FC Bayern News

Trainer schwärmt von Palhinha: “Würde Bayern auf ein anderes Niveau heben”

Joao Palhinha
Foto: Getty Images

Inzwischen haben sich die Anzeichen immer mehr verdichtet, dass die Bayern einen Transfer von Joao Palhinha im zweiten Anlauf tatsächlich ins Ziel bringen. Laut dem portugiesischen Nationaltrainer wäre der 28-Jährige eine enorme Verstärkung für den FCB.



Beim recht glanzlosen EM-Achtelfinalsieg der Portugiesen, die sich erst mit 3:0 nach Elfmeterschießen gegen Slowenien durchsetzen konnten, gehörte Joao Palhinha noch zu den besten Spielern seiner Mannschaft. Der physisch starke Abräumer gewann in der Zentrale starke 76 Prozent seiner Zweikämpfe und spielte 120 Minuten durch. Am Freitag trifft der Mittelfeldspieler mit Portugal im Viertelfinale auf Frankreich und damit in Dayot Upamecano auf einen möglichen neuen Vereinskollegen.

Denn der Poker zwischen dem FC Bayern und dem FC Fulham um Palhinha steht wohl vor einem erfolgreichen Ende aus Münchner Sicht. Zudem möchte der Spieler selber wohl unbedingt an die Isar, Trainer Vincent Kompany würde damit ein wichtiges Puzzleteil und eine echte Holding Six für seine neue Mannschaft bekommen.

Martinez empfiehlt den Bayern Joao Palhinha

Auch Roberto Martinez hält große Stücke auf seinen Schützling im Nationaltrikot und hat keine Zweifel an dessen Qualität. „Joao ist nicht nur gut genug für Bayern, er würde die Mannschaft auf ein anderes Niveau heben. Er befindet sich im besten Moment seiner Karriere und kann seine Mitspieler besser machen“, schwärmte der Portugal-Coach nach dem Spiel gegen die Slowenen. Beim FCB soll er der hochkarätig besetzten Offensive den Rücken freihalten und für Stabilität im Mittelfeld sorgen.

Die gleiche Rolle füllt der Sechser auch bei der portugiesischen Nationalmannschaft auf höchstem Niveau aus. “Mir hat die Performance von ihm sehr gut gefallen. Slowenien hat sehr schnelle Spieler und wollte die zweiten Bälle. Das hat er sehr gut unterbunden”, lobte Martinez nach dem Achtelfinale gegen die Slowenen. Die Bayern-Bosse und Coach Kompany werden das ebenfalls registriert haben und alles daran setzen, den Deal bald endgültig unter Dach und Fach zu bringen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
64 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

So eine Petition bringt genau gar nichts.
Hat man bei Tuchel schon gesehen.

Dann sollte dringend eine Gegenbewegung Pro Verkauf MdL gestartet werden, damit die Geldverbrennung in der Abwehrreihe des FCBN endlich mal ein Ende hat.

Und ja: Palhinha kann der Typ Spieler sein, der das Niveau seiner Nebenleute per se anhebt, weil diese sich weniger um die Arbeit nach hinten kümmern müssen.

So wie Portugal Fußball spielt wirkt das auf mich sehr antiquiert. Glaube nicht dass man damit Titel gewinnt obwohl der Kader zu den Titelanwärtern gehört. Jota und Ramos auf der Bank. Das ist schon ein Brett.

Das ist ja ein Kader voller Optionen. Aber ob man aus den Möglichkeiten das beste rausholt?!

Über palhinha muss ich sagen. Ein 6er muss auch das Spiel schnell machen können in den richtigen Momenten und die Fähigkeit haben, den Gegner zu überspielen. Auf top Niveau. Sonst landest du immer wieder vor dem geparkten Bus. Neben seiner selbstverständlichen defensivstärke.

Last edited 15 Tage zuvor by René

Pahlinha hat 14 von 15 Zweikämpfe gewonnen gestern..,in dieser Kernkompetenz ist er Top und genau das brauchen wir..so schlecht im passen ist er auch nicht

Hast du das gezählt? 14 von 15 Zweikämpfen?

