FC Bayern News

Nächstes Indiz – Thiago vor Verlängerung?

Thiago
Foto: Sebastian Widmann/Bongarts/Getty Images

Mit Alphonso Davies (2025), Thomas Müller (2023) und Hansi Flick (2023) verlängerten wichtige Akteure ihren Verträge beim FC Bayern. Mindestens drei sollen noch folgen. Der Verhandlungsstand bei Manuel Neuer, David Alaba und Thiago ist unterschiedlich, dennoch geht FC Bayern-Präsident Herbert Hainer von einer Verlängerung der genannten Spieler aus. Die Zeichen verdichten sich, dass der Spanier Thiago der nächste sein wird.

Mit den berühmten Worten „Thiago oder nix“ verpflichtete der deutsche Rekordmeister zur Saison 2013/2014 auf Wunsch von Pep Guardiola den 1,74m großen Mittelfeldspieler. Ins Guardiola-System passte Thiago perfekt rein und wusste mit sechs Torbeteiligungen in 16 Spielen zu überzeugen. Die nachfolgenden Jahre spielte er – außer er hatte Verletzungsprobleme – konsequent auf einem hohen Niveau und ist – in Topform – der mit Abstand beste Mittelfeldspieler der Bundesliga. Von vielen Bundesliga-Fans wird Thiago, auch aufgrund der Berichterstattung mancher Medien, leider immer noch unterbewertet.

Thiago – Am trainingsfreien Tag letzte Details besprochen?

Am heutigen Montag hatten die Profis des Rekordmeisters trainingsfrei. Dennoch kreuzte einer an der Säbener-Straße laut einem „Bild“ Bericht auf, Thiago. Normalerweise kommen an freien Tagen lediglich von Verletzungen geplagte Akteure ans Trainingsgelände. In diesem Falle könnten wohl die letzten Details in Sachen Vertragsverlängerungen ausdiskutiert worden sein, denn auch Übersetzer und Betreuer Johannes Mösmang war ein paar Minuten später zu finden.

Hansi Flick gilt als großer Fan des 29-Jährigen und sprach dem Vernehmen nach bereits letzte Woche nach dem Training noch einmal mit Thiago. Im Interview mit der spanischen „La Vanguardia“ deutete er bereits an: „Bayern wäre ein wunderbarer Verein, um eine Karriere zu beenden“.