FC Bayern News

Bayern hatte wohl Interesse: Anderer Klub schnappt sich Thilo Kehrer

Thilo Kehrer
Foto: IMAGO

Dem FC Bayern wurde Interesse an Nationalspieler Thilo Kehrer nachgesagt. Jetzt hat sich aber eine anderer Verein den Verteidiger gesichert.



Thilo Kehrer wird von West Ham United zur AS Monaco in die französische Ligue 1 wechseln. Das berichtete Transfer-Experte Fabrizio Romano. Beide Vereine stünden demnach kurz vor einer Einigung. Die Verhandlungen befinden sich in der finalen Phase. 

Zuvor hatte Footmercato gemeldet, dass Kehrer ein Kandidat beim FC Bayern sei. Demnach habe Bayern-Trainer Thomas Tuchel geplant, ein Gespräch mit dem deutschen Nationalspieler zu führen, um sich ein Bild von seinen Absichten und seiner Verfügbarkeit zu machen.

Jetzt aber der Transfer ins Fürstentum! Kehrer stand zuvor bis 2026 bei West Ham United in der Premier League unter Vertrag.

Kehrer spielte schon unter Tuchel

Im Sommer 2022 wechselte Kehrer von Paris Saint-Germain zu West Ham. Bei PSG arbeitete er bereits mit Trainer Tuchel zusammen, der von 2018 bis 2020 Trainer in Paris war. Vor seiner Zeit in der französischen Hauptstadt spielte Kehrer in der Bundesliga bei Schalke 04. Kehrer bestritt bisher 27 Länderspiele für die deutsche A-Nationalmannschaft. Mit der deutschen U21-Auswahl wurde er 2017 Europameister.

West Ham ist aktuell Tabellen-Sechster der Premier League. Kehrer kam beim Klub aus London diese Saison nur wenig zum Einsatz. In der Liga stand er nur in vier Spielen auf dem Platz, zudem fünf Mal in der Europa League und drei Mal im Carabao Cup.

Kehrer wurde in den letzten Jahren immer wieder mal als möglicher Kandidat für den FC Bayern genannt. Er kann als Innenverteidiger und auch auf der rechten Abwehrseite spielen. Damit hätte er grundsätzlich auch in das aktuelle Anforderungsprofil der Bayern gepasst.

Beim Rekordmeister braucht man im Januar und Februar einen Vertreter für Innenverteidiger Minjae Kim, der mit Südkorea beim Asien-Cup spielen wird und für Rechtsverteidiger Noussair Mazraoui, der trotz Verletzung von Marokko für den Afrika-Cup-Kader nominiert wurde.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
29 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Ein Glück

… kann man nur so bestätigen. Gott sei Dank!
Nur mittelmäßigen Ergänzungsspieler.

Nicht mal mittelmäßig, eher reiner Mitläufer.

Der Kelch ist zum Glück an uns vorbeigegangen.
Scalvini aus Bergamo ist die Lösung !!!

Ich lache mich kaputt, also ob die Bayern an dem Interesse gehabt hätten. Alles Lüge!

Kehrer würde bestimmt besser zum BVB passen. Die Verkehrsbetriebe nehmen doch alles. Er und Schlodderbeck passen auf jeden Fall sehr gut zusammen. Für uns ist es leider viel zu wenig, was er bis jetzt so abgeliefert hat. Dem Julian muss das doch auch schon auffallen sein.

Sehr erfreulich, dass der Kelch an uns vorbeigeht. Kehrer würde uns nicht wirklich weiterhelfen, alles an ihm schreit Durchschnitt.

Last edited 6 Monate zuvor by KiraKimba123

Alles Gute für ihn. Er hat kein Bayern-Niveau, daher verschmerzbar. Ich hoffe und denke, dass Freund schon bald was Ordentliches präsentieren wird!

Kein Bayern Niveau, also verschmerzbar.

Er würde genau das abdecken, was auch Stanisic liefert. Gleiche Position, ähnliches Level.

Beides geht nicht: Über die Stanisic-Leihe jammern und dann über Kehrer lachen.😉

nur das Kehrer kein Potenzial hat, Stanisic aber schon

Er ist 27, nicht 37.
Und er hat immerhin eine solide CL Erfahrung.

Freund wird jemand holen wo keiner dran denkt , endlich dringt nichts mehr nach aussen ,was auch ruhe im Verein bringt

Das Problem ist Tuchel!
Freund setzt auf Zukunft, Jugend, Fortschritt – Tuchel auf genau das jeweilige Gegenteil…

Wenn man Freund holt, muss man eigentlich Tuchel rausschmeissen.

Helau! Bei uns hier würde man sagen “Faschings-Kehr(er)aus”

PSG und City haben schon Transfers eingetütet, selbst Eintracht Frankfurt.
Die Bayern sind halt noch im Urlaubsmodus und verpennen es wie im Sommer

Mr. Superschlau hat gesprochen

die Befürchtung hab ich auch.

Halleluja was ein Glück der ist für uns viel zu schlecht. Für geschenkt noch zu teuer

Gott sei Dank, beste Nachricht im neuen Jahr!

Last edited 6 Monate zuvor by Tamer Fis

warts ab 😉

Anderer Klub schnappt sich Thilo Kehrer

Unglaublich – haette so perfekt zu Tuchel gepasst.

Jetzt kann Bayern nicht mehr Meister werden… und Tuchel wird am lautesten klagen…

🤣🤣🤣

IRONIE AUS

Überall Dauerreservist.

Gott sei Dank

Sebastian Mittag

Sebastian Mittag

Chefredakteur
Sebastian ist Chefredakteur bei FCBinside. Zuvor war er in gleicher Rolle bei SPOX und GOAL tätig, davor zuletzt als Head of Video bei SPORT1. Der gebürtige Münchner verfolgt den FC Bayern schon seit seiner Kindheit und sah Hunderte FCB-Spiele live im Stadion.