FC Bayern News

Bayern-Stars unter Zugzwang: Diese drei Spieler müssen in der Rückrunde Vollgas geben

FC Bayern
Foto: IMAGO

Mit Dayot Upamecano, Eric Maxim Choupo-Moting und Jamal Musiala starten drei Bayern-Spieler am 3. Januar mit breiter Brust in das erste Training des neuen Jahres. Drei andere Spieler hingegen konnten in der laufenden Saison noch nicht so recht überzeugen – und müssen in der Rückrunde Vollgas geben.



Es sind die Hinrunden-Gewinner des FC Bayern: Upamecano,  Choupo-Moting und Musiala. Alle drei konnten bisher überzeugen, vor allem Upamecano konnte seine Form auch bei der vergangenen Weltmeisterschaft bestätigen. Mit Matthijs de Ligt, Sadio Mané und Kingsley Coman gibt es jedoch drei Spieler, die in der Rückrunde eine Schippe drauflegen müssen.

Matthijs de Ligt: Noch nicht gesetzt

Für stolze 67 Millionen Euro kam de Ligt im Sommer an die Säbener Straße. Seitdem stand der 23-Jährige 18 Mal für die Münchner auf dem Platz. Allerdings ist der Knoten noch nicht so richtig geplatzt: De Ligt enttäuschte keineswegs, konnte sich aber noch nicht in der Innenverteidigung der Münchner in Gänze etablieren.

Seinen überzeugendsten Auftritt legte er in der Champions League beim 3:0-Sieg gegen den FC Barcelona hin. In der Bundesliga wirkte er zum Teil unsicher, verursachte so zum Beispiel gegen den VfB Stuttgart den Elfmeter, der zum 2:2 in der letzten Minute führte. Im Vergleich dazu wirkten vielmehr Lucas Hernandez und Dayot Upamecano eingespielter im Abwehrzentrum des Rekordmeisters. Da Ersterer nun den Münchnern fehlt, wird de Ligt die Chance bekommen, an der Isar so richtig durchzustarten.

Sadio Mané: Vom Pech verfolgt

Auch bei Sadio Mané sah man bereits in mehreren Spielen, zu was er in der Lage ist, der Knoten wollte beim Senegalesen aber ebenfalls noch nicht platzen. Anfangs wurde er im Sturmzentrum eingesetzt, dann ging es wieder auf die linke Außenbahn. Man wird an der Säbener Straße definitiv nicht von Mané enttäuscht sein, weiß aber auch, dass er noch deutlicher zeigen kann, welch Unterschiedsspieler man im Sommer verpflichtet hat. Bisher verzeichnet der Rechtsfuß in 23 Spielen elf Tore und vier Assists.

Hinzukommt, dass den 30-Jährigen in zahlreichen Spielen das Pech verfolgte. Bereits Ende August wurden Mané fünf Treffer aberkannt, häufig stand er haarscharf im Abseits. Umso bitterer ist es für ihn, dass er sich von seiner Operation am Schienbeinköpfchen erholen muss und womöglich noch zwei Monate ausfällt. Sollte Mané dann aber wieder topfit sein, wird er in den großen Spielen zeigen können, zu was er in der Lage ist.

Kingsley Coman: Verletzungen und eine unglückliche WM

Wenn man auf Kingsley Comans bisherige Saison blickt, fällt auf: Beim Flügelflitzer kamen einige unglückliche Komponenten zusammen. Angefangen mit einer Sperre noch aus der vorherigen Saison, ging es weiter mit einem Muskelfaserriss und dann folgte noch eine Gelb-Rote-Karte beim Top-Spiel gegen den BVB (2:2).

