BundesligaFC Bayern News

Kehrtwende: DFL beschließt sofortige Bundesliga-Pause bis Anfang April!

Christian Seifert
Foto: Simon Hofmann/Bongarts/Getty Images

Wie die DFL auf ihrer offiziellen Website kurzfristig mitteilte, wird der kommende Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga nun doch verschoben und nicht, wie ursprünglich geplant, als „Geister-Spieltag“ ausgetragen. Dies betrifft auch den kommenden Spieltag der 2. Bundesliga. Am heutigen Freitag hätte der 26. Spieltag mit der Partie zwischen Düsseldorf und Paderborn eröffnet werden sollen.

Der Fernsehsender ‚Sky‘ hatte sich kurzfristig dazu entschieden, die Bundesliga-Konferenz über den Free-TV-Kanal ‚Sky Sport News HD‘ zu zeigen. Die DFL ernannte die Spiele des 26. Spieltags, inklusive des Revierderbys, zu Geisterspielen. All diese Entscheidungen sind nach der kurzfristigen Mitteilung der DFL nun hinfällig. Die Spieltage der 1. und 2. Fußball-Bundesliga werden doch verschoben. Dies wird mit der aktuellen Dynamik der Ereignisse begründet, da entsprechende Verdachtsfälle unter den Profi-Fußballern publik wurden. Die Aussetzung soll dabei bis zum 2. April andauern und damit auch die Länderspielpause betreffen.

Weitere Beratung in der Länderspielpause

In eben jener Länderspielpause wird das Gremium dann über weitere Schritte beraten. Ziel ist es nach wie vor, die Saison unter sportlichen Gesichtspunkten zu Ende zu bringen. Vor allem aber auch unter dem Gesichtspunkt, dass ein vorzeitiges Ende für manche Vereine finanziell gesehen verheerende Folgen haben könnte. Auch soll es allgemein noch kein Szenario dafür geben, wie man bei einem vorzeitigen Saisonende verfahren würde. Es bleibt abzuwarten, welche Konsequenzen der Virus noch nach sich ziehen wird.