FC Bayern News

“Typischer Tuchel-Spieler” – So sieht Bayerns Plan B für Harry Kane aus

Thomas Tuchel
Foto: IMAGO

Die Situation um Harry Kane scheint ein wenig festgefahren zu sein. Tottenham-Boss Daniel Levy erweist sich als der erwartete harte Verhandlungspartner und wurde nun unnötigerweise auch noch von Uli Hoeneß gereizt. Demnach kann aktuell niemand voraussagen, ob der englische Stürmer im Sommer noch zum FC Bayern wechselt oder nicht. Dementsprechend müssen sich die Münchner zwangsläufigen mit einem Plan B beschäftigen.



Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass die Verpflichtung von Harry Kane oberste Priorität beim FC Bayern genießt. Die Münchner-Verantwortlichen sind aber aktuell nicht bereit, den enormen Forderungen von Daniel Levy Folge zu leisten. Gerüchten zufolge fordert dieser knapp 115 Mio. Euro für seinen Top-Torjäger. Demnach erwägt der Klub einen Angriff auf einen ablösefreien Kane-Transfer im kommenden Sommer. In einem solchen Szenario würden die Bayern aber wohl trotzdem nicht ohne neuem Stürmer in die Saison 2023/24 gehen.

Vlahovic die Kane-Alternative Nummer eins?

Laut Informationen der “tz” ist Dusan Vlahovic der Plan B von Bayern-Coach Thomas Tuchel. Demnach sei der serbische Nationalspieler im Dienste von Juventus Turin ein “typischer Tuchel-Spieler”, wie man FCB-intern hört. Erste lose Gespräche sollen die Bayern bereits mit dem Management von Vlahovic geführt haben. Klar ist aber: Harry Kane ist und bleibt nach wie vor das Transfer-Ziel-Nummer 1 beim deutschen Rekordmeister.

Irgendwann wird jedoch eine Entscheidung bei Kane – zumindest für diesen Sommer – fallen müssen. Sollte sich herausstellen, dass der Tottenham-Star zumindest in diesem Transferfenster nicht zu haben ist, würden die Bayern wohl auf Vlahovic zurückkommen. Vor kurzem berichtete die “BILD”, dass im Falle eines Scheiterns bei Kane eine Leihe als Übergangslösung herangezogen werden soll. Vlahovic wäre durchaus ein Kandidat für ein solches Geschäft, jedoch dürfte das auch davon abhängen, ob Juve Romelu Lukaku als Ersatz verpflichten kann.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
77 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

lukaku holen..
War mal tuchels wunschspieler…lol

Lukaku ist etwas für Juventus nach Vlahovic

DV ist deutlich bessere Wahl.
Und vor allem langfristig
eine Lösung.
Bei Kane bin ich mitt sicher
das er schon nächsten Sommer
zur PL zurück will….

Korrekt

In der abgelaufenen Saison sah es mit Kane 30 Tore zu Vlahovic 10 zwar krass aus. Aber wenn man ein weiteres Jahr zurückgeht, sieht man Vlahovic 24 zu Kane 17.

Unter Berücksichtigung von Alter und Preis wär Vlahovic ausleihen jetzt die Königslösung. Und selbst Vlahovic kaufen könnte angesichts der Tottenham Blockade mit ungewissem Ausgang schon der bessere Weg sein

Dusan wird, wenn er erfolgreich ist, 3 oder 4 Jahre bei Bayern spielen und dann ablösefrei für gutes Handgekd zu Real, PSG oder in die PL wechseln. Da hin wo die Musik spielt.

Ja die Musik, die bei PSG spielt, aus der Clownswelt..

Musik = Kohle, alles klar?

Weil bei PSG die Musik spielt ^^. Französische Liga ist Langweiliger als die Bundesliga

Na dann nach 2 Jahren verscherbeln….
Immer mindestens 2 Jahre Vertrag

Mein Gott, jetzt schon vom Verscherbeln sprechen, wobei er noch nicht einmal verpflichtet wurde.