Zuletzt verschoss der 26-Jährige dann auch noch einen Elfmeter im WM-Finale, was ebenfalls schwer zu verkraften sein dürfte. All diese Ereignisse machen aber deutlich: Coman fehlt es an Spielpraxis. Der Franzose kam in dieser Saison einfach nicht in seinen Rhythmus. Er müsste daher über mehrere Wochen mal von Beginn an auf dem Platz stehen, um wieder an sein Leistungsmaximum zu kommen. 785 Einsatzminuten sind für einen Spieler seines Formats ganz einfach zu wenig. Nur dann würden ihm Aktionen wie der Platzverweis gegen die Dortmunder nicht passieren. Man kann daher nur hoffen, dass Coman den verschossenen Elfmeter schnell vergisst. Wenn die Nummer elf des FC Bayern nämlich wieder die normale Form erreicht, ist er für den deutschen Rekordmeister unverzichtbar.

Zusammengefasst kann man sagen, dass es allen drei Spielern zuzutrauen ist, eine herausragende Rückrunde mit den Bayern zu spielen. De Ligt wird in der Innenverteidigung dringend benötigt, Mané wird in den großen Spielen (sofern er fit ist) gesetzt sein und wenn Coman den Blick nach vorne richtet, kann es auch für ihn noch eine grandiose Spielzeit werden.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
52 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Alle drei werden sich wieder ins Stammteam spielen. Allerdings ist MdL dort bereits und der zitierte 11m gegen Stuttgart war bereits Anfang/Mitte September; verstehe nicht, warum man das wieder ausgräbt. Wir schauen nach vorne und ich freue mich aufs neue Fußballjahr. Wir haben ein tolles Team, das sich nun auch schon gefunden hat. Auf geht’s buam!

Absolut. Wie man MdL unterstellen kann, dass er noch keIn Stammspieler ist, ist mit schleierhaft. Erst als er seinen italienischen Konditionsprobleme in deb Griff bekommen hatte und regelmäßig auf dem Platz stand kam Bayern aus seinem Loch raus und war defensiv deutlich stabiler.
Coman hat eigentlich immer gut gespielt wenn er denn auf dem Platz war.
Und Mane hat genau das gezeigt was ich von ihm erwartet hatte. Klopp hatte den einfach verhext, wie er fast alle seIne Spieler verhext. Der bringt die einfach alle in einen guten, optimistischen, angstbefreiten Flow. In der Sportpsychologie ist das der absolute sweetspot. Dann bringen Spieler ihre besten Leistungen und wachsen über sich hinaus. Insofern hatte ich auch nicht mehr von Mane erwartet. Denn Klopp kann ihm jetzt nicht mehr helfen.

Schön zusammengefasst … verstehe ich auch nicht, wieso man MdL immer kritisiert. Von der Veranlagung absolut klasse … freue mich aber auf die Rückrunde, trotz zahlreicher Verletzungen …

Dann solltest du mal ein wenig Realitätssinn an den Tag legen. 3 durchwachsene Jahre bei Juve, in einem katastrophalen Fitnesszustand in die Sommervorbereitung gestartet nach dem Urlaub und bei der wm nach dem 1. Spiel aus der elf geflogen. Ich sehe da deutliche Ansätze für Kritik an de ligt.

Italienische Konditionsprobleme in den Griff bekommen hat….es lag wohl eher daran, dass er sich im Urlaub hat gehen lassen und alles andere als fit in die Vorbereitung gestartet ist. Alles andere ist doch Augenwischerei! Du scheinst auch ein Prototyp der rosa roten Brillen Fans zu sein. Schönreden und Durchhalteparolen und viel Konjunktiv!

Ach ich weiss nicht, warum es immer so ein Kontra braucht. Ich denke, dass er ein Spieler auf internationalem Niveau ist. Diese Ansprache mit der rosa roten Brille ist mir zu flach. Fakt ist, der kann was, das zeigt auch sein Markktwert. Schaut auf Upa, das erste Jahr war nicht so toll, Jahr zwei mega. Gebt DL Zeit .. die ewige Schlechtrederei …

Die Realität ist für einige halt nichts. Also weiter machen mit der schönrednerei…..

