FC Bayern News

Neuer Linksverteidiger? Nagelsmann plant mit Paul Wanner als Davies-Backup

Paul Wanner
Foto: IMAGO

Durch den Wechsel von Omar Richards in Richtung Nottingham Forest hat der FC Bayern keinen Backup-Spieler mehr für die Linksverteidiger-Position. Zuletzt machten Meldungen die Runde, wonach die Münchner personell nochmals nachlegen könnten hinten links. Aktuellen Medienberichten zufolge plant Nagelsmann jedoch mit einer internen Lösung.



Die Bayern wurden in den vergangenen Tagen mit den beiden Bundesliga-Stars Borna Sosa und David Raum in Verbindung gebracht. Nach „BILD“-Informationen beschäftigen sich die Münchner mit den beiden Linksverteidigern. Das Problem: Sowohl Sosa (25 Millionen Euro) als auch David Raum (30 Millionen Euro) sind den Bayern als Backup-Lösung für Alphonso Davies zu teuer.

Wie die „tz“ berichtet, könnte Julian Nagelsmann jedoch FCB-Youngster Paul Wanner in der kommenden Saison zum Linksverteidiger umschulen.

Nagelsmann testet Wanner bereits als Linksverteidiger

Laut „tz“-Reporter Manuel Bonke nehmen die Bayern Abstand von der Idee einen neuen Linksverteidiger im Sommer zu verpflichten und wollen stattdessen Nachwuchstalent Wanner eine Chance geben. Demnach soll der 16-Jährige künftig als linker Schienenspieler im 3-5-2-System von Nagelsmann zum Einsatz kommen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
37 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Das wäre mal ein echter Qualitätsnachweis, wenn Nagelsmann Wanner auf dieser Position wettbewerbsfähig eingebaut bekommt. Ich fände es mega. Vidovic und vor allem auch Stani bitte ebenso fördern mit Spielpraxis.

Klasse Idee!!!

Na, das sind ja prima News! Insbesondere was die ewigen Nörgler unter uns betrifft. Der Verein setzt nämlich auf den eigenen Nachwuchs und das ist gut so!

Abwarten. Wenn es denn so kommt wäre das super. Aber, er wollte auch ende letzter Saison die jungen spielen lassen und gespielt haben sie dann kaum. Dafür dann vor allem Sabitzer und Choupo. Hoffen wir mal das es nicht wieder nur Worthülsen sind.

fände ich mega geil wenn das klappt. Ich weiß aber nicht inwiefern Wanner der Typ dazu ist. Natürlich istves schwer bei einem 16jährigen aus der Ferne eine Beurteilung abzugeben. Aber auf der offensiven Außenverteidigerposition braucht man so vieles. Tempo, den Willen und die fähigkeit zum offensiven und defensiven Zweikampf, Einstellung und die Bereitschaft so eine Position anzunehmen. Gnabry hatte die letzte Eigenschaft offensichtlich nicht.

Eigentlich ist er ja offensiver Mittelfeldspieler, aber was heißt das schon. Im Prinzip stellt man dort in der Jugend oft die besten Kicker hin. Meist packen es aber nur die besten Kicker im Profibereich. Und da die alle offensives Mittelfeld gespielt haben, müssen die irgendwann auf andere Positionen ausweichen. Denn auch im Herrenbereich wollen alle zentral offensiv spielen. Siehe, mal wieder, Gnabry.

Also linker Flügel für Wanner, hm? Ja, wenns klappt fänd ichs pornös, wenn es wieder mal ein Talent nach oben schafft.

Fun fact,
Davies war Offensivspieler(u.a. Torschützenkönig der Copa America) auf links, bevor er bei uns LV wurde.

Eine sehr intelligente Lösung. Er wird seinen Weg machen. 😎

Das wäre eine tolle Lösung! Wanner ist einerseits ein großes Talent und kann sich vielleicht auf dieser Position für größere Aufgaben empfehlen. Andererseits hat er genügend Zeit, um sich zu entwickeln. Vielleicht wird ein zweiter Musiala aus ihm!

Ein Sosa und ein Raum wären ohnehin nicht bereit, hinter Davies die zweite Geige zu spielen. Denn wenn Davies unverletzt bleibt und wieder in Form kommt, reicht es für die beiden ohnehin nicht!

Wenn du die Läuferische Seite meinst dann vielleicht aber spielerisch ist Davis zu schwach er rennt und rennt und dann weiss er nicht wohin mit dem Ball .Dies soll aber beim Fußball wichtig sein .

