FC Bayern News

Matthäus schwärmt von Musiala: „Er ist die Zukunft des FC Bayern und vom DFB-Team“

Jamal Musiala
Foto: IMAGO

Jamal Musiala hat einen furiosen Start in die neue Saison hingelegt und ist derzeit der formstärkste Bayern-Profi. Der 19-Jährige präsentiert sich in absoluter Top-Form und ist laut Lothar Matthäus nicht nur die Zukunft des FC Bayern, sondern auch der deutschen Nationalmannschaft.



Offensiv-Allrounder Musiala hat in den ersten drei Pflichtspielen der neuen Saison bereits fünf Scorerpunkte gesammelt und gezeigt, dass er trotz seines jungen Alters bereits in der Lage ist ein Leistungsträger beim FC Bayern zu sein.

Nicht nur die Bayern-Fans sind von Musiala begeistert, auch TV-Experte Lothar Matthäus schwärmt von ihm: „Er ist von Bayern München und der Nationalmannschaft nicht wegzudenken“, betonte dieser gegenüber der „Sport BILD“. Laut dem 61-Jährigen ist Musiala ein „Unterschiedsspieler“, der permanent Torgefahr ausstrahlt.

„Musiala ist jetzt schon über 100 Mio. Euro wert“

Der Marktwert des Youngsters ist in den vergangenen drei Jahren explodiert. Laut Transfermarkt wird dieser auf 65 Millionen Euro taxiert. Laut Matthäus ist der der Offensivspieler deutlich mehr wert: „Für mich ist Jamal Musiala schon jetzt über 100 Mio. Euro wert. Wenn ihn jetzt jemand aus seinem Vertrag herauskaufen wollen würde, wäre die Ablöse eher bei 150 Mio. Euro anzusiedeln.“

Selbst bei dieser Summe dürften die Bayern aber nicht schwach werden: „Das ist ohnehin kein Thema, da er absolut unverkäuflich ist! Musiala ist die Zukunft des Vereins, zudem ein unglaublicher Sympathieträger“, betonte der Weltmeister von 1990.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
27 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Unterschreibt wohl jeder, was Loddar da sagt. Mit der Aussage dürfte er bei Uli sogar ein Greenkeeper-Praktikum machen…

Finde so Aussagen von „Experten“ wie Lothar die eine solche Reichweite haben gefährlich. Baut nur unnötig Druck auf auf den Jungen. Dass Fans mal schnell ins schwärmen kommen ist in Ordnung, aber diese Lobeshymnen in den Medien sind teilweise echt zu viel des Guten… Hoffen wir mal, dass Jamal dennoch weiterhin so unbekümmert weiter kickt! 🙏🏽

Sehe es ähnlich wie du. Musiala ist ein toller Kicker, aber ihn jetzt schon bei 150 Mio. anzusiedeln halte ich für absolut übertrieben.

Ach was ist es doch schön, dass der FC Bayern auf den doch sehr aussagekräftigen Rat von Loddar immer bauen kann.

Musiala, wenn er weiter an sich arbeitet, und nicht schwer verletzt wird, wird dies Bayern ihr nächster STAR werden!!!
Es braucht noch paar Jahre-durchhalten Musiala.

Vielleicht wird er Torschützenkönig-diese Saison, bei gutem Verlauf, es läuft-Top im Moment,
dies wäre eine riesen,riesen Überraschung.

Wie schnell Lothar wieder umschwenkt. Beachtlich.

Wieso umschwenkt??? Hat er denn vorher gegen Musiala gewettert? NEIN!

Deine undifferenzierten Kommentare sind langsam etwas nervig. Und zwar nicht, weil Du anderer Meinung bist – das ist für ein Forum belebend – sondern, dass Du Beiträge oder Dinge, die Menschen gesagt haben, ständig falsch widergibst.

Welche meinst du denn? Vor der Saison hat sich Lothar null komma null mit Musiala beschäftigt, jetzt springt auf den Zug auf. Da hieß es von seiner Seite, der Kader sei nicht stark genug, obwohl es da Musiala schon gab. Du kannst deine Tränen also trocknen, Fanboy.

falsch. sowohl du als auch alle anderen, die Lothar pauschal angreifen, weil er sich auch Kritik erlaubt

schon vor einem jahr gab es von Lothar fuer musiala grosses lob

https://fcbinside.de/2021/09/12/lothar-matthaeus-sieht-in-musiala-einen-zweiten-neymar/

„Wie schnell Lothar wieder umschwenkt.“ 
„Vor der Saison hat sich Lothar null komma null mit Musiala beschäftigt“

Vielen Dank, dass Du selbst nochmal beweist, wie ungenau Du Aussagen wiedergibst und missinterpretierst:
Erst schreibst Du, dass Matthäus „umschwenkt“. Das Wort „umschwenken“ bedeutet, dass jemand seine bisherige Meinung ändert. Dann triffst Du selbst die Aussage, dass er sich bisher gar nicht damit beschäftigt hatte, also gar keine Meinung geäußert hatte, von der er umschwenken könnte.

Ich kann meine Meinung daher nur wiederholen:
„Deine undifferenzierten Kommentare sind langsam etwas nervig. Und zwar nicht, weil Du anderer Meinung bist – das ist für ein Forum belebend – sondern, dass Du Beiträge oder Dinge, die Menschen gesagt haben, ständig falsch widergibst.“

Deine Hetze gegen unseren Rekord Nationalspieler kannst du dir sparen.

„Unseren“? Gehört der dir? Ich würde mich sehr für Lothar freuen, wenn er seine große Expertise mal gewinnbringend für alle Seiten bei einem Verein unterbringen würde. Aber er redet leider immer nur aus der Retrospektive, falls du verstehst.

