FC Bayern News

Verlängerung bei Bayern möglich? Real will Davies-Forderungen nicht erfüllen

Alphonso Davies
Foto: IMAGO

Eine Vertragsverlängerung von Alphonso Davies beim FC Bayern scheint aktuell nicht möglich zu sein. Zu weit liegen die beiden Parteien bei ihren finanziellen Vorstellungen auseinander. Nun aber tauchen neue Informationen auf, die dem FCB Hoffnung machen.



Die Zeichen scheinen auf Abschied zu stehen zwischen Alphonso Davies und dem FC Bayern. Der Vertrag des Linksverteidigers läuft im Sommer 2025 aus, ein letztes Angebot haben ihm die Verantwortlichen um Sportvorstand Max Eberl kürzlich vorgelegt.

Dieses beinhaltet dem Vernehmen nach einen neuen 5-Jahresvertrag mit einem jährlichen Gehalt von rund 14 Millionen Euro. Die Forderung der Spielerseite liegt allerdings bei 20 Millionen. Bei einer solch großen Differenz ist eine Einigung zum jetzigen Zeitpunkt ausgeschlossen. Zumal es nun auch noch Zoff gibt und Davies-Berater Nick Huoseh hat sich öffentlich über das Bayern-Ultimatum beschwert.

Aber trotz dieses Konflikts müssen die Bayern ihre Hoffnung auf eine Verlängerung offenbar noch nicht aufgeben. Wie BILD-Reporter Tobias Altschäffl berichtet, ist auch Real Madrid nicht gwillt, die Gehaltsforderungen des 23-Jährigen zu erfüllen. Auch in der spanischen Hauptstadt werden diese als zu hoch betrachtet.

Real will keine hohe Ablöse zahlen

Stand jetzt würde ein Transfer im Sommer auch an der Ablösesumme scheitern. Denn Real möchte für Davies nur einen Dumping-Preis von 20 bis 25 Millionen Euro zahlen. Die Bayern fordern nach Sky-Informationen jedoch zwischen 50 und 60 Millionen Euro.

Freilich könnte Real notfalls noch ein Jahr warten und Davies erst im Sommer 2025 ablösefrei verpflichten. Ein Szenario, das die Bayern aber auf jeden Fall verhindern wollen.

So oder so muss der Kanadier wohl Abstriche bei seinen Gehaltsvorstellungen machen. Und könnte am Ende doch noch auf das Bayern-Angebot eingehen.

Es zeichnet sich jedenfalls ab, dass der Vertragspoker um Davies in den nächsten Wochen weiter für Wirbel sorgen wird.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
88 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Würde sagen das ist das gute alte Karma.

wenn es real nicht macht, macht es ein anderer. So ist der Fußball leider

Sicher nicht. Da fehlt die Basis und die bedeutet Leistung. Der junge hat sich gnadenlos verzockt. Der befindet sich nun in einer Sackgasse in die ihn sein Berater gebracht hat. Wenn er mit Abstand der beste LV der Welt wäre, dann würde er einen Verein finden bzw. Dann würde Bayern ihm das auch bezahlen..

Er befindet sich in einer Sackgasse? Glaubst wohl selbst nicht. Dann sitzt er seinen Vertrag aus und geht Ablösefrei zu Real (wenns denn stimmt mit Real). Meinst, dass das ein Nachteil wäre für ihn? So jetzt kommst du 🙂

Kennst das neue Muskelerschlaffungsprogramm? Nennt sich auch Tribüne für unterzogene Lümmel.

Och, bei dem Gehalt sich einen ruhigen machen, wer möchte das nicht. Und, was soll das dann bringen? Erstmal für uns gar nichts. Du würdest hingegen im letzten Jahr, anstatt auf der Tribüne, in einem Steinbruch malochen? Das Recht auf professionelles Training etc. hat er trotzdem. Da erschlafft also rein gar nichts. Reines “Wunschdenken”.

Die dritte Mannschaft trainiert auch professionell 😂

👍 Mein Reden

Sicher,ein Nachteil für ihn. Ohne Verlängerung und ohne vernünftige Ablösesumme sitzt er 24/25 auf der Tribüne. Wenn er ein bisschen Grips hat trennt er sich von seinem Berater 😁

Glaube nicht, dass er in seinem größenwahnsinnigen Spatzenhirn sowas wie Grips hat!

aber auch dann zahlt ihm Real keine 20mio im Jahr.

