Bundesliga

Bundesliga-Neustart rückt näher: Sportminister geben grünes Licht!

Bundesliga
Foto: imago images

Der Bundesliga-Neustart im Mai rückt immer näher! Die Sportministerkonferenz (SMK) hat sich am Montag für eine Fortsetzung der Bundesliga, unter Ausschluss der Öffentlichkeit, ab Mitte Mai ausgesprochen.



Während es zuletzt zahlreiche kritische Stimmen mit Blick auf den geplanten Bundesliga-Neustart im Mai gab, scheint die Liga nun einen (neuen) Meilenstein in Sachen Wiederaufnahme des Spielbetriebs erreicht zu haben. Die Sportministerkonferenz (SMK) hat am Montag ihr „grünes Licht“ für eine Fortsetzung der Bundesliga erteilt.

„Liga-Neustart ab Mitte oder Ende Mai ist vertretbar“

Die SMK-Vorsitzende Anja Stahmann äußerte sich im Rahmen einer Mitteilung wie folgt dazu: „Die Fortsetzung des Spielbetriebes in der Fußball-Bundesliga vor leeren Zuschauerrängen erachtet die SMK nach wie vor ab Mitte oder Ende Mai für vertretbar“. Stahmann betonte jedoch zugleich, dass die DFL und die Klubs strenge Rahmenbedingungen einhalten müssen: „Die Deutsche Fußball-Liga muss dabei strengste hygienische und medizinische Voraussetzungen schaffen, durchsetzen und mit geeigneten Maßnahmen überprüfen“.

Auch wenn die SMK noch keine „abschließende Einigung“ erzielt hat, sind die Aussagen von Stahmann ein klares Indiz dafür, dass die Bundesliga im Mai ihren Spielbetrieb wieder aufnehmen kann. Die Einschätzung der Sportminister dient als Grundlage für die Beratungen von Bundeskanzlerin Angela Merkel mit den Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten.

Die Sportminister werden sich in den kommenden Tagen nochmals intensiv mit der Frage beschäftigen ob ausreichend Testkapazitäten für den Sport zur Verfügung stehen. DFL-Chef Christian Seifert hatte vergangene Woche betont, dass die Bundesliga nur 0,4 Prozent aller Testkapazitäten in Deutschland in Anspruch nehmen wird um die laufende Saison zu Ende spielen. Zudem seien die Laborkapazitäten laut der DFL in Deutschland derzeit nicht ausgeschöpft.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.