FC Bayern News

Offensive glänzt, Defensive mit Schwächen – die Länderspiel-Bilanz der FCB-Stars

Robert Lewandowski
Foto: Francois Nel/Getty Images

Der Kader des FC Bayern München ist gespickt mit Nationalspielern. Zahlreiche Profis der Bayern waren zuletzt für ihre Nationalteams im Einsatz. Weitere Spiele stehen in der Länderspielpause noch an. Zeit, um eine Zwischenbilanz der Auswahlspieler zu ziehen.

Nachdem er beim Test gegen Argentinien (2:2) Marc-André ter Stegen (27) vom FC Barcelona den Vortritt lassen musste, durfte Manuel Neuer (33) in der EM-Qualifikation gegen Estland (3:0) wieder das Tor der deutschen Nationalmannschaft hüten. In seinem 91. Länderspiel hatte der Weltmeister von 2014 nicht viel zu tun und konnte sich selten auszeichnen. Torwart-Talent Christian Früchtl (20) spielte beim 3:4 der U20-Nationalelf gegen die Schweiz und agierte eher unglücklich.

Abwehr-Hüne Niklas Süle (24) spielte gegen Argentinien und Estland durch. Vor allem gegen Estland agierte der ehemalige Hoffenheimer eher schwach. Nach einem verunglückten Pass wurde Mitspieler Emre Can (25) zu einer Notbremse gezwungen und flog vom Platz. Auch Joshua Kimmich (24) spielte jeweils durch, gegen Argentinien sogar als Kapitän. Nachhaltig überzeugen konnte er nicht.

David Alaba (27) fehlte der österreichischen Nationalelf wegen einer Rippenprellung. Dennoch spielte das Team stark und gewann sowohl gegen Israel (3:1) als auch gegen Slowenien (1:0) und steht damit kurz vor der EM-Qualifikation. Thiago (28) kam bei Spaniens 1:1 gegen Norwegen nicht zum Einsatz. Leon Goretzka fehlte Deutschland in beiden Länderspielen aufgrund einer Oberschenkelverletzung.

Krise? Brasilien und Coutinho mit vier Spielen ohne Sieg

Embed from Getty Images

Obwohl die Bayern-Bosse ihn nicht zur Nationalmannschaft abstellen wollten, spielte Lucas Hernandez (23) beim 1:1 der Franzosen gegen die Türkei durch. Beim 1:0-Sieg in Island kam er noch nicht zum Einsatz. Die Bayern monierten, dass der Franzose erst richtig fit werden sollte. Die Teamkollegen Corentin Tolisso (25) und Benjamin Pavard (23) spielten in beiden Partien durch. Kingsley Coman (23) wurde jeweils kurz vor dem Ende des Spiels ausgewechselt.

Seit dem Sieg der Copa America im Sommer kommt die brasilianische Nationalmannschaft nicht mehr in Tritt. Seither gab es vier Testspiele. Keines davon wurde gewonnen. Sowohl beim 2:2 gegen Kolumbien, beim 0:1 gegen Peru, beim 1:1 gegen den Senegal oder nun beim 1:1 gegen Nigeria wurde Bayerns neuer Mittelfeldstar Philippe Coutinho (27) nach schwacher Leistung und ohne Scorerpunkt ausgewechselt.

FCB-Neuzugang Ivan Perisic (30) legte beim 3:0 in der EM-Qualifikation mit Kroatien gegen Ungarn ein Tor auf. Auch beim 1:1 gegen Wales kam er zum Einsatz.  Weiterhin in Topform befindet sich Serge Gnabry (24), der bei Deutschlands 2:2 gegen Argentinien ein Tor erzielte und ein weiteres auflegte. Beim 3:0 gegen Estland wurde er geschont. Gnabry steht nun bereits bei zehn Toren in elf Länderspielen. Hinzu kommen drei Vorlagen. Ebenso treffsicher zeigt sich auch Robert Lewandowski (31) im Nationaltrikot. Bei Polens 3:0 gegen Lettland besorgte er alle drei Treffer. Beim 2:0 über Nordmazedonien legte er beide Tore auf. Der Stürmer steht nun bei 60 Toren und 21 Vorlagen in 110 Länderspielen.