Bundesliga

Hektischer Bundesliga-Restart: Bayern und Leipzig teilen sich die Punkte

FC Bayern vs. RB Leipzig
Foto: Getty Images

Der FC Bayern ist mit einem Unentschieden in das neue Bundesliga-Jahr gestartet. Julian Nagelsmann und sein Team kamen am Freitagabend nicht über ein 1:1-Unentschieden bei RB Leipzig hinaus.



Die Siegesserie des FC Bayern in der Fußball Bundesliga ist gerissen. Nach zuletzt sechs Siegen in Folge, teilten sich die Münchner zum Bundesliga-Restart gegen RB Leipzig die Punkte und spielten am 16. Spieltag 1:1-Unentschieden gegen die Sachsen.

Sommer feiert Bayern-Debüt, Müller sitzt zunächst auf der Bank

Yann Sommer
Foto: Getty Images

Wie bereits im Vorfeld der Partie erwartet wurde, hat Yann Sommer, knapp 24 Stunden nach Bekanntgabe seinem Wechsel zu den Bayern, direkt sein Debüt für den deutschen Rekordmeister gefeiert. Zudem hat Julian Nagelsmann FCB-Youngster Jamal Musiala den Vorzug vor Thomas Müller im offensiven Mittelfeld gegeben. Der Ur-Bayer musste zunächst auf der Bank Platz nehmen. Eric Maxim Choupo-Moting durfte im Sturmzentrum beginnen.

Choupo-Moting bringt Bayern in Front

Beide Mannschaften präsentierten sich in der Anfangsphase hellwach und ließen wenig zu. Die Münchner hatten jedoch etwas mehr Spielanteile. Wirklich gefährlich in der Partie wurde es zum ersten Mal in der 8. Minute, als RB-Verteidiger Josko Gvardiol einen Gnabry-Abschluss an den Pfosten lenkte.

Im Anschluss entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, bei dem sich die beiden Teams neutralisiert. Zudem fehlt es sowohl den Sachsen als auch den Bayern im letzten Drittel an der nötigen Präzision und Durchschlagskraft. Torchancen waren zu diesem Zeitpunkt auf beiden Seiten Mangelware.

In der 30. zappelte der Ball dann plötzlich im Netz, als Leon Goretzka nach einer Hereingabe von Pavard und Verlängerung von Choupo-Moting den vermeintlichen Führungstreffer für die Münchner erzielte. Das Tor wurde jedoch vom VAR annulliert, da Matthijs de Ligt zuvor hauchdünn im Abseits stand.

Eric Maxim Choupo-Moting
Foto: IMAGO

Sieben Minuten später war es dann aber so weit: Nach einer perfekt getimten Flanke von Gnabry lauerte Choupo-Moting am langen Pfosten und brachte den FCB aus kurzer Distanz mit 1:0 in Führung. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Halbzeitpause.

Halstenberg schockt die Bayern nach dem Seitenwechsel

Nach dem Seitenwechsel drehte Leipzig plötzlich auf und drängte auf den Ausgleich. In der 52. belohnten sich die Gastgeber für den engagierten Auftritt. Nach einem misslungen Klärungsversuch von Kimmich landete der Ball prompt wieder im Strafraum der Münchner, wo sich Silva “foulverdächtig” gegen Kimmich durchsetzen konnte und Halstenberg einen Abpraller zum 1:1 einnetzte.

FC Bayern vs. RB Leipzig
Foto: Getty Images

RB blieb im Nachgang die spielbestimmende Mannschaft, die Bayern hingegen standen in der Defensive alles andere als sattelfest und kamen nur noch selten vor das gegnerische Tor.

Auch Mitte der zweiten Hälfte taten sich die Bayern extrem schwer Zugriff auf das Spiel zu bekommen, was auch daran lag, dass die Partie immer wieder durch viele kleinere Fouls unterbrochen wurde. In der 65. hatte der FCB etwas Glück, als Schiedsrichter Daniel Siebert nach einer Grätsche von Upamecano gegen Szoboszlai nur die Gelbe Karte für den Franzosen zog, da der RB-Stürmer zehn Meter nach der Mittellinie frei aufs Tor zulief. De Ligt stand jedoch in der Nähe. Ob der Niederländer Szoboszlai tatsächlich eingeholt hätte, ist offen.

Nagelsmann brachte mit Kingsley Coman, Mathys Tel und Thomas Müller in der Schlussphase nochmals drei frische Offensivkräfte. Am Ende blieb es dennoch beim 1:1-Unentschieden, was mit Blick auf die beiden Hälften durchaus ein leistungsgerechtes Ergebnis ist.

Für die Bayern geht es direkt am nächsten Dienstag weiter, dann empfängt man den 1. FC Köln in der heimischen Allianz Arena.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
129 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Nagelsmann wieder mit Systemwechsel unterm Spiel…

Mal wieder echt ein laaaangweiliger Kick. Außer Musiala – und der ist leider in seiner WM Form – alles gute Einheitsbreikicker. Ich glotz lieber Dschungelcamp.