Lieber Autor,

woher die Annahme es gibt kein Backup? Lucas Hernandez hat diese Position ja ebenfalls in seinem Portfolio?! Auch wenn er bevorzugt als IV eingesetzt werden soll, immer noch ein möglicher Kandidat…

Weil Hernandez der einzige Linksfuß in der IV ist und dementsprechend als linker IV in der Dreierkette gebraucht wird, sofern nicht verletzt.

das Tor von de Ligt gesehen…? Das war eine linke Klebe mit Warp 9 Geschmack…! 😉

Muss Nagelamann wissen…

Wenn er es Wanner zutraut zumindest im 3-5-2 den Schienenspieler zu machen,sofern Davies Mal ne Pause braucht.

Ich finde das eine gute Idee.

Wenn wir die defensivere Variante brauchen, muss Hernandez ran und die 3er IV steht dann immer noch gut da.

Und wer hätte „damals“ gedacht, das Davies zu einer Säule auf der LV Position werden würde

3.5.2 und dann. 4.2.2.2 und mal 4.3.2.1 und auch 3.5.2

Gähn

Gähn ist Dein „Kommentar“.

Schön ist das Du immer die 10 Spieler zusammen bringst

Wenn Wanner damit einverstanden ist…
Bislang wer er ja eher Achter oder Zehner. Die Frage ist, ob er sich die konsequente und kompromisslose Defensivarbeit, die jeder Verteidiger – innen wie außen – braucht, draufschaffen kann. Wenn ja, ist diese „Umschulung“ ein genialer Schachzug!

P.S. Vielleicht wird er sogar besser als Nico Schulz! 😛

Versteh mich nicht falsch aber Wanner ist 16. der hat zu spielen wo er eingesetzt wird und nicht wo er unbedingt hin möchte.

Das finde ich erstmal eine gute Idee. Linksfuß ist er. Dann können auch die Nörgler, die immer vom NLZ reden, etwas besänftigt werden.

Es gibt bestimmt schlechtere Ideen! Wanner har so die Möglichkeit in seine Aufgabe hinein zu wachsen. Der FC Bayern hat keine Ausgaben und die Planung rund um Paul Wanner kann vorangetrieben werden.

Lasst das!Der Junge ist 16 und ein sehr talentierter 10ner der auch Rechtsaußen kann.Wir brauchen einen gescheiden Linksverteidiger Backup der Bundesliga Niveau hat.Letzte Saison hat Nagelsmann unser ganzes System geändert als Davies verletzt war da Richards zu schlecht für die Start 11 war.Sosa wäre mein Wunschkandidat da er ein anderer Spielertyp als Davies ist und sowie in einer 4 er als auch in einer 5er Kette agieren kann.Aber mir ist selbst klar,dass uns 20-25Millionen wohl zu teuer ist und genau deswegen würde ich Ramy Bensebaini vorschlagen.Kann in einer 4er sowie 5er Kette als Linksverteidiger und sogar als Innenverteidiger agieren und hat reichlich Bundesligaerfahrung sowie nur noch 1 Jahr Vertrag bei Borussia Mönchengladbach.

Super, das wäre endlich Mal ein Zeichen für die jungen Nachwuchsspieler so würden sie sehen das jeder der Leistung bringt und Talent hat eine reale Chance hat sich beim FC. Bayern München in die erste Mannschaft zu spielen.

gewagt, aber interessant. generell ist das 3-5-2 ein hochbrisantes system, weil das spieler wie:
-musiala
-sane
-gnabry
-mane
-coman

ihrer stärken beraubt. mal sehen, wie lange die sich das gefallen lassen!! und mal sehen, wer dann da überhaupt spielt. davies ist ja wohl der prototyp des schienenspielers ( was für eine scheiss bezeichnung!! ) rechts ja wohl der neue von ajax.

wo spielt in einem solchen system sane / coman / müller / musiala
wenn ganz vorne dann gnabry und mane spielen sollen.
die 3 mittelfeldplätze wären ja wohl für gorezka / kimmich / gravenberch / (müller?)

ich sehe eine sache völlig klar:
der kader vom FCB ist überhaupt nicht ausgewogen besetzt für ein 3-5-2! das gibt mit zu vielen spielern stress und ärger wegen nichberücksichtigungen, weil deren angestammte position in diesem grässlichen system nicht mehr vorkommt!!

Ja da ist was dran..

..ist ja gut uns schön das man versucht Eigengewächsen ein Chance zu geben.
Wanner ist erst 16! Bis er umgeschult ist, wird auch noch seine Zeit dauern.
Normal wäre Hernandez macht den Back-up und Wanner darf ran, wenn man schon sicher führt.
Wundern tut mich aber schon: man zahlt für De Ligt meiner Meinung nach viel zu viel ! Und wenn man dann hier auch eine gute Lösung haben möchte (den Ansprüchen des FC Bayern entsprechend, dann versucht man auf einmal zu sparen und ist kleinlich. Das passt irgendwie nicht zusammen. Sosa macht vielleicht dann Sinn, wenn man Kalajdzic ebenfalls holt und eine „Kroatien Connection“ im Verein haben möchte (Stanisic, Vidovic, Zovonarek, Tikvic, und Marusic – hier würde Borna Sosa dann gut rein passen und könnte sich schnell integrieren.
Für Raum spricht das er Deutscher Nationalspieler ist. Er würde in Deutschland bleiben und will unbedingt performen, weil er mit zu WM nach Katar will.
Und das kostest eben auch etwas – also machen!