Ich glaub, es ist ihm scheiß egal ob du dich für ihn freuen würdest.
Achja… Schlag mal im Deutschbuch nach: Unterschied zw. meinem und unseren.

An seinen Fußball-Expertisen zweifle ich manchmal, aber wie man auf einen rollenden Medienzug aufspringt – das kann er mittlerweile perfekt, der Lothar.

Fast so gut wie ständig heiraten…

Obacht, geil wirst du von Randy Gush getadelt. Kritik ist nicht erwünscht.

Danke für den Hinweis, aber das macht mir ja schon gleich gar nix aus!

RadioM und ein rollender Medienzug

Der Lottar,immer so wie der Wind weht . Wenn Musiala dann Mal ein paar schlechte Spiele macht sagt er gleich wieder ,“seht ihr das habe ich dich vor der Saison gesagt „. Ich finde lasst den Jungen Mal ganz in Ruhe ,der wird sein Weg machen . Es werden bestimmt auch nochmal schwächere Zeiten kamen aber gerade dann muss man hinter ihm stehen ,er ist immer hin noch sehr jung .

Du wolltest vermutlich „Euch“ schreiben und nicht „dich“ (?)

Zeig einem die aktuelle Mannschaft (ohne Kenntnisse) und lass ihn raten wer wie viel verdient… Schon etwas heftig, dass er, trotz seines Alters, im Gegensatz zu manchen Bankdrückern (ich will keine Namen nennen) deutlich weniger Geld verdient… und er bringt wirklich Leistung und zeigt Willen.

Ab und an hat auch der Loddar mal nen Geistesblitz.
Musiala würde ich sofort den Vertrag verlängern, sein Gehalt (z. Zt. 6 Mill.€) mindestens verdreifachen und eine Ablösesumme von mindestens 250,- Mill.€.

10 jahre waere schoen 🙂

da Musiala 4 Jahre Vertrag hat und 5 das Maximum sind, bringt das im Moment aber wenig mehr, als ihn mit einem sichtbaren Verkaufspreisschild zu versehen

Verlaengerung fruehestes in einem Jahr ein Thema

Ja wir wissen es langsam…der Junge ist sehr talentiert! Er hat jetzt in den ersten drei Spielen mega gespielt und sich zu einem Leistungsträger entwickelt…aber lässt die Kirche mal im Dorf und lässt den jungen jetzt mal in ruhe die Saison spielen…

Man sollte nicht alles auf die Goldwaage legen!

Matthäus‘ sehr eigene und subjektive Einschätzung von Musialas Marktwert mit 100 Mio kann man gerne diskutieren – auch wenn sie irrelevant ist.
Denke ich allerdings an die Ablösesummen von Sancho, Havertz und Tchouameni würde ich mich aber Matthäus Meinung anschließen, dass potentielle Interessenten Angebote in der Dimension 150 Mio abgeben würden/müssten, wenn es denn überhaupt eine Chance auf Verpflichtung gäbe.

Was genau an Matthäus‘ Aussage Musiala sei ein Unterschiedsspieler und unverzichtbar für Bayern sowie die DFB Elf verwerflich sein soll habe ich nicht verstanden. Beides ist inhaltlich zuerst mal richtig.

Ob solche subjektiven Einschätzungen und Aussagen von Personen des öffentlichen Lebens, die in keiner engen Verbindung zu Musiala stehen, nun Druck auf ihn ausüben würde ich bezweifeln. Auch Christof Kramer hat schon bei der EM 21 nach dem Spiel gegen Ungarn vom besten eins gehen eins Spieler Deutschlands gesprochen, Musialas Entwicklung hat jetzt nicht drunter gelitten.

Man sollte öffentliche Kommentare von Experten nicht immer so wichtig nehmen, es sind deren Meinungen und sie haben nicht das abschließende Urteil.

Bedenken hätte ich, wenn aus Musialas Umfeld – seiner Berateragentur 11Wins, seiner Familie/Mutter oder einem seiner Trainer bei den Bayern oder dem DFB – solche Lobpreisungen kämen. Oder wenn Musiala Bilder aus Privatflugzeugen in schickem Nerz auf dem Weg zur nächsten Ibiza Party über Social Media verbreitet. Dann ist eher kurz vor 12.

Musiala scheint einen seriösen Berater mit klarem Karriereplan und eine bodenständige Familie zu haben. Nagelsmann, Löw sowie seine Mannschaftskameraden beim FC Bayern werden ihm schon helfen auf dem Boden zu bleiben und zielstrebig weiter zu gehen. Gleichermaßen nehme sie Musiala aus der Frontlinie – ich kann mich an bisher lediglich 3 Interviews von Musial nach Spielen erinnern, auch da kommt kein Druck und Hype auf ihn zu.

Auf dem Weg zu einem gestandenen Spieler wird Musiala noch viele Höhen und auch Tiefen haben und an jeder Menge Kommentare in jegliche Richtung von Matthäus und vielen anderen Experten vorbeilaufen.

Es ist wie damals mit Beginn der Corona Pandemie – nicht jede Expertenmeinung auf die Goldwaage legen 😉

Edit: Flick statt Löw natürlich, sorry

Habe den ganzen Morgen schon lachend über folgendes Meme zugebracht, daher Löw…

C54C3523-5142-4D34-B7C6-650F19E15001.jpeg

Wie wäre es denn, wenn man Jamal Musiala einfach spielen lässt und ihn zeitweise auch schont, damit er nicht verbrannt wird. Er braucht bestimmt noch mindestens 2 Jahre Beständigkeit. Erst danach kann man beurteilen, ob er wirklich ein ganz Großer werden kann.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.