FC Bayern News

Choupo-Moting über seine Rolle beim FC Bayern: „Jeder weiß, dass Bayern Lewandowski vorne drin hat“

Eric Maxim Choupo-Moting
Foto: imago images

Als Backup von Robert Lewandowski hat man es alles andere als einfach beim FC Bayern. Neuzugang Eric Maxim-Choupo-Moting hat sich über seine Rolle beim deutschen Rekordmeister geäußert und dabei verraten, dass er trotz anderer Anfragen, froh ist für die Bayern zu spielen.

Bis zum Ende der Saison wird Eric Maxim Choupo-Moting für den FC Bayern auf Torejagd gehen. Der 31-jährige Stürmer ist einer von vier „Last Minute-Transfers“ der Münchner. Der Angreifer hat vor allem eine Aufgabe: Robert Lewandowski so gut es geht zu entlasten. Viele Spieler vor ihm sind bereits an dieser Rolle gescheitert, Choupo-Moting hingegen kann damit sehr gut leben.

„Kein Stürmer kann alle Spiele machen“

Bei seiner offiziellen Vorstellung am Montag äußerte sich Choupo-Moting wie folgt zu seinem Wechsel an die Säbener Straße: „Es gab auch noch andere Anfragen und auch interessante Anfragen. Als aber die Anfrage vom FCB kam, war das eine große Ehre, das ist der amtierende Champions-League-Sieger. Ich bin happy, dass ich jetzt hier bin“.

Die Nr. 2 hinter Lewandowski zu sein ist kein Problem für den gebürtigen Hamburger: „Natürlich gab es Gespräche mit dem Trainer, er hat mir klar signalisiert, dass er sich freuen würde, wenn ich kommen würde. Über eine direkte Rolle spricht man nicht. Jeder weiß, dass der FC Bayern Lewandowski vorne drin hat. Aber bei dem Programm ist jeder Spieler wichtig“.

Der Kameruner ist überzeugt davon, dass er den Bayern mit seiner Reservistenrolle weiterhelfen kann: „ch glaube, um den größtmöglichen Erfolg zu haben, brauchts du eine Breite im Kader. Bei Paris hatten wir eine sehr große Konkurrenz vorne. Lewandowski ist für mich der beste Stürmer der Welt, aber kein Stürmer kann alle Spiele machen. Ich bin selbstbewusst genug um zu sagen, dass ich der Mannschaft mit meinen Qualitäten helfen kann“.