FC Bayern News

Medien: Coutinho-Verbleib bei den Bayern ist ausgeschlossen

Philippe Coutinho
Foto: Sebastian Widmann/Bongarts/Getty Images

Während Philippe Coutinho scheinbar gewillt ist auch kommende Saison für den FC Bayern zu spielen, stehen die Chancen für einen Verbleib des 27-jährigen Brasilianers laut der „BILD Zeitung“ alles andere als gut.



Coutinho-Berater Kia Joorabchian hatte gegenüber „Sky Sports“ am Wochenende betont, dass der Edeltechniker durchaus gewillt ist beim FC Bayern zu bleiben und die Entscheidung diesbezüglich ausschließlich bei den Münchnern liegen würde. Laut Joorabchian gab es auch bereits erste Gespräche diesbezüglich. Wie die „BILD Zeitung“ berichtet, wird Coutinho die Bayern im Sommer jedoch verlassen.

Flick hofft auf Verlängerung der Leihe bis Ende August

BILD-Reporter Tobias Altschäffl verriet auf Twitter, dass die Chancen auf einen Coutinho-Verbleib bei „null“ liegen würden: „Die Chancen auf einen Verbleib von Philippe Coutinho über die Saison hinaus stehen gleich null“.

Lediglich eine Verlängerung der Leihe bis zum Ende der Saison, d.h. bis Ende August, sei unter Umständen eine Option für die Bayern: „Allerdings hofft Hansi Flick, dass der Brasilianer im Saison-Endspurt noch eingreifen kann – und die Leihe bis Ende August, für die Champions League, verlängert werden kann“.

Offiziell ist Coutinho bis zum 30. Juni vom FC Barcelona ausgeliehen. Der Brasilianer fällt derzeit mit Sprunggelenksproblemen aus. Bayern-Klubchef Karl-Heinz Rummenigge verriet vor kurzem, dass man noch keine finale Entscheidung getroffen hat wie es mit Coutinho weitergeht und dass dies maßgeblich von der sportlichen Einschätzung von Flick & Co. abhängt.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.