Du kapierst es nicht, oder?
Der Davies spielt dort wo er das meiste Geld bekommt, er will alles ausschöpfen was möglich ist. Es ist aber kein Verein da, der im 20 Mio im Jahr bezahlt. Es geht einzig und alleine darum. Deshalb gibt es auch keine Entscheidung von ihm. Wenn Bayern ihm 18,19 oder 20 Mio bezahlt, dann unterschreibt der heute Nacht noch.

Dann will er noch abwarten bis in Sommer. Warum wohl? Damit es noch mehr Interessenten gibt, die seine Traumvorstellungen von 20 Mio im Jahr erfüllen. Aber auch die werden nicht kommen, weil er vollkommenen Schrott spielt…

Aber das Geld ist er seit dieser Saison nicht wert

Träum weiter. Der hat sich mit seinen Berater verzockt. Max Eberl soll das Angebot zurückziehen, und Davies kann sich aus München aus den Staub machen 😅

Tja einfach offensiv bei anderen Vereinen anbieten!
Das Verhältnis zwischen Davies und dem FC Bayern ist stark beschädigt.
Ich kann Bayern nur schärfstens empfehlen einen Cut zu machen und ihn zu verkaufen. Am besten wäre es a) entweder einen anderen Zahlungskräftigen Verein zu finden (FC Liverpool, Manchester City, Manchester City, FC Arsenal London, FC Chelsea London
oder b) zum Bespiel eine Spielertausch mit Hernandez vom AC Milan. Denke auch bei Milan würde er im Vergleich zum FC Bayern Gehalt aktuell mehr verdienen. Sicher nicht das was er sich vorstellt, aber in Italien haben Fussballer Steuervorteile.

Solche Spieler wie Davies machen das was der FC Bayern plant (Kaderumbau) nämlich sehr schwierig und stören die Umsetzung massiv.

Mal langsam, es ist die Rede von 14 Mille netto. Schade das mir so ein Angebot vorliegt, ich würde es blind unterschreiben 😁

Es ist eher der FCB, der sich in einer Sackgasse befindet, denn man hat dem Spieler zuviel angeboten. Wenn er jetzt plötzlich ja sagt, dann muss man ihm die 14 Mio zahlen, obwohl er schlecht spielt.

Die alte Führung hat ihm zuviel geboten. Die ist weg. Warum soll sich Eberl und Co. In der Sackgasse befinden? Erkläre mir das bitte mal.
Davies hat jetzt in der Gegenwart ein anderes Angebot, weil andere Vorgesetzte. Entweder nehmen oder gehen. Eigentlich einfach, oder?
Ich glaube das Bayern auch sehr gut ohne Davies klar kommt. Sehe überhaupt kein Problem, wenn er weg ist.

Und wenn Real auf einen ablösefreien Davies spekuliert, dann ist das denen ihr recht. Angenommen Davies bleibt dann noch ein Jahr und spielt vollkommenen Müll, dann wäre ich mir nicht so sicher ,ob Real dann nicht Abstand vom ihm nimmt. Und ganz ehrlich, mehr als 30-40 Mio, ist er dann auch nicht mehr wert.

So wie ich das verstanden habe, wurde das Angebot nochmal nachgebessert, nachdem Brazzo weg war, aber das spielt eigentlich keine Rolle, denn Brazzo hat nichts alleine entschieden.

Es ist eine Sackgasse weil es nur 3 Möglichkeiten gibt und keine davon sieht gut aus für den FCB:

1. Davies wird an real für 25-30 Mio verkauft, denn real ist nicht d*mm.
2. Real wartet bis 2025.
3. Bayern verlängert mit Davies und zahlt ihm 14 Mio pro Saison.

Sollte sich jetzt ein Verein mit viel Geld und wenig verstand melden und Davies kaufen wollen, dann könnte man von Glück reden.

Bayern und die von Bayern beauftragten Berater finden einen anderen zahlungskräftigen Verein und droht ihm : Wechsel dort hin oder Du sitzt 1 Jahr auf der Tribüne!!

