FC Bayern News

Dumping-Ablöse für Davies? Bayern legen neues Preisschild fest

Alphonso Davies
Foto: IMAGO

Verlässt Alphonso Davies den FC Bayern im Sommer. Aktuellen Meldungen zufolge sind die Münchner mittlerweile bereit, den Kanadier zum Dumping-Preis ziehen zu lassen, sollte es zu keiner Vertragsverlängerung kommen. Ein Verbleib des Außenverteidigers ist aber nicht komplett ausgeschlossen.



Seit Anfang April liegt Alphonso Davies ein unterschriftsreifes Angebot der Bayern vor. Der 23-jährige Linksverteidiger hat bisher keinerlei Interesse gezeigt, dieses anzunehmen. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge pocht der Außenverteidiger auf ein höheres Gehalt.

Dem Vernehmen nach bieten die Bayern knapp 13 Millionen Euro pro Saison. Die Forderung der Spielerseite soll sich auf bis zu 20 Millionen Euro belaufen. Nach Informationen der BILD sind Max Eberl & Co. nicht gewillt, ihre Offerte nachzubessern. Damit rückt ein Verkauf im Sommer immer näher.

Bayern würde Davies für 35 Millionen Euro ziehen lassen

Interessant ist: In den vergangenen Wochen machten vermehrt Meldungen die Runde, wonach die Münchner 50-60 Millionen Euro Ablöse mit einem Transfer von Davies einnehmen möchten. Laut der BILD hat man an der Säbener Straße die eigenen Erwartungen diesbezüglich deutlich zurückgeschraubt. Wie das Blatt erfahren hat, wären man beim FCB mittlerweile schon zufrieden, wenn sie 35 Millionen Euro für Davies erhalten würden.



Die Gründe dafür liegen auf der Hand: Die Bayern haben Angst, Davies 2025 ablösefrei zu verlieren. Demnach ist der Kanadier bereit, seinen Vertrag in München auszusitzen und sich in einem Jahr als Free-Agent auf die Suche nach einem neuen Verein zu machen. In diesem Fall würde der kanadische Nationalspieler ein sattes Handgeld kassieren.

Es ist ein offenes Geheimnis, dass Real Madrid an dem Linksverteidiger interessiert ist. Spanischen Meldungen zufolge haben Davies und die Königlichen eine grundsätzliche mündliche Einigung erzielt. Real hat bisher aber noch keinen Kontakt zu den Bayern aufgenommen.

Kompany könnte zur Kehrtwende in der Causa Davies sorgen

Ein Verbleib von Davies beim deutschen Rekordmeister ist jedoch nicht komplett vom Tisch. Grund: Neu-Trainer Vincent Kompany hat sich FCB-intern für einen Verbleib von Davies stark gemacht.

Nach Informationen von Sky führen die Münchner und die Spielerseite neue Gespräche, diese sollen durchaus positiv verlaufen. Dennoch stellt sich die Frage, ob die beiden Seiten eine Lösung mit Blick auf die finanziellen Rahmenbedingungen finden.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
112 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Endlich nimmt der Abgang von Davies zu Real konkrete Formen an.

Davies behalten und trotzdem einen LV holen.Davies ist im Gesamten besser wie Hernandez.Wer glaubt daran,dass Hernandez überhaupt Interesse hat,zu den Bayern zu wechseln? Oder all die anderen in den Raum geworfenen Namen,wie Grealisch ,De Jong usw.

Davies ist kein Fußballer, er ist Sprinter, mehr auch nicht! Du solltest ihn mit Leichtathleten vergleichen, passt besser!

Wäre schön wenn er wo anders schnell hoch und runter läuft!

Und er ist keine 5 Mios im Jahr wert.

👍👍👍

Ausser dem letzten Satz, ehrstaunlich richtig fuer diese Seite hier.
Da gehe ich voll mit.

Fuer mich fehlt auch die Dankbarkeit an den FC bayern, der ihn vom Nirgendwo mit Koennen von NullKommaNull ins Risiko gegangen und geholt hat, um anschliessend erstmal irgendeine Position zu suchen, wo er nicht stoert…

Und wie erklärst du Experte dann sein tor und Leistung gegen real in der Champions leug

Wie oft hat Davies es in den letzten 2-3 Jahren schon mit Abschlüssen vor dem Tor versucht und wie oft kam dabei ein wirklich schlechter Abschluss heraus?