Dschungelcamp ? Gut so. Passt.

Cosimo und Gigi

Jammerkasten inside Buuuuh Buuuhh Mami Mami
Ja und der Kimmich, und der Goretzka erstmal und der Neuer der hält doch keinen Ball. Und der Müller, der watschelt wie Ente Lippens über den. Acker
Mami Buuuh Buuh Buhhb Trän……
Was für ein Gelaber + Gezeter hier.
Dem Bayern 10 er war kalt.
Und Bambi war auch kalt.
Und dass der Sommer im kalten Winter keinen Ball an den Mann bringt war doch eh klar.
ewig lange Pause, das grütze Trainingslager in der Wüste, di e eiskalten Tewmperaturen, die endlos lange Kaugummi Aktion mit dem Keeper von BMG, die Nachwehen der WM…..
Ein typisches Match wie viele “Spitzenspiele” in der EPL. Alles konzentriert im Mf und Strafraumaktionen absolute Mangelware.
Mami Mami Buhh Buuuh der Kimmich, Neuer die Graupe, Müller der Stehgeiger, Gore die Sissy.
Habe ich noch Jemanden vergessen?
Na Gott sei Dank haben die Superstars Gnabry, Sane und Musiala die Bude so richtig gerockt.
sorry, musste mir erstmal die Tränen abwischen.
Denke unser Superhirn hat sich richtig was einfallen lassen. Der hatte seinen Höhepunkt als er seine Fans in der Brauseclub Arena abgeklatscht hat.
buuuh Buuh Mami….
Unter dem Strich, viel Athletik wenig Fussball.
Wird Zeit dass Lischen mal wieder Druck macht……

Wenn man das sieht. Phu. Harter Tobak. Also Kimmich und Goretzka sind ja völlig von der Rolle. Man kann doch nicht wegen 3 Spielen Anfang Dezember sagen, wir sind 6 Wochen später noch müde.

Hat ev Kimmich auch eine Frau vor der sich JN fürchtet, wie von drr Pferde-Lisa?, da er durch das Mittelfeld traben darf, bei leichtem Korperkontakt den sterbenden Schwan macht, butterweiche Ecken chippen will und ebensolche U14 Freistöße schubsen darf?

Kimmich für mich der schwächste Bayern-spieler. Coman das Übliche. Gute Läufe, aber sehr schlechte Flanken. Müller hatte zum Schluss noch mal Chance. Kam frei zum Schuss- natürlich verschossen. Insgesamt für mich eine Enttäuschung. Wir haben heute nur nicht verloren, weil Leipzig international max. nur eine Durchschnittstruppe ist.

Diese Durchschnittstruppe hat Real Madrid besiegt.
Alter hast du dich blamiert.

Müller:21.000.000 pro Jahr
Coman: 19.000.0000

Haaland: 25.0000.000

Finde den Fehler

Hab ihn gefunden: Haaland verdient incl Boni etwa 40m

Kann man aber trotzdem machen 🙂

Haaland bekommt zwar deutlich mehr, deine Behauptung ist also faktisch falsch, aber egal.

Haaland verdient zu viel.
🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣

Last edited 14 Tage zuvor by Dr. Piesenrenis

Kimmich bin ich bei dir. Extrem schwach. Lässt sich wieder im eigenen 16er fallen bei einem Hauch von Kontakt. Scheinbar lernt er nicht aus seinen Fehlern. Spielt vorher in der Entstehung auch noch den Fehlpass. Upamecano und de Ligt waren heute beide wieder stark

Bei Kimmich sehe ich das absolut. Wie immer in dieser Saison keine ordentliche Freistösse, ebenso wie immer die schlechtesten Eckbälle der Liga, ausserdem zwei katastrophale Fehler vor dem Gegentor und dazu etliche Fehlpässe. Mit viel good Will noch Note 5. Ein klarer Fall für die Bank. Aber das wird bei JN ein Wunschtraum bleiben.

Ich würde gerne Mal 3-4 Spiele am Stück Gravenberch mit Sabitzer sehen. Mit ner ordentlichen Truppe drum herum. Nur um sich Mal die Meinung bilden zu können.

Wenn die dann nicht liefern, gerne wieder Goretzka und Kimmich, aber wird Wunschtraum bleiben.

Kimmich hat nur nachweislich mit die besten Standards, du hast leider keine Ahnung von Fußball.

Traue nur der Statistik, die du selbst erstellt hast.
Alle positiven Statistiken, die ich bislang zu dem Thema rund um Kimmich gesehen habe, vergleichen nur die Absoluten Zahlen. Also wieviele Tore und Assists ein Spieler mit Standards vorbereitet hat.

Da liegt Kimmich in Europa vorne.

Was man in keiner der Statistiken sieht, ist wieviele Standards die Spieler dafür benötigt haben.