Oben steht was von 76 Prozent.

Ist ja auch egal. Seine zweikampfhärte hab ich auch nicht kritisiert, sondern das Spiel der Portugiesen und das von der Zentrale keine Dynamik ausgeht. Hat nicht nur alles mit Ronaldo zu tun, der 120minuten auf nem aktionssradius gefühlt von nem Bierdeckel darauf warten, von seinen Kollegen abgeschossen zu werden. Der läuft ja auch keinen Meter mehr in die gefährlichen Räume. War von hinten aber auch nicht besser.

Wenn Portugal damit den Titel gewinnen sollte, ok dann hab ich keine Ahnung von Fußball. Wenn die aber im Viertelfinale 3:0 aufm a.rsch kriegen, Wehen die Fähnchen im Wind wieder in die andere Richtung über die Spielweise des herrn palhinha.

P.s. Mir wäre es lieber wir hätten Kandidaten im Blick wo sich das Echo des Umfelds nicht so teilt wie bei palhinha. Bayern braucht keine weiteren polarisierenden Spieler und dazu ist er einfach kein schnäppchen…

Er ist definitiv stärker als Onana.

Nein, das sehe ich anders. Onana hat körperlich die selben Voraussetzungen. Spielerisch ist er mindestens genauso gut. Schneller ist er auf jeden Fall.

Hat gestern einige Bälle verdaddelt.

Eigentlich alle. Der war gestern grottenschlecht. Wirkte auf mich auch körperlich ziemlich platt.

Das Echo welchen Umfelds teilt sich denn bei Palhinha???

Die Meinung von Forumsdiskussionen zwischen 84 Mio Trainern ist kein Echo des Umfelds und irrelevant.

👍

Meine Prognose: wir ein ähnlich Fall „Mischung“ aus De Ligt und Sabitzer! Zu teuer, kein Unterrschiedsspieler. Nach spätestens 2 Jahren werden Stimmen im ganzen Verein laut, das das ein großes Missverständnis gewesen ist🤷🏻‍♀️!

Für das bescheuerte Ronaldo-System kann Palhinha nichts.

Das allerdings stimmt und ist ein Hemmschuh für die Portugiesen.

Absolut richtig. Die spielen mit 10,3 Mann, opfern ggf. den Titel, weil keiner den Ar… in der Hose hat, dem arroganten Selbstdarsteller beizubringen, dass seine Zeit vorbei ist.

Bei manchen ist 14 von 15 = 76. In einem anderen Beitrag war von 12 von 13 die Rede. So genau nimmt man es nicht. Vielleicht waren es sogar 16 von 15. 🫣
Ich bin nicht komplett überzeugt von Palhinha aber warum sollte gerade er im Feuer stehen, wenn Portugal den EM Titel nicht holt? Da gibt’s sicherlich andere, der Selbstdarsteller als erster.

Er hat auch einmal gut gechipt mit hoher Packingrate.

Der Schwachpunkt bei Portugal ist CR7.

Ursache der fehlenden Dynamik sehe ich v.a. darin, dass die Mannschaft das Spiel noch auf CR7 ausgerichtet hat, der aber weit jenseits seiner ehemaligen Leistungsmöglichkeiten ist und inzwischen nur noch sich selbst aus damaligen Zeiten spielt. Wieviel Abschluss- und Kopfballversuche hatte er gestern? Gefühlt 30+ – ohne Erfolg.
Ramos oder Jota als Starter für Ronaldo und das Spiel hat eine komplett andere Statik. Mit Palhinha, der gestern bester portugiesischer Feldspieler war, hat das Ganze aber nichts zu tun.

Was ein 6er muss und nicht muss, das legt der Trainer durch die Spielanlage und die Nebenleute des 6ers fest. Dass neben den spielstarken Aufbauspielern Vitinha und Fernandes jetzt auch noch Palhinha das Spiel schnell machen sollte, halte ich für taktisch völlig falsch. Vor zwei so kreativen und offensiv ausgerichteten Spielern braucht es es einen defensiv denkenden Spieler, der Umschaltmomente verhindert und den ball dann möglich schnell zu den Jungs abspielt, die für das Kreative nach vorne zuständig sind.