Das Tor gegen Real war großes Kino.
Wenn er solche Abschlüsse (müssen keine Tore sein), öfter hätte, wäre ich bei Dir, dass Phonzie die Lösung für Links Außen bei uns wäre.

Aber das hab ich nicht gesehen.

Du hast z.B. das Tor gegen Real nicht gesehen und Davies wäre eh viel stärker im linken Mittelfeld.

Er ist sicher mehr Fußballer als du

Davies möchte unbedingt wechseln. Das sollte man respektieren. De Jong und Grealisch halte ich persönlich für unrealistisch aber VK kennt Maatsen noch aus seiner Zeit bei Burnley. Das könnte etwas werden. Der AC Milan wird Hernandez zum Marktwert von 60 Mio. nicht abgeben. Soviel steht fest, Interesse hin oder her.

Vielleicht kann man sich bei 60 +10 Boni einigen. Wurde gerade geschrieben, daß Hernandez wechseln will zu Bayern. Wäre ein echter Knalle. Sollte Davies für 35 plus 5 Boni gehen wollen. Bitte. Ansonsten kann er zu unseren Konditionen für knapp 13 verlängern und das Update für die linke Außenbahn werden .

….besser als…

KORINTHENKACKER

“Davies ist im Gesamten besser wie Hernandez”

In welchen Bereichen ist Davies besser als Hernandez??

Hernandez ist aktuell der beste Linksverteidiger Europas!

@ Reinhold K.
Das ist gelinde gesagt ziemlicher Unsinn. Von A bis Z.

Ja alle Spieler 20 Mio unter Wert verkaufen und 30 Mio über Wert einkaufen.
Sehr clever.

Nein, dagegen sind wir machtlos. Man versucht schon seit zwei Jahren, mit Davies zu verlängern, aber er blockte immer ab. Dann kamen die Unruhen in der Vereinsführung und später auf dem Trainerstuhl, und er behauptete, er müsse erst wissen, wer der Trainer ist, um zu entscheiden. Nun kann er sagen, entweder gehe ich für lau zu Real Madrid oder ich sitze meinen Vertrag aus und ihr bekommt keinen Cent Ablöse! Der Typ ist bei mir sowas von unten durch … undankbarer Bursche.

Hier gerne nochmal zum mitschreiben die typische Taktik von Real Madrid:
1. Zwei oder drei Jahre vorm auslaufen des Vertrages wird der Spieler/ Berater kontaktiert und es wird Interesse signalisiert
2. In diesem Rahmen wird dem Spieler empfohlen den Vertrag nicht mehr zu verlängern, sollte er zu Real wechseln wollen
3. Sobald nur noch ein Jahr Vertragslaufzeit bleibt, drückt man den Preis unter Marktwert
4. Lässt sich der abgebende Klub nicht auf diesen Witzpreis ein kommt der Spieler halt nochmal ein jahr später umsonst (bzw. Geringeres Handgeld)

Das kann man als klever beschreiben oder als dreckig. Ich finde persönlich eher letzteres. Real ist in diesem immer schmutziger werdenden Geschäft wieder Vorreiter. Warum? Weil sie es auf Grund ihrer Strahlkraft einfach können. Ätzend!

Als die Super L abgelehnt wurde, haben sie es genau so angekündigt, weil sie sonst keine Möglichkeit sehen, gegen die Finanzkraft der PL zu bestehen.
Nur hier im Forum und bei Bayern will man die neuen Realitäten nicht akzeptieren und jammert dann.

Du kannst das Spiel hassen, aber niemals den Spieler…
Warum sollte Real nicht so praktizieren wenn es das regelwerk doch so hergibt? Was hindert den FCB daran es ihnen gleich zu tun?

Wenn überhaupt das Ehrgefühl und das Wissen, dass das Verhalten link ist. Mann sollte auch nicht hintenrum die Frau eines Bekannten bearbeiten und sie dazu bringen die Ehe zu beenden. Kann man machen, ist aber falsch 😉

Goretzka, da hat’s Bayern ganz genauso gemacht. Der Zug ist abgefahren.

