FC Bayern News

Startelf-Garantie für Choupo-Moting? Nagelsmann: „Wenn er so spielt, dann…“

Julian Nagelsmann und Eric Maxim Choupo-Moting
Foto: Getty Images

Der FC Bayern spielte bei der 5:0-Gala gegen den SC Freiburg erstmals mit einem echten Neuner in der Startformation. Dabei wurde Eric Maxim Choupo-Moting zurecht zum Man of the Match gekürt und erhielt von seinem Trainer eine Art Startelf-Versprechen für das Spiel in Augsburg.



Für viele Fans stand Choupo-Moting gestern Abend durchaus unerwartet in der ersten Elf gegen den SC Freiburg. Doch der Kameruner überzeugte am Ende mit einem starken Auftritt, leitete das 1:0 entscheidend ein, erzielte das 2:0 selbst und krönte seine Leistung mit einer sehenswerten Vorbereitung zum 3:0. Nach einer wochenlangen Stürmer-Diskussion beim FC Bayern ließ der 33-Jährige zeitweise alle Sorgen vergessen und avancierte zum gefeierten Mann des Abends.

„Er ist ein Zielspieler, der sonst medial oft vermisst wird“

Julian Nagelsmann zeigte sich nach dem Spiel sichtlich erleichtert und ließ durchblicken, dass er offenbar keinen dringenden Handlungsbedarf auf der Neuner-Position sieht: „Er ist ein Zielspieler, der sonst medial oft vermisst wird. Wir wissen, dass wir ihn haben und sind sehr froh darüber.“ Für seine gezeigte Leistung erteilte Bayerns Trainer sogar ein Sonderlob: „Choupo war letztes Jahr lange weg, hat viele Wochen verpasst durch verschiedenste Dinge. Jetzt hat er sich rangekämpft und die letzten Wochen sehr gut trainiert. Er hat heute echt top gespielt.“ so Nagelsmann weiter, der besonders den Treffer zum 2:0 hervorhob: „Unfassbar gutes Tor. Das ist sehr schwer zu erzielen.“

Mit Blick das anstehende Pokalduell gegen den FC Augsburg ließ sich Nagelsmann sogar eine kleine Startelf-Garantie für seinen „Zielspieler“ entlocken: „Wir haben noch ein paar andere gute Spieler, aber wenn er so spielt, dann wird er auch am Mittwoch spielen.“

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Starkes Spiel! …tolles Tor, was ein Lewandowski nicht besser hätte machen können und sein Spielwitz und das Zusammenspiel läßt hoffen.
Auch das er sich fallen lassen hat um Freiräume zu schaffen hat mir imponiert. Hoffe er liefert weiterhin konstant ab!

Ein Goretzka sollte sich mal ein Beispiel an ihm nehmen…

Vergleiche mit dem zweitbesten 9er der Welt Lewandowski verbieten sich, Choupo ist ein anderer Stürmertyp und kein Abschlussstürmer und Killer im 16er wie Lewandowski.
Man glaubt es kaum, aber Choupo ist gelernter Außenstürmer, kann kicken und mitspielen.

Das uns seine schiere Körperlichkeit mit 190/90 machen ihn in der Konstellation mit abschlussstarken Spielern wie Sané, Mané, Musiala und Gnabry interessant. Gegen Freiburg hat er Spieler gebunden und Räume frei gemacht, in denen die anderen glänzen konnten.

Lewandowski ist eher der Typ der den Abschluss selbst verbuchen will.

So, Ballon d‘or beendet!

Sowieso sinnlos die Wahl!

Seit Jahren der erste Spieler der es verdient hatte! Auch wenn benzema es im Grunde nicht verdient hat weil er nie wieder hätte spielen dürfen, weil er einen Mitspieler erpresst hatte! Aber die Zeit heilt alle Wunden!

Choupo war immer der „Backup“!
Er macht was man ihm sagt!
Nicht wie andere!
Im Grunde der perfekte Backup!

Startspieler, We’ll See!

Wird sich zeigen! Bin immer noch ohne 9er überzeugt!
Aber wenn einer gebraucht wird dann haben wir einen!

Kein Entscheidungsspieler! Aber hatten wir die letzten Jahre auch nicht!

Ich mag Choupo! Er hat das Bayerngen! Er schätzt sich selbst richtig ein, ist ruhig und Mannschaftsdienlich!
Er ist Bayernlike!
Nicht immer erste elf! Aber er liefert!
Auch nicht immer! Aber besser als gar nicht wie andere!

Das Team ist gut aufgestellt!

Nochmal: kann viel drin sein die Saison!

Und ich mag Julian!

Wir werden sehen!

Die Spieler sind in der Pflicht!

Was soll der Quatsch?

Jeder von uns würde für das Leben einer unserer Spieler alles machen! Ich meine Anweisung vom Trainer befolgen! Das was man kann einfach machen und erwartet wird! Jede Sekunde! Alles geben!

Ohne Egos ist eine Mannschaft besser!
Was wäre Bayern ohne Egos!

Siehe Mannschaften wie Union, Freiburg!

Und dann mit unserer Qualität!

Was ein Team wäre das!

Choupo ist gut!

Ich habe fertig!🤣

Eigentlich spricht nicht viel dagegen, ihm erneut einen Startplatz zu gewähren. Nach dieser Performance hätte er es sich verdient. Ich würde schon gern sehen, ob er seine Leistung vom Wochenende bestätigen kann oder ob er einfach nur einen perfekten Tag erwischt hat.

Den Vergleich mit Goretzka verstehe ich nicht. Es sind zwei unterschiedliche Spieler auf unterschiedlichen Positionen. Außerdem hat Goretzka sich nach seiner Krankheit wieder mit guten Leistungen in die Mannschaft gespielt.

Warum sollte man ihn nach der Leistung wieder ins zweite Glied rücken? Er ist vorne ein Klotz, der schwer zu halten ist und Routine hat. Ideal für ein Pokalspiel.