FC Bayern News

Muskelverletzung im Training: Kingsley Coman droht längere Zeit auszufallen

Kingsley Coman
Foto: IMAGO

Bittere Nachrichten für den FC Bayern, vor allem für Cheftrainer Julian Nagelsmann. Wie der 35-Jährige am Freitag bekannt gab, werden die Münchner in den kommenden Spielen aller Voraussicht nach auf Kingsley Coman verzichten müssen. Der Franzose hat sich im Mannschaftstraining der Münchner verletzt.



Das Verletzungspech beim FC Bayern hielt sich in der neuen Saison (glücklicherweise) in Grenzen. Mit Kingsley Coman hat sich nun jedoch ein Bayern-Profi verletzt. Wie Julian Nagelsmann auf der Abschluss-PK vor dem Bundesliga-Spiel gegen den VfB Stuttgart bekannt gab, hat sich der Franzose aller Voraussicht nach einen Muskelfaserriss zugezogen: „King hat sich im Training verletzt, er ist gerade in der Röhre. Es ist eine muskuläre Verletzung. Wir hoffen, dass es nichts Schlimmes ist. Im besten Fall ist es eine Zerrung, im schlechtesten Fall ein Muskelabriss. Ich gehe von einem Faserriss aus. Aber ich gehe mal vom Besten aus und hoffe, dass es kein Bündelriss ist.“

Laut Nagelsmann fällt der Offensivspieler bis auf Weiteres aus. Die genaue Diagnose wird im Laufe des Tages erwartet. Der 26-Jährige wird damit nicht nur das Heimspiel gegen Stuttgart verpassen, sondern mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit auch nicht beim Champions-League-Duell gegen den FC Barcelona zur Verfügung stehen. Besonders bitter: Der Franzose fehlte zu Saisonbeginn bereits aufgrund einer Rotsperre und zeigte sich in den letzten Wochen in Topform. Der Flügelstürmer hat vier Scorerpunkte in fünf Spielen gesammelt.

Sollte sich der erste Verdacht eines Muskelfaserrisses bestätigen, wird Coman mindestens 1-2 Wochen ausfallen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
28 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

dann kann man ja mal Mane auf den Flügel stellen…

Neuer

Pavard De Ligt Hernandez Davies

Kimmich Sabi

Mane Sane

Müller Musiala

Neuer
Mazraoui De Ligt Hernandez Davies
Gorre Gravenberch
Musiala Sané
Mané Tel

Sic!

Klar, lassen wir einfach Kimmich und Müller raus.

Jeder hat mal ’ne Pause verdient. 😉

eigentlich undenkbar deine Aufstellung, eigentlich🤔
wenn man jetzt aber in Betracht zieht, dass alle diese Spieler auf nahezu dem gleichen Niveau sein sollten, dann muss es auch denkbar sein, dass diese Aufstellung zumindest gegen Stuttgart funktioniert – ich gehe davon aus , dass sich die „Reserve“ mächtig ins Zeug legen würde;
wär tatsächlich ein Versuch wert🤔

Wie gut das der Kader diesmal etwas breiter aufgestellt ist.

Bitter…
Damit hat JN jetzt eine Sorge/Einsatzzeit weniger an der Backe.
Schade…. er hat gerade eine Top Form, welche uns gegen Söldner Lewy erheblich gut getan hätte….
Hoffe, dass Mane endlich in die Gänge kommt.
Warte vergebens, wann er ihn mal auswechselt.
Wenn JN verstehen würde, dass er somit die anderen, welche trotz guter Form auf der Bank schmoren, damit keinen Gefallen tut und diese zurecht angefressen sind, kann er sich sehr schnell Unruhe im Team schaffen.
Aber er ist eh immer gscheider als der Rest der Republik..
Meine es ned böse, aber das permanente Affentheater mit den Schiris, oder Aussagen wie……. die beiden Remis interessieren ihn nen Scheiß Dreck san äußerst kontraproduktiv…. Diese Dinge können ihm ggf ziemlich zeitnah/schnell auf die Füße fallen.
Mal ehrlich….. was hat er in seiner Karriere bis dato schon erreicht…. 1 DM was mit dem Spielermarterial eigentlich schon Pflicht ist.
Daher würde an seiner Stelle mein Verhalten, oder meine getätigte Wortwahl überdenken.
Wäre für Bayern schlecht, wenn die Schiris mal angefressen sind.

Selten so viel Unsinn gelesen, wir sind am Anfang der Saison und nun fangen die Englischen Wochen erst an, dann wird jeder genug Spielzeit bekommen. Mane reißt für andere Spieler löcher, war an beiden Toren in der Entstehung beteiligt, was man natürlich nicht sieht, wenn man nur auf Tore oder direkte Vorlagen achtet!

