Fussball News

Maradona, van Basten & Co: So viel wären die Stars von damals heute wert

Diego Maradona
Foto: STAFF/AFP via Getty Images

Mit 222 Mio. Euro ist Neymar aktuell der teuerste Transfer aller Zeiten. Bedingt durch die Corona-Krise, wird der Brasilianer die Bestmarke sicherlich noch längere Zeit für sich beanspruchen können. Das Portal „Play Ratings“ hat nun jedoch eine neue Studie veröffentlicht, bei der alte Transfers von Top-Stars wie Diego Maradona oder Marco van Basten inflationsbereinigt hochgerechnet wurden. In dieser belegt Neymar nur noch den achten Platz.

Während sich Fussballfans weltweit schon seit jeher mit der Frage beschäftigen, wer der beste Fussballer aller Zeiten ist, geht das Transfer-Portal „playratings.net“ in seiner neusten Studie der Frage auf die Spur, wer der teuerste Spieler aller Zeiten ist.

Natürlich ist schwer Transfers aus den 80er und 90er Jahren mit Transfers aus der Neuzeit zu vergleichen. Doch genau das hat „Play Ratings“ gemacht und alle Transfers inflationsbereinigt in einem Ranking veröffentlicht.

Platz 5: Marco van Basten

Marco van Basten
Foto: TOSHIFUMI KITAMURA/AFP via Getty Images

Marco van Basten war in den 80er und 90er Jahren einer der absoluten Superstars im Weltfussball. Der Stürmer wechselte im Sommer 1987 von Ajax Amsterdam zum AC Milan und kostete damals „nur“ 1,1 Mio. Euro. Umgerechnet auf das Jahr 2020 wäre dies eine stolze Summe von 328 Mio. Euro.

Platz 3: Christian Vieri

Christian Vieri
Foto: Alex Livesey /Allsport

Christian Vieri war ein echter „Strafraumstürmer“, der in 22 Jahren als Profi für 17 (!) Vereine gespielt hat. Ende der 90er Jahre war der bullige Angreifer auf dem Höhepunkte seiner Karriere und wechselte 1999 für 46 Mio. Euro von Lazio Rom zu Inter Mailand. Umgerechnet wären dies heute 335 Mio. Euro Ablösesumme.

Platz 3: Michel Platini

Michel Platini
Foto: Mike King/Allsport/Getty Images

Frankreich-Legende Michel Platini wechselte im 1982 für 3,5 Mio. Euro von St. Etienne zu Juventus Turin. Was damals viel Geld war, wäre auch heute eine satte Summe, um genau zu sein 335 Mio. Euro. Damit teilt sich Platini den dritten Rang mit Vieri.

Platz 2: Diego Maradona

Diego Maradona
Foto: STAFF/AFP via Getty Images

Natürlich darf die „Hand Gottes“ in diesem Ranking nicht fehlen. Diego Maradona wird von vielen Fans als der beste aller Zeiten bezeichnet. Im Sommer 1984 überwies der SSC Neapel 7 Mio. Euro an den FC Barcelona um sich die Dienste des Argentiniers zu sichern. Auf die heutige Zeit umgerechnet wären dies 340 Mio. Euro.

Platz 1: Ronaldo

Ronaldo
Foto: Claudio Villa /Allsport

Ronaldo Luis Nazario de Lima, vielen besser nur als Ronaldo bekannt, ist mit 430 Mio. Euro der teuerste Spieler aller Zeiten. „El Phenomeno“ wechselte 1999 vom FC Barcelona zu Inter Mailand, was einem heutigen Wert von 430 Mio. Euro entspricht. Der Brasilianer erzielte in 446 Spielen in seiner Karriere satte 293 Tore und ist für viele der beste Mittelstürmer aller Zeiten.