Kimmich tritt bei uns fast jeden Freistoß und jede Ecke.

Das ist in dem Maße bei keinem anderen Verein Europas so der Fall.

Von daher Stelle ich die mutige Behauptung auf, dass Kimmich mit Nichten, wenn es um die prozentuale Ausbeute nach Standards angeht, vorne liegt.

De Bruyne tritt quasi alle Freistöße oder Ecken.

Nachweislich ja da gebe ich dir recht.. Mit dem Unterschied De Bruyne kann Ecken so wohl auch Freistoese.. Was man von Kimmich dieser Pfeife nicht Behaupten kann..

😂

Was gibt es zu lachen?

Bei dir ist alles zum lachen 😂😂

Warum lachst du, nur weil ich Fakten schreibe?

Wann ist denn das letzte mal ein Tor aus einem Standard von Kimmich entstanden?
Ich erinnere mich an ein Tor das er direkt geschossen hat. Und das war ein krasser TW Fehler. Entweder war es im Supercup gegen Leipzig oder der erste Spieltag gegen Frankfurt. Das ist ein halbes Jahr her.

In dieser Saison schön öfters, aber egal.
Bochum?

Kimmich hat in dieser Saison den all-Time-Rekord für die meisten torvorbereitungen durch eckstöße aufgestellt.
Also war da mehr als der eine Freistoß gegen den verdadderten Kevin Trapp 😉

Aber du bist ja so n guter Beobachter.

Alter bist du Blind oder hast du Augenkrebs.. Fußball ist nicht so dein Ding.. Wehr da keine Ahnung hat.. 😱😱😱🙈🙈

Warum soll ich blind sein?
Nur mal so, ich schreibe hier immer Fakten.
Ist es dir nicht peinlich, dich so zu blamieren?

Wenn Du Deine Frau (oder Deinen Bayern-Teddy) 5000 mal vögelst, aber da kommen bei ihr nur 5 Orgasmen bei rum…dann, mein Freund, vögelst Du zwar viel, aber Du kannst es nicht😆
So ähnlich ist das auch mit Kimmich seinen Standarts. Ich hoffe, ich konnte helfen.

Last edited 14 Tage zuvor by Dr. Piesenrenis

Oder deiner Mutter.
Blöderweise hat Kimmich die meisten Tore nach Ecken aller Zeiten vorbereitet, Huch

Verpiss dich einfach du gelbe Zecke

Kimmich ist seit 2 Jahren nur noch ein Alibikicker. Erst den Ball dem Gegner geschenkt und dann noch im Zweikampf sich fallen lassen. Da ist leider derzeit Anspruch und Wirklichkeit weit auseinander.

Gnabry 60 Minuten agiler als zuletzt. Sane wieder okay. Choupo stark, nicht nur wegen des Tors, auch im Passspiel und bei weiten Abschlägen. Aber Kimmich? Katastrophe!

Nicht nur Kimmich, auch Goretzka! Das MF war heute absolut schlecht!

In der ersten Halbzeit Kimmich noch unauffällig. Einzelne Fehlpässe, kaum gute Impulse. Ein Standard ist sogar zum Mitspieler gekommen. Beim Gegentor amateurhaft. Sowohl der Fehlpass in die gefährliche Zone als auch das Zweikampfverhalten danach. Danach wieder zu leicht gefallen, das hatten wir doch schon – nichts gelernt. Teilweise lahm wie eine Ente beim Sprint.

Für mich wäre Kimmich kann nichts der erste Verkauf Kandidat.. Vielleicht schafft er es ja im Dschungelcamp da passt er hin.. 🐒🐒🐒🐒🐒🐒🐵🐵🐵🐍🐍🐞🐜🐜🐛🐛🕸️🕷️🦂🌴🌵Im

Zum Glück hast du nichts entschieden.
Verpiss dich, du bist nur ein Bot.

Wer hat den Ball vor dem Ausgleichstreffer erbärmlich verloren? Man kann nicht immer mit 10 Mann gewinnen. Gegen PSG sehe ich mit unserem Alibispieler total schwarz

Welches Spiel hast du gesehen? Das Tor war choupos einzige Aktion und ein guter Torwart hält den Ball!

Auswärts beim ärgsten Verfolger einen Zähler, das reicht doch

Leipzig ist 3.

😀 Leizig ist dritter Dennoch zwei Leute mit Daumen Runter 😀 ihr clowns ey

😂😂

Prinzipiell 1 Punkt in Leipzig ok.
Sommer souverän, nicht viel zu tun.
Aber wie schlecht war bitte Kimmich mal wieder? Von einem guten 6er soweit entfernt wie ich vom Weltmeister im Ballett.
Lächerlich überschätzt der Typ.

Last edited 15 Tage zuvor by Dr. Piesenrenis

Alle langen Bälle von Sommer beim Gegner oder im leeren Raum.

