FC Bayern News

Goretzka reagiert deutlich auf Flick-Ausbootung: “Ich bin extrem enttäuscht!”

Leon Goretzka
Foto: IMAGO

Bundestrainer Hansi Flick verzichtet für die beiden bevorstehenden Länderspiele gegen Japan und Frankreich auf Bayern-Star Leon Goretzka. Der 28-Jährige hat sich nun zu der Nicht-Nominierung geäußert und deutlich gemacht, dass er nicht nur überrascht ist von dieser Entscheidung, sondern auch “extrem enttäuscht”.



Insgesamt 24 Spieler hat Hansi Flick für die beiden Länderspiele gegen Japan (9. September) und Frankreich (12. September) nominiert, der Name Leon Goretzka tauchte am Donnerstagmittag vollkommen überraschend nicht auf der Liste auf: “Ich habe gestern mit ihm gesprochen, er weiß Bescheid über die Gedanken, die ich habe. Das ist nichts Endgültiges. Ich schätze Leon sehr, aber es ist so, dass wir uns Gedanken machen”, erklärte der Bundestrainer seine Entscheidung.

Wie die “Abendzeitung München” berichtet, wurde der FCB-Profi von der Nicht-Nominierung “kalt erwischt”. Laut dem Blatt hatte Flick ihm im Juni noch versichert,  dass er zu den Führungsspielern im DFB-Team gehört.

“Muss ich die Entscheidung des Trainers akzeptieren”

Leon Goretzka hat nun selbst auf die DFB-Ausbootung reagiert. Via Instagram meldete sich der Mittelfeldspieler zu Wort und machte dabei deutlich, dass er nicht wirklich damit gerechnet hat: “Ich bin extrem enttäuscht von der überraschenden Entscheidung, im September nicht dabei zu sein. Gerade die letzten Wochen haben sich wieder richtig gut angefühlt und ich habe mich brutal darauf gefreut, auch in der Nationalmannschaft meinen Beitrag zu leisten.”

Der 28-Jährige machte aber zeitgleich deutlich, dass er die “Entscheidung des Trainers akzeptiert”. Eigenen Aussagen zufolge möchte er “jeden Tag hart arbeiten, um an den guten Start in die Saison anzuknüpfen.”

Goretzka hat sich nach einer durchwachsenen Sommer-Vorbereitung beim FC Bayern zuletzt wieder einen Stammplatz unter Thomas Tuchel erkämpft und ansprechenden Leistungen zum Saisonstart gezeigt.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
64 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Selbst Schuld. Die letzten 2 Jahre warste nämlich auch extrem schlecht. So einfach ist das.

Aber war doch die letzten 2 Wochen ganz ordentlich! So kurz vor Nominierungen hoch hüpfen muss doch reichen!

Generell habe ich aber auch den positiven Trend bei ihm gesehen und hoffe auf noch mehr.

Bin gespannt, wie sich das ZM aufstellt und formiert, sollte Palhinha kommen.

Musiala kann zur Not auch noch auf LS ausweichen und sich dort Spielzeit mit Coman teilen, sofern man vom 4-2-3-1 auf ein 4-3-3 gehen sollte.

Für Müller wäre ein 4-3-3 natürlich problematisch.

Morgen muss man definitiv das Handy weglegen und erst nach 18 Uhr anmachen 😅😅😅

Ich rechne mit 4-3-3. Wahrscheinlich rechts Kimmich und links Musiala oder Goretzka.
Wird aber einen gewissen Kampf um die Plätze geben.

Nehm ich so gerne an…für Laimer ist das natürlich ne harte Nuss. Gleiches aber dann auch für Müller, weil das überhaupt nicht sein System ist.

die letzten 2 Jahre ?

Stimmt! Hat er sich verdient!! Leidet an Selbstüberschätzung!!

Weniger regenbogen und mehr Fitness. dann klappst auch wieder mitder Nationalelf. Aktuell spielt Leon gar nciht schlecht. Es geht wieder aufwärts.

Da kann ich dir nur Recht geben. Diese Populisten gehen mir echt auf den Sack. Von nichts ne Ahnung, aber große Töne spucken. Ekelhafd

Ich finde, dass Sie zu recht Toleranz einfordern. Da möchte ich Ihnen in keiner Silbe widersprechen. Dies ist ein hohes Gut in unserer Kultur.

Mit der Toleranz sollten wir aber allen in unserer Gesellschaft gegenüber auftreten. Ich bin kein Fan von Aiwanger und würde ihn auch nicht wählen, wenn ich Bayern wohnte, aber die aktuelle Hetzjagd ist aus meiner Sicht ebenfalls undemokratisch. Vielleicht möchten Sie sich den Artikel (https://www.focus.de/politik/deutschland/dann-sagte-mir-mein-ex-lehrer-jetzt-ist-an-der-zeit-den-aiwanger-zu-stuerzen_id_203254753.html) durchlesen und sich überlegen, ob sie ihn wirklich schon vorverurteilen wollen. Ich finde, man sollte das Ergebnis der Untersuchung abwarten.