3-4Jahre hört sich doch richtig gut an, er soll erst mal kommen, danach schauen wir weiter

Menschlich bevorzuge ich Kane, aber alle Punkte, die Sie nennen, würde ich auch so sehen.

Problem: DV trifft nicht zuverlässig.

Bei Vlahovic sollte man sich aber beeilen. PSG würde ihn auch gerne verpflichten.

Nicht leihen, sondern fest verpflichten, statt 115 Millionen in einen 30-jährigen mit einem Jahr Restvertrag zu investieren. Bei Vlahovic kann man sich eines vernünftigen Wiederverkaufswertes sicher sein, wenn’s nicht gut laufen würde. Und wenn er einschlägt, umso besser. Eine eingebaute Torgarantie hat keiner von beiden.

So schaut es aus👍‼️

Darum sofort Stopp mit dem Kane Theater und Alternativen in Betracht ziehen. Wenn Juve einer Leihe Vlahovic mit Kaufoption zustimmen sollte, wäre dies der Optimalfall.

Aber Kane hat was , was Lewandowksi erst seit 4-5 Jahren hat ,was Benzema erst seit 3-4Jahren hat , was Messi und Ronaldo schon immer hatten. Diese Brutale Effizienz vorm Tor/vom Punkt.

Wer weiss ob Dusan das jemals erreicht..?

Last edited 2 Monate zuvor by skyw

mein Boss ist Serbe, er und seine Freunde sagen Dusan ist ein Chancentod.

Das ist natürlich kein schönes Attribut. Glaube der Letzte der bei uns so genannt wurde, war Mario Gomez und der wurde aber trotzdem Torschützenkönig 😛

Das lässt hoffen 😉

Dass er Serbe ist, macht ihn nicht kompetenter.

Das ist dann selbstverständlich ein schwerwiegendes Argument und schließt eine Verpflichtung somit definitiv aus……. BTT

Lese immer nur von Sommertransfer. Wie würde Levy im Wintertransferzeitraum reagieren ?

Harry kane keine torgarantie?? lol
Wenn er kommt für 3 Jahre sind 90 Tore sicher. Bei vlahovic ist nix sicher.
Kane ist Weltklasse und das bringt er seit einem Jahrzehnt unter Beweis bei einen durchschnittlichen Club.
Die beiden Spieler zu vergleichen ist wie bayern mit bvb zu vergleichen.

Musst aber alles vergleichen.

70 Mio zu 120 Mio
23 Jahre zu 30 Jahre

Ich denke es gibt schon einen großen Unterschied: Vlahovic spielt bereits seit Jahren im Ausland und er hat breits bewiesen das er es kann, bzw. sich durchsetzen kann! Dagegen war Kane immer nur in England. Es ist mit Sicherheit eine Risiko dass er sich einmal runter von der Insel schwer tut!🤷🏼‍♀️

@Sepp

Da bin ich ganz deiner Meinung.

Direkt Plan A..am Ende ist er weg oder kein Bock mehr

Plan A: Meinst du Plan Ars.chkriechen?

Auch wenn viele hier fest verpflichten wollen ist doch eine Leihe mit Kaufoption durchaus sinnvoll wenn man es wirtschaftlich betrachtet

Die Frage idt auf welche Variante sich Vlahovic und der Verein einlassen werden. Ich könnte mir daher eher Alvarez von City vorstellen, da der doch gegen Haaland eher selten zum Zuge kommt.

ist doch schon lange vom Tisch!

Vlahovic wäre mein Plan A ,um ihn für den FC Bayern München zu begeistern.

Beide holen. Vlahovic jetzt und Kane ablösefrei nächstes Jahr. Liefert V nicht dann nächstes Jahr mit Verlust verkaufen. Liefert er haben wir nächstes Jahr 2Top Stürmer. Immer noch günstiger als 100 Mio nun für Kane auszugeben….