Also wie bei Neuer.

Du bist ein junger hohles ahnungsloses Stück dre….

…..das aber Recht hat. Und Du bist einer dieser neuer- und vereinsblinden Fanboys. So ist das im Leben. Also Leo, leb damit, dass Du ne kleine Pissnelke bist, keine Ahnung vom Fussball hast, Dich selbst Deine Frau nicht ernst nimmt und leck mich einfach am Arsch.

Verstehe auch nicht, warum einige User ihn mit “Weltklasse” titulieren. Er ist ein absolut durchschnittlicher Spieler, genauso wie Goretzka.

Richtig, JoJo.
So und nicht anders. Mit dem MF werden wir gg Paris chancenlos sein. Man muss versuchen irgendwie de Jong zu kriegen.

Aber es gibt ja auch einige hier, die behaupten, das MF und die Abwehr von PSG sei schwächer als vom FCB.

Einige sind halt vereinsblind. Insbesondere bei Spielern, die in den Medien gut wegkommen. Dazu gehört vor allem Kimmich.

Vereinsblinde Schönredner sind das.
Gegen Paris ist Endstation. Und zwar deutlich. Auch dank Kimmich.

Verpiss dich einfach.
DU bist kein Bayern Fan, DU bist ein Hetzer

Ist es ja auch.
Jeder mit Ahnung von Fußball weiß das auch.

de Jong und Gavi – auch Pedri. Im Classico konnte man es letzte Woche sehen👍

Gavi und Pedri sind mittlerweile unbezahlbar.

Im Vergleich dazu ist Kimmich einfach ein kleines Würstchen.

Last edited 15 Tage zuvor by Dr. Piesenrenis

Komisch, Pedri und Gavi haben in der CL nichts gerissen und sind raus.

Korrekt.

Dieses Mittelfeld hat die CL gegen PSG gewonnen.
Was willst du mit de Jong?

Du hast dich leider blamiert.

Halt die Schnauze, Marv.
Wenn sich Erwachsene unterhalten, hast Du ruhig zu sein. Geh einfach spielen oder zum Gemeinschaftsfrühstück in Euren Gruppenraum.

Warum soll ich nicht mehr die Wahrheit schreiben?
Ich bin älter als du, aber egal.

Vielleicht. Aber ich lebe nicht im betreuten Wohnen.

Ich lebe auch nicht im betreuten wohnen, von daher.

Er hat schon über einen längeren Zeitraum auf Weltklasse Niveau agiert. Das kann man ihm nicht absprechen. Unter Flick galt er bei vielen Experten als einer der besten auf der 6. Heute mit einer katastrophalen Leistung. Von den spielen, hatte er diese Saison leider zu viele.
Goretzka fand ich heute und auch in den Spielen vor dieser Kack-WM richtig stark. Verstehe die Kritik an ihm nicht

Kimmich war noch niemals Weltklasse!!

Du bist zwar meschugge, aber hier haste recht.

Das ist leider faktisch falsch.
Schau nie wieder Fußball

Komischerweise spielt Kimmich diese Saison richtig gut und wurde zu den besten Spielern der Vorrunde gewählt.

Da bin ich völlig bei dir..

Es ist mir unerklärlich, dass Gelumpe wie Marvin oder Leo den Neuer, bzw. Kimmich so naiv und blauäugig bewerten. So doof kann man doch als denkender Mensch nicht sein. Jeder halbwegs intelligente Mensch sieht doch, dass Kimmich kein Weltklasse-Spieler ist.

Nicht naiv.
Ich bewerte die beiden richtig.
Nur mal so, ALLE Experten stimmen mir zu.

Kimmich ist ein Weltklasse Spieler, alle die was anderes sagen, sollten NIE wieder Fußball schauen.

vorne überhaupt keine durchschlagskraft

Der Ersatzspieler musste mal wieder retten, weil man zu blöd war, den Weltfussballer zu halten.

Schade, man hätte sich von Leipzig absetzen können.
Kimmich sein Fauxpas vor dem Ausgleichstor spiegelt leider seine Leistung der letzten Monate wider: langsam und schwach in den Zweikämpfen…

Kimmich, Goretzka, Oh je!!!!! Da sitzt übrigens ein 17jähriger Tel auf der Bank der brennt, der will, der ist heiß und was macht Nagelsmann…..er wechselt ihn in der 84 Minute ein…..

Schlechter als Kimmich und Goretzka sind Gravenberch und Sabitzer auch nicht. Nach der Leistung von Kimmich und Goretzka, müssten beim nächsten Spiel eigentlich andere MF-Spieler auf dem Platz stehen.

Ja. Aber Leistungsprinzip gibbet bei uns nicht.

Leider.

D gebe ich dir völlig recht das Wort Leistungsprinzip gibt es bei Nagi nicht und das wird Nagi noch Schwer auf die Füße fallen.. Ich sage nur PSG….

