Transfers

Lewandowski-Nachfolger: Bayern hat Kontakt zu Sebastien Haller aufgenommen!

Sebastien Haller
Foto: IMAGO

Der FC Bayern wurde in den vergangenen Wochen mit zahlreichen Stürmern in Verbindung gebracht. Mit Sebastien Haller taucht nun ein neuer Name auf der Liste von potenziellen Lewandowski-Nachfolgern auf. Aktuellen Medienberichten zufolge haben die Münchner bereits Kontakt zu der Spielerseite aufgenommen.



Der Name Haller dürfte den meisten Bundesliga-Fans sicherlich noch etwas sagen. Zwischen 2017 bis 2019 stand der Angreifer bei Eintracht Frankfurt unter Vertrag und hat in 60 Spielen für die Hessen 24 Tore erzielt und 13 weitere vorbereitet. Nach einem kurzen Intermezzo bei West Ham United, wechselte der 27-Jährige vergangenen Sommer zu Ajax Amsterdam und hat sich dort nicht nur zu einem der besten Torjäger in der niederländischen Eredivisie entwickelt (20 Tore in 27 Spielen), sondern auch in der Champions League groß aufgespielt. Mit elf Toren in acht Spielen in der Königsklasse hat Haller scheinbar auch den FC Bayern auf sich aufmerksam gemacht.

Haller ist eine interessante Option für den FCB

Wie die „BILD“ berichtet, beschäftigen sich die Verantwortlichen sehr intensiv mit der 1,90 Meter großen Sturmkante. Demnach haben die Bayern bereits Kontakt zu der Spielerseite aufgenommen, um einen möglichen Transfer im Sommer abzuklopfen.

Haller befindet sich seit Monaten in absoluter Top-Form und hat bewiesen, dass er auch international regelmäßig trifft. Zudem kennt er die Bundesliga bestens und bräuchte somit keine wirkliche Eingewöhnungszeit. Laut „BILD“-Informationen würde der Ivorer 40 Mio. Euro Ablöse kosten, was bei einem Verkauf von Lewandowski im Sommer durchaus finanzierbar wäre für den FCB. In Sachen Gehalt wäre Haller zudem deutlich günstiger als der Pole.

Auch Schick, Nunez und Lukaku stehen auf der Bayern-Shortlist

Neben Haller befinden sich mit Darwin Nunez, Romelu Lukaku und Patrik Schick drei weitere Namen auf der Shortlist der Bayern. Bei Nunez haben die Münchner bereits vergangenen Herbst angeklopft. Der Uruguayer wäre mit 80 Mio. Euro deutlich teurer als Haller. Auch Lukaku und Schick haben ein Preisschild in Höhe von 80 Mio. Euro. Offen ist zudem ob die beiden Angreifer kommenden Sommer überhaupt auf dem Transfermarkt landen.

Klar ist: Die Bayern bereiten sich auf einen möglichen Lewandowski-Abschied vor. Wirklich konkrete Verhandlungen mit anderen Spielern gab es bisher aber noch nicht. Grund: Bisher ist noch keine Entscheidung gefallen wie es mit dem polnischen Nationalspieler im im Sommer an der Isar weitergeht. Die konkreten Vertragsgespräche mit dem FIFA-Weltfußballer stehen erst noch an. Im Anschluss könnte der Transferpoker jedoch richtig Fahrt aufnehmen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
40 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Egal wer nach Lewy der nächste Stürmer wird: er wird es nicht leicht haben, da er ständig mit Lewandowski verglichen werden wird.
Aber man kann ihn nicht eins zu eins ersetzen.

Das steht ausser Frage, war im Tor nach Kahn das gleiche, aber wer weiß schon, nach Lahm hätte auch niemand mit Kimmich gerechnet. Wir werden sehen, und es bleibt spannend.

Ja das stimmt alles ! Aber zunächst sollte unser Sportclown mal versuchen LEWY zu halten ! Da habe ich bislang noch nicht wirklich gesehen, dass da Gas gegeben wurde !!!

