FC Bayern News

Hernandez-Verlängerung: Bayern besteht auf eine “Verletzungsklausel”

Lucas Hernandez
Foto: Getty Images

Lucas Hernandez wird aufgrund seiner Kreuzbandverletzung in der laufenden Saison kein Spiel mehr bestreiten. Dies verkompliziert natürlich auch die Verhandlungen zwischen dem französischen Abwehrspieler und den FC Bayern. Die Lösung könnte in einer Verletzungsklausel liegen.



In den vergangenen Tagen gab es unterschiedliche Gerüchte in Bezug auf eine mögliche Vertragsverlängerung von Lucas Hernández über 2024 hinaus. Während der “kicker“ berichtete, dass die Verantwortlichen aufgrund der schweren Verletzung des Spielers zunächst auf Zeit spielen möchte, entgegnete die “BILD“, dass eine Verlängerung im Januar weiterhin angestrebt wird.

Offenbar möchten die Bayern jedoch für den Fall gewappnet sein, dass sich der französische Nationalspieler ein weiteres Mal schwer verletzt. Nach “Sport BILD“-Informationen zufolge ist eine Klausel angedacht, die den Bayern in einem solchen Szenario finanzielle Sicherheit verschafft.

Hat Bayern aus der Neuer-Causa gelernt?

Es ist durchaus möglich, dass der Verein hierbei auch aus dem Fall Manuel Neuer seine Konsequenzen zieht. Dieser hat “BILD“-Angaben zufolge eine Klausel in seinem Vertrag, die ihm eine Lohnfortzahlung über die üblichen sechs Wochen hinaus zusichert. Demnach müssen die Münchner voraussichtlich das komplette Gehalt des Keepers übernehmen.

Dies dürfte dann bei Lucas Hernandez anders sein, sollte sich dieser ein weiteres Mal schwerer verletzen. Derzeit gibt es jedoch noch keine Informationen dazu, wie der Spieler zu einer solchen Klausel stehe und auch keine Bestätigung eines Bayern-Verantwortlichen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
71 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Außerdem gibt es keinerlei Information sauber, ob der aktuelle Vertrsg so eine Klausel nicht schon enthalte. An sich gibt es zu dem Thema überhaupt keine Informationen. Danke.

gibt a koane, dass sie enthalten is. Des kimma immer a andersrum drehn.

Ja, genau, das hast du gut erkannt. Der Text, falls du ihn gelesen hast, suggeriert aber, es gäbe diese Klausel nicht, denn sonst müsste man sie nicht aufnehmen. Host mi?

Der “Artikel” ist nicht nur flüssig; der ist überflüssig!

Hä? Hab das komplett anders verstanden.
Hernandez hat aktuell diese Klausel wie neuer. Also Lohnfortzahlung auch über 6 Wochen hinaus.
Die will man im neuen Vertrag wohl rausnehmen.

In seinem Fall absolut das Richtige. Zusätzlich wäre eine Gehaltsreduzierung angebracht. Schließlich hat er nie konstant die erwartete Leistung bringen können ( natürlich auch von den Verletzungen beeinflusst).
In anderen Sportarten ein ganz üblicher Vorgang auch bei absoluten Superstars, siehe Vertragskonstruktion von Joel Embiid ( Phi76ers NBA),
Ggfs. trennt man sich ansonsten eben.

Wenn der FC Bayern, so wie du, der Meinung wäre, dass er seine Leistung nicht bringt, würde man ja nicht über eine Verlängerung des Vertrages sprechen wollen.

Wo hab ich geschrieben, das er seine Leistung nicht gebracht hat? Wr bringt sie nur nicht konstant wg. der Verletzungen. Zudem ist seine Leistung i.d.R. NICHT Weltklasse, sondern gut. Sein Gehalt aber schon. Es gilt beides in Einklang zu bringen.
Sein Leistungsniveau mit Robben zu vergleichen ist ja wohl mehr als fragwürdig.
Und fallen lassen möchte Hernandez auch nicht, nur seinen Arbeitsvertrag fair für beide Seiten gestalten.

