FC Bayern News

Instagram-Wirbel: Bayern-Flirt Karim Adeyemi gefällt die FCB-Niederlage gegen Augsburg?

Karim Adeyemi
Foto: IMAGO

Der FC Bayern musste sich am Freitagabend vollkommen überraschend mit 1:2 gegen den FC Augsburg geschlagen geben. Während sich die FCB-Profis nach dem Spiel sichtlich enttäuscht zeigten, sorgte die Pleite auch im Netz für viel Aufsehen. Auch Bayern-Flirt Karim Adeyemi hat das Spiel verfolgt und scheinbar nicht seinem ehemaligen Klub die Daumen gedrückt.



Der gebürtige Münchner Adeyemi wurde in den vergangenen Wochen intensiv mit einem Wechsel zum deutschen Rekordmeister in Verbindung gebracht. Aktuellen Medienberichten zufolge tendiert der 19-jährige Shootingstar jedoch nicht zu einer Rückkehr an seine alte Wirkstätte, sondern könnte kommenden Sommer beim BVB landen. Adeyemi sorgte nun mit einem Like auf Instagram für Aufsehen.

Adeyemi gefällt die Bayern-Pleite gegen Augsburg?

Der DFB-Youngster hat am Freitagabend einen Instagram-Post von „433 – The Home of Football“ zur 1:2-Niederlage der Bayern geliked. Der Post beinhaltete neben einem Bild vom jubelnden FCA-Stürmer Andre Hahn auch den Text: „Augsburg trotzt allen Widrigkeiten mit einem unbezahlbaren Sieg gegen die Bayern.“ Adeyemi war einer von insgesamt 800.000 Menschen, die den Beitrag zur Pleite des FC Bayern mit einem „Gefällt mir“ versehen haben.

In den Kommentaren entfachte sich im Anschluss eine muntere Diskussion rund um die Reaktion von Adeyemi. Manch ein Fan sah darin schon ein Beleg dafür, dass der Angreifer kommenden Sommer zum Bayern-Konkurrenten Borussia Dortmund wechseln wird. Auch der Stürmer von RB Salzburg scheint mitbekommen zu haben, welchen Wirbel sein Verhalten ausgelöst hat. Am Samstagmorgen war das Like des deutschen Nationalspielers plötzlich wieder verschwunden. Das Internet vergisst jedoch nicht: Auf Twitter gibt es bereits zahlreiche Screenshots vom Adeyemi-Like.