Fussball News

Schweinsteiger’s Eleven: Mit Lewandowski und Kimmich, ohne Messi und Ronaldo

Robert Lewandowski und Joshua Kimmich
Foto: CHRISTOF STACHE/AFP via Getty Images

Bastian Schweinsteiger hat sein Team des Jahres zusammengestellt. Die Top 11 des ehemaligen Bayern-Profis sorgt durchaus für Verwunderung. Mit Manuel Neuer, Joshua Kimmich und Robert Lewandowski sind „nur“ drei FCB-Spieler dabei. Lionel Messi und Cristiano Ronaldo hingegen haben nicht den Sprung in die Star-Auswahl geschafft.



In einem Video bei Instagram verkündete der Weltmeister von 2014 diese Woche sein Team des Jahres. Neben den drei Bayern-Profis Manuel Neuer, Joshua Kimmich und Robert Lewandowski ist auch Raphaël Guerreiro von Borussia Dortmunder mit dabei.

Etwas überraschend: Während Alphonso Davies Teil der FIFA-Werkself 2020 ist, hat Schweinsteiger keinen Platz in seiner Top 11 für den Kanadier. Auch sein langjähriger Weggefährte David Alaba, der für viele Experten einer der besten Innenverteidiger der Welt war im vergangenen Jahr, fehlt. Schweinsteiger hat sich für eine 3er Kette mit Marquinhos, Virgil van Dijk und Sergio Ramos entschieden.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Bastian Schweinsteiger (@bastianschweinsteiger)

In der Offensive hat sich der 36-jährige auch gegen Spieler wie Thomas Müller oder Serge Gnabry entschieden. Auch die beiden Superstars Lionel Messi und Cristiano Ronaldo sucht man vergebens. Im Sturm ist das PSG-Duo Kylian Mbappe und Neymar gesetzt.

Das Team des Jahres 2020 von Bastian Schweinsteiger

Tor: Manuel Neuer (Bayern München)

Abwehr: Marquinhos (Paris Saint-Germain), Virgil van Dijk (FC Liverpool), Sergio Ramos (Real Madrid)

Mittelfeld: Joshua Kimmich (FC Bayern), Kevin De Bruyne (Manchester City), Jordan Henderson (FC Liverpool), Raphaël Guerreiro (Borussia Dortmund)

Sturm: Kylian Mbappé (Paris Saint-Germain), Neymar (Paris Saint-Germain), Robert Lewandowski (Bayern München)