Seine Leistungen hat er immer gebraucht wenn er gespielt hat. Es ist ein bisschen so wie bei Robben seiner Zeit und Coman jetzt, wenn er spielt ist er Weltklasse auf seiner Position/ seinen Positionen. Tut er aber selten, weil viel zu oft verletzt. Ich finde es gut, dass der FCB solche Spieler nicht fallen lässt, 100% einplanen kann man solche Spieler aber bei der Kaderplanung eigentlich nicht. Da müsste man sich noch mehr in der kaderbreite verstärken, was dann doppelt teuer wird. Schwierig

Kreuzbandriss ist halt so eine Sache, ist es eine Schwäche der Bänder, oder eine typische Verletzung bei Fußballern? Den einen erwischt es, den anderen nicht, der hat dann Glück. Zerrungen und Muskelverletzungen haben teils mit der Anfälligkeit eines Spielers zu tun, Knie eher nicht. Hernandez war jetzt nicht so oft verletzt und wenn Du als Spieler eine auf die Socken bekommst, kannst halt auch nix dafür. Würde schon sagen, dass der relativ normal war in seiner Anfälligkeit, er ist ja auch einer, der immer volles Risiko geht.

Er hat sich ohne Einwirkung des Gegners das Kreuzband gerissen. Könnte auf eine gewisse Anfälligkeit hindeuten.
Sehnen und Bänder sind bei manchen schwächer und ruptibler.

Arjen Robben war ein Weltklasse Spieler, der nach Verletzungen auch immer wieder schnell seine Leistung abrufen konnte! Lucas hernandez ist überhaupt kein Weltklasse Spieler, es fällt doch gar nicht ins Gewicht, wenn er nicht spielt!

da sieht wohl einer die Qualität von Hernandez falsch. Fakt ist, Hernandez war der einzige wirklich zuverlässige IV den wir hatten, jetzt hat sich Upa gefangen und hat Schritte nach vorne gemacht, ein de Ligt muß sich erst mal beweisen und Stand jetzt, ist der mit Sicherheit nicht vor den beiden einzuordnen. Was die Lohnfortzahlungen bei Verletzung betrifft, so wird es ja wie in Betrieben auch sein, dass der Verein 6 Wochen lang zahlen muß. Scheint wohl so zu sein, dass man da bei Neuer eine Klausel im Vertrag hat, die man bei Hernandez weg lassen will, was berechtigt sein würde.

Lucas hernandez hat nie konstant top Leistungen gebracht! und nein, es ist nicht so, dass im Profi Fußball es so läuft wie in normalen Betrieben, dass die Lohnfortzahlung nur 6 Wochen weiter läuft! In Spanien und England ist es üblich, dass es fix Verträge gibt, volle Bezahlung auch im Verletzungsfall, bei Ribery wurde seinerzeit schon berichtet,,dass er einen solchen Vertrag hatte und man kann davon ausgehen, dass die meisten top Spieler beim FC Bayern auch solche Verträge haben!

Wusste garnicht das Neuer eine Klausel für so eine Lohnfortzahlung besitzt… is ja fast schon frech oder!?
Also mal abgesehen das ich Bayern und Neuer Fan bin aber wie dreist ist das denn!?
Wie kann man denn so auf sein Geld pochen, wenn man nicht in der Lage ist, seine Arbeit zu verrichten.
Und vorallem – und das ist der Hauptpunkt warum ich es nicht nachvollziehen kann- da er sicherlich nicht am Hungertuch nagt.
Der Egoismus auf dieser Welt macht mich noch Fertig!