Richtig, Stefan. Ich denke auch, dass es so kommen wird.

Bayern ist besser als PSG

Spitzenspiel in Leipzig. Und Leipzig ist auch so aufgetreten

Müssen heute mit dem Punkt zufrieden sein
Choupo war da, Sane war in der ersten Halbzeit Aktivposten. Musiala totalausfall und kimmich mit katastrophenauftritt

Nach der Leistung von Kimmich, müsste eigentlich gegen Köln ein anderer MF-Spieler für ihn auf dem Platz stehen.

Sabitzer oder was?

Ach komm, hör auf! 😄

Die Wahrheit ist, dass wir im defensiven Mittelfeld keine Alternative haben. Wir haben nur kimmich der einigermaßen das Profil erfüllt. Er war als außenverteidiger der beste der Welt und jetzt läuft er auf der Position im defensiven Mittelfeld diesen Anspruch ziemlich hinterher. Hab mich schon vor einiger Zeit für de Paul ausgesprochen statt nen neuen Rechtsverteidiger.

Aber naja. Solange müssen wir mit kimmich weitermachen, sonst wird’s noch wesentlich schlimmer mit den Alternativen.

Finde nicht, dass Kimmich das Profil einigermaßen erfüllt. Ich würde auch mal einen anderen MF-Spieler eine Chance geben. Vielleicht tut Kimmich ein Platz auf der Bank mal ganz gut.

Ach ja? Wer erfüllt denn bei Bayern das Profil für die 6?
Kimmich hat auch heute im Spiel einige Bälle weggegrätscht, so ist es nicht. Nur für seine Verhältnisse hat er zu viele Fehler im Aufbau gespielt und hat sich leichtfertig im eigenen Strafraum vor dem 1:1 fallen lassen. Das war so n riesiger Bock dass er für mich das Urteil Katastrophe verdient hat. Das war für mich ein arroganzanfall.

Aber mal trotzdem zurück zum Profil: meinst du der sabitzer und der gravenberch können Grätschen? Das ist für mich Basics für ne 6. die holen sich dabei nur ne Zerrung im abduktorenbereich fürchte ich

Wenn wir noch so nen soliden vorstopper a la Martínez im Kader hätten, dann wäre ich auch dafür kimmich mal auf die Bank zu setzen – als Denkzettel. Aber so einen haben wir nicht mehr.

Mit allen anderen auf der 6 wird’s leider nur schlimmer.

Vielleicht ändert sich das ja nächste Saison mit Laimer.

Finde aber trotzdem, dass man gegen Köln Kimmich mal auf die Bank setzen sollte. Wenn man andere Spieler wie Sabitzer nicht ran lässt, können sie auch nichts beweisen. Bislang hat ausschließlich Kimmich auf der 6 gespielt. Soweit ich mich erinnern kann, gab es diese Saison keinen anderen Spieler, der auf der 6 gespielt hat. Also ist es auch schwer zu beurteilen, ob es mit den anderen schlimmer wird. Zu Anfang der Saison hat Sabitzer m.E. sehr gut performt und war sehr stabil. Ich würde es mit ihm einmal probieren.

Laimer 😂😂😂

Reine Vermutung von dir.

Nee ich würde sabitzer noch nicht mal auf der 6 ausprobieren. Ist wie choupo moting ins Tor zu stellen.

Daley blind wäre vllt eine Option. Den haben wir ja jetzt auch fiel mir grad ein.

Was ich aber im Prinzip nur sagen will: es soll nicht darum gehen einfach nur kimmich loszuwerden. Wenn dann muss er besser sein als er. Auch wenn kimmich nicht glänzt, er ist im bayernkader immer noch wichtig und die beste Option die wir haben. Trotz arrogantanfall.

Cpt. Iglo, Dr. Snuggles, Catweazle…
Ganz egal, nur nicht der kleine Josh🤮

Sane in der ersten Halbzeit Aktivposten? Ich mag Sane, aber seine Körpersprache in HZ1 war beschissen, seine Arbeit nach Hinten nicht vorhanden und die meisten schwierigeren Bälle kamen auch nicht an. Zweite Hz fand ich besser, hab ich aber auch nicht komplett gesehen

Nee ich fand dass er die Bälle früh an sich gerissen hat. Das 1:0 fabelhaft eingeleitet. Ohne sein pass auf gnabry wäre das 1:0 nie gefallen. und er war der einzige der schnell spielen wollte. Da ging viel Vertikal bei ihm. Und er ist zumindest jeden zweiten Ball nach Verlust hinterhergerannt und ab und zu hat er sogar mal einen erobert. Das ist defensiv aber schon sehr viel für ihn. Für seine Verhältnisse war das in hz 1 ok. Aber in hz2 völlig abgetaucht. Monsieur war wohl schon zufrieden. 🤷‍♂️
Entsprechend fahrig war Bayerns Spiel vorne.