Immer diese blöden Beleidigungen bist du ein Kind oder ein ganz dummer Erwachsener der verschiedene Probleme hat . Wahrscheinlich Alko.oder schlimmer

Wird Zeit für einen Umbruch ! 40-50M Ablöse Plus Gehalt von mindestens 25M im Jahr.
Würde Sinn machen mehr als einen Ersatz zu Verpflichten. Nunez, David, Haller, Jovic ,Zirkzee.

Sollte bestimmt witzig sein. Aber der einzige Witz ist dein Kommentar

Ich halte Nunez von Benfica für die qualitativ beste und im Hinblick des Alters für die interessanste und „beste“ Option. Klar wird bei den 4 auch die Frage des finanziellen am Ende den Ausschlag geben. Dennoch gewiss auch, wer von den 4 kennt sich in der BL aus. Dann bleiben am Ende 2 übrig.

Haller ist ein Super-Stürmer !!! Er ist auch erst 27 ! Er kann also auch noch 5-6 Jahre auf TOP-NIVEAU spielen !!!

Kostet aber weit mehr als 80 Mio.

das wird leider so sein…..das ist dann das sogenannte „Risiko“

letztlich muss es jmd sein, der vorne die Bälle fest macht…dann kann man auch über die Außen viele Tore schießen. Hier wäre ein interessanter Name und auch bulibekannt…Roberto Firmino…noch bis 2023 Vertrag bei Liverpool…Gehalt müsste man schauen,

Auf eines scheint man sich inzwischen verlassen zu können:
Jeder Abgang wird durch einen qualitativ schlechteren Spieler ersetzt.

Mit welchem Spieler willst du dich denn auf dieser Position qualitativ verstärken?

Du kriegst so viele Minuse für den aber wahren Beitrag.
Da muss der Frust bei vielen schon ganz schön tief sitzen. 😂

@ Hias: Wusste ich schon vorher. Sieht man ja auch immer bei Deinen Beiträgen:
Selbst wenn man wirklich völlig offensichtliche Dinge postet, die aber als Inhalt haben, dass sich Bayern verschlechtert o.ä. gibts richtig viele Dislikes. 🙂

Da hast Du absolut recht !!!

Lieber Lewi noch das letzte Jahr behalten da wir nächste Saison eh gut Geld machen da Arena voll sein darf und auch über die Lewandoskis Trikots.40Millionen Ablöse sind nichts für ihn!

Endlich mal ne gut überlegte analyse. Ich denke genauso . Behalten dann wissen alle in zukunft mit fcb gibt’s nicht zj verhandeln. Wir haben Geld

Ja das stimmt ! Wir haben Geld ! Wir haben über 300 Mio. auf unseren Konten rumliegen !!!

Haller ist eine interessante Option, ich fand ihn schon bei Frankfurt klasse. Im Gegensatz zu Nunez hat er auch schon bewiesen, dass er in einer stärkeren Liga bestehen kann.

Ich glaube sowohl Schick als auch Nunez oder Haller könnten Lewandowski sofort ersetzen, da sie eine ähnliche Spielweise haben. Nunez wäre vom Alter her natürlich die interessanteste Option, da er eine ganze Ära mitprägen könnte.

Und was die Lewa-Apokalyptiker angeht: Klar ist keiner der drei aktuell so gut wie der Pole, aber die spielen ja auch (noch) nicht in der Mannschaft des FC Bayern!

Haller ist in der Premier League komplett gescheitert und die Eredevise ist jetzt auch nicht so gut.

Genauso sehe ich das auch!
Er hat Mal in Frankfurt super abgeliefert und ist dann dem Ruf des grossen Geldes gefolgt und bei den Engländern gelandet.
Dort ist der krachend gescheitert und in der Eredevise zu Kreuze gekrochen.
Das ist im Moment eh „modern“ .
Auf der einen Seite gehen von dort die jungen Talente viel zu früh nach England oder so, auf der anderen Seite kommen dann gescheiterte Existenzen nach England oder Belgien, um ihre Karriere doch noch zu retten ….
Meines Erachtens wäre ein Schick da die bessere Option, aber der kostet zu viel und wie er dann bei Bayern einschlagen würde, ist die nächste Frage.