Im großen und ganzen hast du natürlich Recht, aber man darf es sich auch nicht zu leicht machen und div. Spieler vorschlagen die man holen müsste. Es ist ja nicht so das man nur auf nen Knopf drückt und der Transfer ist durch. Selbst wenn der Vorstand bereit ist 20-30 Mio € zu zahlen – brauchst du nicht glauben das auch nur einer dieser Spieler als Backup kommt. Davies ist einfach ein wahnsinns Gegner, an dem kommt man nicht so einfach vorbei. Wo anders spielen sie und verdienen auch gutes Geld. Aber wenn du sie überreden kannst….sehr gerne und herzlichst Willkommen.

Gute Idee 👍 im neuen System bestimmt eine top Option.

Wou das ist mal eine gute Idee.. Warum nicht einfach mal was machen und schauen ob es passt.. 👍👍👍👌👌🧠🧠🧠. Top mit Hirn und Verstand.. Wie sagte mein Großvater währ nicht Wagt der nicht Gewinnt.. Und dieser Spruch hat mir in meinem Leben viel Spaß gemacht und viel Gebracht.. Und jetzt habe mein Eigenes Unternehmen mit 60 Angestellten.. Was will man mehr.. Und wir suchen immer noch Personal.. Ich habe mein Hobby zum Beruf gemacht ich war sehr lange im Rettungsdienst und jetzt habe ich selbst einen.. Und darum es gibt immer eine Chance in Leben so wie jetzt bei unseren Wanner und nur der was will Schafft es auch.. Der Junge ist 16 Jahre alt und hat alles noch vor sich wenn er hart an sich Arbeitet Schafft er es..

also doch kein Geld für David Raum, dachte ich mir, sie wollen Neymar noch holen

Super Idee – eigene Talente weiterentwickeln wo man derzeit genug Leute für das day to day business hat.

Ja und wenn der es nicht bringt testen wir Musial a als linksverteidiger! Bayern sollte es einfach lassen mit den jungen Spielern! Die kaufen sich doch sowieso nur was zusammen! Musiala spielt für Deutschland! Flick setzt ihn ein. Wo ist Platz für ihn bei Bayern? Welchen Back up soll er machen? Wanner soll ein Talent sein aber nicht als Linksverteidiger! Da kauft man noch nen Holländer interessiert sich für Lämmer weil Goretzka bis August ausfällt. Also ich weiss nicht? Gut nachher schreibt man: Wagner brachte 10 Millionen und Musiala 20 Millionen! Aber das man jetzt für den Holländer plus Lämmer 50 Millionen bezahlt hat wird schnell vergessen! Gebt Musiala an Dortmund oder Leverkusen ab. Der wird Top..aber nicht auf Bayerns Bank bei Nagelsmann

Ich glaube einen Versuch ist es wert und wenn der Spieler dazu bereit ist, dann kann das sogar funktionieren. Davies kam auch als Offensivspieler und ist jetzt einer der besten Linksverteidiger und Kimmich kam als Mittelfeldspieler und hat die Rolle von Lahm als rechter Verteiger hervorragend angenommen, so dass er dies auch in der Nationalmannschaft spielen musste.
Also, gebt dem Junge eine Chance und habt Vertrauen.

Wäre schön wenn endlich ein Trainer mal aus dem Nachwuchs jemanden nimmt. Die letzten waren Müller Alaba Battstuber ….sonst bekommen sie hier seit van Gaal keine Chance. Simunic, sorry wohl noch!

Also mal erlich. !!! Dieses 352 ist totaler Käse. 433 sonst nix. Hinten klar besetzt. So kann Kimmich Goretzka und … sabitzer oder oder oder spielen. Vorne klar Sane Mane und gnabry spielen. Problem ist nur Müller. Der muss spielen. Der geht auch ins Mittelfeld. Vidovic Sanner stani integrieren und ihnen Chancen geben. So bleiben fast alle auf ihren lieblings Positionen.

Auch ich finde es prima wenn FCB jüngster zu Profis gefördert werden. Und ich finde das Zirkzee eine Chance verdient hat.
Schau. Ma Mal wie Nagelsmann die Jungs fördern kann. Mia San Mia, weiterso.

hat er gestern aber nich gespielt

gute idee von julian und paul schaft das 100 prozent

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt fcbinside.de im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als zehn Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.