Realität? Das ist hier nicht binär, richtig oder falsch … viel Spass mit deinem BVB 😂

Was hab ich mit dem BVB zu tun? Nicht nur realitätsfern sondern auch noch eine extrem schwache Auffassungsgabe. Aber typisch für Scheuklappen Fans, bloß nichts kritisches schreiben geschweige denn annehmen….

Typisch für die ewigen Nörgler: Hauptsache kontrovers. Könntest Hand in Hand mit Didi “Hauptsache ich sage etwas gegen den Strom” Hamann gehen. Das deine Aussagen einfach völlig daneben sind & genau das mit den Dislikes ausgedrückt wird, ist dir egal. Dann sind halt alle anderen die Verblendeten.
Nur weil du erzählst, der Himmel sei grün, leiden nicht alle anderen an Realitätsverlust, sondern deine Aussagen sind einfach nicht korrekt. Somit eher mal die eigene Ansicht überprüfen, bevor man allen anderen die Eignung abspricht! 😉

Die Drei? Außer Musiala hat kein Bayern Spieler eine starke Hinrunde gespielt.
Der Rest der Mannschaft ist ebenfalls eingeladen Gas zu geben, sonst ist zumindest international, schnell die Saison beendet.
Lückenfüller Beitrag mit Worthülsen und dünnem Inhalt.

Schöne Weihnachten allen!

Last edited 1 Monat zuvor by Dosenravioli

Schämst du dich nicht dich so zu blamieren?
Jeden Tag hast du eine andere Meinung. Hör auf zu kommentieren das ist unerträglich. Du blamierst dich!

Wieso? Er hat doch recht.

Leider faktisch falsch lieber Marvin 😉

Inhaltleerer Vogel.

Na dann ist ja alles super. Ich meine, wenn wir die beste Mannschaft der Championsleague Gruppenphase stellen können, mit 18 zu 0 Punkten, jeweils zwei Siegen gegen Barcelona und Inter und den meisten Toren, während bei uns nur ein einziger Spieler in der Hinrunde gut gespielt hat, und das im gesamten Kader, dann stellt euch mal vor, was passiert, wenn sagen wir, zwei oder drei Spieler im Kader gut spielen. Dann müsste uns ja der Championsleague-Sieg mit mindestens 7 Toren Unterschied im Finale nicht mehr zu nehmen sein… 😉

Interessant ist nur, wie wir diesen mit Abstand besten Kader der Fußballgeschichte haben zusammenstellen können, wo doch bei uns erwiesener Maßen nur noch auszurangierende Altstars, Fehleinkäufe und weit überschätzte Spieler ohne Talent und Potential spielen, während wir einen absoluten Versager als Sportvorstand und absolut verblendete Amteure im sonstigen Management haben. 😀

Putzig! Verstehe die Basher und Nörgler auch nicht! Seit langem haben wir wieder eine stabile Abwehr und kreieren Torchancen am Fließband…. Aber wahrscheinlich steigen wir ab zu den Amateuren 😜🤣

Welche stabile Abwehr? Siehst du die Spiele auch oder hörst du sie im Radio?

Klar, mit Schlotterbeck und Süle, dazu nicht Laufparodist Rüdiger wäre die Abwehr stabiler.

Nein, wäre sie nicht. Die Vorrundenausscheidet Verteidigung kann aber auch nicht Anspruch des FC Bayern mit Ambition CL Sieg sein. Äpfel und Birnen Diskussion.

In der CL haben wir überzeugt……. Bisher ! In der Buli haben wir Punkte gelassen die eigentlich eingeplant waren. Da hatte man den Eindruck das die Einstellung nicht stimmte. Das ist ganz gefährlich. Verlieren wir zum Auftakt gegen die Limotruppe wird das eng. Das ist meine Befürchtung. Gegen Paris wird’s eh nicht so einfach

Bitte als Ironie kennzeichnen, nicht jeder erkennt die auf den ersten Blick.
PS letzte Saison lief die Gruppenphase ähnlich und dann das peinliche Aus gegen villariba oder villabajo….. Vorrunde ist vorgeplänkel!