Die 14 Millionen stehen. Aber da Davies kein Deutsch kann meint er bestimmt 14 Millionen türkische Lira 😂

Bei den Topvereinen arbeiten in der Regel keine Laien, die sehen auch das Davies stagniert bzw eher sogar rückentwickelt.
Der einzige Laie in diesem Spiel ist der möchtegern Berater von Fonzi
Was willst von einer Agentur erwarten die nur 12 Klienten hat und davon nur Davies einen gewissen Bekanntheitsgrad hat. Die restlichen 11 Klienten sind (wenn hochgeht) 2. Buli, kanadische Liga
Wie soll ein solcher Berater richtige Einschätzungen zum Leistungsvermögen treffen können ohne vergleichende Erfahrungen
Der will nur sich in der Aussendarstellung öffentlich zeigen.
Davies hat in letzter Zeit auch immer wieder mehr durch partyauftritte als durch stadionauftritte Aufmerksamkeit erzeugt
Das sehen auch die Leute von Real und bilden sich dadurch eine Meinung über ihn.
Bestehendes Angebot zurückziehen und nächste Woche ein neues zu niedrigeren Konditionen unterbreiten.
12 Mio mit stark leistungsbezogenen Komponenten anbieten.
Für Abwehrspieler finden sich da auch Zahlen/ Statistiken die man dafür heranziehen kann
Gewonnene Zweikämpfe..
Wenn er sich den A.rsch aufrecht kann er auch automatisch gepudert werden.
Für jede nagativdarstellung, partyselfies während Saison… gibt es Kürzungen

Bitte lasst ihn gehen. 20 Mio. Für was??????

Na für was? Ausbildungentschädigung

Wenn das mit der €20m Gehaltsforderung stimmt, dann würde ich gar nicht mehr verhandeln … AD leidet an Wahrnehmungsstörung … klar, das Geschäft läuft so … aber er ist kein Spieler von diesem Niveau …

Mich stört sein Mangel an Loyalität … würde ihn verkufen, passt weder von der Leistung noch seiner Einstellung … Briefmarke drauf …

Denke dass sein Berater wesentlichen Anteil hat

Das ist mit Sicherheit so. Aber Kollege Davies ist doch schon aus der Grundschule raus. Warum macht der Berater etwas, was der Spieler nicht will. Vielleicht der falsche Berater?

Sehe ich genauso!

Na dann brauchen wir eben zwei Briefmarken 😂

Auf den Hintern und ab.🤣

Für 20 Millionen bekommt man aber keinen besseren Ersatz, außer man landet einen Glücksgriff.

Gemessen an den zumeist enttäuschenden bis mittelmäßigen Leistungen von Davies der letzten ca. 2 Jahre, ist das Angebot der Bayern sehr fair. Aus meiner Sicht beinhaltet dies einen Vertrauensvorschuss des Vereins verbunden mit der Hoffnung auf wiederkehrende gute konstante Leistungen.

Stimme ich 100% zu

Ein sehr sehr großer Vorschuss!

Im Profiumfeld Vertraege nach dem Prinzip Hoffnung… gibt es nicht!

Ehrlich gesagt muss man auch dem FC Bayern eine gewisse Schuld geben:
Bei Bayern wird eben teilweise nicht wirklich professionell gearbeitet!
Man muss da auch mal cleverer sein: hätte man Davies auf seinem Zenit angeboten (gerade als man auch gemerkt hat, Davies hat tw. enorme Leistungsschwankungen, dann hätte man ihn für 80 bis 120 Mio. €uro längst verkaufen können. Man hatte Zeit genug sich nach Alternativen umzusehen, die es immer auch gab.
Insofern hat sich der FC Bayern auch selbst in diese Zwickmühle gebracht! Mann muss auch mal einen Spieler teuer verkaufen, wenn es eine entsprechende Nachfrage gibt.
Und dann liegt es eben am Sportvorstand, den Kaderplanern einen ziemlich gleich wertigen Ersatz mit Potenzial ausfindig zu machen. Andere Vereine können das!

karma

Das Angebot steht, unterschreib oder geh, ganz einfach.

vollkommen korrekt,sehe ich genauso

War völlig klar, dass Real ihm auch keine abstrusen 20 Mio zahlt. Mir auch egal, wo er hingeht, bloss nicht noch ein Jahr den Stinkstiefel im Kader.