Und das hat er gestern bestens gemacht. GHerüchten zufolge soll Kompany ja die Idee haben Xavi Simons analog zu Fernandes als offensiven 8er hinter Musiala / Olise / Sane auf den Platz zu bringen. Gerade dann braucht es einen defensiv denkenden Typ wie Palhinha – für das schnelle nach vorne sind andere zuständig.

Ja Ronaldo war ein Ste.hgei.ger. Palhinha aber auch 😊 die zweite Reihe muss dann auch mal in die Br.esche springen.

Du sagst ja selber, zumindest sollte der 6er die Bälle, die er gewonnen hat, schneller nach vorne treiben. Hat er das getan?!

Last edited 15 Tage zuvor by René

STEH GEIGER ist im Wortfilter – unglaublich!

Nein, ich sagte der 6er soll die abgefangenen Bälle schnell an seine Nebenleute abspielen, die den Job haben das Spiel zu machen.

Ja, Palhinha hat genau das getan. Für verschlepptes Spiel waren gestern Vitinha, Fernandes, Bernardo und CR7 verantwortlich.

Der ist ein Kampfschwein vor dem Herrn

Palinha war die meiste Zeit gar nicht am Ball.

Fernandes auf Leão links oder Vitinha auf Silva rechts und zu guter Letzt Hereingaben auf Ronaldo, der nicht an den Ball kommt.

Extrem leicht zu verteidigen!

Palhinha jedoch war tadellos.

Sehr guter Einwand!

Aus meiner Sicht wären sie ohne Ronaldo stärker. Man sieht deutlich, das er nach wie vor der Anführer sein will, aber das Leistungsvermögen ist nicht mehr so vorhanden. Und das hemmt den Spielfluss bei den Portugiesen. Es reicht sicher noch für die Saudi Liga. International meiner Meinung nach aber nicht mehr. Das ist, finde ich aber ein völlig normaler Prozess, wenn man sein Alter berücksichtigt.

Santos hat das schon in Qatar gemerkt und Ramos aufgestellt.

Wen würdest du behalten Upamecano oder De Ligt? Und jetzt nicht schreiben, dass beide gehen soll. Das ist unrealistisch.

Thema verfehlt.

Doch, es ist völlig realistisch, dass beide gehen. Genauo ist realistisch, dass sowohl Kimmich als auch Goretzka gehen. Von den vieren würde ich am ehesten noch Kimmich behalten, selbst wenn er dann kommende Saison ablösefrei ginge.

👍👍

Genau so sieht es aus! Das hat Martinez vor Jahren auch megastark bei uns gemacht…und JK halt so überhaupt nicht, weshalb wir in dieser Zeit auch sehr Konter anfällig waren.

Absoluter Blödsinn, zeugt von Inkompetenz.

Hoffentlich!!!!!!!

Hoffentlich ist “fußballeuropa” seriöser als hier!

AD kann vor keiner Unterschrift stehen, da die UEFA Statuten eine Vertragsunterschrift (auch Absichtserklärung) bei einem neuen Verein frühestens 6 Monate vor Vertragsende zulassen.

AD darf frühestens am 1.1.25 einen neuen Vertrag unterschreiben, es sei denn, der FCB löst den bisherigen Vertrag gegen Ablöse vorher auf. Und Gespräche hierzu finden bisher anscheinend nicht statt.

Daher ist der Beitrag in Deiner Verlinkung wertlos.

Also im Moment spielt AD in den USA bei der Copa America, da wird er kaum ein Haus in Madrid suchen.

ICH SAGS SCHON DIE GANZE ZEIT WIR BRAUCHEN DEN UNBEDINGT! SOLLEN DIE ENDLICH DIE KOHLE AUF DEN TISCH LEGEN FÜR PALHINHA!!

Aber nicht irre Fantasiebeträge!

HATS SCHON GEKNALLT?

