass die beiden trotz Formkrise im Training einen nachhaltigeren Eindruck hinterlassen als der jugendliche Tel.
Erinnert euch an das Spiel gegen Plzen! Tel produzierte EINEN Schuss Richtung Tor. Mehr leider nicht. Die beiden anderen machten ein Tor.

Würdest du als Bayerntrainer jetzt allen Ernstes trotz allem den Jugendlichen Mathys Tel in einem Topspiel vorziehen?
NIE IM LEBEN!

Außerdem ist Tel m.E. auch (noch) kein Mittelstürmer klassischer Prägung.
NUR sein ehemaliger Jugendtrainer sieht ihn so. Alle anderen setzen ihn auf dem Flügel ein. Auch CR7 begann auf dem Flügel und rutschte im Verlauf von 15 Jahren immer mehr in die Mitte.

@Futbalisto

Prima analysiert.

Herr Kesikic!

Offensichtlich ist ihnen ein Fehler beim Verfassen des Artikels unterlaufen.
Sie schreiben, Mathys Tels letzter Einsstz sei Anfang September gewesen.
Sein letzter Einsatz war aber am 4. Oktober, als vor einer Woche. Sie meinen vermutlich seinen letzten Startelfeinsatz. Das müssen Sie dann aber auch schreiben. Denn andernfalls entsteht ein total falscher Eindruck.

Die Saison begann am 5. August und Mathys Tel stand in diesen gut zwei Monaten (etwa 9 Wochen) sechs Mal auf dem Platz.
3×Buli, 2×CL und 1× Pokal.

Für einen Jugendlichen, der noch nicht mal einen Vertrag unterschreiben oder alleine Autofahren darf, gar nicht so wenig.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.