Wieso müssen wir 100 Millionen zahlen und anderen ist 20 Millionen zu viel?

Wat?!?

Check ich auch nicht

Gibt man einen Schwarzen den kleinen Finger, der will gleich die ganze Hand 😆

Anfangs wurde AD gehypt ohne Ende. Fans u Medien haben sich vor lauter Euphorie fast überschlagen. Da ist es fast logisch daß so ein junger Bursche einem gewissen Größenwahn verfällt und glaubt er sei unantastbar. Die stagnierende oder gar schwächere Leistung will er vermutlich nicht wahrhaben. Jetzt holt man ihn hoffentlich auf den Boden der Tatsachen zurück.

Aber nicht, indem man ihm trotzdem das Gehalt fast verdoppelt. Das absolut Äusserste wäre für mich eine Verlängerung zu gleichen Bedingungen. Aufgrund seiner jahrelangen Stagnation, bzw. sogar rückläufigen Entwicklung, ist das schon eine Wette gegen jeden Trend, die durch nichts gerechtfertigt ist. Würde ich mir 3x überlegen.

Es stimmt in der ges. Mannschaft nicht mehr, mal beobachten, Augen auf, dies sind Gründe, auch die unterschiedliche hohe Zahlungsweise der Spieler.
Das ist ein Mannschaftsspiel, nicht von wenigen Einzelkönner, oder??

Das stimmt. Das beklage ich ja schon lange. Die Gehälterexplosion und die fehlende Struktur im Kader, fragwürdige Exoten-Neuzugänge, fehlende Identifikation usw. 🙂

Aus meiner Sicht sind 14 Mio. noch zu viel. Die Leistungskurve ging ja in letzter Zeit auch nach unten.

Noch zu viel ist gut…Das bisherige Gehalt wäre schon zu viel für diesen Leichtathleten.

Genau richtig! Grundgehalt und Prämien bei allen, wenn…….das , die Leistung kommt!

👍 Leistungskurve nach unten= Gehalt nach unten. Nicht mehr und nicht weniger 😁

Junge, Junge wohin maßlose Geldgier führt.

👍

Ablauf wie folgt:
Keine Verlängerung bei Bayern, nächstes Jahr ablösefrei zu Real – mit einem Handgeld, was den “Verlust” des geringeren Jahreseinkommens ausgleicht.

Das glaube ich nicht. Real hat es nicht nötig einem Davies ein überzogenes Handgeld zu zahlen. Der kommt auch so. Es gibt ja offenbar auch keine anderen Interessenten aus dem oberen Regal.

Oder komplett ohne Vertrag. Kommt ganz auf die Leistung im nächsten Jahr an.

Wird immer wahrscheinlicher das es so kommt. Hoffen wir das Eberl noch eine vernünftige Ablöse rausschlagen kann.

Ablauf vorher in die 2te Mannschaft, gibts Tricks, dann können sie ihn holen, wenn sie noch wollen?

Verkauft ihn zu den Zecken, dort passt er hin, mit Hummels und BigMac Süle.
Seine Gehaltsvorstellungen kriegt er nirgends, vllt. bei den Saudis, aber das wars.

wenn davies zu madrid geht, wird seine karriere auf höchstem level scheitern. bei madrid setzt er sich nicht durch und danach kommen nur teams unter bayern level, die ihn verpflichten wollen.

Zu hoch gepokert, jetzt gibt’s die Quittung.
Vertragsverlängerung zum gleichen Gehalt, fertig.

Unbedingt verkaufen… genau diesen Schlag von Spielern brauchen wir nicht!!!

Hatte ich die letzten Tage schon geschrieben, dass Real Madrid die Förderungen von Davies nicht erfüllen wird.