Die heutigen Schmalspurpoliker/
innen haben alle ihre Leichen im Keller, unabhängig von der Partei-Farbe. Die Medien decken diese dann immer zum passenden Zeitpunkt auf, wenn sie es für “nötig” halten.

Hallo Erwin, gebe dir recht, ich bin aber jetzt so langsam der Meinung, dass der Flick sich zur linken Ratte outet und die Fahne in den Wind hält um von sich selber abzulenken.
Wie kann Flick im im Juni bescheinigen er gehört zur Stammelf, um in dann mit besseren Leistungen im Verein zum Teufel jagen.
Herr Flick bewegt sich auf dünnem Eis, sollten uns die Japaner wieder durch die Beine laufen, und der eine oder andere merks gar nicht, hilf Herrn Flick am Mikro auch kein oom oom mehr.

nicht jeder will, dass er wieder nicht schlecht oder besser spielt. Dem Schrecken ein Ende setzen und so…

Bauernopfer. Da gab es noch ganz andere Kandidaten. Brandt und Henrichs haben in der Nationalmannschaft noch nie Leistung gebracht und werden trotzdem weiter nominiert. Zumindest hat Flick es bei Kehrer endlich verstanden

Goretzka ist von dem was er unter Flick bei Bayern bereits gezeigt hatte europäische Spitzenklassen. Es ist ein einziges Rätsel was dann irgendwann passiert ist. An der Einstellung und am Willen kann es bei ihm auf jeden Fall nicht liegen.

Kimmich wurde von Nagelsmann zum Liebling erkoren und Goretzka musste die Löcher stopfen.

Alle sollten ihm eigentlich dankbar sein, denn ohne seinen Einsatz im defensiven Bereich wäre Bayern nicht Meister geworden.

Dass er das Pech hatte verletzt zu sein, steht auf einem anderen Blatt. Ihm dafür Vorwürfe zu machen, ist unfair und unterste Schublade.

Seit Tuchel trainiert schaut es anders aus.

Goretzka findet wieder zu seiner Stärke zurück.

Weil Tuchel den binnen 14 min wieder ausgewechselt hat, ist Bayern Meister geworden. Und nicht wegen diesem Lowperformer.

Keine Optimale Aufgabenverteilung würde ich sagen. Der Ball geht immer zu Kimmich der das Spiel dann erst mal langsam macht :p In den letzten beiden Spielen hatte man was gesehen , das habe ich schon länger nicht mehr – und zwar einen Goretzka mit Ball am Fuss, der das Spiel antreibt..hoffe es wird wieder bei ihm.

doch doch. die einstellung und der wille ist nicht ausgeprägt. der beschäftigt sich mit anderen dingen als mit seinem Job. Daher das blöde gelaber zu allen möglichen dingen, nur nicht wie die performance besser wird. und dann lag es immer an der mannschaft, aber nie an ihm. Goretzka ist ein Blender. es war doch unverkennbar, was der für Nichtleistungen da letzte Saison abgeliefert hat. Tuchel hat es doch korrekt begründet. Mit dem Top-Salär, dem Alter, dem Stellenwert werden da ganz andere Leistungen erwartet und gefordert.

Sehe ich wie DieFans. Keine Ahnung, wer Flick da grad noch beeinflusst. Gerade Goretzkas Einstellung und Fitness ist doch das, was die Natio braucht. Wenn ich mir die BVB-Nasen anschaue, die regelmäßig aufgestellt werden, fällt mir nichts mehr ein. Ich gehe davon aus, dass Flick den September nicht übersteht.

Flick hat zwar keine Alternative, aber vermutlich hat das Auftreten von Goretzka bei der WM einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen.
Egal ob Goretzka dabei ist oder nicht, wir verlieren beide Spiele.

Flick muss ja auch bissel was ändern, um auch nach außen hin etwas zu demonstrieren. Da brauchst Du dann ein Bayernopfer, da Du damit die nötige Aufmerksamkeit erzielst. “Oh jetzt zieht er durch.” Flick wird mit Can auf der 6 spielen und dann ist halt einfach auch keine Platz für Goretzka. Wenn die Bayern noch einen top 6er bekommen, wird es auch im Verein öfter die Bank für Leon werden.

Hoffentlich. Und hoffentlich wird es dann z.z. auch ein anderer Arbeitgeber werden, so dass der mit diesen üppigen Bezügen, aber den geringen Leistungen endlich nicht mehr auf der FC- Bayern-Payroll steht.