Ich weiß nicht, wen du da jetzt kritisierst, aber der Neuer ist der Falsche.
Wenn jemand einen Arbeitsvertrag aushandeln wird jeder versuchen das Maximum raus zu holen.
Und jeder wird versuchen, den Krankheitsfall so gut wie möglich abzusichern.
Wenn der FC Bayern das anbietet, und das tut er ja so wie es aussieht, wird das niemand ablehnen.
Brazzo muss ja nicht sparen, sein Gehalt steigert sich nicht, wenn er spart. Sein Vertrag wird verlängert, wenn er Erfolg hat.

Ja Brazoo ist der, welcher das Geld den Stars hinten reinschiebt. Er macht es nunmehr bei allen, das ist das Problem. Ein Neuer oder Müller hätten doch sonst nirgends solche Rentenverträge bekommen, nach Saudi Arabien wären sie auch nicht gegangen. Das gleiche nun bei Hernandez, der war die gesamte Vertragszeit schon massiv überbezahlt. Nun kann man dad regulieren, nein muss man regulieren. Er wird kaum einen anderen sportlich lukrativen Verein finden, der so ein finanzielles Risiko mit ihm eingeht.

Hasserfüllter hirnloser Mist. fehlt nur noch der Kommentar von Bastian zzZzz

Da muss ich dich leider enttäuschen! Diese Klauseln gab’s auch schon vor Brazzo, das hat er ja nicht erfunden.
Und auch das Thema Neuer sollte langsam durch sein, er hat nen Fehler gemacht, sich und Bayern geschadet und nun ist auch gut! Wie lange sollen wir noch auf dem Thema Rum hacken?
Und bei Hernandez wird’s die Klausel in Zukunft hochwahrscheinlich nicht mehr geben, also alles gut in dem Fall.

Ich kann nur zustimmen. Brazzo ist in jeder Hinsicht ungeeignet!

was für ein Schmarrn, anscheinend keine Ahnung vom Fußball.

Brazzo handelt die Verträge nicht allein aus wann kapiert ihr Schwachköpfe das endlich? so dämlich kann doch keiner sein

Eigenich antworte ich nicht auf solche Kommentare.
Aber es ist bald Weihnachten..
Erstens hat niemand behauptet, dass er das alleine macht, aber er ist der Sportvorstand und verantwortet das.
Dafür bekommt er sehr viel Geld u d batuich kann er sich rechtlich beraten lassen.
Coll bleiben… ✌️

Alle FCB Fans die hier ihre Meinung vertreten haben wahrscheinlich sehr viel Erfahrung über die Verträge der Bayernspieler. Hut ab. Bleibt doch einfach locker,der Vereinsvorstand weiß schon wie Verträge ausgehandelt werden.

Die Krone setzt er natûrlich auf, indem er die Verletzung auch noch selbst verschuldete, indem er einem gefährlichen Sport nachging.

Die Menschen sind ja schnell dabei vor Gericht zu ziehen und etwas als sittenwidrig ubd nichtig erklären zu lassen. Sollte man hier auch mal prüfen.

Gehe mal davon aus, dass alle top Spieler solche Klauseln haben, in anderen Ländern ist das üblich und um mit den top Klubs mithalten zu können, kann man davon ausgehen, dass der FC Bayern diese auch gewährt, Spieler und Berater fordern sowas sicherlich, ansonsten wäre man im Nachteil gegenüber den Konkurrenten in Europa.

Ich würde mal schon behaupten dass Spieler und Berater das fordern. Aber die fordern nur das was sie sonst woanders ja auch kriegen würden. Also die sind ja abhängig davon was die Klubs alle bereit sind zu tun.
Und dann ist es halt n wettbieten, und das müssten die Klubs schon gemeinsam reglementieren. Was aber spätestens dann wieder nicht klappt, wenn haaland auf dem Markt sein sollte. Dann benehmen die sich wieder wie die Matrosen im stripclub 😄

Der Neuer hat halt einen erfahrenen Berater.