Also kann man ihn doch nur auf die Tribüne setzen.Mit Alaba und Süle hätte man damals anfangen sollen,damit man den Rahmen für ablösefreie Wechsel klarmacht.Man kann aber auch weinen und diesen Spielern weiterhin Zucker in den A…. bl…und alles akzeptieren.Ich denke,einige Spieler würden dann einen neuen mit Ausstiegsklausel unterschreiben.

Die “Königlichen” von Real Madrid beherrschen diese “schmutzige ” Taktik sehr gut. Auch die seit Jahrzehnten immer wieder auftretenden Schiri-Entscheidungen pro Real sind bestimmt kein Zufall.

DIE ZAHLEN HALT DIE SCHIEDSRICHTER AM BESTEN

Barca ist ja schon mit ihren Machenschaften aufgeflogen. In diesem Rahmen hat man durchblicken lassen, dass Real genauso praktiziert.
Real und Barca haben mit zunehmender Finanzkraft der Premier League, immer mehr an anstand verloren

* Schiedsrichterbestechung

Einfach ein Mafia Verein auch mit den Schiedsrichter kaufen.

SÖLDNER FERNGESTEUERT VON SEINEM BERATER. HOFFENTLICH KNICKT DER FCB NICHT EIN

Dann doch lieber für 35 Mio. verkaufen als nächstes Jahr für nichts Ablösefrei ziehen lassen. (siehe David Alaba ). Oder willst ihn für seine jetzige Form noch belohnen dann gib ihm nen Vertrag und 20 Mio. im Jahr.

Der Spieler sitz am längeren Hebel der Verein kann nichts machen ausser ihm unter MW abgeben oder Ablösefrei.

Stimmt

Den Kerl will ich nicht mehr an der Säbenerstr. sehen.

Verkaufen, verkaufen, nur noch verkaufen.

35 Mio ist viel zu wenig, ich würde ihn für mindestens 50 Mio € ziehen lassen

Upps, da scheint der Deal mit Theo wohl schon fortgeschritten zu sein…

ein lustloser davies bringt auch nichts

Ja, sehr schade, ich war ein großer Fan von ihm!!!

ich auch , aber wenn die Gegner schon sagen, der ist lustlos und ein schatten seiner selbst und er will 20 mio muss er gehen

warum? weil er mal eine vorlage gegeben hat vor 4 jahren und weil er nett ist?

find ich auch, hätte gerne gesehen, dass er bleibt, aber eben nicht um jeden Preis 🤷🏽‍♂️
aus meiner Sicht wird Phonzie in Madrid entweder absolute WK oder er geht sang – und klanglos unter – ich befürchte für ihn eher letzteres🙄

Schmutziges Geschäft!!!!!

Uups, falscher Thread

Last edited 19 Tage zuvor by The real Sophie! ❤

hoffentlich

Hoffentlich verschwindet er bald das Geld kann man für Hernandez Investieren.

Sehe ich mittlerweile auch, obwohl ich noch auf ein Happy Ende gehofft habe.Sollte sich das bewahrheiten, das Er mit Real mündlich eine Übereinstimmung erzielt hat, dann lieber für 35Milionen ins Schaufenster stellen, und mit der Rechtsabteilung mögliche Lösung finden, sollte Er sich querstellen zu wechseln. Real sollte nicht schon wieder mit einem Ablösefreien
Wechsel durch kommen dürfen.
Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende.

Sehr gut. 35 Mio und weg mit ihm. 30 Mio drauflegen und Hernandez holen.

AC Milan verkauft Hernandez nicht und schon mal gar nicht für 65 Millionen

Vor Wochen haben hier einige noch geschrieben 10Mio drauflegen. Es müssen, wenn man es in diesem Jahr machen will, eher 50 Mio sein.

Na dann vollgas auf Hernandez. So eine Charaktere brauch ma ned

Unter 85 Millionen brauch Bayern da nicht fragen.

Das grenzt ja schon an Erpressung von Davies Seite 🤔

Mies,richtig Mies von Davies.

Hoffentlich ist er schnell weg. Er hat keine Motivation mehr beim FCB zu bleiben. Er betreibt das ALABA-Spiel mit seinem (noch) Arbeitgeber. So kann V. Kompany ihn eh nicht gebrauchen. Er schadet nur!!!

