Transfers

Bericht: Bayern zeigt Interesse an Nicolo Barella von Inter Mailand

Nicolo Barella
Foto: imago images

Auf der Suche nach einem neuen Mittefeldspieler sind die Bayern wohl in Italien fündig geworden. Wie die „Gazzetta dello Sport“ berichtet, sind die Münchner an Nicolo Barella von Inter Mailand interessiert.

Der Name Nicolo Barella dürfte den wenigsten Fußballfans in Deutschland etwas sagen, in Italien hingegen hat sich der 23-jährige Mittelfeldspieler in den vergangenen knapp zwei Jahren zu einem echten Topstar entwickelt. Barella steht seit dem Sommer 2019 bei Inter Mailand unter Vertrag und ist dort unangefochtener Stammspieler und Leistungsträger.

Auch in der Squadra Azzurra hat sich Barella mittlerweile etabliert und kommt auf 18 Einsätze. Laut der „Gazzetta dello Sport“ hat sich Barella dank seiner starken Leistungen auch in den Fokus der Münchner Bayern gespielt.

Bayern haben bereits „erste Signale“ hinterlegt


Laut der italienischen Sportzeitung haben die Münchner „erste Signale“ bezüglich einer potenziellen Verpflichtung beim Spieler hinterlegt. Mit Blick auf die durchwachsenen Leistungen von Corentin Tolisso und Marc Roca, sowie dem bevorstehenden Abschied von Javi Martinez könnten die Bayern kommenden Sommer in der Tat einen neuen Mann fürs zentrale Mittelfeld suchen.

Auch wenn Barella vertraglich bis 2024 an Inter gebunden ist, könnten die Nerazzurri ihren Leistungsträger aufgrund der angespannten Finanzsituation dennoch am Ende der Saison gewinnbringend verkaufen. Sein aktueller Marktwert liegt laut transfermarkt.de bei 55 Mio. Euro.

Neben den Bayern sollen auch Real Madrid und der FC Barcelona ein Auge auf den Mittelfeldspieler geworfen haben. Die Katalanen sollen bereits vergangenen Sommer vorstellig geworden sein bei Inter, ohne Erfolg.