Also schließt du jetzt von einer guten Vorrunde auf ein peinliches Aus in der KO-Runde, verstehe ich das richtig?

Bundesliga Halbserie vergessen, als zwischen Spieltag 4 und 10 mehr Schatten als lockt war?
Die ersten 60 min im Hinspiel gegen Barcelona vergessen, als es nur durch Glück nicht 3:0 stand?
Der Verein hat den Anspruch um den CL Titel zu spielen, dafür müssen sich alle außer Musiala noch strecken.

Für realistische und seriöse Beiträge scheint es hier dislikes zu hageln….

Irrelevant, die Reaktion üblicher einzelner.
Ahnungsloses Fanboytum ohne sachliche Diskussionsgrundlage. Dislikes sind in dem Fall eher Bestätigung.

Also ich hab noch nie hier kommentiert, aber so langsam reicht es. Ich verstehe bei bestem Willen nicht, was man De Ligt noch abverlangen muss, bis er mal gelobt wird. Meiner Meinung nach war er mit einer der größten Faktoren, weshalb wir hinten wieder sicherer waren. Und nur weil er aktuell keine Kopfballgefahr ausstrahlt, reduziert man seine Leistung? Lächerlich in meinen Augen. Ein Hernandez ist einer meiner Lieblingsspieler, dennoch hat De Ligt jetzt schon mehr Konstanz gezeigt als Lucas. Ich find das mega schade, dass man einem Mathaijs sowas abspricht. Einer der besten der Hinrunde in meinen Augen. Genau so Mazraoui. Oftmals der entscheidende Spieler.

Auch hier aus meiner Sicht perfekt zusammengefasst … bin zu 100% bei dir … De Ligt und Hernandez sind schon ein geniles Abwehr Duo … dann noch Upa und Mazraoui … ich verstehe nicht, wieso viele so kritisch sind … der DFB wäre dankbar für so eine Defensive 😂

😀😂😄

Der DFB wäre nicht für so eine, sondern für jedwede Defesive dankbar. 😉

Fußball ist nicht dein Sport oder?

Aha, und mit der Saisonleistung von Thomas Müller war man zufrieden?

Genau wie mit seiner Leistung bei der WM 👯‍♀️

Würde gerne mal wissen, womit du bei TM unzufrieden warst: Bis zu seiner Verletzung – und das war der Beginn der Saison, als es noch bei der ganzen Mannschaft nicht besonders lief – sammelte er 5 Scorerpunkte in 8 Spielen in der Liga, dazu kamen 2 in 4 Spielen in der CL. Im Schnitt also knapp über ein Scorerpunkt alle zwei Spiele. Gibt sicher deutlich schlimmeres, als das.

Ist schon beeindruckend, wie hier Spieler, die seit einer knappen Dekade Weltklasse verkörpern, und die entscheidend für zehn Meistertitel, zwei CL-Siege und den Weltmeistertitel 2014 waren, angehated werden, weil sie mal eine Halbserie lang nicht mehr Scorerpunkte als Spiele haben.

Aber dieses proletenhaft-undankbare Gehabe gegenüber verdienten Spielern, die sich gefälligst sofort zu trollen haben, wenn mal drei Spiele in Folge nicht perfekt laufen, ist hier ja mittlerweile Gang und Gäbe. Neuer ist plötzlich nur noch ein Fliegenfänger, weil er nicht mehr Welttorhüter ist mit 37, sondern “nur noch” ein Top-Ten Torhüter in Europa. Müller soll am besten gleich die Karriere beenden, weil es so aussieht, dass er diese Saison ausnahmsweise keinen neuen Budesligarekord für Assists aufstellen wird. Kimmich, von dem Drei-CL-Sieger->Trainer inklusive Guardiola, Flick und Jupp, sowie der WM-Trainer Löw überzeugt sind, ist sowieso das “Chefchen”, dass für einen Gravenberch Platz machen soll, der bis dato nichts vorzuweisen hat, außer einer auffalend überdimensionierten Anspruchshaltung.

