Transfers

Medien: Manchester United forciert Tolisso-Transfer im Sommer

Corentin Tolisso
Foto: Christof STACHE / AFP

Corentin Tolisso wird schon seit geraumer Zeit mit einem Abschied vom FC Bayern in Verbindung gebracht. Wie „Le10Sport“ berichtet, ist Manchester United weiterhin an dem 25-jährigen Franzosen interessiert und forciert einen Wechsel am Ende der Saison.

Tolisso fällt nach einer Operation am Knöchel für den Rest der Saison aus. Unter Umständen wird der französische Nationalspieler nie wieder im Trikot des FCB auflaufen. Schon seit Monaten halten sich hartnäckig die Gerüchte, dass die Münchner Tolisso im Sommer verkaufen möchten. Auch der Mittelfeldspieler selbst ist mit seiner Reservistenrolle an der Isar alles andere als zufrieden.

Manchester United beschäftigt sich weiterhin mit Tolisso

Nach Informationen von „Le10Sport“, wird Manchester United einen neuen Anlauf in Sachen Tolisso starten. Die Red Devils waren bereits im Winter an dem Weltmeister dran. Damals scheiterte ein Leihgeschäft jedoch am Veto der Bayern-Verantwortlichen.

Corentin Tolisso
Foto: INA FASSBENDER/AFP via Getty Images

United sieht in Tolisso einen Nachfolger für dessen Landsmann Paul Pogba, der den Verein im Sommer in Richtung Real Madrid verlassen könnte.

Demnach hat sich Manchester nun Verstärkung geholt im Transferpoker um Tolisso: Der ehemalige PSG-Sportdirektor Antero Henrique soll den Red Devils helfen den 25-jährigen Mittelfeldspieler ins Old Trafford zu locken.

In München wird man Tolisso sicherlich keine Steine in den Weg legen, sollte dieser einen Wechselwunsch äußern. Gerüchten zufolge sind die Bayern auch bereit „finanzielle Einbußen“ hinzunehmen. Tolisso wechselte im Sommer 2017 für rd. 42 Mio. Euro von Lyon an die Säbener Straße. Sein aktueller Marktwert liegt derzeit nur noch bei 25,5 Mio. Euro.