Richtig, selbst wenn er verlängern würde, was ich persönlich nicht hoffe, er wäre bei den mitdenkenden Fans unten durch. Und das völlig zu Recht. Dieses Spiel ist für mein Verständnis unwürdig.

Wenn Davies den Vertrag zu den gebotenen Konditionen verlängern würde, das wäre die beste Lösung! Aber wie es scheint, geht es ihm und das Geld! Dann sofort verkaufe dann Reisende soll man nicht aufhalten.

Das beste ist er geht und bringt soviel Ablöse wie möglich ein. Wenn‘s 20 Mios Ablöse werden, ist es halt so!
Er steht null zu unserem Verein!

Eine bezugsperson von musiala abgeben?
Dann geht der wohl auch bald…

Wenn Musiala das davon abhängig macht, auch gut.

Spieler die sich nicht mit unserem Verein identifizieren, bitte abgeben wenn möglich!

Toller Charakter der Junge… 🤬

Er hat halt von seinem Kumpel Alaba gelernt.

mittlerweile glaube ich ja, das real den Leute alles verspricht Hauptsache sie sitzen den Vertrag aus.

und Davies, du wärst nichts ohne Bayern

…..das wird dann leider sehr schnell vergessen, weil die Kohle auf einmal im Vordergrund steht.
SEHR BITTER!

Hauptsache er steckt MUSIALA nicht auch noch an…. 🙏

Da er eine bezugsperson von musiala ist kann ich mir genau das vorstellen…

Spätestens, wenn er bei Real unterschrieben hat, wird man den schon auf Musiala ansetzen.

Musiala geht ja mit uns auch erst nächstes Jahr in die Vertragsgespräche.

Da geht das Spiel dann von vorne los.

Alle Fordern mehr Geld als der Marktwert des Spielers hoch ist der nur noch 1 Jahr Vertrag hat. Bayern ja also wir wollen 15 Mio unter seinem Marktwert.

Der Marktwert wurde doch nur wegen dem Madrid Gerücht so hoch gehalten. Seit 4 Jahren ist die Leistung in keinem Verhältnis zum Marktwert. 25m MW dürfte eher passen und da musst schon beide Augen zudrücken.

Weg mit ihm und dafür Theo Hernandez holen

Und wen als musiala Ersatz?

Wenn du schon so fragst, Wirtz.

Sollte er sein Vertrag aussitzen wollen…. 2. Mannschaft vielleicht noch trainieren lassen. Aber bei spielen gar nicht mehr aufstellen

Man sollte ihm sagen, dass er kein Spiel mehr für Bayern macht, wenn er Nicht binnen 2 Wochen eine VL unterschrieben hat. Dann soll er halt ein Jahr auf der Tribüne sitzen. Besser wird er da nicht.

WÄRE BESTENS GEEIGNET UM NACHAHMER ABZUSCHRECKEN

50 Millionen ist er wert. Bereinigt aufgrund der kurzen Vertragslaufzeit. Wir sind doch kein Ramschladen.

Wie kommt man eigentlich darauf? Weil er eh die halbe Saison verletzt fehlt…jedes Jahr….? Weil er defensiv wackelt, fußballerisch talentbefreit und kaum Scorer beisteuert, obwohl er als offensiv stark gilt? Grimaldo hat in 1 Saison mehr Scorer als Davies in 5 Jahren! Dazu defensiv sogar stärker. Davies hatte eine gute Halbserie und das wars.

Träumer!

Schau das Alter an. Da ist eine Hochpreisstrategie angebracht. Oder willst einen zweiten Kroos kreieren?

Vergleiche Davies doch gleich mit Pelé, oder dem Kaiser, wäre noch lächerlicher als der Vergleich mit Kroos.

Davies wird in ein paar Jahren einen auf Sanches machen und in der Versenkung verschwinden.

Wer von Bayern hat das gesagt, das er für 35 Mio.gehen kann ?

In Anbetracht der restlichen Laufzeit seines Vertrages scheint mir die Summe von 35 Mio leider angemessen…

mit der Leistung dieses jahr kannst du froh sein, wenn du die bekommst

Passt, Davies ist auch keinen Cent mehr Wert, keine Entwicklung die letzten Jahre die paar Spiele in der CL sind es nicht wert ihn zu behalten, nur gegen Top Teams motiviert zu sein bringt uns nichts ! Genau diese Spieler gehören aussortiert, auch gegen Heidenheim muss 1000% Einsatz gezeigt werden !

