Fußball News

Kurios: FIFA-Generalsekretärin will Hexendoktor einsetzen, um Mané WM-fit zu bekommen

Sadio Mané
Foto: IMAGO

Der ganze Senegal bangt derzeit um Sadio Mané, vor allem um dessen Teilnahme an der Fußball-Weltmeisterschaft. Der 30-Jährige hat sich unter der Woche verletzt und droht das Turnier in Katar zu verpassen. Die senegalesische FIFA-Generalsekretärin Fatma Samoura hat nun enthüllt, dass man nichts unversucht lässt, um den Bayern-Profi rechtzeitig für die WM fit zu bekommen.



Weniger als zehn Tage vor dem WM-Start herrscht nach wie vor große Ungewissheit, ob Sadio Mané an der bevorstehenden Endrunde in Katar teilnehmen kann. Aktuellen Medienberichten zufolge droht dem FCB-Star eine wochenlange Verletzungspause, was zeitgleich das WM-Aus bedeuten würde. Eine finale Entscheidung ob, Mané tatsächlich das Turnier verpasst ist bisher noch nicht gefallen. Sowohl der Spieler als auch der senegalesische Verband haben nach wie vor Hoffnung auf ein „Blitz-Comeback“.

„Wir hoffen auf ein Wunder“

Ein Ausfall von Mané wäre ein herber Rückschlag für den Senegal. Das ganze Land bangt derzeit und hofft auf ein „Wunder“, so auch die senegalesische FIFA-Generalsekretärin Fatma Samoura. Diese hat nun verraten, dass man nichts unversucht lässt: „Es ist eine sehr traurige Nachricht. Wir werden einen Hexendoktor einsetzen, um Sadio dabei zu haben. Wir wissen nicht, wie effektiv das ist, aber wir werden es versuchen. Wir hoffen auf ein Wunder. Er muss dabei sein“, erklärte diese im Gespräch mit „Europe1“

Laut der Nachrichtenagentur „AFP“ wird Mané definitiv im 26-köpfigen WM-Kader des Senegals dabei sein. Nationaltrainer Aliou Cisse wird am heutigen Freitag sein finales Aufgebot offiziell bekanntgeben.

Der amtierenden Afrikameister trifft in der Vorrundenphase, in der Gruppe A, auf Gastgeber Katar, Ecuador und die Niederlande.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
35 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Das erinnert leider allzu sehr an Arjen Robben. Wer weiß, in welchem Zustand Mane zum Verein zurückkehrt…

Warum schreibst du nicht weiter unter Brazzo4ever?
Ich steh zu dem was ich schreibe, auch wenn’s nicht gut ankommt!
Du hast anscheinend Namenswechsel nötig um wieder schreiben zu dürfen!
Du bist echt armselig!

Haste zu dem Post vorher wieder deinen Anwalt konsultiert?

Mein letzter Kommentar zu dir und deinen Konsorten: ihr seid lächerlich und armselig! Euch sollte man sperren und völlig ignorieren!

Du hast mich nur beleidigt. War das nicht lächerlich und armselig?
Sollte man dich nicht dafür sperren?

Bravo Bastian lass di nich unterkriagen

Warum auch? Die meisten sehen es doch genauso. Was willst mit solchen Trotteln diskutieren?
Der eine hat nicht die Eier weiter unter Brazzo4ever zu schreiben und der andere schreibt den ganzen Tag nur was von Fakt!
Zwei völlig gestörte Persönlichkeiten die nur provozieren und ihren Müll hier ablassen!
Auf die zwei Kasperl werd ich gar nicht mehr reagieren, das ist für die das schlimmste wenn keiner mehr darauf antwortet!
Da können sie sich noch so viele Likes geben. 🤦😂

Schon wieder eine Beleidigung. Dafür müsste man dich sperren.
Wenn ich halt Fakten schreibe ist das so.
Ich provoziere nicht, ich schreibe lediglich die Wahrheit.

Ausgerechnet Du schreibst, dass Sachlichkeit auch eine Tugend ist?
🙂 🙂 🙂

Ich würde Dir empfehlen, erst mal vor der eigenen Haustür zu kehren.

Was macht so ein Hexendoktor?
Tanzt er wild stampfend um Sadio rum und stößt wilde Genesungsgebete aus?
Gibts ein Süppchen aus Hühnerblut, Froschaugen und Giraffenzunge?
Ach, Moment, sie ist Generalsekretärin bei der FIFA? Vielleicht schlüpft sie selbst in Hexenkostüm. Dann werden die bösen Krankheitsgeister vielleicht mit nem Koffer voller Schwarzgeld geschmiert, um Manés Körper zu verlassen…
Was ein Humbug alles…

Echt nicht Euer Ernst. Lieber Basti Z und Miasan FCB . Allein die Tatsache daß Ihr Euch hinter Bayern München Symbolen versteckt ist eine Schande. Wenn ihr Euch soviel unwichtigen Kram zu Posten habt, nutzt doch bitte Wahtsapp oder Facebook. Hier geht es um Fanmeinung. Dem Fan ist Euer Ego völlig unwichtig!
An der Rest… Schöne Grüße Mia san mia

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.