So schaut’s aus!

👏

Ahja , du holst 2 Topstürmer, der eine auf dem Zenit , der andere vor dem Zenit und erwartest dass sie sich 1 Position teilen. Das ist Wunschdenken. Vielleicht wenn die Spieler sich aus der Jugend kennen, aber niemals in diesem Wettbewerb Profiliga, wo Marktwert dein Gehalt bestimmt.

Interessante Überlegung. Zudem: Schlägt Vlahovic richtig ein, könnte auch Kane noch woanders hin wechseln.

Vlahovic soll sich ja schon mit PSG einig sein, so bleiben immer weniger Alternativen. Concalo Ramos oder Jonathan David wären da eine Option.

frankreich hat seine seele verkauft mit diesem deal.

psg ist für mich charakterlich eins der niedrigsten ziele die man im fussball erreichen kann.

Geld ohne Moral. Zuhälter like.

Bellingham´s Einstellung ist vorbildlich.

Last edited 2 Monate zuvor by skyw

Lukaku wäre im noch zu haben!!!

Den Deal mit PSG sehe ich im Hinblick auf den Widerstand der Fans noch nicht final.

Das hat nichts mit harter Verhandlungspartner zu tun sondern das ist einfach ein Theater seitens Levy.
Der Plan B sollte jetzt verfolgt werden.
Eine Leihe mit Kaufoption wäre optimal ,
falls er nicht funktioniert oder die Erwartungen erfüllt haben wir ihn nicht an der Backe und man kann versuchen Kane 2024 Ablöse frei zu bekommen.
Sollte Vlahovic zünden ist alles um so besser und man kann die Kane Verpflichtung nochmal überdenken.

test

Vlahovic ist sich mit PSG bereits einig.

Am Ende steht der FCB wieder ohne stürmer da und irgendwann reicht es auch für die Meisterschaft nicht mehr.
Dann ist das Gejammer wieder da dann ist der Trainer wieder dran nur weil Mann nicht Mal gleich die 100 Millionen in die Hand nimmt.Under dem bekommen sie eh nichts.und ein Herr Hönnis hätte gar nicht mehr mit mischen sollen.

Genau diesen Artikel – Vlahovic als eine mögliche Alternative zu Kane – hatten wir hier schon mal vor zeieinhalb Wochen. Da wurde zudem noch Álvarez als weitere Leih-Option angeführt.

Ihr seid ja wie Pfarrer Meier: Der wärmt auch immer die Osterpredigt vom letzten Jahr auf! 😄

Dass Hoeneß dem Levy in den fetten Ars.ch getreten hat, war überfällig. Leider hat’s nix genützt. Mag sein, dass der in seiner eigenen Wahnwelt lebt – un tío tozudo.

Dass der große FC Bayern sich unabhängig machen muss und nicht in Kriecherei und Unterwerfung (“Bitte lieber Levy, hab doch ein Herzerl mit uns!!”) verfallen darf, liegt doch wohl auf der Hand! Da kann Dreesen noch so höflich sein – eine Betonbirne knackst du nicht mit Liebedienerei. Wir vom FCB sind hier nicht die Bittsteller!

Also: Unbedingt Ausweichoptionen klar machen! Wenn deine Angebetete dich nicht erhört, musst dich genauso wenig nicht zum Dep.pen machen: Andere Mütter haben auch schöne Töchter!

Last edited 2 Monate zuvor by Al Beinhuber

Für mich stellt sich die Frage nach Vlahovic nicht mehr. Er wird zu PSG gehen und dort unglücklich werden.
Kane ist ein abgebrühter 9er, der super zu Bayern passen würde. Für mindestens 4 Jahre wäre er ein Topgarant für viele Tore. In der Zeit baut man sich eine Alternative auf wie Tel. Wir wissen doch gar nicht, ob Bayern sich bereits mit ManCity über eine Álvarez Leihe für das nächste Jahr als Eventualität geeinigt hat, falls Kane erst später kommen sollte. Wegen Walker und Pavard spricht man doch sowieso schon miteinander.