Richtig, das war ein großer Fehler, weil er bei Frankfurt super funktioniert hat. Das kommt davon, dass er der Geldgier erlegen ist…

Allerdings hätte er beim FC Bayern eine Top-Mannschaft, die ihn in Szene setzen kann. Oder was glaubst Du, wieviel Tore hätte Lewandowski bei Westham geschossen?

Haller is niet goed genoeg voor bayern

Das gibt Mengenrabatt.

Irgendwie macht das alles einen sehr komplexen Eindruck auf mich. Die Gehaltskosten … mögliche Ablösen … signing fee … Budget … Ich wage mal eine Prognose: Einer unserer Ü 30 wird wohl weichen müssen. Wenn ich die Wahl hätte … würde sie auf Müller fallen. Leider ist der Abgang von Lewy wahrscheinlicher. Danach sollten Mittel ggf. für einen Mittelstürmer … und die restlichen Verlängerungen … nebst Verstärkung in der Breite vorhanden sein. Z. T. warten mit Nübel und Musiala schon Hoffnungen für die Zukunft. Ich glaube wir Fans sehne uns nur ein mutiges Handeln herbei. Auf geht´s …

Ja mal ein bisschen ins Risiko gehen auf junge Spieler zu setzen. Aber DIE Vereinsikone Müller dafür vom Hof zu jagen wäre der falsche Ansatz. Wenn Lewy gehen will dann kann er das. Dafür Havertz holen und als Stürmer spielen lassen. Macht der Junge bei Chelsea sehr gut!

Man sollte den zukünftigen Stürmer der zum FC B wechselt nicht mit Lewy messen,er ist ein außergewöhnlicher Stürmer und als erster Spieler bei Bayern Weltfussballer.Ich persönich hätte nur den Nunez , Vlahovic oder den Schick auf meinen Radar als Nachfolger von Lewy.Gute Stürmer kosten nun mal ein wenig mehr Geld und wenn die Bayern Lewy verkaufen sollten haben die einen großen Teil der Kohle zusammen für die Ablösesumme des zukünftigen Stürmers. So sehe ich das….

Bin ich bei den 3 genannten bei Dir.
Wobei man Vlahovic ausschließen kann.
Juventus dürfte kein Interesse haben seinen besten Spieler abzugeben, der zudem noch 4 Jahre Vertrag hat. Und wenn dürfte die Ablöse deutlich über 100 Mio Euro liegen, haben ihn ja erst selbst für 82 Mio gekauft.

Wie lange hat Haller bei Ajax noch einen Vertrag? Vielleicht wollen sie deswegen Lewis Vertrag auslaufen lassen man weiß ja nicht was in ihren Köpfen für ein Plan mit Lewi abläuft vielleicht kommt doch Haaland (ist aber Märchenstunde wer weiß 😋😋😋😋)

He Leute, bleibt mal alle auf dem Teppich. Verlängert mit Lewa und gebt Ihm mehr Geld.Wir haben im Gegensatz zu anderen Vereinen noch Geld.2jahres Vertrag und in der Zeit nach einem geeigneten Spieler suchen.Und merkt euch alle eines,einen guten Spieler bekommst du nicht mehr für 10 Millionen. Und lasst die Anfeindungen hier sein,das haben die Fans des besten Vereins der Welt nicht nötig.

Es geht doch nicht mehr ums Geld, Lewandowski will sich nach Spanien verdrücken, genau wie Alaba. Und Gnabry ist leider auf dem gleichen Tripp.

Guter Plan. Ich würde ihn direkt zum Topverdiener machen, um dann zu sagen ‚wer teuer ist, muss spielen‘

Dann noch Selke und Terodde und wir können in der Conference League grosses Erreichen.