Gor, klar ist es frustrierend, dass Hansi Flick dich diesmal nicht auf dem Schirm hatte. Aber jetzt gilt’s, die Entscheidung des Trainers anzunehmen. Zeig deine Power bei Bayern Woche für Woche, so dass er einfach nicht an dir vorbeikommt. Wenn du konstant lieferst, wird der FC Bayern definitiv von deinem Können profitieren. Keep pushing!

gut für Bayern…keine Verletzungsgefahr in den beiden Kackspielen und extra Motivation für Goretzka

Ich finde seine Aussage nur ehrlich und authentisch. wenn er die Leistung der letzten beiden Spiele konstant bringt gehört er auch wieder dazu.

2 Spiele machen aber noch keinen Sonnenschein.

du hast es richtig erkannt.

Ich bin auch extrem, von dir und Kimmich enttäuscht.

Einfach ein geiler Kommentar!

Hat er leider auch nicht verdient.

Muss die Entscheidung
des Trainers akzeptieren…

NEIN.
Nicht akzeptieren!
Die Gründe dafür abstellen.

Das muss er jetzt…

Eine Entscheidung vom Bundestrainer die ich nur schwer nachvollziehen kann! Die Herangehensweise von H.Flick entbehrt im Grunde doch jeglicher vernünftigen Denkweise! Die ganzen Entscheidungen vom Bundestrainer sind seit Amtsübernahme, unlogisch und tragen keinesfalls dazu bei, konstante Leistungen innerhalb der Mannschaft abzurufen! Es wird laufend durchgewechselt, keine Stamm-Mannschaft und man hat gesehen wo das hingeführt hat! Und jetzt wieder das gleiche Theater ein 3/4 Jahr vor der EM. Da wird ein Spieler geholt,der auch schon die 32 überschritten hat und hier nicht gerade mit guten Leistungen bekannt ist.
Das ganze endet wieder in einem Fiasko!
Da ändert auch die sogenannte Task Force nichts .

Es ist wirklich schwer nachzuvollziehen, dass er gerade jetzt, wo sich Goretzka wieder absolut in aufsteigender Form befindet, plötzlich andere Spieler wie Groß oder Nmecha testet.

Welche aufsteigende Form? Willst du das allen Ernster an einer Schießbude wie Werder Bremen und Sich-Selbst-die-Eier-In’s-Nest-Leger Augsburg festmachen?

Auch ein geiler Kommentar.👍

Ich finde eine Pause tut ihm gut. Da kann er weiter an der Fitness arbeiten, die ist für seine Spielweise entscheidend ist.
Wird ihm gut tun.

Tja, hättest du mal früher angefangen mit Leistung zu zeigen.🤷

hehe

Flick ist als Bundestrainer eine Katastrophe. So kurz vor der EM habe ich einen Standard zusammen und mache keine Experimente mehr. Die EM wird für uns eine Bruchlandung werden. Es gibt kein TEAM das sich einspielen kann.

Kurz vor der Heim EM und noch immer keinen Plan. Nach den beiden Spielen ist Schluss für Hansi. Liegt nun nicht an der Nichtnominierung von Goretzka, sondern es ist allgemein kein System erkennbar

Auch wenn Goretzka momentan vielleicht nicht ins Team gehört, so offenbart die Vorgehensweise, gestandenen Spieler an den Karren zu pinkeln, vor allem die eigene Hilflosigkeit eines Herrn Flick.

Tja…hat er mehr Zeit zu woken…

jep, seine Hauptbeschäftigung. Fußball kann es nicht sein, denn dann wäre er darin vermutlich noch besser geworden, weil er vormals ja auch schon mal besser war.

Ein Spieler weniger, den der FCB zu diesen Schwachsinnsspielen abstellen muß. Nur gut für unseren Verein, soll sich Flick seine nächsten Klatschen mit den Mentalitätsmonstern aus dem Kohlenpott holen, bei denen kannst du beim Siegeswillen nichts kaputtmachen!

