Bundesliga

Verletzungssorgen in der Abwehr zwingen Kovac zum improvisieren

FC Bayern Training
Foto: Alexander Hassenstein/Bongarts/Getty Images

Niko Kovac wird seine Abwehr gegen die TSG Hoffenheim erneut umbauen müssen. Mit David Alaba und Lucas Hernandez fallen zwei Stammspieler aus der Viererkette verletzungsbedingt aus. Auch der Einsatz von Jerome Boateng ist fraglich.

Wenige Tage nach dem furiosen CL-Auswärtserfolg gegen die Tottenham Hotspur wartet morgen Nachmittag (15:30 Uhr, live auf Sky) wieder der „triste“ Bundesliga-Alltag auf den FC Bayern. Die Münchner empfangen am 7. Spieltag die TSG Hoffenheim in der heimischen Allianz Arena.

Aufgrund der anhaltenden Verletzungsprobleme muss FCB-Coach Niko Kovac erneut seine Defensive gegen die Kraichergauer umbauen.

Kovac muss in der Abwehr improvisieren: Bekommt Javier Martinez eine Chance?

Neben Fiete Arp und Leon Goretzka fallen für das Hoffenheim-Spiel auch David Alaba und Lucas Hernandez aus. Alaba zog sich am Dienstag in Londone eine Rippenprellung zu, während Hernandez seit dem Gastspiel in Paderborn über Beschwerden an seinem operierten Knie klagt.

Embed from Getty Images

Die verletzungsbedingten Ausfälle zwingen Kovac zum improvisieren. Kurios: mit Alaba und Hernandez fallen die beiden Stammoptionen für die Linksverteidiger-Postion aus. Diese wird aller Voraussicht nach Benjamin Pavard morgen Nachmittag einnehmen. Eine weitere Alternative auf links wäre Davies Alphonso. Joshua Kimmich hingegen wird seinen Platz im zentralen Mittelfeld wohl (wieder) aufgeben und auf hinten rechts in der Abwehrreihe auflaufen.

Offen ist derzeit zudem die Frage wer in der Innenverteidigung neben Abwehrchef Niklas Süle ran darf. Hernandez-Ersatz Boateng würde gegen Tottenham mit Wadenproblemen vorzeitig ausgewechselt und konnte zuletzt nur individuell trainieren. Sollte der 30-jährige auch noch ausfallen, bleibt faktisch nur noch Javier Martinez übrig für das Abwehrzentrum. Der Spanier kommt in der neuen Saison bisher nicht über eine Reservistenrolle hinaus und kämpft derzeit für einen Platz im Team von Niko Kovac. Die vielen Ausfällen könnten Martinez nun zu seinem ersten Startelf Einsatz in der Bundesliga verhelfen.