Denke, dass Schick von den genannten die bessere Option sein wird,weil er in der Liga spielt und auch bei schlechteren Gegebenheiten liefert. Einige auf dieser Plattform wie zum Beispiel Hias, Randy oder Alex haben mit ihren Aussagen komplett recht, weil sie genauso denken wie viele.
Doch viele hier definieren Wahrheit mit 👎was man wiederum mit normal menschlichen Gedankengut nicht mehr nachvollziehen kann.
Trotzdem ihr drei…. Bitte weiter so 👍👍👍Fakten + Wahrheit = Ehrliche Meinung 😊.
Unser Brazzo wird nachdem Motto… Hauptsache Billig wieder einen von der Reste Rampe aus dem Hut zaubern. Fatal, weil es den Anschein macht, dass sie Lewy nicht zwingend halten wollen. Er ist zwar in einem gesetzten Alter, liefert aber verlässlich. Das kann sicher nicht der Ansatz beim Thema Kader Verjüngung sein. Wenn er wirklich weg mögen sollte, dann darf man ihn keinesfalls Steine in den Weg legen und ein Stück weit dankbar sein, weil er noch bis vor kurzem sehr zufrieden war und wirklich alles für den Verein gegeben hat.
Glaube die Kombination OK/HS ist an dem ganzen Dilemma schuld, weil hier die Definition MENSCHLICHKEIT…….. bei beiden ein Fremdwort darstellt,bzw diese Eigenschaft gar nicht vorhanden ist.
Wahrscheinlich ist auch der Zirkus mit seinem Berater, welcher aus reiner Geldgier auch Alaba verscherbelt hat, immer noch in deren Köpfen. Vermute… dass die beiden aus Angst vor einer weiteren Demütigung durch Lewys Berater (Namens Piranha), mehr oder wenig nach einer eleganten Lösung suchen.
Doch dieses Vorhaben wird dermaßen ins Auge gehen und die beiden werden sich somit nochmals richtig der Lächerlichkeit preisgeben.
Dann wird auch der letzte Funken Zenit bei uns Fans verspielt sein. Macht nix, weil dieses Szenario wahrscheinlich von den vielen Beratern, welche sich um die Dienste von OK + Bayern München bemühen, billigend in Kauf genommen wird.
Der Fan/Zusachauer/Mitglied wird in Zukunft wahrscheinlich keinerlei Meinung mehr haben dürfen, sondern nur noch seine Kohle in Form von Mitgliedsbeiträgen und beim Kauf von Fan Artikeln abliefern dürfen. In den Augen vieler Berater gut, weil Kohle nicht hinterfrägt, Anspruch stellt, ned stinkt, ned seine Meinung kund tut usw. Die Medien werden jetzt schon bis auf wenige auf Kurs gehalten…… Was will man mehr….. 👏👍THE NEW GENERATION AND THE NEW FC. BAYERN…. Lassen wir uns überraschen….

Sensation!!! Nachfolger für Lewandowski bereits gefunden, lt. übereinstimmenden
Medienberichten zufolge ist es Ullrich Szypanski von Bottrop-Kirchhellen, Ablösesumme: Appel und Ei…..

Bei der hochkarätigen Offensivbesetzung der Bayern wird auch ein anderer Mittelstürmer mit internationalem Format seine 30 Tore machen.
Wenn Lewandowski wirklich geht, bin ich ja mal gespannt ob er z. B. bei Barca auch so abliefert oder untergeht.
Wenn man ehrlich ist, muss man ja feststellen, dass Lewandowski in den entscheidenden Spielen nie aufgefallen ist bzw. nie die entscheidenden Tore gemacht hat.
Ich verweise auch auf die polnische Nationalmannschaft, dort hat er aufgrund der internationalen Mittelmäßigkeit seiner Mitspieler auch keinen Stich gemacht.
Mal abwarten, eigentlich hoffe ich als Bayern Fan, dass es in der Sturmspitze endlich zum überfällige Umbruch kommt

Du hast es auf den Punkt gebracht👍

Also 75 Tore(plus einige) In 129 A -Länderspielen ist überhaupt kein schlechter Wert.Gerade wenn man bedenkt das die polnische National Mannschaft qualitativ nicht so hoch besetzt ist wie in München.. Übrigens hatte er eine ähnliche Quote in Seiner Zeit beim BVB.

*(plus einige Vorlagen)

Angeblich hat man Glatzel vom HSV verpflichtet