FC Bayern News

“Ich mag Spieler, die mutig am Ball sind”: Kompanys erste Worte beim FC Bayern

Vincent Kompany
Foto: FC Bayern

Jetzt steht es fest. Vincent Kompany ist der neue Cheftrainer des FC Bayern. In einem vom Verein veröffentlichten Video spricht er ein erstes Mal zu den Fans und erklärt, was er mit dem deutschen Rekordmeister vorhat.



Mit Vincent Kompany hat der FC Bayern nach langer Suche einen Nachfolger für Thomas Tuchel gefunden. Am Montag reiste der 38 Jahre alte Belgier nach München, um seinen bis 2027 gültigen Vertrag zu unterschreiben. Zu seiner Vorstellung veröffentlichte der Verein ein Kurzvideo des neuen Übungsleiters, in dem er sich selbst und seine Pläne mit dem FCB vorstellt.

Auf die Frage, wie es sich anfühlt, der neue Cheftrainer des FC Bayern zu sein, antwortete er auf Englisch: “Zunächst einmal ist es ein Privileg. Es ist eine große Ehre, ich bin gespannt.”

Kompany fuhr fort, dass er ein positives Gefühl habe und guter Dinge sei: “Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit den Spielern und den Mitarbeitern. Hoffentlich kann ich den Fans all das geben, was sie an diesem Verein lieben”, sagte er.

So will Kompany beim FC Bayern Fußball spielen lassen

In Bezug auf seine Art Fußball zu spielen, machte Kompany klar, dass er “glaube, wenn man für etwas steht, muss sich das auch mit den eigenen Werten in Einklang bringen lassen.”

Ebendiese Werte beschreibt er folgendermaßen: “Ich bin in den Straßen Brüssels groß geworden, wo wir das Spiel mit dem Ball lieben. Wir sind kreativ. Ich mag Spieler, die mutig am Ball sind. Aber ich war auch immer ein sehr zweikampfstarker Spieler, und ich möchte, dass die Mannschaft das auch verköpert. Ich möchte, dass die Mannschaft auch mutig ist, körperbetont zu spielen.”

Weiter sagte der Belgier: “Ich sehe den FC Bayern als eine Institution.” Am meisten freue er sich auf die einfachen Dinge, also die Arbeit mit den Spielern und den Menschen im Verein: “Ich möchte etwas kreieren, dass als Team beschrieben werden kann. Die ganz einfachen Dinge. Ich glaube nicht, dass man es noch komplizierter machen muss. Der Rest kommt von selbst.”
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
36 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Mal abwarten wenn der Patriarch vom See sich wieder einmischt.

Ein 3-Jahresvertrag ist natürlich völliger Quatsch.
Schlägt er ein, bleibt er ohnehin, geht der Schuss nach hinten los, wird’s nur unnötig teuer.
Die Herren haben mal wieder aus der Vergangenheit nicht gelernt.
Ich wünsche ihm dennoch viel Erfolg.

Leider ist die FC Bayern-Führung unbelehrbar,
2-Jahresvertrag mit Option auf ein weiteres Jahr wäre angebracht gewesen.
Aber der FCB gibt anscheinend lieber das Geld für Traineranbindungen und Ablösesummen aus als für wichtige und neue Spieler.! ! ! ! ! ! !

Ich würde mal davon ausgehen, dass der FCB inzwischen gelernt hat eine Klausel zum Thema vorzeitigem Ausscheiden in den Vertrag aufzunehmen …

Kein Trainer unterschreibt für ein Jahr das würde niemand machen, deswegen haben alle Trainer auch gesagt sie wollen keine ein jahres übergangs Lösung sein bis Alonso oder sonst wer kann.

Last edited 22 Tage zuvor by Frank

Flick wollte für 1 Jahr sogar unterschreiben… 🤪

Laut Sportbild. Und dann muss es ja stimmen.

AUF KEINEN FALL WOLLTE GRAUGANS-HANSI NUR FÜR 1 JAHR UNTERSCHREIBEN

Zwei Beiträge für die Mülltonne. Zertifiziert. Cooler Typ, machen lassen.
Pal Csernai hatte weniger Coolness-Punkte.

Leider lernt das FC Bayern Management nichts dazu🤷🏻‍♀️

Er sagt: “der FC Bayern ist eine Institution!” da gehe ich mit! MiaSanMia❤

Blubb.

Sein Englisch war immerhin sehr gut.

Mutig am Ball? Dann wird er Upa lieben.

🤣🤣🤣

🤣🤣🤣 hoffentlich nicht

Mir ist es lieber, wenn die Spieler sich mal etwas mit dem Ball trauen dürfen als der oft statische Fußball unter Tuchel.
Bin mal sehr gespannt auf das Überraschungsei Kompany.

Die ersten Aussagen klingen schon mal gut. Jetzt zusehen, dass wir schnell eine homogene, hungrige Truppe auf den Platz kriegen, die das Trikot mit Stolz trägt und sich parallel von der satten, überbezahlten Boy Group Fraktion trennen! #mia san mia

Man liest immer, Kompany wäre ein Sprachgenie und könnte so gut deutsch. Warum gibt er sein erstes Interview nicht auf deutsch? Hätte er gleich Sympathiepunkte bei mir gemacht, aber so…..ich weiß nicht🤷‍♂️

Du weisst schon das man erstmal einmal die Zielmasse auf englisch erreichen möchte ( Medien, Fans aus dem Ausland etc..)

Morgen ist die offizielle Vorstellung. Wart mal einen Tag, bevor du dein Urteil abgibst..🤪

Der gute Mann wird sich denken: “ja mei, ist denn heut scho Weihnachten und Ostern zusammen?” Ich dachte bis zuletzt an einen Mediengag. Denn sind wir ehrlich: Trainer mit seinem Palmares als Coach, seiner Spielweise und seinen Sprachfertigkeiten gibt es in jeder Liga 4-6 Stück. Da kämen mir alleine in der Schweiz schon 6 Namen in den Sinn. Also muss jemand Kompany empfohlen bzw. sehr weit getragen haben. In ganz England sind alle Zeitungen am lästern und die meisten Experten sehr verwundert ja sogar bestürzt. Das ist fast so wie Lieberknecht Liverpool übernehmen würde. Ja: er hat Unterstützung und Zeit verdient. Aber als J-Lösung hat er kaum Vorschusslorbeeren und er kann Eberl auch bereits den Job kosten. Oder wie mein Bruder sagen würde: Jeder Trainer dieser Welt, würde mit Bayern in 3 Jahren mindestens 1-2 Titel holen. Lasse mich gerne überraschen. Aber merkwürdig, ja mysteriös ist diese Entscheidung schon.

Palmares, wieder ein neues Wort gelernt.

Ihr Deutschen seid halt sehr im Englischen zu Hause. Wir Schweizer eher im Frankofonen. Bei euch können nicht mal die Tagesschausprecher Lucien Favre oder Michelline richtig aussprechen. Dafür können wir Schweizer kein richtiges Deutsch. Oder: in Sturheit vereint.

Das kann ich nicht bestätigen.

Hier sind schon ganz andere Trainer gescheitert: zb. Rehhagel, Ancelotti. Ich bin auch skeptisch ob das funktionieren wird. Aber geben wir ihm eine faire Chance, von Sprüchen alleine ist noch keiner Meister geworden. Schaun mer mal.

Last edited 21 Tage zuvor by Thorsten Bader

endlich bist du da, Vincent Kompany 😊 willkommen und auf viele erfolgreiche gemeinsame Jahre 🙏