FC Bayern News

Entscheidung gefallen: Tolisso bleibt beim FC Bayern

Corentin Tolisso
Foto: imago images

In den vergangenen Monaten gab es immer wieder Wechselgerüchte rund um Corentin Tolisso. Aktuellen Medienberichten zufolge ist ein Transfer des Franzosen diesen Sommer jedoch kein Thema mehr an der Isar. Auch Tolisso möchte die Münchner nicht verlassen und sich beim Rekordmeister durchbeißen.

Corentin Tolisso galt im Sommer 2017 als der Königstransfer des FC Bayern, knapp 42 Mio. Euro haben die Münchner damals an Olympique Lyon überwiesen, um sich die Dienste des Mittelfeldspielers zu sichern. Der 26-jährige hat in den vergangenen drei Jahren viele Höhen und Tiefen durchlaufen, seine Klasse konnte Tolisso jedoch nie wirklich zeigen, auch aufgrund von zahlreichen Verletzungen.

Der französische Nationalspieler wurde zuletzt immer wieder mit einem Abschied aus München in Verbindung gebracht. Aktuellen Berichten zufolge haben sich die Verantwortlichen an der Isar nun jedoch gegen einen Tolisso-Verkauf entschieden.

Bayern setzen weiterhin auf Tolisso

Nach Informationen der „Sport BILD“ ist ein Tolisso-Transfer diesen Sommer kein Thema mehr beim FC Bayern. Grund: Für die bevorstehende Marathon-Saison wollen die Münchner ihren Kader nicht weiter ausdünnen. Die hohe Qualität auf der Ersatzbank war mit ein Grund, warum sich die Bayern in der abgelaufenen Saison das Triple gesichert haben.

Auch Tolisso soll sich, trotz zwischenzeitlicher Unzufriedenheit, dazu entschieden haben beim FC Bayern zu bleiben. Durch den bevorstehenden Weggang von Thiago steigen dessen Chancen mehr Einsatzzeiten zu erhalten.