Last edited 15 Tage zuvor by René

Okay, hab ich so nicht gesehen. Dachte mir nach 20min man Sane, wie gesagt ich mag ihn, ich würde dich jetzt auswechseln 😂. Zweite Hz wie gesagt, hab ich nicht komplett gesehen.

Das 1:0 eingeleitet ja, aber das wärs für mich in HZ1 und das gleicht das dann auch nicht aus, weil Leipzip hatte auch 1,2 Gelegenheiten, wo sie von rechts auf links rüber spielen hätten können und pavard wäre blank gegen 2 gewesen. Ist so nicht passiert, aber Gnabry hat mir zB in der Rückwärts Bewegung viel besser gefallen.

Welches Spiel hast du gesehen?

Jeden zweiten Ball 😂😂😂 genau das beschreibt das personifizierte Mentalitätsproblem

Sane hat gespielt wie immer…

  • Wir spielen noch das gleiche 08/15-System, wie größtenteils in der Hinrunde, ein für jeden Gegner vollkommen vorhersehbares 4-2-3-1, das einzig und allein durch Einzelaktionen bzw. der Qualität einzelner Spieler zu überraschen weiß.
  • Wir schießen nachwievor die Ecken halbhoch auf den kurzen Pfosten.
  • Wir verteidigen wie gehabt auf Höhe der gegnerischen 16-Meter-Raum-Linie und laufen in Konter um Konter

Perfekt zusammengefasst. Allerdings hat das verteidigen vorne auch was mit der Qualität der Spieler zu tun, weil das hat auch schon funktioniert, mit Lewa, Müller, Coman, Spielern mit 🥚 🥚. Jetzt sind wir mit Spielern wie Sane einfach ein paar Klassen schlechter besetzt. Sobald nämlich einer nicht mitmacht, funktioniert das System nicht.

Puh das war aber Mager

Kein gutes Spiel der Bayern! Muss man leider auch so feststellen

Und täglich grüßt das Murmeltier.

Gnabry (Heute besser als zuletzt, aber das war nicht schwer und ist immer noch zu behäbig) – im Vergleich zu Coman danach, hätte einiges für Coman in der Startelf gesprochen.

Kimmich (hält zu lange den Ball, spielt extrem viele hoch riskante Fehlpässe und seine Fallsucht im eigenen Sechzehner, wenn ein größerer Gegenspieler ihm dir Hand auf die Schulter legt ist langsam eine Frechheit)

Goretzka (immer noch nicht wiederzuerkennen)

Doch wer wird zuerst ausgewechselt? Musiala…ist auch irgendwie Standard langsam.

Müller dann zu bringen (puhhhh, keine Worte. Erinnert leider immer mehr an Altherren Fußball).

…und ja, dafür werden mich einige hassen und wieder dislikes verteilen.

Alles in allem ist 1 Punkt in Leipzig kein Beinbruch und voll im Soll.

Wunschformation für mich wäre (Da Goretzka und Kimmich immer gesetzt sind – keine Ahnung was Sabitzer ausgefressen hat):

—————–Choupo
Coman ——-Musiala——— Sané

Erster Einwechselspieler für mich aktuell Tel. Egal für wen in der vordersten Reihe.

Last edited 15 Tage zuvor by Larry

Coman hat mal wieder seinen typischen move gezeigt. Tolle ballannahme, super Antritt, lässt den Gegner stehen und haut den Ball dann quer übers ganze Feld ins Seitenaus.

Das kriegst du einfach nicht aus dem Jungen raus 😅

Last edited 15 Tage zuvor by René

Musiala war heute ein totalausfall. Da war nix.

Es gab Zeiten, da zeigte Jo Kimmich überragende Spiele. Es fällt aber sehr schwer sich an das Letzte zu erinnern. Er war Heute, bei der WM und auch in der ganzen Saison eher Mittelmaß. Er ist im besten Fußballalter, entwickelt sich aber eher rückwärts. Vielleicht sollte ihm der Trainer mal einen Bankplatz gönnen, es wäre aktuell kein großer Verlust für das Team.

Und heute ist “Mittelmaß” sogar noch geprahlt!

Also es reicht langsam mit Kimmich, der liegt ja mehr auffem rasen als das er drauf steht, die einzige gelungene Aktion von ihm war die Einleitung zum 1-1 für die Dosen.

Dann kommt ein Tel der Heiss ist der brennt der will, in der 84 Minute…

Oh Julian bekomm deine Divas in den Griff, auch wenn sich hier die meisten sicher sind, das du schon lange nicht mehr ( wenn du es den je hattest ) das sagen in der Kabine hast.