Der hat natürlich ausgenutzt, dass Bayern einen Amateur als Sportdirektor eingestellt hat.

Schön blöd wär er.
Da müsste er seine Heizkosten ja selber zahlen.

Harz4 und der Tag gehört dir! 🙂

Last edited 1 Monat zuvor by MartinMüller

Es gibt für alles eine Versicherung und der FCB hat sich bestimmt gut abgesichert.
Und übrigens…. jede Firma hat einen bestimmten Krankenstand, das ist ganz normal und einkalkuliert

Neuer 1
Brazzo 0

Was für ein Amateur, der Balkan Vorstand.
Zahlt dem Neuer das volle Gehalt weiter, wenn dieser eine Skitour macht und sich dabei den Fuß bricht.
So blöd kannste doch nicht sein.

der eine User gestern hatte absolut Recht, du bist nichts weiter als ein elender Rassist der jeden einzelnen Beitrag nutzt um gegen Brazzo weil er aus dem Balkan kommt zu hetzen. Verpiss dich du Schwachkopf! für sowas ist hier kein Platz.

Das musst du schon mir überlassen, wo und wann ich was schreibe 😉

Wie bist du denn drauf?

Oooh habe ich dich verärgert und du kleiner Nazi hast dich dabei vergessen und dich gleich geoutet und das böse rassistische N-Wort öffentlich benutzt ? Tja erst musst du dich über mich erkundigen ehe du mich so nennst blinder Vogel!

Zurück auf deinen Baum.

Doch der Brazoo schon, ist ja nicht sein Geld und der Aufsichtsrat nickt es ab, alles Leute die den Blick auf die Basis verloren haben.

Man hätte damals, seinen Bruder holen sollen.

Man kann zweifellos davon ausgehen, dass die Bayern ihre Lehren aus der Causa Neuer gezogen haben und daher die notwendigen Maßnahmen ergreifen werden, um eine Wiederholung solcher Vorkommnisse auszuschließen und sicherzustellen, dass Protagonisten wie der “nette” Neuer und seine Gesinnungsgenossen die Fürsorge des Vereins zu ihren Gunsten missbrauchen. Ferner denke ich, dass aufgrund der erneuten schwerwiegenden und langwierigen Verletzung von Manuel Neuer die Karten endlich neu gemischt werden und der Verein von der Bürde befreit wird, quasi obligatorisch, fast demütig jedes Jahr neue Verträge mit Neuer aushandeln zu müssen, und zwar so lange, wie seine Majestät den Wunsch und den Willen verspürt, der etatmäßige Torhüter zu sein – Statement Oliver Kahn u. Hasan Salihamidžić.

PS :
Und jetzt los, @Torsten Krause, bitte übernehmen Sie, Stoppuhr nicht vergessen, um die Vergabe der Likes und Dislikes für diesen Beitrag zu bewachen und f**ken Sie sich dabei selbst ins Knie, dan reichen Sie anschließend Beschwerde beim Administrator ein aufgrund der Menge des o.g. Blödsinns

na na na…! 🙈 Beitrag war eigentlich gut warum so böse weiter unten?😂

Moin, ich beuge nur vor, die Deppen und meine Hater sind mir bekannt

Tja unser B4Ever ist ein Hitzkopf! 😅 das ist bekannt Sophie

Dachte ich auch gerade, ein sachlicher guter Beitrag! Und dann der zweite Teil….😂
Egal, er kann anscheinend auch vernünftig schreiben.

na ja, es war schon immer so beim FCB, dass man altgediente Spieler nicht vom Hof gejagt hat, so lange sie noch Leistung bringen und Neuer gehört immer noch zu den sehr guten.

Welche lehren sollen sie daraus ziehen roker? An allen top Spielern sind mehrere Klubs interessiert und wenn andere Klubs Verträge bieten, volles Gehalt auch bei Verletzung, was glaubst du wohl wird bzw der FC Bayern machen?