100% würde schon reichen. ist nicht möglich mehr zu geben.

Wie dämlich

Davies ist weit von seiner Form weg die er mal brachte. Man sollte ihn im Sommer abgeben und sich nach einem neuen LV umsehen, jetzt bekommt man noch was für ihn bei der Laufzeit des Vertrages.

Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass Davies und sein Berater wirklich glauben, dass sie bei irgendeinen Verein 20 Mio Gehalt bekommen können.
Auch Real wird NIEMALS so viel zahlen.

Für mich kommt das eher so vor, als ob man mit der überzogenen Forderung einfach Zeit schinden möchte und so Bayern unter Druck setzt, was wiederum einen Wechsel zu Madrid vereinfacht.

Hat sich und wird total überschätzt.

Alter Schwede, was bist du mir für ein schamloser, skrupelloser, opportunistischer Söldner, ich fass es nicht..!

Es ist legitim, dass sich Davies anders orientiert. Es ist aber auch charakterlos, dem Verein, der ihn groß gemacht hat, nicht transparent, fair und offen zu kommunizieren, dass man gerne wechseln möchte. Zeitgleich fordert man dann auch noch offiziell 20 Mio. an Gehalt, was bei der seit Monaten eingetretenen Leistungshalbierung geradezu unverschämt ist. So jemanden brauchen wir nicht….

Wenn er nicht verlängert einfach auf die Tribüne setzen und das Thema ist erledigt 🤷‍♂️auch darf er dann nicht mehr mit den Profis trainieren. Die Vereine müssen sich mal langsam durchsetzen und nicht von einen Spieler auf Kopf tanze lassen

Statt Quatschkoeppe in der Vereinsfuehrung sollte bayern endlich mal jemanden einstellen, der was von Fussball UND vom Geschaeft versteht und auch mal ordentlich verkaufen kann, wie SAEMTLICHe Spitzenteams…

Hat Real alles erreicht!!! Wir verhögern unsere Profis und zahlen selbst utopische Ablöse… Meine Güte!!!

Eberl at its best 😅 😅 😅

35 Mio. Ablöse als Dumping-Preis zu bezeichnen bei einem Jahr Restlaufzeit, für so einen limitierten Spieler, das liest sich schon sehr unpassend!

Er hat glaube ich ca. 18 Millionen gekostet dann ca.2 Jahre später 9 Millionen Gehalt kassiert 18+27=45 Millionen für 1 Jahr Leistung unglaublich und dann mit Real das Spielchen mitzumachen unter aller Sau leider darf man hier nicht sagen was man denkt vielleicht besser so.
;-(((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((

“It’s all about the money, money, money” – Jessie J

Raus mit die Viecher!!!!!

Nix mit Real im Sommer – der Junge kommt in die 2. Mannschaft in den erweiteren Kader – 1 Jahr lang Bank bei der 2. Mannschaft und nächstes Jahr kann er dann ablösefrei zu Real

Soll er wie Bale Golf spielen gehen oder online Fifa Streamen – als Verein würde ich den Wechsel verweigern und ab aufs Abstellgleis – beschwert er sich, direkt unbezahlte Suspendierung!

Dem 31er sollte unsere Süd beim 1. Heimspiel mal die Meinung in einer Choreo zeigen…
Verwöhnter Lümmel 😡

Hohes Preisschild für Davies festlegen und notfalls den Spieler auf die Tribüne setzen. Es wird Zeit, dass die Verantwortlichen des FC Bayern den Spielern endlich die Grenzen aufzeigen. Was bilden sich diese Spieler und deren Berater eigentlich ein? Die Geldverschwendung bei Bayern muss endlich einmal ein Ende haben. Wir zahlen mehr Ablöse für Trainer, als andere Spitzenvereine für gestandene Spieler- Geht es eigentlich noch? Dazu verschenken wir Spieler und kaufen im Gegenzug Spieler für Unsummen.