Den 28jährigen Bankdrücker aus einem englischen Mittelklasseverein? Genau, den brauchen wir echt total dringend 😉

Ich hoffe, das leidige Thema ist bald beendet und sein geldgieriger Verein lässt ihn endlich ziehen! Guter Junge, der sich auch anständig verhalten hat, als es beim 1. Anlauf schief lief – Respekt! Darum jetzt: ziehen lassen zu seinem absoluten Wunschverein – FCB!!!

Was soll der Trainer auch sonst über einen seiner Stammspieler sagen?
„Ist ne totale Pfeife, aber ich stelle ihn trotzdem immer auf, auch weil ich regelmäßig Geld von seinem Berater kriege?“

Das sagt er über seinen Steh g eiger CR7.

Auf ein anderes Niveau würde uns Theo Hernandez bringen, der spielt auf der linken Seite sehr gut nach vorne und vorallem nach hinten.

Monstergrätsche.
Leider zu teuer.

Besser teuer als Mittelmaß. Von der Sorte hatten wir in den letzten zwei Jahre schon zu viele…

Test

Palhinha war gestern wirklich stark. Hat hinten extrem viel geklärt.

Nach vorne verzichtet er oft, sich in der Gasse zw. zwei Gegenspielern anzubieten, weil er dann seine Position verlassen müsste.
“Holding Six” wie im Lehrbuch!

Ja Fußball wie von 1980 oder 1990.

Seit dem frühen 2000ern und Spielern wie xabi Alonso eigentlich meiner Meinung nach ein auslaufmodell.

Bayern wieder mit Vorstopper. Super. Abstiegskampf kann kommen 😄👍

Katsche Gedenkfußball…

Schacht

Biden

Dieses sture Festhalten am Joe Biden des Fußballs ist für Señor Martínez kein Ruhmesblatt! Im 1/4 Finale ist Schicht im Schacht.

Ronaldo

Palhinha war gestern wirklich stark. Hat hinten extrem viel geklärt.

Nach vorne verzichtet er oft, sich in der Gasse zw. zwei Gegenspielern anzubieten, weil er dann seine Position verlassen müsste.
“Holding Six” wie im Lehrbuch!

Überragend auch Canceilo, der leider nicht mehr unter uns weilt.

Portugal spielt leider langweilig und ausrechenbar, weil Stehg.eiger Ronaldo die Mitte der 🎁 Box besetzt hält und alle Angriffe auf ihn zugeschnitten sind. Dieses sture Festhalten am Joe Biden des Fußballs ist für Señor Martínez kein Ruhmesblatt! Im 1/4 Finale ist Schicht im Schacht.

Mit Palhinha hat er allerdings recht: Der ist eine Bank.

STEH GEIGER ist im Wortfilter – unglaublich!

Gestern hat wieder gezeigt, daß uns Palhinha sehr gut tun würde. Er ist ein echter Abräumer und sehr fleißig. Mit Spielern wie Pavlovic, Musiala an seiner Seite ,spielen seine Schwächen beim Aufbauspiel eine geringere Rolle. Wir brauchen eine dichte Abwehr. Vorn haben wir immer genug Tore erzielt. Ich würde es sehr begrüßen. Und er scheint von der Katrgorie Arbeiter zu sein. Wie auch ein Laimer oder Guerreiro. Solche Spieler tun einer Mannschaft gut. Nur Künstler funktioniert nicht.

Mir kommt Kollege Plettenberg hier regelmäßig zu schlecht weg, so furchtbar daneben liegt der oftmals garnicht…ich glaube auch dass Palhinha kommen wird…

Ganz genau. Die Leute brauchen halt immer einen Buh-Mann…

🤣😂🤣

Tony Poland
Bereits auf den ersten Fußballschuhen von Tony als kleiner Kicker in der F-Jugend war das FC Bayern-Logo aufgenäht. Eine Verbindung, die bis heute besteht. Inzwischen ist der gebürtige Dresdner seit einigen Jahren als Freelancer unterwegs und verbringt gerne Zeit damit, in die rot-weiße Welt abzutauchen.