Wir sind nicht die Bittsteller, aber die Gegenseite lebt auch nicht ausschließlich dafür uns zu liefern was wir wollen. Es ist ein Geschäft und ein gutes Geschäft zeichnet sich dadurch aus, dass beide Seiten ein gutes Gefühl dabei haben. Also entweder sich in Geduld üben oder Alternativen suchen.

Ist Vlahovic sich nicht angeblich mit PSG über einen Wechsel einig?

Mal abgesehen ob die 100 Mio gerechtfertigt sind oder nicht. Bisschen schade, dass man von Kane nicht hört, dass er intern den Wechselwunsch hinterlegt hat. Man kann das ja freundlich machen. Jugendverein hin oder her.

ich versuch grad mal die Bayrische logik zu verstehen. Man ist bereit 115 mio plus für einen 30 Jährigen zu zahlen, der wenn es hoch kommt 2,3 gute Jahre hat. Man wäre aber nicht bereit, 80 bis 95 mio für Vlahovic zu bezahlen, der grad mal 23 ist? Selbe gildet für Osimhen, der ist 24 und wäre sicher auf für 120 mio zu bekommen. Und die 2 würde das 9 problem für die nächsten 8,9 Jahre beheben

„…wenn es hoch kommt 2, 3 gute Jahre hat.“?

Worauf begründet sich diese Einschätzung? Es gibt doch gerade bei den Topstürmern gute Beispiele, wie bspw. Lewandowski und Benzema, die auch mit weit über 30 noch absolute Topleistungen bringen bzw. ihre erfolgreichsten Jahre erst kürzlich zustande gebracht haben.

Kane ist in drei Jahren 33. Kann sein, dass er noch erfolgreich ist, kann aber genauso gut sein, dass er seine Karriere beendet. Dann bekommen wir nichts mehr. Das wäre bei einem 23jährigen unwahrscheinlicher.

Stimmt! Muss auch nicht verstehen!!!

Ich kann die täglichen Wasserstandsmeldungen um Kane nicht mehr hören Es ist absolut eine Farce und Bayern ist mittendrin sich noch mehr international zu blamieren.
Kane wird nicht kommen, ich bleibe dabei. Wir werden bald lesen dass Kane zu weit besseren Konditionen verlängert hat bei Tottenham.Der tut sich das mit 30 nicht mehr an.
Er ist in England ein Held und hat doch auch mitbekommen wie es mit Mane in Deutschland lief.
Und Bayern? Schon kräftig beim Trainieren und immer noch keinen neuen Mittelstürmer.
Jetzt wird eine Leihe!!!! für 2023/24..
Wir hatten mal solch tolle Stürmer und bekommen es nicht mehr hin einen oder sogar mehr Topstürmer im Kader zu haben….
Wenn wir mit dem so vrrletzungsanfälligen Choupo und dem noch zu jungen Tel in die neue Saison gehen verstehe ich gar nivhts mehr.
Oder wir hören wieder dass ja auch Gnabry und Müller MS spielen können was sie nie waren und niemals sein werden.

Dazu kommt das Torhüterchaos.
Bäumchen wechsle dich.
Der hochgelobte Nübel soll/will nur noch weg, Sommer auch auf dem Sprung.
Dafür einen Neuer wo keiner weißob er wirklich wieder der Alte wird und Ullreich.Und weil es nicht reichen wird noch einen Torwart holen obwohl man Nübel und Sommer hat.
Ich verstehe ” meinen ” Verein nicht mehr.

Genauso sieht es aus…

Vlahovic ist sich doch einig mit PSG!

