FC Bayern News

Aus Liebe zum FC Bayern: Ribery sagte Wechsel zu Hertha BSC ab!

Franck Ribery
Foto: CHRISTOF STACHE/AFP via Getty Images

Franck Ribery hat einen neuen Verein gefunden und wird in Zukunft für den Serie A-Aufsteiger US Salernitana spielen. Wie nun bekannt wurde, hätte der 38-jährige Franzose auch ein Bundesliga-Comeback bei Hertha BSC feiern können, doch der Flügelflitzer lehnte eine Offerte der Berliner aus Liebe zum FC Bayern ab.



Wie die französische „L’Equipe“ berichtet, soll es neben den zahlreichen Interessenten aus ganz Europa auch eine Anfrage von Hertha BSC gegeben haben. Demnach standen die Berliner bereits im „engen Kontakt“ mit Ribery. Laut dem Blatt hat der 38-jährige Offensivspieler einen Wechsel zur Hertha jedoch „aufgrund seiner tiefen Verbundenheit zu den Bayern“ abgelehnt.

Ribery winkt neuer Job beim FC Bayern nach der aktiven Karriere

Interessant ist zudem: Nach Informationen der „L’Equipe“ wird Ribery nach seiner aktiven Laufbahn zum FC Bayern zurückkehren und eine neue Aufgabe beim Rekordmeister erhalten. Welche ist indes noch offen. Der Franzose selbst hatte in der Vergangenheit selbst betont, dass er zum FCB zurückkehren möchte.