Fußball News

Klare Ansage von der UEFA: Bundesliga & Co. droht ein Europapokal-Ausschluss

UEFA
Foto: ARIS MESSINIS/AFP via Getty Images

In den vergangenen Wochen und Tagen gab es zahlreiche Gerüchte und Spekulationen rund um die Frage ob und wann die laufende Saison in der Fussball Bundesliga beendet werden kann. Auch in anderen europäischen Ligen gibt es große Fragezeichen wie man im Zuge der anhaltenden Coronavirus-Pandemie den Spielbetrieb wieder aufnehmen kann. Laut der „Sport BILD“ erhöht die UEFA nun den Druck auf die nationalen Verbände und Ligen.



Während die DFL und die 36 Profi-Klubs den festen Willen haben die laufende Saison zu Enden zu spielen, im Zweifel auch nach dem 30. Juni, gibt es immer mehr Spieler, Klubs und Funktionäre in Europa, die sich gegen eine reguläre Beendigung der Saison aussprechen und einen vorzeitigen Abbruch der Saison fordern.

In Belgien ist dieses bereits geschehen. Der Saisonabbruch der belgischen Jupiler League hat die UEFA in Alarmbereitschaft versetzt, demnach kämpft der Kontinentalverband mit allen Mitteln gegen Saisonabbrüche und droht den Ligen und Klubs nun sogar mit einem Europapokal-Ausschluss.

UEFA erhöht den Druck auf die Bundesliga & Co.

Wie die „Sport BILD“ berichtet, hat die UEFA ein entsprechendes Schreiben an alle Verbände und Klubs versendet mit dem eindringlichen Appell die laufende Saison zu beenden. Dem Blatt hat nun Passagen aus dem Schreiben veröffentlicht: „Da die Teilnahme an UEFA-Klubwettbewerben vom sportlichen Ergebnis abhängt, das am Ende eines vollständigen nationalen Wettbewerbs erzielt wird, würde eine vorzeitige Beendigung Zweifel an der Erfüllung dieser Bedingung aufkommen lassen“.

Dabei deutet man auch sehr konkret einen möglichen Ausschluss von der UEFA Europa und Champions League an: „Die UEFA behält sich das Recht vor, den Anspruch von Vereinen auf Zulassung zu den UEFA-Klubwettbewerben 2020/21 gemäß den einschlägigen Wettbewerbsbestimmungen zu beurteilen“.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.