Levy muss sich in den nächsten Tagen entscheiden entweder verkaufen (aber nicht für die Ablöse) oder nächstes Jahr Ablöse frei abgeben und das wird er nicht machen dann wird er bestimmt auch Feuer vom Verein bekommen. HK soll sich nochmal einbringen und muss deutlich machen das er keinen neuen Vertrag unterschreiben wird.

Muss er sich entscheiden? Kane ist seit 2004 bei den Spurs, baut gerade ein neues Haus und hat drei Kinder und eine hochschwangere Frau. Umzug in ein anderes Land unter diesen Umständen? Vielleicht, vielleicht entscheidet sich Kane aber doch für den Verbleib in London. Der deutsche Meistertitel hat vielleicht auch nicht so die Zugkraft wie die Einstellung des Rekords von Alan Shearer.

Bis die sich im Kane pokern entschieden haben – ist keine mehr da!!

Und dann kommt es wie Uli will…

Vlahovic wird den Druck beim FCB
nicht stand halten…siehe Juve.
Die einzige Lösung ist ganz klar Füllkrug.
Warum ?
1) Er kennt bereits seine Mitspieler…
2) Sehr gute Kommunikation…
3) Er ist ein perfekter Stürmer : schnell, beidfüßig, spielintelligent, sehr guter Kopfball…
4) Sehr gute Pässe in die Tiefe beim Spielaufbau…
5) Einwandfreier Charakter…
6)Kein Alibi-Stürmer, geht dahin wo es weh tut…
7) Ausgezeichnete Zweikampfquote…
8) Trotz seiner Größe, sehr wendig und beweglich…
9)Er hat kaum Spiele in den Knochen, trotz seines Alters…
10) Sehr günstig zu haben und moderate Gehaltsvorstellung…
11) Finanzielle Mittel werden frei für Verstärkungen im Mittelfeld…

Fazit : Kane ist einfach zu teuer, ablösefrei sieht natürlich anders aus.

Vlahovic sofort verpflichten!!!

Plan B nicht Vlahovic sondern Gonçalo Ramos

Ich bin ja nicht der große Freund einer Kane Verpflichtung, was aber am Alter liegt. Vlahovic ist gut, aber für die aktuellen Leistungen zu teuer. Warum schaut man sich den Balogun nicht a Der ist 21 Jahre, und traf in Frankreich 21 mal. Der wäre auch die ideale Konkurrenz für Tel. Die würden sich gegenseitig Hochschaukeln und verbessern.

Kane und Vlahovic taugen beide nix,
ich hätte als 1B-Lösung längst den Füllkrug verpflichtet, der performt bei unseren Außenstürmern ganz sicher (mit Choupo und Tel haben wir bereits fähige Leute im Team). Dazu den bezahlbaren Morata von Altetico verpflichten und wir wären gut aufgestellt.
An unserer Abwehr:
Davies De LIGT KIM Kimmich (alternativ Walker) kommt eh keiner vorbei!
1. Priorität sollte ein Torwart sein:
Mein Vorschlag : Yassine Bounou (Bono), der würde BOMBE zu unserer Monsterabwehr passen und dann soll uns erstmal schlagen.

*einer schlagen.

NUR DER FCB ✌️

Vlahovic unbedingt ausleihen, und auf keinen Fall kaufen bitte

Vlahovic ist für mich sowieso die erste Alternative. Der wird sich durchsetzen

Hojlund wäre Perfekt

Ich wuerde Lewandowski holen…

Vlahovic soll PSG aber abgesagt haben, wegen deren Ultras. Ich kann mir Dusan in München sehr gut vorstellen.

Dominik Hager

Dominik Hager

Redakteur
Der FC Bayern begleitet Dominik bereits seit vielen Jahren durch sein Leben. Als gelernter Sportjournalist hat Dominik den FCB sogar zum Teil seines Berufs gemacht. Auf fcbinside.de deckt Dominik alle relevanten Themen bei den Profis ab.