FC Bayern News

Berater enthüllt: Bayern war für Coutinho nur die zweite Wahl

Philippe Coutinho
Foto: Alex Grimm/Bongarts/Getty Images

Mit der Verpflichtung von Philippe Coutinho war dem FC Bayern vergangenen Sommer ein vermeintlicher „Transfer-Coup“ gelungen. Der 27-jährige Brasilianer konnte die hohen Erwartungen bis dato jedoch nicht wirklich erfüllen. Dessen Berater äußerte sich nun über den Wechsel zu den Münchner und verriet dabei, dass der deutsche Rekordmeister scheinbar nur die zweite Wahl für den Mittelfeldspieler war.



Gegenüber dem englischen „Mirror“ bestätigte Coutinho-Berater Kia Joorabchian, dass der Edeltechniker ursprünglich zu den Tottenham Hotspur wechseln wollte. Barcelona hatte Coutinho bereits die Freigabe für eine Leihe erteilt und die Spurs hätten ihm ein äußerst attraktives Angebot unterbreitet. Doch am Ende kam der Transfer nicht zustande.

Gerüchte, es wäre zu Differenzen mit Tottenham-Boss Daniel Levy gekommen, dementierte Joorabchian indes: „Philippe Coutinho hat keine persönlichen Probleme mit Daniel Levy. Der Deal scheiterte nicht an finanziellen Fragen.“ Grund für den geplatzten Deal war vielmehr Ex-Tottenham-Coach Mauricio Pochettino, der laut dem „Mirror“ in aller letzter Sekunde sein Veto eingelegt hat.

Nach der geplatzten Rückkehr nach England machte sich Coutinho auf die Suche nach einem neuen Verein und wurde letztlich beim FC Bayern fündig. Die Münchner haben sich eine Kaufoption in Höhe von 120 Mio. Euro gesichert, werde davon jedoch aller Voraussicht nach keinen Gebrauch machen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.