FC Bayern News

Arp zu Hannover 96? Berater dementiert Gerüchte: „Da ist nichts dran“

Fiete Arp
Foto: imago images

In den vergangenen Tagen machten Meldungen die Runde, dass Hannover 96 Interesse an Bayern-Stürmer Fiete Arp hat. Nun äußerte sich dessen Berater zu den Gerüchten und dementierte einen Wechsel zu den Niedersachsen. Auch der Zweitligist äußerte sich zu bereits zu den Spekulationen.



Seit knapp 1,5 Jahren steht Arp mittlerweile beim FC Bayern unter Vertrag, wirklich Anschluss gefunden hat das einstige Toptalent in München jedoch nicht. Bei den Profis hat der Angreifer bisher überhaupt keine Einsatzzeiten erhalten und auch nach seiner „freiwilligen Degradierung“ zu den Amateuren läuft es nicht wirklich rund. Immer wieder machen Meldungen die Runde, dass Arp die Bayern verlassen könnte. Zuletzt brachte die „BILD Zeitung“ Hannover 96 ins Spiel. An den Gerüchten ist jedoch nichts dran.

„Können wir nicht bestätigen“

Arp-Berater Jürgen Milewski dementierte gegenüber dem „SPORTBUZZER“, dass es keinerlei Gespräche mit dem Zweitligisten gab: „Da ist nichts dran“. Weder eine Leihe noch ein dauerhafter Wechsel sind demnach ein Thema.

Auch Hannover widersprach den Medienberichten der „BILD Zeitung“: „Ein schönes Gerücht, gut für die Klickzahlen. Dass Fiete Arp bei uns auf irgendwelchen Listen stehen soll“, betonte der Klub am Freitag.