Es ist leider nicht so einfach, wenn man den Kader nach seinen Wünschen umbauen möchte. Man ist dann auch darauf angewiesen, dass es für die Spieler, die man gerne loswerden würde, Interessenten gibt und dass diese dann auch noch dazu bereit sind, eine möglichst hohe Ablösesumme zu bezahlen. Es ist leider so, dass es nicht viele Vereine gibt, die sich einen Spieler vom FC Bayern leisten können. Schließlich muss man nicht nur die Ablösesumme bezahlen können, sondern auch noch das hohe Gehalt, das er aktuell bei uns bekommt.
Um den Druck auf den Spieler und dessen Berater zu erhöhen muss man in so einem Fall vielleicht mal ein Exempel statuieren und ihm vorher sagen, dass er die kommende Saison nur von der Tribüne aus miterleben wird. Und dann muss das auch mal ein Verein durchziehen. Uli Hoeneß hat das früher immer von Dortmund gefordert, als Spieler wie Aubameyang denen auf der Nase herumgetanzt sind. Jetzt könnten die Bayern es mal zeigen, dass man es auch mal durchziehen kann.
Ich fand Phonzie in seiner Anfangszeit bei uns echt super, aber mittlerweile bin ich echt froh, wenn er weg ist. Bei ihm merkt man schon seit mindestens 2 Jahren, dass er keinen Bock mehr hat und nur andere Dinge im Kopf hat.

Ist doch logisch. 30 statt 60 Mio Ablöse erhöht das Handgeld für den Leichtathleten und das Honorar des Beraters.
Angebot leistungsabhänig auf 15 Mio erhöhen und wenn er nicht unterschreibt und Bayern nicht 35 Mio von Real bekommt macht ihm ME und VK klar, dass der Geradeausläufer es bis zum Vertragsende nicht mehr in den Kader schafft und er jedes Wochenende nach Madrid fliegen kann. Mal sehen ob Real einen Spieler verpflichtet, der ein Jahr keine Spielpraxis hat. Man muss ein Zeichen setzen. Fonsi hat dann bestimmt jeden Tag richtig Spaß im Training.

Aussitzen sollte das aber auch bedeuten – ausschließlich! auf der Tribüne. Vince sollte direkt ohne Davies planen!

Wer nicht zu 100% mitzieht, der kann den Verein verlassen. Die Ablöse spielt da nur die zweite Geige … 😉👍

Erst mal jemanden finden der 35 Mio zahlt

Ich glaube Davies wird nicht mehr viel reißen… gab schon viele Spieler die hoch gepusht wurden nach ein zwei guten jahren ( wie sidney Sam, Albert Streit) und dann sang und klanglos untergegangen sind, weil sie das niveau nicht halten konnten… befürchte auch das frimpong sich da einreihen wird..

Komisch. Verkauft Bayern, geht das immer weit unterm Wert. Kauft Bayern ein, ist es jedesmal zum Höchstpreis. Käme Davies von irgendeinem englischen Verein, der im Mittelfeld der Premier League rumdümpelt, wäre er unter 80 Mio nicht zu haben.

Der Eberl und der gesamte Verein haben das Problem das Davies und JM sehr gute Freunde sind. Hat er ja als Freundschaftsdienst gerade medienwirksam erzählt. Wechselt Davies wird es bei JM schwerer

Upa verkaufen und dafür hernandez,dann kann Davies bleiben und wir haben mit 2 linksfüssen mehr Optionen (hernandez kann auch IV !!)

35 Millionen für so ein Spieler? Da wird doch der Mond Viereckig

Machen wir uns doch alle nichts vor.

Die Davies Seite ist sich mit Real bereits einig.

Davies wird nicht verlängern.
Real wird dann kurz vor Ende des Transferfensters mit einem Angebot von 20-25 Mio um die Ecke kommen.

Entscheidung ist dann Kohle nehmen, oder im Jahr darauf Ablösefrei.

Real macht das Spiel nicht zum ersten Mal.

Sie haben Spieler, die sie unbedingt und sofort haben wollen…dann geht dir Geldbörse weit auf (siehe Bellingham). Um das zu finanzieren, muss man an anderer Stelle auch kreativ, günstig einkaufen.

Bin gespannt, wie das Endet.

35mio wär ok

Super Preis, Weg mit ihm.

Vjekoslav Keskic
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Seine Leidenschaft zum FC Bayern besteht bereits seit Anfang der 90er Jahre. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Fußballliebe – dem FC Bayern.