SOLL SICH VERPISSEN

Dieses Pokerspiel kann ganz schnell nach hinten losgehen… plötzlich muss Davies zu einem Verein gehen, der ihm noch weniger bezahlt und nicht die Titel- Möglichkeiten hat, wie es sich Davies wünscht. Bestes Beispiel: Süle! Hier wurde vom Berater suggeriert, dass viele Topvereine Interesse haben, die mehr wie die Bayern zahlen. Am Ende hatte nur noch der BVB Interesse und Süle musste auf 4 Mio Brutto verzichten…

Deshalb will er ja das Handgeld mitnehmen,dann kommt er auf die ca.20 Mio.Die Vereine zahlen immer.Entweder Handgeld oder Ablöse.

😂😂😂😂😂😂😂😂😂

Das Leistungsvermögen von Davies ist seit gefühlt 3 Jahren rückläufig, einhergehend mit einer nicht vorhandenen Selbstreflexion. Sollte Real Madrid keine vernünftige Ablöse zahlen wollen, kann Davies gerne 1 Jahr auf der Tribüne Platz nehmen und den Verein im Anschluss ablösefrei verlassen. Die Verpflichtung von Hernandez sollte auch so zu stemmen sein.

Last edited 16 Tage zuvor by Uwe

Ist ja nicht dein Geld oder?

Die anmaßenden Gehaltsforderungen stehen konträr zu seinem Leistungsvermögen. Dieser Spieler ist es nicht wert, dass ein Verein wie der FCB sich um ihn bemüht, und nach läuft.

Wenn er nicht verlängert dann auf die Bank oder in die U23 für die Restlaufzeit … vielleicht erinnert er sich dann woher er gekommen ist. Auf die 25mio sollte man verzichten um ein Zeichen zu setzen.

wenn real Abstand nimmt sollte das für unsere Führungsebene ein klares Zeichen sein

Was hindert Davies, ein Jahr zu warten?
Ganz so einfach, wie hier geschrieben wird, ist es nicht.

Seine schlechte Leistung. Siehe Süle. Der spielt seitdem auch bei einem Topverein. 😂

Er sollte erstmal wieder Leistung bringen bevor er was fördern kann. Bloß weil er 1 Jahr mal gut gespielt hat denkt er er kann sich alles erlauben. Aber nicht mit dem FCB

und täglich grüßt das Murmeltier

Am besten für 60 mio nach England verkaufen . Manu fände ich super .

Weg mit ihm!
Für mich nie ein Linksverteidiger gewesen,
Guerreiro links spielen lassen und Aznou hochziehen.

Kämpft um Davies! Meine Meinung. Beleidigt spielen, bringt nix. Freilich will er zu Real. Das wird Musiala auch bald wollen. Das kann man niemandem vorwerfen.

Real will nicht seine Forderungen eingehen und ich will den in der Saison 24/25 nicht mehr im Bayern Dress sehen. Soll hingehen wo der Pfeffer wächst. Tja wäre wächst der denn?

Weg mit dem egal für was, Hauptsache der trägt nicht mehr unser Trikot und steht auf der Gehaltsliste

Verlängern?????
Nach dem BvB Spiel kann man foh sein wenn der Edeltechniker verschwindet 20 Mio Kohle nicht mal eine halbe der leidet an Selbstüberschätzung und ich dachte mehr als bei Winkekatze Kimmich geht nicht

Nicht verlängern seine Leistungen sind unterirdisch, man hat bei Neuer und Müller nach teuren Gehaltserhöhung keine Leistung mehr gesehen, bei Fonzi ist jetzt schon Stillstand, Verlängerung nur mit Gehaltskürzung

Wenn er weiter so einen Müll spielt, werden seine Vorstellungen was Gehalt angeht bald unter 10 Mio. sein.

Davies ist leider in diesem Jahr eine ziemliche Enttäuschung. Sein Abwehrverhalten, sowie seine zahlreichen Ballverluste, sowie Fehlpässe nehmen andere Mannschaften auch wahr. Er kann sich auch kaum mehr 1 zu 1 durchsetzen. Wenn nicht seine Top Geschwindigkeit wäre, müsste er eigentlich in der 2. Mannschaft landen. Kann aber auch sein, dass Tuchel die komplette Mannschaft verunsichert hat, zumindest wirkt das öfters so. Hoffe für Bayern, dass Sie einen Trainer bekommen, der dieser Manschaft wieder leben eintaucht und sie alle wieder mehr Spass am Fussball haben (s. Leverkusen).