2 knappe Torszenen gegen Bayern entschieden, das ist schon viel in so einem Spiel. Aber in diesen Szenen sah man auch Limitiertheit. Ein wenig bei de Ligt, der da schlecht reinlief, und viel bei Kimmich, erst der Pass dann wie in Stuttgart im Strafraum aufgehört zu spielen. No Go

Wie auch immer, ne Spitzenmannschaft in guter Form gewinnt bei RB ohne Nkunku. Oder ne Spitzenmannschaft in schlechter Form mit einem Weltklassespieler

Es sah so aus, als habe der Supertrainer vor der WM begriffen, wie es geht, aber dieses “Spiel”, der Begriff passt fuer das Gewuerge nicht, war ein massiver Rückfall. Aber es ist ist gut, wenn die Leistung der (meisten) Spieler und die des Trainers zusammenpassen. Passquote bei 70 %, in der gegnerischen Hälfte max 20 %, die einzelner Akteure, angefangen, aber nicht aufgehört, bei Upamecano ging gegen Null, aber Sane, der vor der WM in den guten Spielen uebrigens ausfiel, hat fuer sich entschieden, erst gar nicht abzuspielen, sondern wie üblich den Ball lieber selbst zu vertaddeln. Was war der Plan, Herr Nagi? Wie und von wem nochmal sollte das Spiel aufgebaut werden? Von Upa, Kimmich, Goretzka, Davies, Pavard oder ? Das war, nicht zum ersten Mal, spielerisch gar nichts. Bei den Paessen, selbst ueber wenige Meter, gab es nur schlechte, gerade noch irgendwie erreichbare, und sehr schlechte, unerreichbar. Vertikal lief nichts. Das MF offensiv ein Ausfall, defensiv anfaellig. Kimmich scheint seine Befürchtung nach der WM nun zu realisieren. Aber er war keineswegs allein. Von Aussen nichts, in der Mitte nichts, wohlan. Da braucht es gegen PSG, aktuell auch nicht in Superform, schon ziemlich viel Glueck. Vielleicht sind die 8 Wochen Urlaub aber auch etwas lang gewesen.

Du arrogantes ar….. dass war das erste spiel nach 2 monate pause.was wollt ihr alle eigentlich? Sucht dir einen anderen verein wenn dir bei fcb alles scheisse ist.

genau das mein niersi doch. Du hast 8 Wochen pause, bist “fit” und “hungrig nach mehr” (Aussage Gore und Kimmich) und dann spielst du wie mancher Profi nachts wenn du ihn ausm Bett holst und die Augen verbindest. Klar ich übertreib jetzt, aber Goretzka und Kimmich sind aktuell – was das Mittelfeld betrifft – nicht mal in der Bundesliga spitze. Das kann nicht wahr sein. Man kann doch nicht immer noch sagen Coman, Kimmich und Gore haben das Tripple geholt deshalb sind sie für immer unantastbar.

Klar, man darf nicht mehr erwarten. Die Combo Gnabry / Choupo hat uns die Hinrunde am Ende gerettet – das ist gut. Ich war mir sicher die brennen heute ein Feuerwerk ab.

Einzige HOffnung: PSG lacht sich tot und kann dann nur mit der B Jugend auflaufen.

“Aktuell” und damit meinst du jetzt dieses eine Spiel.

Was willst du kleiner 💩💩💩💩Haufen.. Bist eine Null mehr auch nicht.. Wir können es auch gerne im Box Ring a 3 Runden a 2 Minuten.. Alter ich verspreche dir ich Hau dir die Qualen Dick. A…. loch..

Mit 1-1 war FC Bayern sehr gut bedient. Gegen PSG wird ordentlich in die Hose gehen!!! Die Qualität und Überzeugung fehlen. Kimmich und Gorezka: was war das fürs Spiel?

Leute, Leute, die Leipziger sind ja keine Mannschaft aus der vierten Liga. Der FCB hat als Tabellenführer hat beim Dritten der BL und dem nach meiner Ansicht Hauptkonkurrenten um die Meisterschaft, unentschieden gespielt.Und es hat gerade mal das erste Spiel der Rückrunde stattgefunden.
In diesem Forum machen allerdings einige sogenannte Fans einen Aufstand, als wenn der FCB die Meisterschaft verloren hätte. Und wie nicht anders zu erwarten, werden von diesen “Fans” sofort und geradezu reflexartig Schuldige für dieses Unentschieden gesucht.
Macht so ein Verhalten eigentlich Spaß ? Mir jedenfalls nicht.
Ich habe absolut nichts gegen eine fundierte und realistische und faire Kritik. Aber wie hier einige z.T. nur noch unter der Gürtellinie beleidigen ist in meinen Augen ein nicht zu duldendes No Go.
Eigentlich müssten doch die RBL-Fans sauer sein, weil ihre Mannschaft es wieder mal nicht geschafft hat, den FCB zu besiegen. Und die Freiburger haben auch noch nicht in Wolfsburg gewonnen. Also was soll das ganze Gezedere ?