Musiala ist der einzige Spieler, der nicht unter der Gürtellinie angegangen wird, und das auch nur deswegen, weil er absolut überirdisch spielt und noch relativ neu im Team ist. Ich will mir nicht ausmalen, was auf den Jungen einprasseln wird, wenn der mal in einem Jahr eine Schwächephase hat. Dann werden sich hier aber schnell Sofaexperten finden lassen, die schon immer wussten, dass es bei ihm nur zum Durchschnitt reichen wird…

Nagelsmann war zufrieden mit ihm, was er bei Flick macht ist nebensächlich.

Statt de Ligt hätte ich in der Aufzählung da eher Gravenberch gesehen. Klar, ihm muss man eine Eingewöhnungsphase zugestehen und er ist noch jung, aber das war bisher halt noch gar nichts. Ich finde immer noch, dass es diesen Spielertyp auch gar nicht im Kader gebraucht hat. Erinnert alles an Renato Sanches.

Statt de Ligt hätte ich da eher Mané, Coman, Müller und Neuer gesehen, dazu noch teilweise Kimmich und Gnabry! Gravenberch hat’s m.M. nach gut gemacht wenn er ran durfte!

Dosenravioli hat schon recht. Außer Musiala hat wirklich keiner eine starke Saison gespielt. Es gab zwar von dem einen oder anderen Spieler mal ein starkes Spiel, aber insgesamt gesehen lag das Ganze eher leicht über dem Durchschnitt. Das Gute ist, dass jetzt alle in der zweiten Hälfte zeigen können, dass es auch besser geht.

Genau auch meine Worte, die so hochgepriesenen älteren Spieler wie Neuer und Müller sollten sich mal an die eigene Nase fassen. Flick hat es nicht oder wollte es nicht sehen, hoffe sehr das Nagelsmann endlich seine Augen aufmacht.

Alles wird gut… Sommer, Thuram und Sosa kommen…. RadioMüller gibts dann nur noch von der Bank!

Auf deiner Playstation?

Frimpong nicht vergessen….

Insgesamt war es eine Hinrunde mit ups and Downs. Starker start, schwache Phase über Wochen und eine Steigerung zum Ende. Einzig musiala hat in der Hinrunde komplett überzeugt und choupo moting hat einen Lauf erwischt, als Nagelsmann ihn gebracht hat, weil er zum wiederholten Male in 1.5 Jahren sein System umstellen musste. Gnabry, coman und sane wie immer äußerst schwankend in ihren Leistungen, Müller durchschnittlich bis zu seiner Verletzung, Kimmich und goretzka haben auch deutlich Luft nach oben, wie auch einige andere.
Lustig, wie einige hier schon feiern, von einer stabilen Abwehr oder genialen Verteidigern wie de ligt und hernandez, wie oft kommen weiterhin auch schwache Mannschaften leicht zu Torchancen. Dazu hat man bei der WM auf großer Bühne deutlich gesehen, dass die Weltklasse bezahlten Spieler international mehr als enttäuscht haben bis auf mazraoui und upamecano. Obwohl Deutschland in der Vorrunde die meisten Torschüsse und Torchancen hatte, haben die Bayern Jungs zusammen 1 einziges Tor zustande gebracht, de ligt und pavard nach dem ersten Spiel aussortiert und coman reiner Ergänzungsspieler, stanisic nicht eine einzige Minute gespielt bis zum Spiel um Platz 3. Keine Ahnung, wie hier einige so dermaßen optimistisch sind und den Kader hochjubeln. In der Form ist die Chance auf den CL Titel minimal, zur Meisterschaft wird es problemlos reichen, weil es keine Konkurrenz in der Liga gibt.

