FC Bayern News

Offizielle Diagnose bei Martinez: Mehrere Wochen Pause

Javier Martinez
Foto: Dan Istitene/Getty Images

Bittere Nachrichten für den FC Bayern und vor allem für Javier Martinez. Der 31-jährige Spanier hat sich beim 2:0-Erfolg gegen den Wolfsburg eine „schwere muskuläre Verletzung“ zugezogen und wird dem deutschen Rekordmeister mehrere Wochen fehlen. Dies gab der FCB am Samstagabend offizielle bekannt.

Das Verletzungspech beim FC Bayern nimmt einfach kein Ende, diesmal hat es Javier Martinez erwischt. Der Defensiv-Allrounder verletzte sich beim 2:0-Heimsieg gegen den VfL Wolfsburg kurz vor der Pause in einem Sprintduell mit Renato Steffen ohne Einwirkung des Gegners am rechten Oberschenkel und musste in der Nachspielzeit ausgewechselt werden.

Bereits wenige Stunden später bestätigten die Bayern, dass es sich um eine „schwere muskuläre Verletzung“ handeln würde. FCB-Coach Hansi Flick sprach nach dem Spiel von einer mehrwöchigen Pause für den Spanier: „Javi wird mindestens sechs Wochen pausieren müssen, es ist eine schwere Muskelverletzung. Das ist sehr bitter.“

Damit wird Martinez nicht nur das komplette Winter-Trainingslager in Doha verpassen, sondern auch den Rückrundenauftakt (19.1) bei Hertha BSC Berlin verpassen.