Das Gezedere bezieht sich auf das Auftreten, nicht das Ergebnis. Man macht sich halt Sorgen über die Entwicklung. Sane, Gnabry, Gore, Kimmich… sind alle so gut wie “austrainiert” – da ist kein Entwicklungschritt mehr zu erwarten. Aber gerade die stärke mit mitte ende 20 muss doch sein, Konstant die eigene Leistung abzurufen. Ich glaube wenn so ein Ergbnis zustande kommt mit der Ankündigung ” wir wollen die Jugend mehr integrieren weil die Alten Müde sind” dann sagen alle “1:1 und spielzeit für junge. top”. Wenn du aber reingehst mit “wir wollen jetzt das WM Trauma ad acta legen und richtig zünden” und dann spielst Du dank Goretzka und Kimmich heute eigentlich zu 9. gegen Leipzig, dann tut das vielen die es gut mit dem Verein meinen weh.

Musst dir mal geben. Kimmich macht wegen ner halben Schwalbe den Fehler zum 1:1 und Gore setzt sich so für den “Hinfaller” ein, dass er gelb kriegt. Das ist doch aberwitzig. Und symbolisch für das verrutschen von realität und wunschdenken.

Klar sollte man nicht unter der Gürtellinie argumentieren oder austeilen, nur darf sich ein Verein auch mal Fragen ob das wirklich noch zeitgemäß ist ala “Kimmich Gore spielen immer”. Goretzka hat sich ja selber den Stammplatz zurück erpresst über Medien und so, und ich finde er ist 0.0 spielerisch stärker als Sabi die ersten 10 Spiele war.

Ich bin jetzt 70, seit 1967 Fan und seit 1984 Mitglied bei den Bayern.
Glauben Sie mir, ich habe in dieser Zeit schon viele auf und ab erlebt.
Aber so wie es sich in den letzten Jahren die Fan-Szene in unserer Allianz-Arena und bei Auswärts-Spielen in den anderen Stadien und auch z.B. in diesem Forum ins negative gedreht haben wird für einen alten Fan und Mitglied immer schlimmer und unerträglicher.
Ich habe mich heute Abend geschämt als ich diese Volldeppen im Bayern-Block sehen musste wie sie schwarzen Rauch erzeugten !
Genau so schlimm finde ich z.B. die Beleidigungen gegen Goretzka, Kimmich oder Müller etc. der als Alt-Herren-Fußballer diskriminiert wird. Sie haben sicherlich nicht gut gespielt. Aber es sind Menschen und keine Prügelknaben, an denen manche offensichtlich abreagieren wollen . Muss denn Kritik gleich beleidigend sein ?
Es ist einfach nicht mehr der Fußball den ich so liebe.. Wenn der FCB nicht ganz schnell gegensteuert wird er viele Mitglieder und Fans verlieren.

Wenn ich deine Kommentare lese, bist du sicher nicht 70 und hast frühere Zeiten nicht erlebt! Du bist ein Erfolgsfan und lässt null Kritik zu! Keiner, der andere Zeiten erlebt hat, kommentiert wie du, du hast wohl die 70 mit der 17 verwechselt! Selten solch einen schmarrn gelesen…

Solche Kommentare wie der Ihrige sind genau das was ich meine.
Nur wildes, unsinniges und unbeweisbares Geschreibe ohne Sinn und Verstand. Und wenn Ihnen nichts mehr einfällt, beleidigen Sie eben.
Das beginnt bei Ihnen bereits damit, das Sie offensichtlich nicht einmal soviel Benehmen und Umgangsformen in sich tragen um den Unterschied zwischen Du und Sie zu kennen. Und hätten Sie meinen Text wirklich gelesen dann hätten Sie lesen können das ich Kritik durchaus zulasse. und ich auch selbst das Spiel nicht gut gefunden habe. Aber gleichzeitig auch gefragt habe ob Kritik gleich beleidigend sein muss.
Es wäre auch absolut keine Problem Ihnen z. B. meinen Mitgliedsausweis, mein FCB-Schal mit meinem Namen, mein Mitgliedsanstecker, Schreiben des FCB von 1984 über meinem Beitritt oder Gratulationen zu runden Geburtstagen etc. etc. zu zeigen.
Aber mir wegen Ihnen auch nur die geringste Arbeit zu machen darin sehe ich wenig Sinn.
Ich bezweifle überhaupt das Sie ein FCB-Fan oder Mitglied sind. So benimmt sich kein Bayern-Anhänger. MIA SAN MIA. Aber Sie sind das jedenfalls nicht.

😂😂😂 du Witzfigur

Oh Leo, ich bedaure Ihr familiäres Umfeld und Ihren Freundeskreis das diese Sie ertragen müssen. Gott sei Dank gehöre ich nicht dazu.

Das stimmt doch gar nicht. Es gibt hier ein paar User, die ständig beleidigen. Aber von der Mehrheit kommt Kritik, die durchaus nachvollziehbar ist. Man redet das Spiel doch nicht schlecht, wenn es nicht so war. Die Mannschaft hat gestern schlecht gespielt und das ist Fakt!!!

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.