Der Leo weiss alles … gibt nur eine Meinung, der Leo weiss es. Alles schlecht, Bayern hat ne beschissene Mannschaft und der Leo sagt es allen. Wir dürfen nicht schwärmen oder Begeisterung zeigen weil Leo weiss es besser. Wir sind alle Idioten ohne Ahnung. DL ist eine mega katastrophe und die Einkaufspolitik von Brazzo unter allem … Leo the Man … mit dem kannst du einfach nicht konstruktiv diskutieren. Geh wieder zu deinem BVB …

Hast du kleiner Junge eine neue Playstation bekommen? Komm endlich in der Realität an!

Ok Leo inzwischen wissen wir doch alle, das nur Du Ahnung vom Fussball hast, und alle die dir widersprechen nur eine rosarote Brille aufhaben..

Meine Rede … Der Leo ist der Checker 😂

Leo mit seiner Realität … klingt wie ein Bot 😂 … herziges Kerlchen, der weiss alles …

1) Die Bayern hatten bis zu Manes Verletzung 17 Spieler bei der WM – mehr als jeder andere Club. Nach Sanes Verletzung sind sie auf Platz zwei abgerutscht.

2) Hernandez und Mane sind verletzt ausgefallen, ebenso Mazraouli. Da jetzt davon zu sprechen, dass sie nicht performt haben, wäre hanebüchen. Alle drei waren als Stammspieler und Leistungsträger eingeplant und Hernandez hat auch ein gutes erstes Spiel gemacht.

3) Die deutsche Mannschaft hat schlecht gespielt, das ist Fakt. Lag aber jetzt nicht unbedingt vordergründig an den Bayern-Spielern, sondern an allen.

4) Bei den Franzosen haben die Bayern-Spieler eigentlich gut performed. Upamecano war ein Bank. Hernandez bis zu seiner Verletzung auch. Pavard ist weder bei uns noch bei den Franzosen stamm, klar. Coman hat zwar selten gespielt, wenn aber, hat er seine Sache gut gemacht. Muss Deschamps wissen, warum er lieber Dembele aufgestellt hat. Die Leistungen haben das nichtg gerechtfertigt.

5) De Ligt hat gut gespielt bei der WM. Gravenberch ist weder bei uns Stamm, noch bei der NM.

Im Grunde kann eigentlich nur ein Club von sich behaupten, eine erfolgreichere WM für seine Spieler verbucht zu haben. Das ist PSG – was bei Frankreichs Finalteilnahme + Messi und Di Maria als PSG-Spieler nur logisch ist.

Sorry aber da muss ich Leo recht geben!
Hernandez konnte nicht gut spielen, da nach 10 Minuten verletzt!
De Ligt hat keine Rolle gespielt, ebenso wie Pavard, Stanisic und Coman.
Bei den deutschen haben bis auf Musiala und zum Teil Sane eigentlich alle komplett enttäuscht!
Wenn unsere Spieler Weltklasse sein wollen und dann bei der WM nur Nebenrollen spielen, wo ist dann die Weltklasse?
Upa hat stark gespielt, Mazraoui hat überzeugt das bestreitet keiner!
Aber den Rest braucht keiner Schönreden!
Dabeisein ist in so einem Fall halt doch nicht alles!

Nur noch eine Frage. De Ligt hat gut gespielt bei der WM? Nach Spiel eins raus aus der ersten 11 und danach noch genau 1 Minute gespielt!
Also bitte!

Di Maria spielt nicht bei PSG.

Alex Frieling

Alex Frieling

Redakteur
Alex hat sich den FC Bayern in Kindheitstagen nicht ausgesucht, der FCB hat sich ihn ausgesucht! Er liebt es über den FCB zu diskutieren und noch mehr mag er es über den Rekordmeister zu schreiben oder Video-Content für den FCBinside-YouTube-Kanal zu erstellen.