Ich weiss ned welche Spiele Du anschaust…
Gladbach, Berlin und Mailand war von Mane wenig bis gar nichts zu sehen.

He does it his way.

Junge hast du kein Plan xD

Deine Wortwahl mit xD entspricht der momentanen Leistung von Mane.

Bitte beurteile mal objektiv und ohne Rosa Vereinsbrillle die drei letzten Spiele von Mane…
Löcher reißt er…. Aber wahrscheinlich nur in die Zeitung.
Ganz ehrlich….. Wenn das Prinzip Leistung nur ein Fünkchen Bedeutung bei JN hätte, dann müsste er Musiala vor Mane vorziehen….
Klar oder…. Wenn man die Leistungen beider Spieler in den letzten Spiele betrachtet und vor allem ehrlich und ohne Vereinsbrille beurteilt ….
Und genau deswegen schafft er sich selbst Stunk und Ärger.
Bin selbst Fussball Trainer und kann gar nicht nach Namen oder gar Ablöse Summen aufstellen…. Hier gilt schlichtweg das Prinzip Leistung….. Und nach dieser orientiert sich logischerweise die Mannschaftsaufstellung.
Faktoren wie Gegner und Training spielen natürlich auch noch ne Rolle.
Nur der Hype um Mane kann ich derzeit nun wirklich ned verstehen. Noch haben uns die gezeigten Leistungen von ihm nicht vom Hocker gehauen…. Das entspricht der tatsächlichen Realität und ist schlichtweg Faktum.
Dass er Klasse hat, steht außer Zweifel. Nur er muss diese Klasse auf der Grünen Fläche/Spielfeld bringen, was er momentan definitiv NICHT tut.
Deshalb meine zurecht geübte Kritik.
Ganz ehrlich….. Ich würde Tel mal von Beginn an bringen und Mane auf die Bank sitzen. Leitungsprinip eben. Mal schauen, obs dann eine Reaktion von ihm gibt.
Erst dann merkt er, dass er ne Schippe oben drauf legen muss, um im Konzert der Großen eine Rolle zu spielen.

Hmm 🤔
Zweimal gelesen und ich muss ehrlich gestehen das du garnicht mal so falsch liegst. Musialla hätte immer von Anfang an spielen MÜSSEN. Ich bin davon überzeugt das wir den einen oder anderen Punkt mehr hätten. Gnabry hingegen kann sooo viel ruft sein Talent im Moment aber nicht ab. Denke das hat jeder gesehen. Und Sane….. welch Potential

Musste ja irgendwann so kommen. Ist King Coman nicht dreimal pro Saison verletzt, dann ist er nicht King Coman.

So schnell geht das mit dem großen Konkurrenzkampf, gleich ist mal wieder ein Platz im Sturm frei.

Das mit King musste ja so kommen. Jede Saison ist er mehrmals verletzt. Sehr schade. Aber jetzt soll mal Gnabry einen Gang höher schalten und diese Situation nutzen.

das stoert schon sehr beim king. immer wieder verletzt. gibt so spieler, leider

mane im uebrigen wird sich nicht verletzen. immer fit, und das ist sehr wertvoll denn selbst ohne coman können musiala und auch tel die (noch) nicht ready sind für vollzeit weiterhin dosiert zum einsatz kommen

So schade bei Coman … immer wenn er in Top Form ist kommt so ein Rückschlag. Ohne Verletzungspech, wäre der Junge locker auf einem Weltklasseniveau wie ein Mbappe.

Last edited 16 Tage zuvor by Thomas Maier

Wenn Coman fit ist, ist er absolute Weltklasse. Er gehört wahrscheinlich zu den drei besten Flügelstürmern überhaupt. Leider kann man da die Uhr nach stellen, wann es ihn wieder erwischt. Gute Besserung

Das gute ist, wenn er dann wieder kommt, performt er sofort.

Pech. Coman ist gerade in blendender Verfassung. Aber mit sowas muss man halt immer rechnen.
So, jetzt wird es sich auszahlen, dass der Kader breiter und besser geworden ist.

Neuer

Pavard De Ligt Hernandez Davies

Kimmich Sabi

Musiala Sane

Gnabry Mane

Dream Team auf geht’s!

=========================
Endlich soll die Start-Elf Spieler gut harmonieren, bevor FC Barcelona dran ist.

Müller muss definitiv auf der Bank.
Pro Spiel sollte er 20 bis 30 Minute in der 2. Halbzeit spielen und das reicht für seine Verhältnisse vollkommen aus.

Die Krönung aller dümmsten Kommentare

Stimmt.

Der junge Mann ist doch immer wieder verletzt.
Man sollte mal Ursachenforschung betreiben.
Aber der Kader ist ja gut besetzt.

Das alte Leiden.

Alles Gute King, Gute Besserung. Komm bald gestärkt wieder 💪🤘👊

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.