Halte ich für ein Gerücht.

Fahrlässigkeit gegenüber den Verein, wer nach der Lohnfortzahlung ungekürzt weiter zahlt, vor allem, wenn ein Idiot Tiefschnee fährt. Sorry dafür habe ich weder als Fan, Investor noch neutraler Beobachter Verständnis. 🙉🙈🙊
Das beweist leider die These der Fußball ist auf dem falschen Weg.☠️🤬

Oder, These 2, man lernt aus seinen Fehlern. Ich glaube kaum, dass der Verein solch eine Klausel künftig nochmals gestatten wird, schon gar nicht bei Ü30er

Du glaubst und behauptest viel, wenn der Tag lang ist roker 😉

Wir wissen nicht, ob diese Dauerfortzahlung wirklich bedingungslos erfolgt. Der Bayernvorstand hält sich zu der Frage bedeckt.

Werden Profifußballer nicht immer für die Risiken von Freizeitaktivitäten sensibilisiert? Ich denke dass einige Fußballvereine ihren kickern deswegen speziell das Skifahren untersagen während manche ihnen einen Ermessensspielraum einräumen. meiner Meinung nach sollte in jedem Profivertrag stehen dass die Sportler keine gefährlichen Sportarten ausüben dürfen. die Frage ist ob Skitourengehen explizit zu solchen gefährlichen Sportarten zählt – zumindest bis dato.

so jetzt habe ich meinen ersten Beitrag hier verfasst, ich hoffe er ist ok 🙂

Daaaanke hihi 😘🤭

es scheint aber in der Vergangenheit so gewesen zu sein, dass diese Klauseln teils gar nicht rechtens waren, weshalb man sie wohl dann weg ließ. Zwar doof jetzt das mit Neuer, aber daß er sich gleich so verletzt, damit hat er selber am allerwenigsten gerechnet, nur sollte man sich der Gefahr immer bewußt sein und selber entscheiden, setzt man sich der aus oder nicht. Neuer hat sich halt falsch entschieden, nachher ist man immer klüger.

Wenn man das so liest, kann man sich nicht vorstellen das ihr ein bisschen Ahnung habt. Da werden Spieler genannt, hätte man doch seinen Bruder ( Hernandez) geholt. Wenn der nicht passt, wird er nicht geholt. Neuer und Müller mit Rentenvertrag. Der FCB hat verdiente Spieler noch nie im Stich gelassen. Siehe Gerd. Außerdem wer seinen Vertrag gut aushandelt, kann doch nicht bestraft werden. Außerdem Brazzo entscheidet nichts allein!!!! Der hält nur den Kopf hin. Lasst die oberen machen, die haben bestimmt mehr Insider wissen als wir. So schlecht x-mal Meister, x-mal Pokalsieger, Championslig , Weltmeister kann ja die Entscheidung nicht sein.

Was hab ich da vor kurzen erstmal gelesen, gebt doch den jungen eine Chance. Dann gewinnen wir halt Mal nicht, das ….. .
Also zuerst überlegen was man hier schreibt.

Die Risikokandidaten Neuer und Hernandez verkaufen, so bringen sie wenigstens einmal Rendite. Bis jetzt hat man mit denen ja nur draufgezahlt.

Welch Blödsinn! 🤦
Neuer war die letzten 10 Jahre das non plus Ultra! Jetzt ist seine Zeit langsam vorbei und gut ist. Draufbezahlt hat man bei ihm sicher nicht!

Erkundige dich mal über seine Verletzungshistorie der letzten vier Jahre. Wenn das stimmt mit der Lohnfortzahlung, dann hat man da ganz schön geblecht mit dem Torwart-Egoisten.

Du schreibst Blödsinn und glaubst auch noch dran, das ist das schlimmste!

