FC Bayern News

Geht er oder bleibt er? Weiterhin keine Entscheidung bei Martinez

Javier Martinez
Foto: Alexander Hassenstein/Bongarts/Getty Images

Laut Medienberichten ist bei Javi Martinez weiterhin keine Entscheidung getroffen. Der Spanier soll Angebote aus Spanien, aber auch aus England vorliegen haben, will sich aber zunächst auf die Beendigung der Champions League konzentrieren, ehe er seine Zukunft weiter plant.

Im Sommer 2012 setzte sich Jupp Heynckes stark für eine Verpflichtung des defensiven Mittelfeldspielers ein. Zusammen neben Bastian Schweinsteiger reifte er in München zum absoluten Top-Spieler und konnte gleich in seiner ersten Saison das Triple gewinnen. In jedem seiner Jahre in Deutschland konnte er die Meisterschaft gewinnen.

Martinez – Perspektive als Kaderspieler?

Die letzten Jahre liefen für den sympathischen Spanier aber alles andere als rund. Immer wieder wurde er von Verletzungen zurückgeworfen und konnte nur selten auf absolutem Top-Niveau agieren. Unter Niko Kovac erhielt er fast keine Einsatzzeit, bei Hansi Flick war er aufgrund von Verletzungen nur selten im Kader.

Wie Kerry Hau von „Spox“ und „Goal“ berichtet, ist weiterhin keine Entscheidung über seine Zukunft gefallen. Der 31-Jährige fokussiert sich aktuell auf die Vollendung der Champions League, angesichts der Kaderplanung für das nächste Jahr, dürften die Chancen auf einen Verbleib aber wohl gestiegen sein.

Mit dem unvorhersehbaren Abgang von Thiago wird eine Position frei, die Martinez zwar nicht 1:1 ersetzen kann, aber durchaus eine Option sein dürfte. Durch die Corona-Pandemie ist der Terminkalender prall gefüllt, der Kader soll ausgeweitet werden, da würde ein weiterer Abgang paradox wirken.

Doch die Entscheidung liegt wohl beim Spieler. Sollte er sich entschließen, den Rekordmeister verlassen zu wollen, werden die Verantwortlichen ihm wohl keine Steine in den Weg legen, so der letzte Stand.