Fußball News

Die wertvollsten Fußball-Teams der Welt: ManCity ist Spitzenreiter, Bayern landet in den Top 5

FC Bayern
Foto: Getty Images

Das Portal „Transfermarkt“ hat in den vergangenen Tagen ein großes Marktwert-Update für die europäischen Top-Ligen durchgeführt. Dadurch haben sich auch die jeweiligen Teamwerte verändert. Manchester City bleibt jedoch weiterhin die wertvollste Mannschaft der Welt. Der FC Bayern hat sich einen Platz in den Top 5 gesichert.



Der englische Meister kommt auf einen Marktwert von 959,3 Mio. Euro und besitzt damit den wertvollsten Spielerkader der Welt. Auf Platz 2 liegt Paris Saint-Germain. Der französische Hauptstadt-Klub kommt auf 903,5 Mio. Euro. Ganz dicht dahinter folgt der FC Liverpool. Die Reds liegen mit 900,5 Mio. Euro auf Rang 3.

Bayern als einziger Bundesligist in den Top 10

Der Kader des FC Bayern kommt auf einen von Gesamtwert von 804,50 Mio. Euro. Damit hat sich der FCB den fünften Platz gesichert. Die Münchner sind zudem das einzige Bundesliga-Team in den Top 10.

Borussia Dortmund hat mit 560,3 Mio. Euro den Sprung unter die ersten zehn indes nur ganz knapp verpasst und rangiert auf dem elften Platz. RB Leipzig (18./465,6 Mio. Euro) und Bayer Leverkusen (20./434,4 Mio. Euro) haben den Sprung in die Top 20 geschafft.

Das Marktwert-Ranking wird sehr deutlich von der englischen Premier League dominiert. Insgesamt fünf Mannschaften von der Insel haben es unter die ersten zehn geschafft.

Die wertvollsten Fußball-Teams der Welt: Die Top 10 in der Übersicht

  • Manchester City – 959,3 Mio. Euro
  • Paris Saint-Germain – 903,5
  • FC Liverpool – 900,5
  • FC Chelsea – 852
  • FC Bayern – 804,5
  • Real Madrid – 756,5
  • Manchester United – 713,2
  • FC Barcelona – 679
  • Atletico Madrid – 660,5
  • Tottenham Hotspur – 587,2
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Das beeindruckende ist das City diesen Kaderwert hat obwohl sie nur 22 Spieler im Kader haben

Ich finde es beeindruckend das die ersten beiden Vereine noch nie die CL gewonnen habe… irgendwie schön.

Da muss ich Dir Recht geben. Bei ManCity hat man ja noch den Eindruck, dass die Spieler mit Herzblut dabei sind.
Aber bei PSG habe ich immer das Gefühl die Hälfte der Spieler hat gar keinen Boch bei dem verein zu spielen und ist „mit Geld dazu gezwungen“ worden.
Unvorstellbar, dass z.B. „Hollwood“ Neymar sich hat vertraglich zusichern lassen, dass er die Elfmeter schießen kann, wenn er das möchte.
Aber machen wir uns nichts vor am Ende werden natürlich diese beiden zusammengekauften Vereine (deswegen passt Pep auch so gut zu ManCity) irgendwann die CL gewinnen. Leider.

“ …irgendwann die CL gewinnen. Leider.“ zum Glück dieses Jahr wieder nicht 🙂

Das ueberrascht. Ich haette nie gedacht, dass diese Kader soweit vorne liegen. Kleiner Scherz. Bei Chelsea koennte es sich noch aendern, ansonsten ist klar, dass hier nicht die Kader bewertet wurden, sondern die Finanzen der Eigentuemer.

Es lebe das Financial Fair Play!
Hat ja bis jetzt super funktioniert. Die „saubersten“ Vereine auf den ersten Plätzen. Glückwunsch UEFA 🖕