Du weißt es ja ganz genau . Schlauberger

Das kann ja jeder lesen!
Neuer wurde 5x Welttorhüter und hat uns einige Spiele gerettet! Bei der WM 2014 absolutes Weltklasse-Niveau.
Nur weil jetzt seine Zeit vorbei ist darf man die 10 Jahre davor nicht vergessen.
Und da von draufzahlen zu reden ist einfach Blödsinn. Da brauch ich nicht mal ein Schlauberger zu sein.

Last edited 1 Monat zuvor by Bastian Z.

Du bist so dermaßen ahnungslos, wölfchen…

was für ein Schwachsinn

Neuer war insgesamt ein Segen für den fc Bayern und er hat ne Ära geprägt. Das ist halt seine Lebensleistung und die kann man durchaus mal würdigen auch wenn man mit der aktuellen Situation/ Leistung nicht zufrieden ist.

Bei Neuer hat man also draufgezahlt???? Lass Dich mal am Kopf untersuchen!!!

Gerade bei Herandez wäre eine Klausel voll angebracht auch gepaart mit Einsatzzeiten !
Nichts desto Trotz , wenn Lucas fit ist , ist er absolut top und Stammspieler .
Lucas wird’s wahrscheinlich auch schwer haben mit seiner Verletzungshistorie bei einen anderen Top Verein landen zu können !
Grundgehalt plus gekoppelt an Einsatzzeit und Verfügbarkeit wäre im Falle von Lucas auf beiden Vertragsseiten fair !

Der Brazzo macht das schon. Er verdient in Zukunft noch mehr und spielt dafür weniger

Naja… das Risiko besteht durchaus dass der hernandez hier in München eine prima Reha absolviert und 100% fit zurückkommt. Dann aber will man sein Vertrag nicht verlängern weil man nicht glaubt dass er nun fit bleibt. Dann kommt Juve oder real und fragt beim geknickten Hernandez nach. Da bekommt er dann 3 Jahre und zeigt 3 verletzungsfreie Jahre Top Leistungen.

Natürlich kann das passieren

Wie fing denn Philipp lahm Karriere an? Mai was hatte der Anfang seiner Karriere Pech. Dachte auch schon, der wird früh Sport Invalide. Und dann plötzliche jahrelang zuverlässig und verletzungsfrei. Erst am Ende der Karriere dann noch mal was.

Wäre ein notwendiger Schritt. Aktuell kann man nicht sagen, dass Bayern sinnvolle Verträge mit seinen Spielern abgeschlossen hat. Vielmehr sind die einseitig und unfair. Der Spieler bekommt ein Gehalt am oberen Rand dessen was Leistung, Verletzungshistorie, Alter hergeben. Gleichzeitig übernimmt Bayern alle Risiken, unlimitiert.

Man kann fast von Knebelverträgen sprechen !

Und die Vorfälle Hernandez Neuer bringen das nun für alle sichtbar ans Tageslicht.

Es ist Zeit für eine Verbesserung.

Zu den bekannt unsachlichen manipulierenden beleidigenden Figuren muss man nichts weiter sagen. Die demaskieren sich mit jeder Zeile selbst, und verschwinden irgendwann wieder.

Qualität setzt sich immer durch, auch wenns manchmal etwas dauert

funktioniert im deutschen Arbeitsrecht nicht. Da gibts auch keine Diskussion, wenn Hernandez das anficht gwinnt er und die Bauern müssen zahlen.

Traut man sich als Spieler bei einer solchen Klausel noch in
Zweikämpfe ? Besser wäre es doch, eine Risikoverteilung durch eine Gehaltsreduzierung hinzubekommen.

Dominik Hager

Dominik Hager

Redakteur
Der FC Bayern begleitet Dominik bereits seit vielen Jahren durch sein Leben. Als gelernter Sportjournalist hat Dominik den FCB sogar zum Teil seines Berufs gemacht. Auf fcbinside.de deckt Dominik alle relevanten Themen bei den Profis ab.