An Herrn Goretzka wird das Schicksal Fussballdeutschlands sicher nicht entschieden. Es geht eigentlich auch nicht um Modellathleten, sondern Kicker, die idealerweise Fußball spielen! koennen. Wenn ich lese, dass bei G pointiert gesagt die Muskeln entscheiden, ist alles klar. Ein Problem des “deutschen Fussballs”, nicht erst seit heute und nicht nur in der N11, ist das Spiel mit dem Ball. Rumpler gibt es genug, Spieler eher zu wenig, vor allem ab dem MF, wobei auch der Defensive etwas Technik nicht schaden kann, denn der Ball muss ja irgendwie nach vorne. Allerdings war 2014 durchaus ein Beweis, dass man auf verschiedene Art sogar Titel holen kann, wenn die Sterne günstig stehen, das Klima passt, das Glueck hold ist und die Gegner schwaecheln. Von Dauer ist das in der Regel nicht, wie man danach sehen konnte. Uebrigens auch 2020 bei den Bayern, als die Sterne passend standen und danach die guten Kicker gingen und nicht adäquat ersetzt wurden. Ein bisschen Technik, Ballgefuehl und natuerliche Spielintelligenz waeren so schlecht nicht. Aber das waren immer Ausnahmezeiten. Flick sollte es mit 5 Innenverteidigern, alle ueber 1,90, 100 kg Muskeln, 3 defensiven MF – Spielern, Körper s.o., und 2 Schnellen vorne versuchen. Aehnlich Union Berlin ist der Laden dicht und vorne helfen hohe Standards in die Box, ggf mal ein Konter ueber die kleinen Schnellen. Was fuer die CL reicht, sollte auch fuer das HF der EM reichen. Gegen den Ball ist die Devise, nicht mit ihm, dem runden Ding. Da kann sogar G. noch glänzen. Fuers Kicken, den Ball mit dem Fuss be – und nicht misshandeln, braucht man ohnehin die Internationalen.

vielleicht das richtige Zeichen zur richtigen Zeit
Jetzt hat er mal einen Denkzettel für seine schwachen Leistungen der letzten beiden Jahre erhalten.
Und vielleicht merkt er jetzt mal das er sich selbst und von anderen überbewertet wird
Um wieder auf den Zug aufzuspringen muß er wieder an seine Vor_Coronna-Leistung anknüpfen und sich aufs spielen konzentrieren und nicht rumpolitisieren dafür wird er nicht vom FCB und auch nicht vom DFB bezahlt.
Er hätte es ja drauf muß er halt wieder konstant nachweisen.
Aber wenn jetzt evtl Palhinha kommt wirdst wieder schwerer beim FCB Fuß zu fassen

perfekte Analyse!

Wenn ich sehe wer in der NM11 herumrennt und dann auf Leon zu verzichten, das passt nicht zusammen.

Du wirst bald noch mehr enttäuscht sein wenn TT dich auch dauerhaft auf die Bank setzt 😂

Der Kreis der für Deutschland spielberechtigten Kicker wird halt immer kleiner. Über einen längeren Zeitraum beweisen braucht sich da keiner mehr. Jeder, der nicht bei zehn auf denen Bäumen ist, wird heutzutage nominiert.

Na so einen braucht auch keiner. Da können die Kreise gar nicht klein genug werden.

haha, wie geil!

Die Leistungen waren halt 2 Jahre schlecht. Die beiden Spiele in Bremen und gegen Augsburg waren gegen schwache Gegner maximal solide, mehr nicht. Das Problem der Nationalmannschaft ist, dass er trotzdem noch zu den besseren gehört. Nmecha, Kimmich und wie sie alle heißen sind auch nicht besser. Hoffentlich kann der FCB noch jemanden verpflichten. Und an alle die TT immer kritisieren. Er soll mit Goretzka 3 Titel holen und der zentrale Mittelfeldspieler ist zu schlecht für unsere Rumpelnationalmannschaft. Hoffentlich öffnet das auch die Augen der Task Force.

Der Oberblender ist entzaubert. Also, wenn sie selbst bei DFB jetzt gecheckt haben, dass das der letzte Lowperformer ist, und auch Tuchel das schon ziemlich lange gecheckt hat, dann ist der der Anfang vom Ende für diesen völlig überschätzten und zu unrecht auch von einschlägigen Medien gehypten Wenigspieler und notorischen Halbinvaliden. Vor allem der FC Bayern sollte begreifen lernen, dass der eine ganze Top-Spieler-Stelle sinnlos mit dem üppigen Salär besetzt, und dass das völlige Verschwendung ist. Der kann direkt seinen Umzug nach Grünwald weider abblasen. Da ist nix, so mit den anderen Bayern-Buddies abhängen und weiter chillen auf FC-Bayern-Kosten.

Ich kann mir vorstellen, dass Flick nach den beiden Spielern ohnehin nicht mehr Nationaltrainer ist. Mit bayern hatte er Glück, dass in dem corona Jahr die anderen Mannschaften nicht austrainiert waren. Sonst hätte er die champions league nicht gewonnen

Der Flick hat doch eh nichts drauf,auf die beiden zu verzichten???Er wird schon sehen was er davon hat, ist eh nur ein Glücksritter

Hatt er sich schon Gedanken gemacht über seinen Abschied??Der noch dieses Jahr kommen wird

Vjekoslav Keskic
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht. Schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.