Transfers

Neuer Sturmkandidat für die Bayern? Dybala ist im Sommer zum Schnäppchenpreis zu haben

Paulo Dybala
Foto: Getty Images


“Es gibt derzeit einige hervorragende Spieler auf dem Markt. Wenn ich an einen denke, den ich gerne zum FC Bayern bringen würde, fällt mir einer wie Dybala ein”, sagte Karl-Heinz Rummenigge 2017 in einem Interview mit der “Corriere dello Sport”. Knapp fünf Jahre später läuft Dybala nicht mehr für Juventus Turin auf, zeigt dafür aber in der italienischen Hauptstadt bei der AS Rom, dass er nach wie vor auf Weltklasse-Niveau performen kann.

In dieser Saison kommt der Argentinier in 21 Partien auf elf Tore und sieben Assists, unter José Mourinho gilt er im zentral offensiven Mittelfeld als gesetzt. Vor wenigen Wochen machten dann Meldungen die Runde, wonach eine 12-Millionen-Euro-Ausstiegsklausel im Vertrag des 29-Jährigen verankert sei. Nun äußerte sich Dybala selbst zu dem Thema.

“Ich weiß nicht, wie es mit mir weitergeht”

Auf der Pressekonferenz vor dem EL-Duell gegen Salzburg äußerte sich der Linksfuß wie folgt zu seiner sportlichen Zukunft: “Ich respektiere die Klausel, aber das ist eine Sache zwischen meinen Beratern und dem Verein. Ich weiß nicht, was am Ende der Saison passieren wird” und ergänzte: “Ich weiß nicht, wie es mit mir weitergeht.” Laut “Sky Sport Italia” liegt die Klausel bei 20 Millionen Euro und ist für jeden Verein gültig, auch für Klubs außerhalb der Serie A. Angeblich soll Manchester United bereits in Lauerstellung sein.

Ist Dybala auch ein Kandidat für das Münchner Sturmzentrum? Der Roma-Star ist kein klassischer Mittelstürmer und somit sicherlich keine Alternativer zu Harry Kane. Bei dem gehandelten Preis ist es aber nicht ausgeschlossen, dass man an der Säbener Straße die Personalie Dybala zumindest einmal diskutiert.

Egal ob die Ausstiegsklausel bei zwölf oder 20 Millionen Euro liegt: Beides wären Ablösesummen, die für einen Spieler seines Formats enorm attraktiv wären. Sollte der er also weiterhin so starke Leistungen bei den Giallorossi zeigen, dürften zahlreiche Top-Klubs ein Auge auf Dybala werfen – womöglich auch die Bayern.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
23 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

super spieler, aber ich weiß nicht ob er der richtige wäre. wir brauchen einen der weiß wo das tor steht, einen torgarant!

Super Spieler? Dybala? Mehr verletzt als Coman und Goretzka zusammen. Kein Wunder, dass er nur bei AS Rom spielt.

Genau der Meinung bin ich auch dybala ist ein Klasse Fußballer ohne Zweifel aber ich würde ihn eher auf der 10 sehen als im Sturm
Für den Sturm würde ich eher einen wie vlahovic oder haaland haben wollen

Wie gut ist eigentlich vlahvovic wirklich?
Statistiken kann ich auch lesen. Aber ich kenne ihn nicht wirklich

Wieviele “Torgaranten” beim FC Bayern brauchst Du noch? Zähl mal die Tore zusammen, seit Sommer 2022. EINEN “Torgaranten” kann man ausschalten. EMCM, Müller, Gnabry, Sané, Mane, Tel und dergleichen nicht!

Alles nur Wasserstandsmeldungen in Sachen Stürmer, bin gespannt wer noch im Gespräch ist

Da Roider Jockl,kimd Nächste Saison zum FCB is doch klar,wehr sonst

Geh doch bitte wieder ins Wirtshaus, bevor Du wieder einen solchen Schmarrn von Dir gibst.
Ganz ehrlich…. Geh nach Giesing und verzähle da Deine Schauermärchen.
Denke mal Dein Vorname ist Pinocchio aus Giesing nähe dem Grünwalder

Dagegen Wehr ich mich.

Ein paar hundert.

Gut zu wissen, dann nehmen wir Dybala für 20Mio. plus 60 Mio. Cancelo von MCI = 80Mio. Und haben 20Mio. gespart gegenüber Kane

Nichts für uns

noch ein stürmer, der noch nie einer war?

Einfach mal so 300 – 400 Spieler zum FC Bayern schreiben. Dann ist die Treffer-Quote größer und Herr Keskic kann endlich irgendwann schreiben “Wir haben es doch gewusst ☝🏼”.

Leute… das ist hier ein Fan-Magazin über unseren Lieblingsverein. Natürlich bringen sie jede Meldung die sie finden können, da es ja das ist, was uns interessiert. Zusammengefasst auf einer Nachrichtenseite. Wenn dir irgendwas nicht passt, lies halt weiter die Bild

Wahrheitsgehalt: NULL.

Die Bayern brauchen Spieler wie Lewandowski. Der naheliegendste was Lewandowski drauf hat, wenn auch nicht alles, hat Kane. Er ist wuchtig, Kopfballstark, kann den Ball gut Abschirmen.

Last edited 1 Monat zuvor by Önder Cidem

Nichts für unsere Bayern

Ich würde es feiern Dybala zu Bayern wäre ein geiler Transfer kommt er vielleicht zu Bayern

Brauchen wir nicht.

An alle mit der großen Klappe brauchen wir nicht „Dybala ist Weltklasse,ein Spielmacher und Vollstrecker vor dem Herrn.Zwölf Millionen sind ein Schnäppchen für so viel Qualität außerdem ist er sehr robust.Habe Spiele von Juventus verfolgt,wo er manchmal das Spiel alleine entschieden hat.Er ist einfach ein intelligenter Spieler mit enormen Kampfgeist.Das einzige was mich stört ist,das man ihn nicht schon im Herbst verpflichtet hat da war er ablösefrei.Auf alle Fälle wäre er eine Bereicherung für uns und unser Spiel.In diesem Sinne wünsche ich Euch ein schönes Wochenende Mia san Mia⚽️👆🙋

Dybala gehört immer noch zu den besten 10 der Welt wäre interessant wenn Müller aufhört.Spielerisch klar besser als Müller nur arbeitet er nicht gerne nach hinten gegen den Ball. Wenn er billig zu haben ist holen kann man nichts falsch machen.

Jeden Tag wird eine neue Sau durchs Dorf getrieben.

Alex Frieling

Alex Frieling

Redakteur
Alex hat sich den FC Bayern in Kindheitstagen nicht ausgesucht, der FCB hat sich ihn ausgesucht! Er liebt es über den FCB zu diskutieren und noch mehr mag er es über den Rekordmeister zu schreiben oder Video-Content für den FCBinside-YouTube-Kanal zu erstellen.