FC Bayern News

Kredit verspielt? Sabitzer droht erneut die Bank – Tolisso soll eine Chance erhalten

Marcel Sabitzer
Foto: IMAGO

Marcel Sabitzer hat nach wie vor keinen einfachen Stand beim FC Bayern. Der Österreicher durfte zuletzt bei der 1:2-Niederlage gegen den FC Augsburg Joshua Kimmich im Mittelfeld der Bayern ersetzen, konnte dabei jedoch nicht wirklich Pluspunkte bei Julian Nagelsmann sammeln. Im Gegenteil, dem Sommer-Neuzugang droht erneut der Gang auf die Ersatzbank.



Sabitzer erwischte gegen den FCA keinen Sahnetag und war an beiden Gegentreffern beteiligt. Bayern-Trainer Nagelsmann kritisierte den 27-jährigen nach dem Spiel öffentlich und machte dabei deutlich, dass der Mittelfeldspieler bisher noch nicht gezeigt hat, was er wirklich drauf hat.

Tolisso könnte gegen Kiew in die Startelf rücken

Wie der „kicker“ berichtet, wird Sabitzer nach seiner enttäuschenden Leistung gegen Augsburg am kommenden Dienstag, beim CL-Spiel gegen Dynamo Kiew, aller voraussichtlich seinen Platz in der Startelf an Corentin Tolisso verlieren.

Besonders bitter: Ausgerechnet in der Quarantäne-Zeit von Joshua Kimmich hätte sich eine ideale Chance für Sabitzer aufgetan sich in den Vordergrund zu spielen. Nun muss dieser vermutlich zuschauen, wie Tolisso eine (neue) Chancen erhält, ein Spieler, der den FC Bayern in wenigen Monaten wohl verlassen wird.